[S] Notebook bis 500€ in 14"

Hey Leute,

ich suche ein günstigeres Notebook bis 400€, max 500€, am liebsten in 14".
Größtenteils wird das Notebook für Internet, Uni und Filme gebraucht.
Da ich mich leider nur mäßig auskenne wäre ich dankbar wenn mir jemand erläutern könnte auf was ich besonders achten sollte.
Ist zb eine SSD wirklich nötig?
Bin dankbar für jeden Tipp
Danke!

4 Kommentare

und da komme ich wieder mit meinem Lenovo Flex...:D


SSD finde ich persönlich sehr sinnvoll (geringere Speicherkapazität ggfs. mit externer Datenlagerung ausgleichen oder halt nach ner Zeit nachrüsten), ich habe mich so daran gewöhnt, dass ich nun meinen Desktop auch mit einer nachrüsten möchte, da das schon fast zur Geduldsprobe wird (first world problems..)


Für deine Anforderungen würde sich zB dieses Gerät für 400€ eignen, FullHD IPS Display macht vor allem beim Filme gucken Spaß.


Etwas schneller wäre dieses hier, allerdings ohne Beriebssystem (bekommst du das vllt über die Uni?), für 500€.

Leider beide nicht im Studentenprogramm enthalten, aber diesbzgl lohnt es sich, die Preise von zB notebooksbilliger und Amazon zu vergleichen bzw. immer die jeweiligen Studenten-Shops der Hersteller aufzusuchen.

Zudem handelt es sich bei beiden genannten Geräten um Notebooks ohne CD-Laufwerk.


Also Tipps meinerseits:

-wenn du ein Betriebssystem über die Uni bekommst, solltest du auf jeden Fall nach Angeboten ohne vorinstalliertes OS schauen, die sind in der Regel einige Euro günstiger.

-Wenn du das Notebook viel in der Uni nutzen willst, längere Pendel- oder Reisestrecken hast etc., solltest du nach den Akkulaufzeiten schauen (in Testberichten, nicht in den Herstellerangaben ;))

-Studentenangebote mitnehmen

-SSD (wie oben schon erwähnt, lassen sich Geräte oft auch nachträglich aufrüsten, zB per mSATA oder m.2 - erwartungsgemäß werden auch SSDs günstiger)

-überlegen, was du wirklich brauchst und nutzen würdest (DVD-Laufwerk, Grafikchip, Touchscreen, etc.) und anhand dessen orientieren

Sehr cool, danke dir für deinen Beitrag! Das hilft mir schon mal sehr weiter!

Weißt du inwiefern ich auf dem Lenovo Flex Fifa 15 spielen könnte ohne nervige Ruckler?

Was mich ein wenig abschreckt ist das glänzende Display das anscheinend recht stark spiegelt laut den Bewertungen.

tosilly4u

Sehr cool, danke dir für deinen Beitrag! Das hilft mir schon mal sehr weiter! Weißt du inwiefern ich auf dem Lenovo Flex Fifa 15 spielen könnte ohne nervige Ruckler? Was mich ein wenig abschreckt ist das glänzende Display das anscheinend recht stark spiegelt laut den Bewertungen.



sorry, hatte deine Antwort erst jetzt bemerkt

Für Fifa würde ich eine Variante mit einer GPU empfehlen, zB die 820M oder 840M. Da müsstest du aber konkret schauen, welcher Chip besser abschneidet (zB in Benchmarks).
Ich habe für mein Modell mit i3, SSD und 840M 550€ bezahlt (50€-Rabatt Aktion bei notebooksbilliger), also kommst du mit deinem Budget schon ganz gut hin - schau einfach, ob du noch ein paar Euro drauflegst und dafür ein Modell mit Grafikchip kaufst - jenachdem, ob damit deine Spiele gut spielbar wären.

Zum Display: jo, das ist leider spiegelnd, aber das sind die meisten Touchscreens. Würde auch immer matt wählen, aber die Option fiel raus, die Vorteile bei diesem Display überwiegen meiner Meinung nach, und bis jetzt stört mich das Spiegeln nicht. Selbst bei nicht-hellster Helligkeit merke ich das nicht, habe aber damit auch noch nicht in der Sonne gearbeitet.

Was meinst du zum Lenovo S531 oder zum Lenovo Z50-70?
danke!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen67
    2. [S] Günstigen Handytarif im D-Netz mit mind. 1 GB Daten und monatl. kündbar11
    3. [SUCHE ELEKTRONIC] Generator Motor Magnete11
    4. Akku Ladegerät aa / aaa46

    Weitere Diskussionen