ABGELAUFEN

[S] Kaufberatung Notebook, Gamer 800-1200 Euro

Hi,
ich bin im Moment auf der Suche nach einem Notebook was meinen stationären Rechner ersetzen soll.
Da ich mich nicht wirklich gut mit Notebooks auskenne, komme ich leider mitlerweile ohne Hilfe nicht mehr weiter -.-

1. Hauptverwendungszweck des Notebooks?

Spielen, Surfen und Standard-Office
Spiele: World of Warcraft, Left4Dead2, Team Fortress 2, gerne auch Battlefield 4 oder gar TES: Online, insgesammt aber eher der Gelegenheitsgamer da ich meist auf der PS3 zocke.
Die Spiele sollten mind. bei mittleren / hohen Details und nativer Auflösung spielbar sein.

2. Wie hoch ist das Budget?

zuerst waren 800 Euro angedacht, ich bin aber auch gerne bereit 1000 - 1200 Euro auszugeben, im Idealfall das ganze als Ratenkauf.

3. Welche Displaygröße?

15-17 Zoll, ich denke aber eher 17 Zoll da es vorangig den Stationären ersetzen soll und ich es wohl kaum bis gar nicht mit in die Uni nehme.

4. Mattes (non-glare) oder spiegelndes Display (glare)?

eigentlich Egal, ich weis aber auch nicht was der jeweilige "Vorteil" ist, Spiegelnd könnte ich mir Vorstellen das es bei Sonnenlicht schwer abzulesen ist daher würde ich wohl eher zu Matt tendieren, möchte allerdings keine Farbbrilianz einbußen.

5. Wie wichtig ist die Akkulaufzeit?
mind. 3 Stunden sollte es schon schaffen wenn ich es doch mal mitnehme

6.Wie wichtig ist guter Service im Garantiefall?
Wie wichtig gute Verarbeitung?

Wichtig, man bezahlt einen Haufen Geld dafür und dafür erwarte ich auch eine gute Verarbeitungsqualität

7. Welche Anschlüsse sind wichtig?

USB 2.0/3.0, LAN, Wlan etc. ich denke das meiste sollte "standard" sein.

8. Was mir noch wichtig ist

Festplatte: 1x SSD mit 128 GB mit Win8 / Win8.1
1x HDD mit 1 TB für meine restlichen Daten wie Filme, Spiele




Was ich bereits da hatte:

[url=http://www.notebooksbilliger.de/msi+ge60+i750m245fd+gaming+notebook/eqsqid/cbd4fac5-d4d2-4483-8658-a85213d43341]MSI GE60-i750M245FD Gaming Notebook [39,6cm (15.6") / i7-4700MQ / 4GB / 500GB / 750M] bei notebooksbilliger.de[/url]

mit dem Notebook war ich sehr unzufrieden, die 15 Zoll waren kleiner als gedacht, nach der Installation von Windows 7 64 Pro, allen Updates, defragmentierung war es insgesamt langsamer als mein jetziger Rechner, ging letzten Endes wieder zurück.

[url=http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+v3+772g+747a8g112tbdwakk/eqsqid/c3814dc8-3a94-4c55-a7d2-6cb8986441d6]Acer Aspire V3-772G-747a8G1.12TBDWakk QuadCore i7, SSD, GTX 760M, Full-HD, BluRay-R bei notebooksbilliger.de[/url]

Hat insgesammt, auf dem Papier, alles was ich suche.
Leider hatte das erste einen Displayfehler und der Displayrahmen war im unteren Bereich nicht mit dem Display verkelbt. Rechts, Links, Oben ja, nur unten wo der Acer Schriftzug drauf war nicht, konnte man schön einen Fingernagel hinter packen und dran rum ziehen. Umtauschgerät wies keinen Displayfehler auf, war aber noch schlechter verklebt / verarbeitet.
Die Dame im Shop erklärte mir darauf das daß bei der Serie normal sei und ich in der Preisklasse keine Qualität erwarten darf. Die Geräte im Shop wiesen das Phänomen nicht auf und ich erwarte für grob 1100 Euro sehr wohl Qualität... --> Widerruf


nun weis ich langsam nicht mehr was ich noch nehmen könnte.
Im Moment klingt das Medion

[url=http://www.medion.com/de/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X7611+Slim+Gamer+%28MD98541%29/30016662A1]MEDIONshop Deutschland | MEDION® ERAZER® X7611 Slim Gamer (MD98541)[/url]

interessant, bietet allerdings "nur" eine 64er SSD wo ich mir nicht sicher bin ob die reicht.


Hilfe wäre nett.

Viele Grüße

7 Kommentare

Dell Alienware

htcmobil

Dell Alienware



passt nicht wirklich ins Budget

Also, endlich mal jemand mit einer ordentlichen funktionalen Forderung und einem passablen Budget.

Erstmal sei gesagt, die ersten beiden Laptops sind Grütze und den Medion würde ich mir niemals holen.

Mit 1200€ würde ich das Budget voll ausreizen und mir bei Schenker was schicken zusammenbasteln. Auf MYSN.de findest du da einiges und kannst mit dem Konfigurator rumspielen. Speziell wenn du dir das Betriebssystem woanders besorgst für ~30€ und eventuell noch HDD/SDD daheim hast, dann kriegst du was Nettes zusammen. Finanzieren kannst du dort auch, leider nicht zu 0%

Eine günstige Alternative ist das Gigabyte P27K, das wird immer mal wieder für 799€ abverkauft. Qualität ist super und der Service i.d.R. ganz ok.

Bei diesem Budget würde ich einen Tower zum zocken und ein Ultrabook für die Uni kaufen. So habe ich es damals gemacht, und es war die beste Entscheidung. Die Mobilität von den Ultrabooks ist durch die Größe (~13Zoll) und das geringe Gewicht unschlagbar. Und wenn du wirklich nur Gelegenheitszocker bist, dann passt bekommst du mit dem Restbudget auch noch einen passenden Tower. Ist lediglich meine Empfehlung, ob das was für dich wäre, ist deine Entscheidung.

Gaming Notebook wie obenbeschrieben ist eigentlich schnker das beste, Service ist ganz gut und die verarbeitung sowiso.

Lenovo Y510p? zwei GT750 im SLI in einem Notebook...

Danke an alle für die Tips.
letzten Endes ist es ein Schenker geworden was bei Notebooksbilliger mit Studentenrabatt im "Angebot" war.
Ich bin sehr zufrieden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. elektronische Zahnbürste gesucht11
    2. PlayStation 4 Bundle Angebot33
    3. Smartphone bis 250.00€44
    4. Microsoft Windows Insider 20% Code11

    Weitere Diskussionen