(S) Vodafone RED VVL

17
eingestellt am 15. Jan 2015
hab folgendes Angebot für eine Vertragsverlängerung(2 Jahre) eines Vodafone Red bekommen...

79,99 EUR Grundgebühr
20,00EUR Hardwarezuschlag
-40EUR monatliche Gutschrift
-12€ Rabatt auf Grundgebühr (15%)
-10€ DSL-Rabatt
____
37,99€

Iphone 6 64GB für einmalig 49,95€

Leistungen des Vertrages:
4GB LTE 100MBIT
allnet sms& Telefon
Handyversicherung
kostenlose zweite Simkarte


lohnt sich das oder gibt es bessere angebote

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
17 Kommentare

Ich finde den absolut super und denke eher nicht dass da noch mehr geht

Ob das für eine VVL ein gutes Angebot weiß ich nicht, als Neukunde ist das Angebot top. Wobei die 10€ DSL Rabatt nur solange gelten, wie auch der DSL Vertrag bei vodafone ist, meine ich.

Leider muss man auch sehr aufpassen, im Endeffekt wirklich das zu bekommen, was versprochen wurde. Mir haben sie (diese Woche) zwar nette Dinge versprochen (z.B. dass die Vertragslaufzeit direkt neu gestartet wird (Vertrag läuft noch bis Mai); nur eine von vielen Ungereimtheiten), letztlich wurde ich an der Rückholhotline einfach nur angelogen. Bringt wieder einen haufen Streß und schlechter Laune mit sich. Genauso erging es einem Freund von mir in der letzten Woche, dem haben sie netterweise statt einem Xperia Z3 ein Xperia Z2 geschickt.


Verfasser

Torben

Leider muss man auch sehr aufpassen, im Endeffekt wirklich das zu bekommen, was versprochen wurde. Mir haben sie (diese Woche) zwar nette Dinge versprochen (z.B. dass die Vertragslaufzeit direkt neu gestartet wird (Vertrag läuft noch bis Mai); nur eine von vielen Ungereimtheiten), letztlich wurde ich an der Rückholhotline einfach nur angelogen. Bringt wieder einen haufen Streß und schlechter Laune mit sich. Genauso erging es einem Freund von mir in der letzten Woche, dem haben sie netterweise statt einem Xperia Z3 ein Xperia Z2 geschickt.



und genau das ist meine sorge. man will mir nichts schriftlich geben, erst abschliessen, dann informationen. da wurde ich hellhörig. der typ sagte mir, ich hätte ja ein zwei wöchiges widerrufsrecht... pustekuchen, da es sich um einen business vertrag handelt. hat er erst so getan als ob er davon noch nie etwas gehört hätte, anschliessend meinte er, dass das auch kein problem ist.

yami

und genau das ist meine sorge. man will mir nichts schriftlich geben, erst abschliessen, dann informationen. da wurde ich hellhörig. der typ sagte mir, ich hätte ja ein zwei wöchiges widerrufsrecht... pustekuchen, da es sich um einen business vertrag handelt. hat er erst so getan als ob er davon noch nie etwas gehört hätte, anschliessend meinte er, dass das auch kein problem ist.


Und selbst wenn der Widerruf möglich ist, kostet es dich Nerven und Geld. Ich habe am gleichen Tag noch telefonisch widerrufen. Musste alleine 2x anrufen, bis man mir den Widerruf schriftlich bestätigen wollte. Das sollte dann 7-10 Werktage dauern, bis die schriftliche Bestätigung kommt. Ergo noch einmal Geld für ein Einschreiben ausgeben oder aber einen Widerruf per Fax schicken. Dann trudeln lauter Briefe mit neuer Simkarte (wieso überhaupt notwendig?) und Pin ein, ebenso wie das Handy. Auch das muss alles zurück geschickt werden. Da mir durch den neuen Vertrag die Studentenoption rausgenommen wurde, ich jetzt aber auch nicht einfach in der neuen Studentenoption irgendetwas auswählen möchte, was meinen Widerruf gefährdet, fehlen mir nun zusätzlich 500MB Internet. Und trotz zweimaliger Aufforderung und zweimaligen Versprechens hat sich bisher auch kein höher gestellter Mitarbeiter bei mir gemeldet. Ich denke inzwischen darüber nach, mich bei diesem Saftladen auch nicht mehr zu melden. Unberechtigte Rechnungen könnte ich per Rücklastschrift zurück ziehen und das neue Handy dürfen sie sich, sobald es hier angekommen ist, gerne abholen kommen.

Verfasser

yami

und genau das ist meine sorge. man will mir nichts schriftlich geben, erst abschliessen, dann informationen. da wurde ich hellhörig. der typ sagte mir, ich hätte ja ein zwei wöchiges widerrufsrecht... pustekuchen, da es sich um einen business vertrag handelt. hat er erst so getan als ob er davon noch nie etwas gehört hätte, anschliessend meinte er, dass das auch kein problem ist.




neue sim bei vvl??? wieso das denn

yami

neue sim bei vvl??? wieso das denn

Meine Rede, ich kann es nicht nachvollziehen. Trotzdem habe ich einen Brief mit einer neuen Simkarte und einen Brief mit der dazugehörigen Pin erhalten oO

Darf ich fragen welchen Vertrag du davor hattest? Ich habe einen Red M für 40 Euro im Monat und habe gerade auch mit einem Vodafone-Mitarbeiter verhandeln wollen. Ich habe mich davor natürlich schlau gemacht, was im Moment so geht.

Angeboten wurde mir:
69,99 Euro Red M 1GB Allnet-Flat mit Premium Smartphone
-30 Euro Rabatt pro Monat = 40 Euro/Monat
iPhone 6 64 GB für 99 Euro

Mein Gegenangebot:
35 Euro Red 3GB Allnet-Flat
iPhone 6 64GB für 49 Euro
Das habe ich hier im Forum schon öfters gelesen.

Er hat keinen Handlungsspielraum gegeben, da die 3GB angeblich eine Promo-Aktion waren, 40 Euro im Monat schon günstig genug sei und er am Preis vom iPhone eh nix machen kann (die 49 Euro waren mal von Apple vorgegeben).

Da mein Vertrag noch bis Juni läuft habe ich abgelehnt mit dem Hinweis, dass man sich bei der nächsten Promo-Aktion gerne bei mir melden kann.

Wenn ich dein Angebot jetzt hier lese, verstehe ich echt nicht, warum es bei mir angeblich keinen Spielraum zum Verhandeln gibt. Oder liegt das an dem Vodafone-Mitarbeiter.

Verfasser

clintwood

Darf ich fragen welchen Vertrag du davor hattest? Ich habe einen Red M für 40 Euro im Monat und habe gerade auch mit einem Vodafone-Mitarbeiter verhandeln wollen. Ich habe mich davor natürlich schlau gemacht, was im Moment so geht. Angeboten wurde mir: 69,99 Euro Red M 1GB Allnet-Flat mit Premium Smartphone -30 Euro Rabatt pro Monat = 40 Euro/Monat iPhone 6 64 GB für 99 Euro Mein Gegenangebot: 35 Euro Red 3GB Allnet-Flat iPhone 6 64GB für 49 Euro Das habe ich hier im Forum schon öfters gelesen. Er hat keinen Handlungsspielraum gegeben, da die 3GB angeblich eine Promo-Aktion waren, 40 Euro im Monat schon günstig genug sei und er am Preis vom iPhone eh nix machen kann (die 49 Euro waren mal von Apple vorgegeben). Da mein Vertrag noch bis Juni läuft habe ich abgelehnt mit dem Hinweis, dass man sich bei der nächsten Promo-Aktion gerne bei mir melden kann. Wenn ich dein Angebot jetzt hier lese, verstehe ich echt nicht, warum es bei mir angeblich keinen Spielraum zum Verhandeln gibt. Oder liegt das an dem Vodafone-Mitarbeiter.



naja vielleicht weil ich 79,99+20=99,99 eur grundgebühr zahle? es ist ein RED L und der soll auch so bleiben. Die neuen Red-Verträge sind völlig uninteressant. Weder Handyversicherung gratis (7,99EUR mtl) noch eine zweite Sim-Karte gratis. Dazu verursache ich diverse Kosten durch MMS, Service-Nummern und Ausland Aufentalte. Vielleicht wird das mit einberechnet?

Beim RED M sieht das natürlich anders aus. Wenn man keinen Stundenten-Bonus(Datenvolumen 15%) oder Soho-Rabatt hat, dann lohnt sich der Vertrag natürlich nicht mehr.

Gab es dein genanntes Angebot (RED 3GB für 35 monatlich, dazu nen Iphone 6 64GB für 49) wirklich jemals? Ich hab sowas noch nicht gesehen. Entweder effektiv 35 bei Verkauf des iPhones oder mit Barauszahlung. Der Tarif kostet doch regulär 54,99 + ggf. Hardware-Zuschlag.

Er meinte zu mir auch dass das Handy 99 Zuzahlung ist, aber da ich schon solange Kunde bin, kann er es mir für 49 geben.

Wieso du auf die 69,99EUR 30EUR Rabatt (Ich nur 40) bekommst, und im Endeffekt 30EUR weniger Grundgebühr zahlst als ich, ist mir immoment ein Rätsel.

yami

Gab es dein genanntes Angebot (RED 3GB für 35 monatlich, dazu nen Iphone 6 64GB für 49) wirklich jemals? Ich hab sowas noch nicht gesehen. Entweder effektiv 35 bei Verkauf des iPhones oder mit Barauszahlung. Der Tarif kostet doch regulär 54,99 + ggf. Hardware-Zuschlag.


Hab die Infos von hier: hukd.mydealz.de/div…e=4

Habe bei den ganzen Kommentaren aber wohl teilweise den Studentenvorteil überlesen Der Vodafone-Mitarbeiter hat aber bestätigt, dass es die 3GB mal gab.

Auch wenn das Angebot, was ich bekommen habe, nicht sooo schlecht ist, warte ich lieber noch ein wenig. Mein Vertrag läuft noch bis Mitte Juni. Vielleicht kommt bis dahin noch etwas besseres.

Verfasser

yami

Gab es dein genanntes Angebot (RED 3GB für 35 monatlich, dazu nen Iphone 6 64GB für 49) wirklich jemals? Ich hab sowas noch nicht gesehen. Entweder effektiv 35 bei Verkauf des iPhones oder mit Barauszahlung. Der Tarif kostet doch regulär 54,99 + ggf. Hardware-Zuschlag.



am tollsten sind die beiträge zu nicht eingehaltenen konditionen. aber soweit ich das beurteilen kann, haben die alle am ende smart xl verträge bekommen(mit teilweise erhöher geschwindigkeit). der smart xl ist aber nicht vorteilsberechtigt, also kein dsl bonus. deshalb uninteressant. und ja, alle haben durch studentenbonus erhöhtes volumen bekommen. aber mein vertrag läuft im märz aus. ich werde wohl doch noch bis mitte februar warten.

yami

Gab es dein genanntes Angebot (RED 3GB für 35 monatlich, dazu nen Iphone 6 64GB für 49) wirklich jemals? Ich hab sowas noch nicht gesehen. Entweder effektiv 35 bei Verkauf des iPhones oder mit Barauszahlung. Der Tarif kostet doch regulär 54,99 + ggf. Hardware-Zuschlag.


Ich dachte eigentlich, dass ich über die Kundenrückgewinnung relativ einfach an einen guten neuen Vertrag kommen kann. War wohl etwas zu einfach gedacht Die werden sich sicherlich noch ein paar Mal bei mir melden...

Verfasser

yami

Gab es dein genanntes Angebot (RED 3GB für 35 monatlich, dazu nen Iphone 6 64GB für 49) wirklich jemals? Ich hab sowas noch nicht gesehen. Entweder effektiv 35 bei Verkauf des iPhones oder mit Barauszahlung. Der Tarif kostet doch regulär 54,99 + ggf. Hardware-Zuschlag.



meine erfahrung zeigt, dass die vertragsverlängerungsangebote meistens schlecht sind. am besten sind die neukunden angebote zum quartalsende, da meistens noch irgendwelche ziele erreicht werden müssen (x neue kunden). da man ja schon einen vertrag hat und statistisch wohl die wenigsten deutschen jährlich ihre verträge wechseln, lohnt es sich wohl kaum für die paar kunden zu kämpfen. viele vergessen ohne hin zu kündigen

Aufpassen bei vodafone die haben mir folgenden Vertrag angeboten
39,90 red s
Abzüglch Student 33,90 abzüglich dsl 23,90 mit einmalig 150€ für iPhone 6 64 gb
Jedoch habe ich den sofor wieder abgelehnt nachdem ich feststellen musste das sie die Rechnungen nach Lust und Laune schreiben, Sie buchen mehr ab als versprochen
Wer nicht Lust auf viel Stress hat sollte es vermeiden bei vodafone mehr als nur einen Vertrag zu haben gibt nur probleme

Ich hatte auch diese Woche das Vergnügen mit der Vodafone-VVL-Hotline.

Mir wurde ein Red M-Tarif mit 3Gb Vol. und einem Iphone 6 (16Gb) für 39,99€ ODER mit 1,5Gb Vol. für 34,99€ (beide inkl. DSL Vodafone Vorteil -10€) angeboten.
Ich hatte um Bedenkzeit gebeten, aber darauf meinte der Mitarbeiter er könnte dieses Angebot nur ein Tag für mich reservieren, danach ist "für immer die Tür geschlossen" und man könne mir nie wieder ein Rückholangebot anbieten.

Ansonsten war auch sehr unseriös, angefangen mit "Was geht Herr XX", "so ein Angebot bekommen Sie in ganz Deutschland nicht", "auch auf das restliche Jahr gesehen, wird es solch ein Angebot auf keinen Fall irgendwo nochmal geben", "er sei von der höchsten Instanz, es gibt niemand der ein besseres Angebot mir unterbreiten kann", "Andere Kunden, die er Heute am Telefon hatte, würden sich nach so einem Angebot die Finger lecken" usw..
Reine Comedy", da frag ich mich, wer fällt auf sowas rein bzw. wer stellt solche Mitarbeiter ein....

Nunja, ich warte noch etwas, hab noch bis März Zeit.

Verfasser

dens

Ich hatte auch diese Woche das Vergnügen mit der Vodafone-VVL-Hotline. Mir wurde ein Red M-Tarif mit 3Gb Vol. und einem Iphone 6 (16Gb) für 39,99€ ODER mit 1,5Gb Vol. für 34,99€ (beide inkl. DSL Vodafone Vorteil -10€) angeboten. Ich hatte um Bedenkzeit gebeten, aber darauf meinte der Mitarbeiter er könnte dieses Angebot nur ein Tag für mich reservieren, danach ist "für immer die Tür geschlossen" und man könne mir nie wieder ein Rückholangebot anbieten. Ansonsten war auch sehr unseriös, angefangen mit "Was geht Herr XX", "so ein Angebot bekommen Sie in ganz Deutschland nicht", "auch auf das restliche Jahr gesehen, wird es solch ein Angebot auf keinen Fall irgendwo nochmal geben", "er sei von der höchsten Instanz, es gibt niemand der ein besseres Angebot mir unterbreiten kann", "Andere Kunden, die er Heute am Telefon hatte, würden sich nach so einem Angebot die Finger lecken" usw.. Reine Comedy", da frag ich mich, wer fällt auf sowas rein bzw. wer stellt solche Mitarbeiter ein.... Nunja, ich warte noch etwas, hab noch bis März Zeit.



Ich glaube solangsam das ist ne Drückerkolonne. Ein Tag Bedenkzeit und dann ist das fenster zu für immer... oO hätte mein Heini mir das gesagt, hätte ich aufgelegt und nen Vertrag bei der Telekom abgeschlossen.

Ist schon komisch,wie unterschiedlich die Vodafone Angebote von der Rückgewinnung ausfallen.
Mir wurde für meine Verlängerung (Aktuell RED M) das RED 3 für 50€/mon. plus Note 4 für Zz 299€ angeboten,habe die gute Frau nur ausgelacht,ob dass ihr ernst sei,was bitte ist daran ein Angebot.
Nun dann sagte sie,ok dann behalten sie das Red M, so wie es ist mit Allnet und 1000 mb Internet(kein LTE) für 40€/mon. und Note 4 für 1€,auch das war ein versuch ins leere,ich brauche min. 2 GB und LTE,alles andere ist für mich ein witz und kein wirkliches Angebot, zumal mir das RED 3 für 40€/mon. mit Note 4 Zz199€ vor einem Monat angeboten wurde,dieser war mir schon zuviel Zz.
Lange rede kurzer Sinn,sie dann etwas unhöflich geworden,als ich ihr sagte,dass ich täglich im Netz von besseren angeboten lese und warum sie dass mir nicht anbieten könne?
Das seien alles kurze und Beschränkte Angebote,so wie im Aldi Prospekt,sogar ich müsse das verstehen und ich solle mich nicht wundern,weil ich ja beim Drittanbieter und nicht bei Vodafone direkt abgeschloßen hätte,bla bla bla.Dann kamm das beste,ab sofort bekomme ich keine Angebote mehr von Vodafone,sie schreibt der Kunde ist nicht interessiert,nach dem Motto,für mich ist der Zug abgefahren.
Die Kundenrückgewinnung ist 100% eine Drückerkollone und arbeitet nach Abschlussprovision,das hört man direkt raus, wenn man das Angebot für schlecht betrachtet und ablehnt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text