ABGELAUFEN

[S] Mono-Laser für Studium

Was können denn die MyDealzer da so empfehlen? Google ist bei dem Thema schwierig und hier sind bestimmt genug Leute, die sich damit auskennen.

Hauptaugenmerk soll halt auf den niedrigen Druckkosten liegen (Toner von Drittanbietern sind ja eh recht unproblematisch).

Anschaffungspreis sollte 250 € nicht stark übersteigen.

7 Kommentare

Wenn es nur ums Drucken von Skripten etc. geht, empfehle ich einen gebrauchten Kyocera 1030D.
Es gibt/gab dazu von Zeit zu Zeit Deals.
Nachkauftoner ist sehr günstig.
LAN optional möglich

Bei den Beschreibungen bei ebay darauf achten, dass Du einen mit "wenigen gedruckten Seiten" bekommst, z.B. < 10.000

Popoplops

Wenn es nur ums Drucken von Skripten etc. geht, empfehle ich einen gebrauchten Kyocera 1030D. Es gibt/gab dazu von Zeit zu Zeit Deals. Nachkauftoner ist sehr günstig. LAN optional möglich Bei den Beschreibungen bei ebay darauf achten, dass Du einen mit "wenigen gedruckten Seiten" bekommst, z.B. < 10.000



Sind die Bildtrommeln bei dem Modell in den Toner integriert?

Nein.

Gibts doch inzwischen für unter 50€ die Teile...

Such dir nen gebrauchten Drucker bei ebay für 10-25€. Dann kannst du für 12-15€ noch nen Toner kaufen und schon kannst du 3000 Blätter drucken.

marioluca123

Sind die Bildtrommeln bei dem Modell in den Toner integriert?



Falls dir das wichtig ist z.B LaserJet 1320 optinal mit Lan (1320n) und 2. Papierkasette. Einzelblatteinzug ist allerdings bescheiden. Druckkosten unter einem halben Cent.

marioluca123

Sind die Bildtrommeln bei dem Modell in den Toner integriert?



Klingt nach dem Ding, mal sehen, ob ich den 1320n auf eBay ersteigern kann. Danke an alle

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Werber für HUK24 KfZ11
    2. Bet at home Gutschein aus der B.Z.22
    3. Smartphone um die 150 €11
    4. [Suche] Pizza.de [Biete] 5x 5€ Bet-At-Home Gutschein33

    Weitere Diskussionen