[S] Hilfe bei Hardware Problemen

Hallo,
vielleicht ist hier nicht unbedingt die Plattform Nummer ein für solche Dinge aber dafür fühle ich mich hier heimisch und weiß auch das genug Leute Ahnung haben. Deswegen probiere ich es hier.

Seit 2 Tagen bin ich relativ unerfolgreich meinen Neuen Rechner zum laufen zu kriegen.

Erstmal Hardware:
i5 4670K
Asrock Fatal1ty Z87 Killer
Asus Gtx 770
Thermaltek 630 Watt 80 Plus Netzteil
Elite DDR 3 1333 Mhz 8 GB (2 4GB Module) (vom alten System)
SSD 128 GB San Disk (vom alten System)OS Platte
Festplatte 500GB (vom alten System)
Festplatte 2000GB (vom alten System)

Windows 8.1
Alle Updates

Erst hatte ich das OS nicht neu aufgesetzt, hatte dadurch aber (Windows 8.1 Preview) ein Lizenzproblem wo er gemeckert hat.

Danach OS frisch installiert, Treiber alle drauf, Grafikkarten Treiber aktuell. Alles Top.
Da ich aber Anfangs nichts groß drauf hatte, mal kurz WoW angeschmissen. Stark am ruckeln (gefühlte 5 FPS oder so).
Das System insgesamt sehr langsam.
Mal kurz per Taskmanager geguckt was da los ist: Ram Speicher zu 97% ausgelastet ohne einen verantwortlichen dafür zu sehen.
Hab mir dann Speccy runtergeladen: Temperaturen alle um die 30C° und sonst keine Anzeichen auf irgendwelche Fehler. Nach Neustart ging es insgesamt besser.
Hatte noch ein anderes Programm benutzt um alle laufenden Prozesse auszulesen, jedoch nichts verdächtiges gesehen.
Dennoch insgesamt Probleme.

Also nochmal System frisch aufgesetzt. Wieder das gleiche Problem beim Spielstart.
Insgesamt ist das System jetzt stark ausgelastet auch nach Neustart. Teilweise System Freeze direkt nach Win 8 Log In.
Teilweise stark am laggen insgesamt.
Hatte gelesen das man eventuell den HD Audiotreiber von Nvidia deinstallieren soll, weil er sich mit dem realtek Treiber nicht versteht. Wurde nur schlimmer mit dem Ruckeln.

Memtest muss ich noch machen. Malware habe ich so auch nicht gefunden beim Schnelldurchlauf (mehr ist in dem Zustand nicht möglich).
Hat die Grafikkarte einen weg, der Arbeitsspeicher oder die SSD? Oder ist es irgend ein Software Problem? Habe gelesen das Teilweise der aktuelle Nvidia Treiber Probleme macht.

Ach zudem habe ich teilweise Black Screens von denen er sich nicht erholt. Dann hilft nur nen Hardreset. Angeschlossen ist der Monitor über DVI. HDMI muss noch getestet werden.

Ich hab einfach keine Ahnung was ich noch machen kann oder woran es liegt.
Kohle für nen PC Fachmann (ich sehe mich da als nicht ganz unbewandert, lerne aber gerne dazu) habe ich auch nicht übrig.

Für die richtige Lösung gibt es einen 10 Euro Amazon Gutschein von mir!

41 Kommentare

Ohne Klugscheissen zu wollen: Liegt es an dem Spiel?
Wie läuft das System mit den von Windows selbst installierten (auch per Update)?

Blechkopp1979

Ohne Klugscheissen zu wollen: Liegt es an dem Spiel?Wie läuft das System mit den von Windows selbst installierten (auch per Update)?



Wie gesagt: Äußert sich ohne jegliches Starten von Zusatzsoftware momentan in laggs, Systemfreezes und Blackscreens

Das klingt für mich stark nach einem Treiber-Problem, womöglich in Verbindung mit Windows 8.
Sind denn alle Komponenten mit einem Treiber versorgt?

Da Du ja mehrere Platten verbaut hast:
Installiere doch mal Windows 7 (kann man ja ein paar Tage ohne Aktivierung betreiben) auf einer Partition und schaue, ob´s daran liegt.

Hast du wirklich alle Stromstecker an der Grafikkarte? Ein paar funktionieren trotzdem, laufen aber logischerweise dann in einer Art Kompatibilitätsmodus. Normalerweise bemängelt das der Treiber, aber da würde ich mich nicht drauf verlassen.

Da Dein Mainboard auch einen Grafikchip hat, könntest Du die Grafikkarte einmal komplett ausbauen und sehen, wie sich das System bei Nutzung des onBoard-Chips verhält.

sharcy

Da Dein Mainboard auch einen Grafikchip hat, könntest Du die Grafikkarte einmal komplett ausbauen und sehen, wie sich das System bei Nutzung des onBoard-Chips verhält.


Der Grafikchip ist zwar in der CPU, aber der Vorschlag ist gut.

Dann kannst du auch mal jeweils einen Ram-Riegel entfernen und nochmal testen. Eventuell ist auch einer der Riegel kaputt bzw. inkompatibel.

Welcher Prozess genau ist für den vollen Speicher zuständig? Das kannst du im Taskmanager auch sehen.

Unitymedia meint wohl gerade auch streiken zu müssen. Antworten etwas knapper und nur übers Handy

sharcy

Da Dein Mainboard auch einen Grafikchip hat, könntest Du die Grafikkarte einmal komplett ausbauen und sehen, wie sich das System bei Nutzung des onBoard-Chips verhält.


sorry für den langen Quote. Handy und so...
Das war beim 1. mal das kuriose. Es tauchte kein entsprechender Prozess auf.
Übrigens hatte es mein altes System beim Mining für Dogecoins zerschossen. Mag vielleicht nur dummer zufall sein, aber irgendwie habe ich das Gefühl das selbst die offiziellen Programme nicht ganz sauber sind. (Hardware Defekt beim alten System). Klar Hardware und Software ist jetzt nicht so naheliegend aber dennoch etwas bitteren Beigeschmack. Werde gleich mal die Graka ausbauen, bzw. Strom nochmal prüfen.

Memtest ist jetzt einmal durchgelaufen ohne Errors

Ich vermute treiber problem/e win 8.1
ich würde zuerst u.a. den Treiber von der HD Graphics 4600 deintalliren und den Treiber manuell aus dem Netzladen und installieren.
Dann das gleiche Spiel mit dem Treiber von der Asus Gtx 770

Der treiber für die "interne" Grafikarte macht aktuell öfters probleme unter win 8.1
Ich hatte z.b. ein problem mit dem Ruhestand + Energiesparmodus.




Barbatus

Übrigens hatte es mein altes System beim Mining für Dogecoins zerschossen. Mag vielleicht nur dummer zufall sein, aber irgendwie habe ich das Gefühl das selbst die offiziellen Programme nicht ganz sauber sind. (Hardware Defekt beim alten System). Klar Hardware und Software ist jetzt nicht so naheliegend aber dennoch etwas bitteren Beigeschmack. Werde gleich mal die Graka ausbauen, bzw. Strom nochmal prüfen.Memtest ist jetzt einmal durchgelaufen ohne Errors



In der Regel ist die Hardware ja nur für kurze Zeiträume ausgelastet, beim Minen ist das aber vollkommen anders.
Minen lastet die Hardware meist komplett aus, ich hoffe, du hast eine ordentliche Kühlung und die Temperaturen im Auge behalten. Gerade bei schlechterer Kühlung bzw. verstaubten Kühlkörpern/Lüftern kann es schnell passieren, dass Hardware bei solcher Dauerbelastung zu warm wird, deutlich schneller altert und langfristig schaden nimmt.

Artnik

Der treiber für die "interne" Grafikarte macht aktuell öfters probleme unter win 8.1


Ich nutze den selben Prozessor unter Win8.1 und hatte nie Probleme.

@Barbatus, beziehst du die Treiber von der Herstellerseite deines Mainboards und von Nvidia? Wenn nicht, probiere das mal.

Was heißt öfters... gibt halt ein paar threads dazu im inet vorallem wenn man win 8 auf win 8.1 geupdatet hat.

Wie gesagt für mich klingt das nach ein treiber problem.
Ich würde wie gesagt erstmal die grafiktreiber testen und wenn das nicht geht win 7 probieren.



Artnik

Der treiber für die "interne" Grafikarte macht aktuell öfters probleme unter win 8.1


Eins Vorweg:
Ferndiagnosen sind immer schwierig und natürlich ohne Gewähr!
Meine Vermutung vom Gefühl her: lies unten das fettgedruckte betreffend SSD.


Das ganze hier scheint mir ein bisschen ein Stochern im Dunkeln - ich würde aus Werkstatterfahrung bei einem solchen Problem mit unspezifischen Zeichen nicht nach Trial&Error vorgehen sondern systematisch.

Ein paar Fragen:
1. Alle Anschlüsse auf korrekten Sitz und festen Sitz überprüft?
2. System mal im abgesicherten Modus gestartet?
3.1 Wenn 2. Ja, wie verhält es sich dort? Läuft es korrekt und flüssig?
3.2 Wenn 2. Nein, bitte ausprobieren
4. Wenn 3.1 Ja: vermutlich Software/Treiberfehler.
Wenn 3.1 Nein: vermutlich Hardwareproblem.

5. Wenn vermutlich Hardwareproblem: Boot CD z.B. mit Ubuntu downloaden und davon starten. Läuft es flüssig und problemlos? Ggf. Youtube Videos testen -> Hardwarebeschleunigung von Flash.

6. Wenn 5. Ja, dann vermutlich Softwareproblem mit Win 8/8.1

So und mit dem Standpunkt kann man weiterarbeiten:
Bei einem Treiberproblem:
Alle spezifischen (Dritthersteller) Treiber im Abgesicherten Modus deinstallieren. Neustarten und Windows die Treiber aus dem Netz installieren lassen bzw. mit Legacy Treibern laufen lassen. Treten Probleme auf? Wenn ja, welche und bei welchem Treiber?
--> Ergebnis: Ursache gefunden

Bei einem Hardwareproblem:
Im BIOS alles korrekt eingestellt? AHCI statt IDE für den SATA Controller an dem die SSD hängt? --> Wenn nicht, ist das System SEHR langsam!
Ultimate Test CD herunterladen.
Memtest86 durchführen.
CPU Test durchführen.
Externe Grafikkarte ausbauen und Onboard Grafik nutzen.
Alle Laufwerke und Zusatzhardware abklemmen und minimal starten.

Ergebnis --> Ursache gefunden oder ggf. Board/Netzteil defekt

Bei einem Win8/8.1 Problem:
Neuinstallation versuchen ggf. auf der Festplatte statt SSD --> ggf. SSD defekt?
Alternativ Win7 testen.

Hoffe ich konnte dir Anhaltspunkte liefern und dein Problem vielleicht lösen.

Sooo kleines Update:
Habe 2 Durchläufe Memtest gemacht und nun von DVI auf HDMI gewechselt. Mache gerade nen Furmark. Avg Fps 109 (hatte da letzte mal auch derbe Probleme. Netzwerkkabel nicht angeschlossen. Max Temperatur Graka 80C°

Andere Kuriosität: Direktes anschließen vom Unity Media Modem und keine Netzwerkidentifizierung. Bisher läuft er ruhig und stabil. Scheinbar gabs da ein DVI Problem mit der Zuordnung. Werde weitere Test hier posten!

Qualcomm Atheros Killer™ E2200 Series Gigabit LAN

Neuster Treiber von der Seite und wieder die Probleme mit Black Screens hin zum System Freeze

(Neustart mit eingestecktem Netzwerkkabel)

Die Netzwerkkarte ist treibermäßig inkompatibel zu Windows 8.1.

Alternativen Treiber nutzen:
qca.qualcomm.com/dri…zip

Den herunterladen, entpacken. In die Systemsteuerung->System->Gerätemanager gehen und rechtsklick auf die netzwerkkarte. Treiber aktualisieren wählen und dann zum entpackten Ordner navigieren. Dort den Treiber wählen und installieren. Meldungen auf evtl Inkompatibilität bejahen/wegklicken und neustarten. Dansch sollte es gehen.

EDIT:
Die INF Datei im Ordner Common_Dri/Win8_64/L1C63X64.inf wählen.
Dann aus der Liste die Karte:
"Qualcomm Atheros 8161 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.30)"



zhizhi778



Internet läuft, aber wenn ich Furmark starte geht das Spielchen wieder los mit Black Screen, Freeze und so weiter.
Irgendwas mit dem Internet/Netzwerkkarte und der Graka stimmt nicht!

Tritt das Problem auf, wenn du im Bios die interne Karte als Primäre Karte einstellst und den Monitor daran anschließt? Das würde den Fehler fest eingrenzen auf die Grafikkarte/Treiber und wäre ein Fortschritt.

zhizhi778

Also ich würde mal Windows 7 drauf machen, nur um zu schauen, ob es generell ein Hardwareproblem gibt oder es nur in Kombination mit Win8 auftritt. Ansonsten kannst du auch mal im Ereignisprotokoll von Windows schauen, ob da irgendwelche Fehler bei den Freeze und Blackscreens kommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Paketbetrug - Was tun?2934
    2. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB11
    3. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?610
    4. Wichtig Apctech Group Online Shop seriös?89469

    Weitere Diskussionen