[S] Gutes und günstiges Ladegerät für Akkus / Batterien

Am Besten wäre von Amazon (habe da noch Guthaben) und bis 10 Euro (inkl. Versand bzw. mit Prime kostenlos)

Ich brauche es nur alle paar Monate, muss also kein Super-Mega-Ding sein. Wenn es AAA und AA laden könnte wäre das gut

8 Kommentare

was ist davon zu halten?! (1,75€ !?!?!?! ) - allein die akkus (2100er) kosten bei hama 13€ (Link )

Habe Akkus von Lidl (oder Aldi)?! Da wo alle immer meinen die wären ähnlich wie Eneloops - Tronic eco 1000

Redaktion

amazon.de/San…n04

- Hat keine Anzeige für den Ladestatus der Akkus
- Schaltet sich nach 16 std. automatisch ab.
+ Da mit niedriger Spannung aufgeladen wird, sehr schonend für die Akkus.
+ Das einzige Ladegerät was man bis 10 € meines Wissens nach überhaupt empfehlen kann.

Aber nur für Ni/Mh Akkus (was aber Standard ist)!

che_che

!



was macht das billigding (für 1,75€ von mir oben) mit meinen akkus? geht drum, dass alle 3-5 monate die akkus fürs imac trackpad + tastatur aufgeladen werden müssen... mehr als 4-5 jahre brauchen die akkus nicht zu halten :-D

Redaktion

So schnell keine Information darüber gefunden. Es hat ja aber wenigstens ein CE Kennzeichen. Dennoch würde ich es nicht benutzen. Billigladegeräte verursachen häufig das Aulaufen der Batterien, womit dann nicht nur die Batterie kaputt ist...
Wenn die Spannung zu hoch ist besteht sogar Explosionsgefahr (was ich aber hier wegen des CE Kennzeichens ausschließen würde).
Ob Deine Akkus damit 4-5 Jahre halten würden ist halt die Frage...
Bei dem Sanyo würde ich meine Hand dafür ins Feuer legen.

die akkus sind so im mittelfeld angesiedelt (81% laut dem testbericht: HIER) - für 1,75€ schlag ich mal zu und bin testperson...
wenn das nix ist, bestell ich dein gerät. danke für die info
(jaja, ich weiß, wer billig kauft, kauft 2x)


che_che

So schnell keine Information darüber gefunden. Es hat ja aber wenigstens ein CE Kennzeichen. Dennoch würde ich es nicht benutzen. Billigladegeräte verursachen häufig das Aulaufen der Batterien, womit dann nicht nur die Batterie kaputt ist...Wenn die Spannung zu hoch ist besteht sogar Explosionsgefahr (was ich aber hier wegen des CE Kennzeichens ausschließen würde).Ob Deine Akkus damit 4-5 Jahre halten würden ist halt die Frage...Bei dem Sanyo würde ich meine Hand dafür ins Feuer legen.

Redaktion

che_che

So schnell keine Information darüber gefunden. Es hat ja aber wenigstens ein CE Kennzeichen. Dennoch würde ich es nicht benutzen. Billigladegeräte verursachen häufig das Aulaufen der Batterien, womit dann nicht nur die Batterie kaputt ist...Wenn die Spannung zu hoch ist besteht sogar Explosionsgefahr (was ich aber hier wegen des CE Kennzeichens ausschließen würde).Ob Deine Akkus damit 4-5 Jahre halten würden ist halt die Frage...Bei dem Sanyo würde ich meine Hand dafür ins Feuer legen.



Der Aufpreis wäre dann ja nur gering

Wenn sie wenigstens doppelt so lange halten wie normale Batterien hast du ja dann schon gewonnen! Für 1,75€ kannst du ja nicht viel falsch machen.
Falls du doch irgendwann mal die Schnauze voll hast und ein wirklich gutes Aufladegerät möchtest, das aber vom Preis her immer noch stimmt, wäre das hier auf jeden Fall der richtige Kandidat:
amazon.de/Tec…700

Vllt. gibts nen BC700 gebraucht oder nen BC500

s4da

was ist davon zu halten?! (1,75€ !?!?!?!



Naja, halt ziemlicher Müll. Sehr lange Ladezeit und keine Ladeschlusserkennung. Außerdem müssen immer 2 Akkus gleichzeitig geladen werden, dessen Ladezustand gleich sein sollte, ansonsten sind sie ziemlich schnell defekt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen79
    2. Wurfmaterial Karnevalszug45
    3. PlayStation 4 Bundle Angebot21
    4. [S] Günstigen Handytarif im D-Netz mit mind. 1 GB Daten und monatl. kündbar22

    Weitere Diskussionen