[S] Notebook / Ultrabook 13 -15 Zoll bis 900€

Mahlzeit,

vielleicht gibt es hier ja jemanden, der mir mal einen Tipp für ein zuverlässiges Notebook in der Preisregion bis 900€ nennen kann, was zudem auch recht "handlich" ist, also sich eher dem Ultrabook-Design zuneigt.

Aktuell habe ich das ASUS Zenbook UX31E mit 128GB SSD, diese sollte auch im neuen Gerät vorhanden sein, bin mit diesem allerdings äußerst unzufrieden, da ich ständig Probleme mit dem Gerät habe und mit ASUS in Kontakt treten muss. Dies stellt sich als äußerst müßig heraus.

Beim ersten Mal nach knapp 3 Monaten Betrieb musste das Mainboard getauscht werden, nun - nach knapp einem Jahr - friert das Notebook im Akkubetrieb ständig ein und lässt sich nur durch Reset neustarten, mit einhergehendem Datenverlust natürlich. Das ist für mich absolut nicht hinnehmbar. ASUS sagt, der Akku-Austausch fällt nach 12 Monaten nicht mehr unter die Garantie und ich habe Pech.

Ergo möchte ich mir nun ein neues Notebook holen und versuchen das alte über Amazon zu reklamieren.

Ein weiteres Kriterium ist also auch noch, bloß nicht wieder ASUS!

Des Weiteren sollte es ein mattes Display haben, über eine 128GB SSD (min.) verfügen und das war es auch schon mit meinen Ansprüchen.

Hoffentlich hat jemand einen guten Tipp für mich, Danke!

9 Kommentare

Bei Ultraboooks sollte man generell aufpassen da versucht wird ein Maximum an Hardware auf kleinsten Raum zu verbauen. Man sollte sich fragen ob man wirklich ein "Ultrabook" braucht obder ob es auch paar Millimeter dicker sein kann. Nur mal so als kleiner Hinweis am Rande.

Vielleicht wäre ja das Samsung was für dich ;).
Kann leider keinen eigenen Erfahrungsbericht dafür abgeben.

amazon.de/Sam…8-1

Davon würde ich dir dringend abraten, da das Display SCHRECKLICH ist (sonst wäre es ein super Ding, hatte es 14 Tage hier)! Es ist zwar sehr sehr hell, der Schwarzwert ist aber unter aller Sau und somit ist das Kontrastverhältnis auch im Eimer. Damit kann man nicht mal im Officebetrieb gut arbeiten, da alles leicht verschwommen wirkt.

Kannst du vielleicht was zu dem folgenden Notebook sagen? cyberport.de/?DE…D=6

Hey, hab folgenden Test nur mal überflogen:
notebookcheck.com/Tes…tml
Da kommt es eigentlich ganz gut weg, jedoch würde mich die maximale Leuchtstärke des Display von unter 200 nit abschrecken! Bei dem Preis kannst du es aber ruhig mal zum Testen bestellen.
Bei den Amazon WHD gibt es grad noch das größte Zenbook Prime Modell (I7 mit 256GB SSD) für um die 860€ inkl. der 10% Abzug, aber nur noch heute. Wenn du mutig bist und soviel Geld ausgeben willst kannst du da auch mal schauen, leider haben die Zenbooks öfter mal ein verzogenes Unibody-Gehäuse oder schiefes Touchpad, weswegen die WHD immer prall gefüllt sind.
amazon.de/gp/…5Q/

Das gleich Zenbook mit ner 128GB SSD kostet in den Warehouse Deals im selben Zustand einfach mal 130€ mehr.. amazon.de/gp/…sed

Irgendwie sehr ominös das alles. Wollte zwar kein ASUS gerät mehr, aber habe mir mal so eins bestellt. Das mit den Mängeln ist mir bekannt, auch die Festplattenherstellergeschichte ist ja viel diskutiert, aber wenn es nicht passt kann ich es ja einfach zurückschicken. Erneut, vielen Dank!

Ja, die Preise bei den WHD richten sich manchmal stark nach Angebot und Nachfrage, hab mir vorhin auch eins bestellt, echt ein Schnapper Ob jetzt ne ADATA SSD drin ist, ist mir zu dem Preis eigentlich egal, Hauptsache das Touchpad sitzt grade im Gehäuse, alles andere lässt sich ja relativ leicht beheben (Gibt es hier z.b. eine kleine Zusammenfassung, 3. Post computerbase.de/for…php?t=1089671).

Ich denke bei den Rückläufern in den WHD sind keine ADATA SSD's verbaut. Leute die das Gerät wegen den beschriebenen Mängeln (Lichthöfe, steht nur auf 3 "Beinen", unterschiedliche Spaltmaße) zurückschicken, werden doch bei der Retoure angeben, dass das Gerät fehlerhaft ist. Gehen die Dinger dann bei Amazon direkt wieder in die WHD, oder schickt Amazon die zum Hersteller zurück, damit dieser nachbessern kann?

Die meisten werden sicher keinen Grund angeben, warum sie dass Ding zurückschicken.. Und da die Mängel ja nicht durch den Nutzer hervorgerufen worden sind, kann ich mir gut vorstellen, dass man die als "wie Neu" oder so verkaufen kann.
Wenn man die Rezensionen durchliest gibts aber auch Leute, die 5 mal ihr Zenbook zurückgeschickt haben, bis endlich beim 6. ne ADATA drin war, deshalb stehen die Chancen wohl ganz gut

Ich werde Dienstag mal berichten, wenn es nicht wird werde ich den nächsten Versuch wohl mit dem Samsung Serie 7 Ultra wagen *g

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Zalando 20 % Gutschein11
    2. Suche Lieferando / Lieferheld Gutschein33
    3. Suche Völkner Gutschein33
    4. Vodafone Vertragsverlängerung mit Galaxy S7 für 940€ auf 2 Jahre, sinnvoll?33

    Weitere Diskussionen