ABGELAUFEN

[S] Erfahrung/Empfehlung CPU-Lüfter 70mm

Ich habe mir den HP ProDesk 400 G1 SFF gekauft.
(http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-159-redcoon-de-546464)

Nun würde ich gern den CPU-Lüfter austauschen, da der Standard-NoName-Lüfter von HP doch unangenehm fiept, auch wenn es nur minimal ist.

Habe mir jetzt den Sharkoon Lüfter für 0,87 EUR (Dank Gutschein ESL5) bei alternate geschnappt, aber denke dass der mit 2000 U/min zu wenig Leistung hat, oder?
(https://www.alternate.de/Sharkoon/System-Fan-Geh%C3%A4usel%C3%BCfter/html/product/78466?tk=7&lk=8285)
==> Achtung, der Lüfter passt nicht, da er nur 3 Pins statt der benötigten 4 Pins hat.

Kann mir jemand einen 70mm CPU- bzw. Gehäuse-Lüfter empfehlen?

17 Kommentare

Alles über 2000 wird dann nur wieder unangenehm laut; die 2000 wirst du auch so gut wie nie erreichen.

Alternative Kühler / Lüfter findest du leicht bei gh.de

kimo

Alles über 2000 wird dann nur wieder unangenehm laut; die 2000 wirst du auch so gut wie nie erreichen. Alternative Kühler / Lüfter findest du leicht bei gh.de



Danke, wenn die 2000 U/min ausreichen für die Nutzung als Office-PC, dann hab ich für 0,87 EUR ein Schnäppchen gemacht.
Mal schauen, wie lange der Lüfter hält.

Bei Amazon sind 4,1 von 5 Sterne denk ich OK. Soll ja kein Dauerbetrieb sein.
(http://www.amazon.de/Sharkoon-System-Fan-70X70X15mm-Geh%C3%A4usel%C3%BCfter/dp/B000EIV64C/)

Bei 70mm Lüftern is die Auswahl sehr bescheiden.
Mit dem Sharkoon hast du zumindest den besten unter den zur Auswahl stehenden bei gh.de genommen.

boink

Bei 70mm Lüftern is die Auswahl sehr bescheiden. Mit dem Sharkoon hast du zumindest den besten unter den zur Auswahl stehenden bei gh.de genommen.



Schade, der Lüfter passt nicht, da er nur 3 Pins statt der benötigten 4 Pins hat.

Ohh sorry, bei gh.de sind alle 70er Lüfter 3pin und nicht PWM (4 Pin)
Bei Amazon.de gibts ein paar 70mm Lüfter mit PWM allerdings keine Marken die ich kenn oder Empfehlen kann.

Das ist erstmal kein Problem. Steck das Kabel passend drauf und schau ob der Lüfter korrekt geregelt wird.

Da wird dann nix "geregelt". Der 4 pin ist für die Steuerung. Wenn das mit den 3 Pins denn funktionieren sollte läuft der Lüfter immer auf einer Drehzahl (wahrscheinlich max.), keine so optimale Lösung, imho.

Ich kenn das Innenleben des "HP ProDesk 400 G1 SFF" nicht kann man denn nicht den kompletten CPU-Kühler austauschen?

boink

Da wird dann nix "geregelt".



Da du das Innenleben des "HP ProDesk 400 G1 SFF" nicht kennst kannst du das nicht mit Gewissheit sagen, das soll dmc19999 prüfen.

boink

Da wird dann nix "geregelt".


LOL?
Edit: Ich kenn das Innenleben nicht aber den Unterschied zwischen einem 3 und 4pin Lüfteranschluss.

boink

Edit: Ich kenn das Innenleben nicht aber den Unterschied zwischen einem 3 und 4pin Lüfteranschluss



Offensichtlich nicht gut genug. Es ist gut möglich, dass das Motherboard auch Lüfter mit 3pin Anschluss regeln kann.

Dir ist bewusst das er ein 4 Pin Anschluss hat...

Ich werde garantiert keinen 3pin-Lüfter auf einen 4pin Anschluss quetschen.

boink

4 Pin Anschluss

Ja, das ist allein eben noch kein Kriterium dafür, dass 3 Pin Lüfter nicht geregelt werden können.


dmc19999

quetschen.

Hat HP da einen proprietären Anschluss entwickelt/draufgesetzt?

cztsni5qyf6gxdtb3.jpg

Hab den PC jetzt auch als Schnäppchen hier stehen.
Nein, kein prop. Anschluss verbaut..
TE: Was heißt der passt nicht, natürlich passt ein 3 Pin immer auf nen 4 Pin...:|
Kimo hat hier völlig recht, es kommt nämlich auf das Mainboard an, ob der Lüfter auch "erkannt" und autom. geregelt werden kann: heise.de/ct/…tml
Hat der TE jetzt den 3 PIN mal getestet, ob das Mainboard evtl. auch 3-Pin unterstüzt (oder evtl. doch nur 4-Pin wie der original-Lüfter)??

Ansonsten gibt es bis zur Höhe von 8cm (bis Gehäuse kommt; Lüfter oben drauf muss ja auch noch Luft ansaugen können), folgende Top-Down-Kühler/Blower:
geizhals.de/?cat=cpucooler&xf=817_1150%2F1155%2F1156~3175_70~724_120~729_3000~725_80~732_4-Pin+PWM#xf_top
Man könnte sogar welche mit nem 120mm Lüfter nehmen, denke ich (nach ersten Ausmessungen).
Die verteilen den Luftstrom natürlich irgendwo im Gehäuse, statt wie der Originale direkt nach außen.




Den Aufsatz hier (80mm Lüfter auf 70mm Adapter gibt es ja fast gar nicht): performance-pcs.com/pla…tml o. frozencpu.com/pro…tml
Höhe: 2,5cm
+ flachen 4-Pin PWM Lüfter:http://geizhals.de/?cat=coolfan&xf=5920_4-Pin+PWM~355_80#xf_top
z.B. geizhals.de/arc…=de
Höhe: 2,5cm
=5cm.
Höhe vom aktuellen 70x70 original Lüfter: 2,5cm
Also 2,5cm an Tiefe drauf.
Aber die 2. RAM Bank wird im Weg sein. Denn der neue 80mm Lüfter ist ja auf jeder Seite 5mm größer ggü. dem alten. Da kollidiert er dann mit dem Steckplatz der 2. RAM-Bank.

Also bleibt nur ein Top-Down Kühler..sollte bei dem G3220 (53W) aber reichen, wenn das trotzdem im Gehäuse verteilt wird?

@TE: Habe einen passenden 70mm 4-Pin gefunden von Cooler Master und mir bestellt:
ebay.de/itm…981

Der gehört eigentlich auf eine AMD A10 CPU, ist aber ordentlich leise ;-).

Braucht aber noch entsprechende längere Schrauben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welcher VPN ist empfehlenswert?55
    2. Krokojagd 201662121
    3. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd2121202
    4. Am 13. und 14.12. ist wieder iBOOD Hunt33

    Weitere Diskussionen