[S] Empfehlung für fertige Insektenschutzfenster nach Maß

10
eingestellt am 10. Jul 2017
Hallo, wir haben gestern den halben Sonntag damit zugebracht ein Insektenschutzfenster / Fliegengitter aus dem Discounter zu installieren. (sägen-bohren-kleben-schneiden, alles dabei) Das Ergebnis ... eher mau :-/

Hat jemand Erfahrungen mit (Online-)Anbietern aus der EU, die derlei Equipment auf Maß fertigen und versenden?
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Moin, ich weiß nicht, bei welchem Discounter du zugeschlagen hast, aber ich habe mit den Insektenschutzfenstern von Lidl (https://www.lidl.de/de/powerfix-alu-insektenschutz-fenster-100-x-120-cm/p243049) sehr gute Erfahrungen gemacht. Das beantwortet zwar deine Frage nicht, aber ist vielleicht noch eine Überlegung wert. Nach maßgefertigten Teilen hatte ich auch schon gesucht, aber nicht wirklich preiswerte Angebote gefunden.
Der Aufbau der Lidl-Teile klappt ganz gut, es muss nur gesägt und gesteckt werden und die Gitter werden dann einfach in den Fensterrahmen geklemmt bzw. gehakt. Die Rahmen sind bei weißen Kunststofffenstern kaum zu sehen und die Rollos lassen sich auch weiterhin benutzen. Alles in allem habe ich pro Fenster deutlich weniger als eine halbe Stunde gebastelt und die Rahmen machen einen hochwertigen Eindruck.
DanBurg10. Jul 2017

Moin, ich weiß nicht, bei welchem Discounter du zugeschlagen hast, aber …Moin, ich weiß nicht, bei welchem Discounter du zugeschlagen hast, aber ich habe mit den Insektenschutzfenstern von Lidl (https://www.lidl.de/de/powerfix-alu-insektenschutz-fenster-100-x-120-cm/p243049) sehr gute Erfahrungen gemacht. Das beantwortet zwar deine Frage nicht, aber ist vielleicht noch eine Überlegung wert. Nach maßgefertigten Teilen hatte ich auch schon gesucht, aber nicht wirklich preiswerte Angebote gefunden.Der Aufbau der Lidl-Teile klappt ganz gut, es muss nur gesägt und gesteckt werden und die Gitter werden dann einfach in den Fensterrahmen geklemmt bzw. gehakt. Die Rahmen sind bei weißen Kunststofffenstern kaum zu sehen und die Rollos lassen sich auch weiterhin benutzen. Alles in allem habe ich pro Fenster deutlich weniger als eine halbe Stunde gebastelt und die Rahmen machen einen hochwertigen Eindruck.



Hab auch die von Lidl verwendet und bin sehr zufrieden damit.
Jalousiescout hat uns sehr geholfen! Aktuell haben wir auf Maß bei einer Schreinerei bestellt, weil Tür etwas komplizierter ist wie Fenster. Auch nicht viel teurer!
DanBurg10. Jul 2017

Moin, ich weiß nicht, bei welchem Discounter du zugeschlagen hast, aber …Moin, ich weiß nicht, bei welchem Discounter du zugeschlagen hast, aber ich habe mit den Insektenschutzfenstern von Lidl (https://www.lidl.de/de/powerfix-alu-insektenschutz-fenster-100-x-120-cm/p243049) sehr gute Erfahrungen gemacht. Das beantwortet zwar deine Frage nicht, aber ist vielleicht noch eine Überlegung wert. Nach maßgefertigten Teilen hatte ich auch schon gesucht, aber nicht wirklich preiswerte Angebote gefunden.Der Aufbau der Lidl-Teile klappt ganz gut, es muss nur gesägt und gesteckt werden und die Gitter werden dann einfach in den Fensterrahmen geklemmt bzw. gehakt. Die Rahmen sind bei weißen Kunststofffenstern kaum zu sehen und die Rollos lassen sich auch weiterhin benutzen. Alles in allem habe ich pro Fenster deutlich weniger als eine halbe Stunde gebastelt und die Rahmen machen einen hochwertigen Eindruck.


Ich glaube wir hatten mal bei Feinkost Albrecht zugeschlagen. Allerdings standen die Teile jetzt schon einige Jahre in der Garage, vielleicht hat es da zwischenzeitlich noch Weiterentwicklungen gegeben. Wir haben wirklich keine zwei linken Hände und haben mindestens zwei Stunden an einem Fenster gesessen.
Ich hab mir vor kurzen von Tesa welche gekauft. Hat nur paar Minuten pro Fenster gebraucht und das Klebe/Klettband hält sehr fest. Falls das also vielleicht eine Alternative ist?
ah ok, danke. die Tesa-Sachen funktionieren ja in der Regel...
Naja, einfach Tesa zum kleben funktioniert zwar, sieht aber scheiße aus, hält nicht lange und ist ne Sauerei zum entfernen.
Ich habe letztens auch 7 Stück vom Lidl gebaut.
Das erste dauert etwas länger, danach braucht man vielleicht 20-30 Minuten pro Fenster.
Das Ergebnis ist wirklich professionell und dürfte auch langlebig sein.
Im Winter kann man die Dinger dann auch rausnehmen und am Dachboden / Keller lagern.
Die Variante mit Klett finde ich persönlich auch ziemlichen Mist. Durch Hitze/Kälte hält der Kleber irgendwann nicht mehr.
Bei tesa die premiumvariante "comfort" wählen, halten bei mir schon 4 jahre. und waschen lassen sich die netze auch
Haben unsere von insetto.eu bisher keine Probleme damit. Habe sie sogar statt zu Schrauben mit Silikon befestigt. Hält seit 3 Jahren bombenfest.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler