[S] Beratung / Hilfe bei Neukauf eines Autoradios

Hi hab in meinem Auto noch das Original Standardradio drinnen, mit Kasettendeck und Radio und mehr nicht...ich weiß ziemlich oldschool aber hat mich bis jetzt nicht sonderlich gestört! Jetzt reichts mir aber doch und ich möchte ein neues Autoradio kaufen und einbauen!

Es geht mir hauptsächlich darum, Lieder und Hörbücher von meinem Handy direkt über die Lautsprecher meines Autos zu hören!Beste und billigste Möglichkeit ist meines Wissens das Handy mit Klinkenkabel an die AUX-Buchse anzuschließen, aber lasse mich gerne von anderen Ideen überzeugen!

Das neue sollte mind. können

Radio, AUX und USB!

und falls es diese Minimalversion nicht gibt, dann eben noch CD mit MP3 Abspielfunktion!

Vernbedienung benötige ich nicht!

Danke füe eure Hilfe / Beratung!

6 Kommentare

Die beste Möglichkeit ist und bleibt ein aux Kabel. Bluetooth, Kassettenadapter und Co haben ziemlich große Klangverluste. Lieber kauft man sich mehrere aux Kabel und tauscht diese nach ein paar Monaten aus, sobald sich ein Kabelbruch zeigt.
Ein Autoradio mit aux Abschluss findest du bestimmt auch gebraucht bei ebay.

Ahso und bevor ichs vergesse, fahre nen 4rer Golf wo noch die Original Lautsprecher drin sind...ist ja vielleicht auch noch wichtig, wegen Leistungsabstimmung, aber kenne mich da leider nicht genug aus


TeHa94

Die beste Möglichkeit ist und bleibt ein aux Kabel. Bluetooth, Kassettenadapter und Co haben ziemlich große Klangverluste. Lieber kauft man sich mehrere aux Kabel und tauscht diese nach ein paar Monaten aus, sobald sich ein Kabelbruch zeigt. Ein Autoradio mit aux Abschluss findest du bestimmt auch gebraucht bei ebay.



Danke!



Was meinst du mit ziemlich große Klangverluste? Dass das Signal analog übertragen wird und im Auto viel Metall schnell bewegt wird oder der Anlasser ein schönes Feld macht? Oder die Spannungsschwankungen?

Ich lege mich jetzt fest und sage, er hört keinen Unterschied mit den Standard-Boxen mit einem vernünftigen Bluetooth-Radio!
Erstmal lesen: de.wikipedia.org/wik…2DP



TeHa94

Die beste Möglichkeit ist und bleibt ein aux Kabel. Bluetooth, Kassettenadapter und Co haben ziemlich große Klangverluste.

TeHa94

Die beste Möglichkeit ist und bleibt ein aux Kabel. Bluetooth, Kassettenadapter und Co haben ziemlich große Klangverluste. Lieber kauft man sich mehrere aux Kabel und tauscht diese nach ein paar Monaten aus, sobald sich ein Kabelbruch zeigt. Ein Autoradio mit aux Abschluss findest du bestimmt auch gebraucht bei ebay.



Habe mir das JVC KD-X50BT aus einem Deal hier geholt.

Vorteile: Gab einen 8GB-STick dazu, Freisprecheinrichtung, Bluetooth inkl. Steuerung, AUX, 2xUSB, sehr gutes Radio, einfache Bedienung, Fernbedienung für Lenkrad oder billige Plätze, iOS-Zertifizierung???
Nachteile: Keine Laufwerke; nicht ganz günstig; Einbau etwas komplizierter als altes raus, neues rein da Mikro und 2.USB hinterrück verlegt werden sollten; JVC-App für Android nicht der Hammer; Bluetooth läuft über einen kleinen, mitgelieferten Dongle, daher hat man effektiv nur noch einen frei


Bei mir habe ich das Mikro vor den Tacho gesetzt, beim Golf III ist zum Glück ordentlich Platz. Somit kann ich prima Telefonieren, der Ton ist sehr gut, Wählen per Spracheingabe, Anruf-Protokoll, Ziffern oder Adressbuch. Die rückwärtige USB-Buchse habe ich ins Handschuh-Fach gelegt und da den Stick rein, dann steht am Radio der Bluetooth-Dongle nicht so raus. Im Handschuh-Fach kann man dann auch Geräte dezent laden. Alternativ hätte ich auch ein ungenutztes Panel in der Armatur unter dem Radio nutzen können, da habe ich aber nur einen Wechselschalter (Zündpuls oder Bordspannung auf Zündpuls des Radios) eingebaut, sodass das Radio auch ohne Zündung laufen kann. Aber bitte nur nachmachen, wenn man Ahnung hat!

Der Sound ist (auch über Bluetooth) viel besser als das alte Radio (und das war nicht schlecht (inkl. CD-Wechsler), vor allem das Radio rockt, sehr klarer Empfang.

Insbesondere, falls es dieses oder ein ähnliches Modell werden soll, guck vor dem Einbau auf den Antennen-Anschluss. Bei meinem Radio musste ich einen Adapter nachkaufen (und den festen Einbau verzögern):
amazon.de/Ant…4B4

Den brauchst du, wenn es an der Antenne so aussieht, wie hier auf der rechten Seite: amazon.de/Ant…t_y

ACCakut

Habe mir das JVC KD-X50BT aus einem Deal hier geholt.



Hab den Deal gesucht und gefunden, hört sich sehr gut an, glaube das nehme ich auch!Die Freisprecheinrichtung und der USB Stick versüßen das ganze natürlich noch!HAtte den Deal damals auch kurz gesehen, hatte aber leider wenig Zeit, so ist er fast an mir vorbeigezogen, aber jetzt wo ich ihn sehe erinnere ich mich!
Danke dir! Auch für den Tipp mit den Steckern! Werde ich vorher überprüfen!

ich hab das jvc kd-r711 ebenfalls mit 2 usb Anschlüssen, an dem einem, im handschuhfach ist eine 1,8 zoll Festplatte mit 175GB angeschlossen (braucht ca 30sec. zu booten), am anderen ist der Bluetooth stick dran, freisprech funktion ist auch verlegt, wenn auch nie verbunden... preis war damals (2jahre) 80 € und dafür gibts nen guten klang. äpfel und droiden verstehen sich auch mit ihm und ne FB gibts auch mit dazu.
einbau ist n klacks (jedenfalls ohne 2linken händen)

Korrektur:
damals 160 €
jetzt: 120 € (idealo)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. PlayStation 4 Bundle Angebot33
    2. Smartphone bis 250.00€44
    3. Microsoft Windows Insider 20% Code11
    4. Handy-Vertrag bis maximal 20 Euro im Monat22

    Weitere Diskussionen