Gruppen
    ABGELAUFEN

    [S] MediaPlayer mit opt. Ausgang

    Hallo beisammen

    ich bin auf der Suche nach einen (guten) Media Player der auch einen optischen Ausgang hat.
    Am besten einen auf dem auch XBMC läuft (bzw. einer der selbständig Film/Serien-Infos/Cover aus dem Netz zieht).

    Mein Problem ist, das mein Samsung Tv (C530 Serie) kein pass through unterstützt (also ist es nicht möglich ein 5.1/dts Signal über HDMI einzuspeisen und über den optischen Ausgang an den Verstärker weiterzuleiten (

    5 Kommentare

    Raspberry Pi mit HDMI an den AVR (falls HDMI Eingänge vorhanden)?
    Der kann inzwischen schon wirklich anständig mit XBMC umgehen und sollte so um die 40€ kosten...

    Ansonsten einen kleinen HTPC mit XBMC für ca. 120€!

    Dazwischen gibt es leider nicht wirklich viel...

    Verfasser

    Mist, sehe jetzt erst das ja nur der halbe Text oben steht:
    Das Problem ist:
    Mein Verstärker hat kein HDMI Eingang (sonst würde ich nicht fragen )
    Hatte den raspberry pi schon bestellt, aber dann doch storniert, da er (es?) keinen optischen Ausgang hat.

    Und ich will (am besten deutlich) unter 100€ bleiben.

    Meine Notlösung (welche ich gerne vermeiden will):
    10m HDMI Kabel + 10m optische Kabel + Loch in die Wand um meinen PC mit dem Tv zu verbinden.
    Bräuchte dann noch einen 5m (verstärker) USB Kabel für meinen IR-Empfänger.

    Daher war mein erster Gedanke auch: raspberry (kommt man auch nicht viel teurer als mit den ganzen Kabeln)....aber leider ja ohne optischen Ausgang

    Stimmt, nen opt. Ausgang hat der Pi nicht...
    Schade, dann wird dir denke ich nichts übrig bleiben außer ein HTPC oder ein WD TV Live mit modifizierter Firmware (bin mir jetzt gerade nicht ganz sicher wie sie sich schimpft) mit der man auch aus dem Internet Cover nachladen kann!
    Ich würde mir die Notlösung ziemlich gut überlegen, denn aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass dir das solange auf den Geist gehen wird, bis du auf etwas anderes umsattelst

    Verfasser

    gagamel

    ... dass dir das solange auf den Geist gehen wird, bis du auf etwas anderes umsattelst



    Yupp, denke ich auch.

    Kann die alternative WD TV Live firmware (WDLXTV)denn Cover ziehen?
    Dachte das muss man selbst mit einem Tool machen

    Wenn es das WD TV mit WDLXTV allein hinbekommt, wäre es sehr interessant für mich.

    Stimmt, du hast natürlich Recht! Schon ewig her, dass ich den WDTV hatte...
    Mit ThumbGen muss man die Templates erstellen und dann auf den Player spielen! thumbgen.org

    Ist aber, soweit ich mich erinnern kann, kein Hexenwerk!

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Wer kennt sich im Großraum Herne aus812
      2. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28883
      3. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg163546
      4. o2 Kinotag: 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*10422095

      Weitere Diskussionen