ABGELAUFEN

(S) Erfahrungswerte OnVista Bank als Wertpapierdepot - Geringes Tradevolumen

Ist da jemand Kunde und kann was dazu sagen ?
Mache so ca 5 bis 15 Trades im Monat (deutsche Werte), wenn ich immer 5000 € auf meinem Verrechnungskonto halte sollte ich doch mit dem Startangebot + den Free Trades durch das Guthaben damit am besten fahren, oder ? (Zinsverlust weil ich die 5K nicht im tagesgeld liegen habe ca 50 €)

Taugt die Software was die zur Verfügung gestellt wird ?

Empfehlt Ihr Alternativen zu der Situation ? (z.b. die 100 € Aktivierungsbonus bei 1822 direkt z.B. sind relativ schnell aufgezehrt durch die höheren Kosten je Trade)

Danke für Eure Berichte

6 Kommentare

Onvista ist eine Bank bei der man Prämien abgreift, mehr aber auch nicht: Die Free-Trades sind nur Free-Buys, d.h. beim Verkaufen zahlst du fette Gebühren.

flatex.de ist dauerhaft günstig, gibt aber zig vergleichsseiten.

Joe123

Onvista ist eine Bank bei der man Prämien abgreift, mehr aber auch nicht: Die Free-Trades sind nur Free-Buys, d.h. beim Verkaufen zahlst du fette Gebühren. flatex.de ist dauerhaft günstig, gibt aber zig vergleichsseiten.


Danke, hast schon recht free-buys sind ja nicht free-trades, flatex.de war meine 2. option, die scheint mir dann am geeignesten zu sein

Onvistabank ist sogar günstiger, wenn man anstatt dem Free Buy Depot das dauerhaft günstige Flateratedepot abschließt. Dann kosten Kauf und Verkauf immer nur 5€ + Handelsplatzgebühr, bei Xtra sind es 1,50€ zusätzlich. Das ist absolut fair. Und im Gegensatz zu Flatex fallen bei Dividenden aus dem Ausland keine Gebühren an. Da amerikanische Unternehmen quartalsweise ausschütten, ist die Gebühr in Höhe von 2,50€ dann 4x angefallen!

Es gibt zig Alternativen mit brauchbaren Konditionen. Ich selbst bin seit ca. 10 Jahren bei Flatex und habe mit meinem Zweitdepot viele Prämienangebote mitgenommen: Commerzbank, 1822, Onvista, Consors, DAB, etc. Keine der Alternativen konnte überzeugen.
Wenn du willst kann ich dich Werben (KWK bringt dir und mir je 5 Freetrades, alternativ gibt es 70 Euro die wir uns Teilen könnten). Bei Interesse PM.

Joe123

Es gibt zig Alternativen mit brauchbaren Konditionen. Ich selbst bin seit ca. 10 Jahren bei Flatex und habe mit meinem Zweitdepot viele Prämienangebote mitgenommen: Commerzbank, 1822, Onvista, Consors, DAB, etc. Keine der Alternativen konnte überzeugen. Wenn du willst kann ich dich Werben (KWK bringt dir und mir je 5 Freetrades, alternativ gibt es 70 Euro die wir uns Teilen könnten). Bei Interesse PM.



Seit wann gibt es 70€ bei Flatex als Neukundenprämie? Die geben immer nur die Freetrades raus, sie auch Bedingungen auf der Homepage von Flatex. Bei Onvistabank bekommt man als Kundenwerber 80€ in Form eines Einkaufsgutscheines.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2837
    2. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen22
    3. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1428
    4. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2227

    Weitere Diskussionen