Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Ryzen vs iCore @ Notebook Shared Memory Allocation?

5
eingestellt am 20. Okt 2020
Hallo,

auf der Suche nach einem neuen Office Notebook mit gutem P/L-Verhältnis (<6xx €, IPS Panel) frage ich mich ob es entgegen der allgemeinen Empfehlungen zu Ryzen mobile nicht folgenden handfesten Vorteil für die Wahl einer Intel CPU gibt?

These:

>Ryzen mobile muss immer 2GB Shared Memory allokieren - Intel lässt sich weiter runterschrauben, was für den Office Nutzer bei üblichen 8GB RAM den Unterschied macht ob ausreichend RAM für anwe und viele Browser Tabs bereitstehen.<

Ist das so der Fall? Liegt das an AMD oder den BIOS Implementierungen der Notebook-Hersteller?


Hintergrund:

Musste feststellen, dass 16GB RAM oder die Möglichkeit RAM zu erweitern mittlerweile die Auswahl von Geräten LEIDER krass einschränkt.
6GB netto im OS sind echt total grenzwertig und echt überholt. So wenig RAM hatte ich ja in keinem PC/NB der letzten 10 Jahre zur Verfügung.
Spiele mit der APU sind in meinem Fall nicht relevant.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
5 Kommentare
Dein Kommentar