(S) Tipp für Lautsprecher für meinen Fernseher

Als erstes: Ich habe keine Ahnung von der Materie, also wirklich überhaupt nicht...

Ich suche ein Lautsprecher-Set (Heimkinoanlage), das ich an meinen Fernseher anschließen kann. Dazu habe ich einige Fragen und suche Tipps

1. Gibt es eine Heimkinoanlage aus Komponenten, die ich einzeln kaufen kann oder ist es wirklich sinnvoller ein Set zu kaufen? (Habe Gutscheine von verschiedenen Läden/Shops, die ich dafür gerne einlösen würde.)

2. Gibt es solche Anlagen komplett wireless oder muss man immer irgendwo Kabel zum Fernseher legen?

3. Macht es Sinn auf denselben Hersteller wie der Fernseher zurückzugreifen oder ist es egal?

Mein Einsatzort: Wohnzimmer (ca. 25m²)
Preisvorstellung: Unter 500€
Meine Ohren: Sind nicht die anspruchsvollsten

2 Kommentare

1. aus einzelnen Komponenten hast du die größte Auswahl & brauchst dafür einen Av Receiver, Boxen würd ich als Set kaufen, evtl. noch nen Dvd/Blueray Player & Kabel für die Lautsprecher.

Bei den billigen Sets bis 300€ die auch Kompaktanlagen heissen sind zum Einstieg ok Nachteil ist das bei vielen der Verstärker/Dvd oder Blueray Player in einem Gerät verbaut sind & wenn das Defekt ist kannst zu 90% die ganze Anlage entsorgen, wenn du die Anlage aus Komponenten kaufst kannst jedes Defekte Teil problemlos austauschen

2. wireless unter 500€ ist bei dem Preis unmöglich & da die Lautsprecherkabel ziehmlich dünn sind kann man die gut verstecken

3. verschiedene Hersteller für das Heimkino sind egal mein Heimkino besteht aus 4 verschiedenen Herstellern


wegen den Komponenten hatte ich vor der Anschaffung in den Bewertungen bei Amazon gestöbert & bin mit meiner Auswahl zufrieden

als Boxenset kann ich dir das empfehlen benutz es selber auch im 25m² Zimmer, bin vom Klang & der der Verarbeitung zufrieden (die Würfel haben etwas Gewicht & sind keine Plastedosen wie bei einigen Alangen als Set die zw. 80-300€ kosten)

Meine Meinung als Laie:

Situation A (du brauchst erstmal irgendwas für einen kurzen Zeitraum:
- Kauf Dir ein fertiges Set.

Situation B ( du siehst den Genuss einer guten Beschallung als langjährige Investition):
- Konzentriere dich erstmal auf den Verstärker, da er wahrscheinlich die zentrale Anlaufstelle für die ganze Wohnung sein wird. Daher sollte der auf jeden Fall schon mal gut sein (vor allem bezogen auf Anschlussarten/möglichkeiten). "Wenn dann noch Geld über ist", hol dir erstmal nur zwei Boxen. Lieber zwei gute Boxen als ein scheiss Komplettsystem. Wenn du dann wieder 300 € über hast, holst du dir einen Sub. Wenn du dann wieder Geld über hast, holst du dir die restlichen benötigten Boxen, aber halt Vernünftige. Zwischendurch kannst du die schon erworbenen "einzelnen" Boxen verkaufen, um dann besser abgestimmte 5 Boxen zu holen.
Das hat den Vorteil, dass du dich dann die nächsten zich Jahre nicht mehr kümmern musst, und nimmst die gute Anlage einfach mit in die nächste Wohnung/Haus :-)

Direkte Empfehlungen kann ich dir nicht geben... ich fixiere mich jedoch momentan auf die Jamo Boxen Sets, die hier vor wenigen Monaten auch Dauerbrenner waren.

Fazit: Es gibt nix schlimmeres als sich jedes Jahr ein scheiss Set zu kaufen, statt einmal ein Vernünftiges.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1521
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2838
    3. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2330
    4. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1630

    Weitere Diskussionen