Kategorien

    [S] Experte für Gefrierschränke

    Hatte ja gestern ein Thread erstellt: Amazon neuer Verkäufer. Betrug oder Schnäppchen?
    Hier ging es um einen Gefrierschrank. Nur zur Einleitung.

    Mein Gefrierschrank läuft jetzt in einem durch und verbraucht dadurch ca. 2.660 Watt in 24 Stunden, gemessen mit einem Stromkostenmessgerät. Durch Zufall festgestellt, da er nicht in der Küche steht.
    Gut, er ist jetzt über 20 Jahre alt und hat eigentlich seine Auszeit verdient.

    Aber, vielleicht befindet sich hier sogar ein Experte, der mir sagen kann, ob der evtl. noch zu retten ist. Kann ja sein, dass nur ein kleines Bauteil kaputt ist.
    Es handelt sich um ein Liebherr Gefrierschrank.

    Danke sagt
    Domino

    14 Kommentare

    2.660 Watt/24h? Wieviel Volumen/Nutzinhalt hat der denn? V.a. wo steht er? Im tiefen Keller oder eben in einer wechselwarmen Umgebung, denn dann ist bei den jetzigen Temperaturen natürlich auch mehr Leistung erforderlich.

    Vermutlich ein Sensor kaputt?!

    Lohnt nicht, selbst wenn er zu reparien wäre.
    Die Betriebskosten sin iel zu hoch. Ein modernes Gerät benötigt ca. 1/3 deines Liebheer.

    Deine Liebherr verbraucht ca. 200,-- € p.a.!

    Noch Fragen?

    Wenn er bei erreichen der Temperatur nicht abschaltet würde ich auf den Temperatursensor tippen. Ohne Modell kann man da wenig sagen aber dürfe so um die 20€ kosten.
    Wenn er die Temperatur nicht erreicht würde ich auf einen Defekt des Verdampferstippen. Dann dürfte sich das nicht wirklich lohnen

    Verfasser

    also, er steht in einem Abstellraum.
    Leider weiß ich das Modell nicht, dafür müsste ich ihn leer machen um ihn von der Wand abzuziehen.
    Ist ein Standgerät mit einer Höhe von ca 180 Centimeter und ein NoFrost Gerät.
    Ich habe mich ja auch schon fast damit abgefunden, ihn in Rente zu schicken.
    Und ja, momentan verbraucht er ca. 215,-€ an Strom jährlich und das ist Wahnsinn.
    Vorher hat er etwa 360 KW im Jahr verbraucht. Und ich weiß, die neuen verbrauchen zwischen 180 und 250 KW im Jahr.

    2.660 Watt in 24 Stunden


    Du meinst wohl Wattstunden...?

    Verfasser

    2.660 Watt in 24 Stunden


    also, wenn ich 2.660 Watt (2,66 KW) in 24 Stunden verbrauche, wie errechne ich dann Wattstunden?
    Müsste dann doch 2.660/24= 108,3333333. Also 108,33 Wattstunden sein, oder?

    1 kW ist 1 kW. Wenn dieses innerhalb von einer Stunde verbraucht wird ist es 1 kW/h. Wenn du es schneller oder langsamer verbrauchst ist es immernoch 1 kw/h. Bei 24h verbraucht er also 1 kW/h wenn er über 24h nur 1 kW verbracht hat. Ich tippe mal dass das Messgerät das nur falsch anzeigt, aber in kW/h misst.
    Rechnen musst du erst wenn du eine Leistung hast [kW] und davon die Arbeit [kW/h] ermitteln willst. Macht aber meist keinen Sinn da die Geräte nie die volle Leistung ziehen.

    Verfasser

    ich wollte einfach nur wissen, wieviel Watt verbraucht mein Gefrierschrank in 24 Stunden. Also Messgerät angehängt und nach 24 Stunden abgelesen und da hat mein Gefrierschrank 2.660 Watt verbraucht. ERGO: Viel zu viel, also ist der Gefrierschrank, oder ein Teil davon, kaputt.
    Und dann kam @userMeMe und sagte: Du meinst wohl Wattstunden?

    Dein Kühlschrank hat 2660 W/h bzw 2,6 kW/h innerhalb eines Tages verbraucht.
    Er wollte dir sagen dass man Watt nicht verbrauchen kann weil Watt Leistung beschreibt und nicht Arbeit.

    Verfasser

    El_Pato

    Dein Kühlschrank hat 2660 W/h bzw 2,6 kW/h innerhalb eines Tages verbraucht. Er wollte dir sagen dass man Watt nicht verbrauchen kann weil Watt Leistung beschreibt und nicht Arbeit.


    ok, muss man einem Dummen auch mal erklären. Ich habe immer gedacht ein Gerär braucht x Watt. Wieder etwas dazugelernt.
    Wie heißt es so schön: "Man kann alt werden wie eine Kuh, man lernt immer noch dazu."

    El_Pato

    1 kW ist 1 kW. Wenn dieses innerhalb von einer Stunde verbraucht wird ist es 1 kW/h. Wenn du es schneller oder langsamer verbrauchst ist es immernoch 1 kw/h. Bei 24h verbraucht er also 1 kW/h wenn er über 24h nur 1 kW verbracht hat. Ich tippe mal dass das Messgerät das nur falsch anzeigt, aber in kW/h misst. Rechnen musst du erst wenn du eine Leistung hast [kW] und davon die Arbeit [kW/h] ermitteln willst. Macht aber meist keinen Sinn da die Geräte nie die volle Leistung ziehen.


    El_Pato

    Dein Kühlschrank hat 2660 W/h bzw 2,6 kW/h innerhalb eines Tages verbraucht. Er wollte dir sagen dass man Watt nicht verbrauchen kann weil Watt Leistung beschreibt und nicht Arbeit.


    Entschuldigung, möchte nicht den Klugsch... abgeben aber es sind kWh, denke nicht, dass das "/" da hin gehört.


    @Domino:
    Also dein Gefrierschrank benötigt die ganze Zeit z.B. 100 Watt (zumindest im Durchschnitt). Alles was in Watt ist ist zeitunabhängig. Nach einer Stunde hast du dann 100 Wh oder 0.1 kWh verbraucht, und nach 24 Stunden dementsprechend 24 mal soviel, also dem Beispiel nach 2.4 kWh (was ja ungefähr dem Wert deines Gefrierschrankes entspricht).

    Sollte dein Gefrierschrank 2660 Watt benötigen (im Durchschnitt. Watt sind wie gesagt Zeitunabhängig), dann wäre es ein ziemlich großer oder schlechter Gefrierschrank. Du hast wohl eher nach 24h 2,66 kWh gemessen und dein Messgerät zeigt es entweder falsch an oder du hast dich vermessen.

    Man kann sich das (sehr stark vereinfacht) vlt. Watt vlt. wie eine Geschwindigkeit vorstellen (die ist ja auch zeitunabhängig). Mit deinem Auto fährst du sagen wir mal 100. Wh kann man sich demnach wie eine Strecke (z.B. km) vorstellen, d.h. nach einer Stunde bist du 100km gefahren, nach einem Tag dann 2400.


    El_Pato

    Dein Kühlschrank hat 2660 W/h bzw 2,6 kW/h innerhalb eines Tages verbraucht. Er wollte dir sagen dass man Watt nicht verbrauchen kann weil Watt Leistung beschreibt und nicht Arbeit.



    Leistung ist Arbeit / Zeit, demnach ist
    Arbeit = Leistung x Zeit
    So etwas wie Leistung / Zeit gibt es nicht.

    Demnach muss Dein erster Satz oben lauten:
    "Dein Kühlschrank hat 2660 Wh bzw 2,6 kWh innerhalb eines Tages verbraucht."

    El_Pato

    Dein Kühlschrank hat 2660 W/h bzw 2,6 kW/h innerhalb eines Tages verbraucht. Er wollte dir sagen dass man Watt nicht verbrauchen kann weil Watt Leistung beschreibt und nicht Arbeit.



    Nur, dass es nicht stimmt, was El_Pato geschrieben hat...
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Vorankündigung: Neue Samsung Aktion ab 25.08. zum Galaxy S8 - "Hol dir eins…2627
      2. Schreibtischstuhl / Chefsessel bis 140 €?1314
      3. Der Amazon Erica Delia Deal...1418
      4. Sony KD-55XE9005 oder Samsung UE55KS7090?821

      Weitere Diskussionen