[s] fritzbox für Telekom16000

Hi,
Ich hab über vente privee einen dslvertrag mit 16000er Leitung bei der Telekom abgeschlossen. Eine schnellere Leitung war nicht verfügbar. Ich möchte ein schnelles und zuverlässiges Gerät. Welche Fritzbox empfehlent ihr?

.
- degudeslim

16 Kommentare

Ich hab eine 7490. geht am 16k und später am vdsl sehr gur

So ein highend gerät lohnt sich nicht, aber danke für das Angebot

7270 (V3)
Billig und gut. Rennt bei mir seit Jahren ohne Probleme (auch mit einer 16000er DSL Leitung)
Gibt es gebraucht ziemlich günstig.

Danke für deinen Tipp. Kann die 7270 denn Annex + ?

Nimm doch ne EasyBox 802/803 viel billiger.Schneller und besseres WLAN. Die Zusatzprogramme der Fritz gibts dann natürlich nicht, eine APP wohl auch nicht. Wenn es nicht gebraucht wird topp. Sonst irgendeine Fritz.

degudeslim

Danke für deinen Tipp. Kann die 7270 denn Annex + ?


Was ist denn Annex + ?
Meinst Du eventuell ADSL2+ ?

joergcom

Nimm doch ne EasyBox 802/803 viel billiger.Schneller und besseres WLAN. Die Zusatzprogramme der Fritz gibts dann natürlich nicht, eine APP wohl auch nicht. Wenn es nicht gebraucht wird topp. Sonst irgendeine Fritz.


Hallo.
habe genau so ein router zu verkaufen falls der thread Ersteller interesse hat.
fast wie neu incl allen kabeln cd usw...
lg

degudeslim

Danke für deinen Tipp. Kann die 7270 denn Annex + ?


Annex j meint er wohl. Bei Dsl-RAM meist. Kann längst nicht jeder Router ( in den meisten Ländern gibts das nicht) EasyBox kann das ,die Fb 7270 auch.

joergcom

Nimm doch ne EasyBox 802/803 viel billiger.Schneller und besseres WLAN. Die Zusatzprogramme der Fritz gibts dann natürlich nicht, eine APP wohl auch nicht. Wenn es nicht gebraucht wird topp. Sonst irgendeine Fritz.



Sorry Annex j meinte ich...
Also eine easybox 802 nutze ich aktuell bei meinem alten Anbieter. Laut Google ist es wohl schwierig die box mit neuen Telekomverträgen zum laufen zu bekommen. Falls einer eine Anleitung zur Einrichtung der easybox 802, wäre ich dankbar

Dazu ist die Bedienungsanleitung nützlich. Der Modem-Installationscode ist keine Zugangskennung - so (per Telefon) geht's nicht - nur mit dem PC.
PC per Netzwerkkabel mit der Box verbinden
Konfigurationsprogramm starten (Handbuch S. 56)
dann beim Schritt "Modem-Installationscode im Konfigurationsprogramm eingeben" dies eben nicht tun, sondern
(*) Benutzerspezifische Installation wählen
Nach DATEN - WAN navigieren
VC1 wählen / klicken (Handbuch S. 110)
Protokoll PPPoE wählen (Handbuch S. 115)
Die Vorgaben wie abgebildet lassen (ggf. bei PCR/SCR/MBS 4000 / 4000 / 10), jedoch (natürlich)
Benutzername: Anschlusskennung, Zugangsnummer (früher: T-Online-Nummer), Mitbenutzernummer@t-online.de an einem Stück (Schema vgl. hier)
Kennwort / Kennwort bestätigen: Zugangskennwort (persönliches Kennwort, früher: T-Online Kennwort)
Zum Schluss: [ Übernehmen ]
Fertig.
Und daran denken. Zugangskennwort ist hier nicht unbedingt das zugeschickte,sondern dass, womit man sich im Kundencenter und bei der E-Mail von T-Online anmeldet. Kann das gleiche sein,aber haben die meisten wohl mal geändert.

Danke für die Anleitung. Ich werde das heute mal ausprobieren. Ist das die aktuelle Firmware: vodafone.de/bus…tml

joergcom

Dazu ist die Bedienungsanleitung nützlich. Der Modem-Installationscode ist keine Zugangskennung - so (per Telefon) geht's nicht - nur mit dem PC. PC per Netzwerkkabel mit der Box verbinden Konfigurationsprogramm starten (Handbuch S. 56) dann beim Schritt "Modem-Installationscode im Konfigurationsprogramm eingeben" dies eben nicht tun, sondern (*) Benutzerspezifische Installation wählen Nach DATEN - WAN navigieren VC1 wählen / klicken (Handbuch S. 110) Protokoll PPPoE wählen (Handbuch S. 115) Die Vorgaben wie abgebildet lassen (ggf. bei PCR/SCR/MBS 4000 / 4000 / 10), jedoch (natürlich) Benutzername: Anschlusskennung, Zugangsnummer (früher: T-Online-Nummer), Mitbenutzernummer@t-online.de an einem Stück (Schema vgl. hier) Kennwort / Kennwort bestätigen: Zugangskennwort (persönliches Kennwort, früher: T-Online Kennwort) Zum Schluss: [ Übernehmen ] Fertig. Und daran denken. Zugangskennwort ist hier nicht unbedingt das zugeschickte,sondern dass, womit man sich im Kundencenter und bei der E-Mail von T-Online anmeldet. Kann das gleiche sein,aber haben die meisten wohl mal geändert.


Ich habe es mit deiner Anleitung versucht, leider ohne Erfolg. Was mache ich falsch?

Protokoll (PPPoE)
VPI/VCI / (1/32)
Encapsulation (LLC)
QoS-Klasse (UBR)
PCR/SCR/MBS // 0/0/0)
IP zugewiesen durch ISP
IP-Adresse (0.0.0.0)
Subnetzmaske (0.0.0.0)
Benutzername xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx#0001@t-online.de
Kennwort entweder Kennwort ,was Du von der Telekom bekommen hast,oder wenn Du bei E-Mail oder Kundenkonto was geändert hast,dann das Kennwort.
Und das müsste eh sein....
PPPoE Durchlassfunktion

Aktivieren der PPPoE Durchlassfunktion

MTU (1492)

So habe ich das bei meinen Nachbarn eingestellt....nutze selber zur Zeit wieder ne Fritz,zwar etwas langsamer ,aber halt mehr Funktionen (FritzApp auf dem Handy)

Und Telefon einstellungen:
Sprache ,Rufnummern
Nr.1 Sprach-Benutzername VorwahlRufnummer SIP-Proxy tel.t-online.de
Aktiviert
Sprach-Benutzername 0xxxxxxxxxxxxxx
Angezeigter Name 0xxxxxxxxxxxxxx
Sprach-Passwort nix eintragen
Passwort bestätigen nix eintragen
Realm (Domäne) tel.t-online.de
Listen Port 5060
Listen VC Default VC Route
Registrar Server (Anmeldeserver) tel.t-online.de
Registrierungsintervall 3600
DTMF Modus inband
FAX Passthrough Codec G711a
DNS SRV an
„Fetch-binding“-Prozedur an
Ausgewählte Codecs
PCMA G726-32 G729
Das meiste davon dürfte voreingestellt schon so da stehen....

Danke joergcom. Irgendwie habe ich keine Verbindung, deshalb hab ich mir heute in ebay Kleinanzeigen eine fritzbox 7362sl geholt. Ich hoffe jetzt wird es funktionieren

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [B] Bet-at-home Gutschein aus der DB Zeitung [S] bet-at-home Gutschein aus …22
    2. (S) Conrad Gutschein in %11
    3. Xiaomi Redmi 3s bei eBay auf Englisch kaufen?47
    4. [suche] myToys Gutschein 8€ für Bestandskunden hier vor 4 Tagen gesehen11

    Weitere Diskussionen