Ryzen Kaufberatung

6
eingestellt am 15. Aug
Hallo zusammen,

da die Frage in meinem ersten Thread leider untergegangen ist:

Hier noch ein mal mein aktueller WARENKORB. Was sagt ihr dazu? Das Case steht noch nicht ganz fest, vielleicht nehme ich auch das Bequiet Silentbase 601. Auch bin ich mit mir am hadern, ob der 3700X nicht zukunftssicherer wäre. PS5 und die neue Xbox werden ja auch 8 Kerne haben. Was sagt ihr sonst zu den Teilen? (Als Grafikkarte nehme ich meine RTX 2070, als Cpu-Kühler meinen Noctua NH-D14 und als SSD meine Samsung Evo 860 1TB)

Danke!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

6 Kommentare
Kann man auf jeden Fall so machen, da gibt es nichts auszusetzen.
Beim Netzteil würde ich ggf. überlegen auf 550W zu gehen, damit da für einen zukünftigen GraKa-Wechsel in ein paar Jahren noch Luft nach oben ist. Ist aber Geschmackssache, für die 2070 genügen 450W auf jeden Fall.

Ob du den 3700X statt des 3600 nimmst ist letztlich eine Frage der Anforderungen und des Budgets. Beide bieten in ihrem Preisbereich ein sehr gutes P/L-Verhältnis, da musst du für dich entscheiden, wie viel Leistung du brauchst und was du ausgeben willst.

Das Gehäuse find ich persönlich himmelschreiend hässlich, aber das ist ja Geschmackssache
Bekommt man von noctua nicht kostenlos ein am4 Kit geliefert wenn man die anschreibt?
iXoDeZz15.08.2019 11:53

Kann man auf jeden Fall so machen, da gibt es nichts auszusetzen. Beim …Kann man auf jeden Fall so machen, da gibt es nichts auszusetzen. Beim Netzteil würde ich ggf. überlegen auf 550W zu gehen, damit da für einen zukünftigen GraKa-Wechsel in ein paar Jahren noch Luft nach oben ist. Ist aber Geschmackssache, für die 2070 genügen 450W auf jeden Fall.Ob du den 3700X statt des 3600 nimmst ist letztlich eine Frage der Anforderungen und des Budgets. Beide bieten in ihrem Preisbereich ein sehr gutes P/L-Verhältnis, da musst du für dich entscheiden, wie viel Leistung du brauchst und was du ausgeben willst.Das Gehäuse find ich persönlich himmelschreiend hässlich, aber das ist ja Geschmackssache


Danke erst mal.

450 Watt ist als Straight power schon teuer genug und tendenziell werden die nächsten Grafikkarten ja eher weniger als mehr Strom verbrauchen.

Beim 3700x sind es halt noch mal 130€ Aufpreis und falls der 3600 irgendwann wirklich obsolet werden sollte, kann man dann immer noch aufrüsten.

Das Case hat aber einen sehr guten Airflow und das ist mir auch wichtig.

Dann werde ich mal bald bestellen und meinen alten pc in Rente schicken, obwohl er auch noch gut rennt.
Mr_Hunter15.08.2019 12:20

Bekommt man von noctua nicht kostenlos ein am4 Kit geliefert wenn man die …Bekommt man von noctua nicht kostenlos ein am4 Kit geliefert wenn man die anschreibt?


Ja, aber da muss man laut deren Website bis zu 14 Tage drauf warten und ich hasse warten. 🙈
Hatte mal vor kurzem gerechnet, wie der Stromverbrauch der Grafikkarten sich entwickelt hat (GTX4xx bis heute). Die Mid-Range Karten haben da immer ähnlich viel gezogen. Wirst also auch eine GTX2170 oder GTX2370 einbauen können. Aber solltest du auf einmal eine wuchtigere Karte wählen, dann ist das Netzteil am Limit. Für 80€ sollte man ein gutes Netzteil mit 550W kriegen. Man muss sich ja nicht auf BQ versteifen - z.B. Seasonic Focus Plus Gold 550W mit wunderschönen 10 Jahren Garantie 71,85€ bei MF.
Die Vega hat gezeigt, dass auch heute noch stromhungrige Karten auf den Markt kommen können.

Bezüglich Case: Kurz Hardwarelux-Test dazu geöffnet, Temperaturen im Mittelfeld. Eigentlich haben fast alle Cases einen ordentlichen Airflow. Worauf ich aber meist verzichte: die mitgelieferten Lüfter. Bei dem Preis darf man einfach nicht erwarten, dass die leise sind. Also wegen dem Airflow würde ich es nicht nehmen, aber ist jetzt auch nicht schlecht.
DealBen15.08.2019 13:34

Hatte mal vor kurzem gerechnet, wie der Stromverbrauch der Grafikkarten …Hatte mal vor kurzem gerechnet, wie der Stromverbrauch der Grafikkarten sich entwickelt hat (GTX4xx bis heute). Die Mid-Range Karten haben da immer ähnlich viel gezogen. Wirst also auch eine GTX2170 oder GTX2370 einbauen können. Aber solltest du auf einmal eine wuchtigere Karte wählen, dann ist das Netzteil am Limit. Für 80€ sollte man ein gutes Netzteil mit 550W kriegen. Man muss sich ja nicht auf BQ versteifen - z.B. Seasonic Focus Plus Gold 550W mit wunderschönen 10 Jahren Garantie 71,85€ bei MF.Die Vega hat gezeigt, dass auch heute noch stromhungrige Karten auf den Markt kommen können.Bezüglich Case: Kurz Hardwarelux-Test dazu geöffnet, Temperaturen im Mittelfeld. Eigentlich haben fast alle Cases einen ordentlichen Airflow. Worauf ich aber meist verzichte: die mitgelieferten Lüfter. Bei dem Preis darf man einfach nicht erwarten, dass die leise sind. Also wegen dem Airflow würde ich es nicht nehmen, aber ist jetzt auch nicht schlecht.


Habe aber gute Erfahrungen mit Bq gemacht und wollte daher dabei bleiben. Die Netzteile von denen gehören ja auch zu den leisesten am Markt. Ansonsten hast du natürlich recht, aber durch kleinere Chips (7nm) wird der Verbrauch tendenziell niedriger, als er aktuell ist.


Gehäuse mit Mesh haben aber tendenziell schon niedrigere Temperaturen. Habe mir gestern Videos von Gamersnexus angeguckt und das Silent Base 601 hat schon so 5-10 Grad wärmere Temperaturen bei Last. Als Lüfter habe ich zudem noch 3 neue Bq SilentWings 3 auf Halde aus nem Deal von mydealz.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler