[S] Notebook bis 1.300€ - CAD - Office

Moin,

ich bin auf der Suche nach einem Notebook und langsam echt am Verzweifeln bei der großen Auswahl. Sprich es wäre schön, wenn ihr mir ein paar Deals vorschlagt, die die unten aufgelisteten Anforderungen erfüllen.

- 5 h Akkulaufzeit
-

7 Kommentare

Der Text wird nach dem zweiten Punkt abgeschnitten, deswegen hier nochmal:


"Moin,

ich bin auf der Suche nach einem Notebook und langsam echt am Verzweifeln bei der großen Auswahl. Sprich es wäre schön, wenn ihr mir ein paar Deals vorschlagt, die die unten aufgelisteten Anforderungen erfüllen.

- 5 h Akkulaufzeit
- <= 1.300 € mit Windows, wobei es nicht gleich auf dem Laptop installiert sein muss

Kennt jmd. einen guten Deal, der die Anforderungen erfüllt?"

Schonmal auf chip.de die Bestenlisten durchstöbert? Finde ich zur Orientierung meist ganz hilfreich.

wenn ein optisches Laufwerk nicht nötig ist, wäre das Acer Aspire VN7-791G-7304 evtl. interessant.
Für 3D CAD wäre ein Quadro FX eigentlich gut, aber die gibt es in der Preisklasse eher nicht

firedevil

wenn ein optisches Laufwerk nicht nötig ist, wäre das Acer Aspire VN7-791G-7304 evtl. interessant. Für 3D CAD wäre ein Quadro FX eigentlich gut, aber die gibt es in der Preisklasse eher nicht



Besten Dank für deine zügige Beantwortung meiner Frage. Das von dir vorgeschlagene Notebook geht denke ich in die richtige Richtung, allerdings möchte ich kein 17 Zoll Laptop. Kennst du noch eine Alternative dazu?

Wieviel würde ein Notebook mit Quadro FX kosten, das die oben angeführten Rahmenbedingungen erfüllt?

DA_HP

Schonmal auf chip.de die Bestenlisten durchstöbert? Finde ich zur Orientierung meist ganz hilfreich.



Danke für deine Antwort. Ich bin eben die Bestenliste (geht nur bis 1.000 €; wobei wenn ich weniger ausgeben kann für eine passable Leistung ist's mir natürlich auch recht) durchgegangen und habe folgende Notebooks in die nähere Auswahl genommen:

chip.de/art…tml ;
cyberport.de/?DE…D=4 (699€)



- Intel® Core™ i5-4210U Prozessor (bis zu 2,7 GHz), Dual-Core
- NVIDIA GeForce 840M
- 8 GB RAM

Kommt so eine Grafikkarte & der Prozessor mit CAD-Anwendungen (KEINE großen Baugruppen) klar?


chip.de/art…tml ;
cyberport.de/asu…tml (1159€)

cyberport.de/fuj…tml (1571€) ; wobei ich eig kein Touch Display mag.


hukd.mydealz.de/dea…019 ...wäre zwar ein 17 Zoll und hat relativ kurze Akkulaufzeit, ist dafür aber günstiger. Kommt so einer auch mit CAD Anwendungen zurecht?

kitowa

Wieviel würde ein Notebook mit Quadro FX kosten, das die oben angeführten Rahmenbedingungen erfüllt?



Ich habe bisher noch kein Notebook mit aktueller CPU gefunden, das eine Quadro verbaut hat.
Aber wenn das CAD eher 2D oder nicht all zu große Projekte beinhaltet, sollte das mit der 840m oder mehr machbar sein.
Da Du als Limit 1300€ angegeben hast, würde ich nach einen i7, mind. 8GB RAM, evtl. SSD und einer Grafikkarte ab 840m, besser größer, Ausschau halten.
Bei den i7 Prozessoren solltest Du darauf achten, dass es auch wirklich ein Quadcore ist - es gibt auch einige Dualcores.

Das Lifebook bei Cyberport ist z.B. ein Dualcore, Touch macht zum Arbeiten auch wenig Sinn.
Das Asus ist auch nur ein Dualcore.
Ist es wichtig, dass es leicht ist, oder wieso hast Du die beiden ausgesucht?

Das Acer Aspire V Nitro VN7-591G-790C dürfte das soweit ganz gut treffen, und liegt noch etwa 200€ unter der Vorgabe

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. s db gs24
    2. Vodafone Vertragsverlängerung mit Galaxy S7 für 940€ auf 2 Jahre, sinnvoll?44
    3. Fairr.de - Werber gesucht710
    4. LEGO-City Vulkanforscher - Schwerlasthelikopter (60125)57

    Weitere Diskussionen