[S] Girokonto

Hallo zusammen,

aktuell bin ich wieder auf der Suche nach einem neuen Girokonto. Es gibt zwar diverse Gesuche hier zu diesem Thema, allerdings treffen die nicht wirklich auf mein Anliegen zu.

Konkret geht es mir um folgende Punkte:

- Hauptkonto
- Breites Angebot an Geldautomaten für Bargeldabhebungen (kostenlos)
- Bargeldeinzahlung sollte kostenlos möglich sein (wird nicht häufig benötigt, aber dann sollte soetwas kostenlos sein)
- Falls die Abhebungen über eine Kreditkarte erfolgen, möchte ich dafür kein eigenes Kreditkartenkonto, sondern, dass das Hauptkonto direkt belastet wird.
- Zahlung per Karte sollte weitestgehend überall möglich sein

Hintergrund:

Ich habe von der Kombi DKB/comdirect das Experiment gewagt und komplett zu Number26 gewechselt.
Hier bin ich weitestgehend zufrieden, ich kann mit der Kreditkarte überall Geld abheben, einzahlen kann ich bspw. im örtlichen REWE, Abbuchungen werden sofort per Push ans Handy gesendet und dem Konto belastet.

Allerdings häufen sich die Probleme in letzter Zeit:

- es kommt immer häufiger vor, dass die Maestro-Karte oder die Karte von Number26 per se nicht akzeptiert werden (entweder vom Scanner oder vom Personal)
- Lastschriften die ich per Mandat erteilt habe schlagen immer häufiger fehl (allein zwei diesen Monat!!)

Daher nun die Suche nach einer neuen Bank.

Habt ihr hier vielleicht einen Tipp für mich?

Danke euch im Voraus für eure Hilfe.

34 Kommentare

Ist eigentlich bei der DiBa recht umfassend erfüllt, einzig die kostenlose Bargeldeinzahlung ist in Deutschland etwas schwierig, das geht kostenlos bei der degussa bank soweit ich weiß. Ich brauche es so gut wie nie, daher bin ich da voll zufrieden.

du kannst an jedem automaten mit visa kostenlos bargeld abheben und es wird auch direkt das girokonto belastet.

die 1822 dürfte das dichteste Netz an Geldautomaten haben da man alle Automaten der Sparkassen kostenfrei nutzen kann, Geld einzahlen geht wohl nicht so einfach

Hol dir einfach die Postbank. Bekommt man ja aktuell 250€ und die soll wohl für immer kostenlos sein. Abheben kann man bei Cashgroup(Deutsche Bank, Commerzbank, Hypo Vereinsbank ....) Einzahlen ist bei fast jeder Postfiliale möglich und man bekommt ne ganz normale EC Karte.

Edit: Was für mich auch wichtig ist, dass man das ganze Online Banking mit Hbci nutzen kann(Sofort Überweisung, Fremdprogramme fürs Online Banking und Giropay. Das gehz ja leider bei N26 gar nicht.

N26: einzahlungen bei rewe? Wie?

beneschuetz

N26: einzahlungen bei rewe? Wie?


Nennt sich Cash26. Man bekommt nen Barcode und zahlz ein. Leider wurde das jetzt auf 100€/Monat limitierz. Davor konnte man das z.b. bei Real nutzen um von einer anderen Kk das Limit zu nutzen kostenlos für eine Abhebung. Also man hat die Kk bei Real aufgelafen und z.b. 900€ dann mit der normalen Kk bezahlt. Abheben kann man ja dann das Guthaben von N26 kostenlos. Wurde aber wie gesagt limitiert.

Norisbank müsste sonst deine Bedingungen erfüllen, glaube ich zumindest. Wenn du interessiert bist, melde dich, kann dich dann auch werben. Über Qipu gibt es auch Geld.

Danke euch schon einmal für eure Antworten.

Von der DiBa hört man ja bisher nur Gutes. Ich konnte auf deren Seite auch nicht herauslesen, dass hier (wie bspw. bei der DKB) ein extra Kreditkartenkonto geführt werden muss.

Ist also die Kreditkarte der DiBa als "Prepaid-Kreditkarte" im Sinne der KK von N26 zu verstehen?

norisbank läuft - über qipu abgeschlossen. Bin zufrieden.

Gast0815

Ist also die Kreditkarte der DiBa als "Prepaid-Kreditkarte" im Sinne der KK von N26 zu verstehen?


Es handelt sich um eine Debitkarte, von Visa und Mastercard. Kann jedoch genauso wie eine KK eingesetzt werden.

Darf ich Fragen wie das aussieht wenn das Personal deiner Karte ablehnt? Liegt es speziell an N26 oder am Format?

Bin ich ein Exot mit Sparkassen Giro? Hab nen coolen bankberater und musste noch nie Gebühren zahlen. fürs sparen werden freilich andere Banken genutzt.

Kurze Antwort von mir: IngDiBa! Bin seit 3 wochen da und wie das alles läuft ist echt super! Kann dich bei Interesse gerne werben

3G4G

Darf ich Fragen wie das aussieht wenn das Personal deiner Karte ablehnt? Liegt es speziell an N26 oder am Format?



Klar darfst du

DIe Karte der N26 wurde erst kürzlich bei Ikea in Gänze abgelehnt (d.h. ich durfte nicht einmal versuchen, mit der Karte zu zahlen...), bei meinem letzten Friseurbesuch wurde die Karte vom Lesegerät nicht akzeptiert, bei unserem Edeka werden ohnehin nur EC-Karten angenommen...

Mal ganz davon abgesehen, dass ich von N26 auch schon einen netten Brief bekommen habe, dass ich doch bitte weniger häufig höhere Beiträge abheben soll, da die Gebühren zu hoch seien...

Ich habe eher selten Bargeld bei mir, wenn, dann nur geringe Beiträge, mit denen ich mal meinen Abend in der Stadt verbringe. Einkäufe und größere Anschaffungen tätige ich im Normalfall mit der Karte und hier habe ich nun keine Lust mehr, mich von der N26 bevormunden zu lassen

Inzwischen bin ich mit der Entscheidung bei der IngDiba gelandet und wurde bereits geworben, also vielen Dank an alle für die Hilfestellung

1. Die n26 ist eine KK und Ikea nimmt keine KK an. Wieso sollten die dich dann damit zahlen lassen.
2. Die DKB ändert bald ihre Konditionen. Das ist generell kacke aber für dich eventuell cool weil die auch bei Partnern mit Auszahlungen an den Start gehen. Da vermute ich mal barzahlen und ebenso Einzahlungen. Zudem bauen die zurzeit ein Automatennetz auf, da bald Auszahlungen mit der Visa richtig Kohle kosten bei anderen Banken. Abwarten was kommt würde ich sagen.
Aso 3. N26 als Hauptkonto? Ehrlich? Die Jungs die nicht wissen was sie tun und bei denen man sich auf Probleme verlassen kann die weitergehend sind als deine ikea Probleme sind keine gute adresse für ein Hauptkonto...

Gast0815

Inzwischen bin ich mit der Entscheidung bei der IngDiba gelandet und wurde bereits geworben, also vielen Dank an alle für die Hilfestellung


Ich hoffe nicht von einem mydealzer, nachdem ich dir in kommentar 1 die empfehlung gemacht habe
hätte dir die komplette prämie gegeben, ich bin nur scharf auf die 1% bis 100k

Kleiner Tipp, fast jede Sparkasse bietet ein kostenloses Online Giro an

Ikea nimmt grundsätzlich Kreditkarten an, meine (Barclaycard) hat problemlos funktioniert.

El_Pato

Ikea nimmt keine KK an.


Philipp1106

Kleiner Tipp, fast jede Sparkasse bietet ein kostenloses Online Giro an


Unfug, im Kreis hier und in den Nachbarkreisen werden bei der Sparkasse Gebühren zwischen 2,90€ und 8,95€ fällig, deshalb sind in meinem Bekanntenkreis viele davon weg. Die "Berater" in den Filialen taugen auch nicht viel.

El_Pato

Ikea nimmt keine KK an.


Ikea nimmt in Braunschweig keine KK. Daher nehmen die grundsätzlich auch keine KK an. Wie es in anderen Städten aussieht weiß ich nicht aber offensichtlich war es auch bei ihm so. Ich hoffe du hast nicht die barkley Maestro mit der Master verwechselt...

El_Pato

Ikea nimmt keine KK an.


habe ich nicht, die ist noch unbenutzt auf dem Brief von Barclays aufgeklebt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?77
    2. Suche Telekom DSL Angebot35
    3. DVB-T2 Receiver46
    4. DHL Paketmarken ebay45

    Weitere Diskussionen