Abgelaufen

Samsung 900X3D-A02 für 699€ - 13,3" Ultrabook mit ULV Core i5-2 und 128GB SSD *UPDATE*

Admin 69
eingestellt am 30. Apr 2014
Update 1

cupa hat gerade darauf hingewiesen, dass getgoods gerade das Samsung Serie 9 Ultrabook günstig anbietet:


Mit an Bord sind hier ein i5-2537M, 4GB RAM und eine 128GB SSD. Die Hardware ist natürlich nicht mehr up2date, aber darum dürfte es vielen bei einem Ultrabook wohl auch nicht unbedingt gehen.


UPDATE 1

cupa hat gerade darauf hingewiesen, dass getgoods gerade das Samsung Serie 9 Ultrabook günstig anbietet:


Mit an Bord sind hier ein i5-2537M, 4GB RAM und eine 128GB SSD. Die Hardware ist natürlich nicht mehr up2date, aber darum dürfte es vielen bei einem Ultrabook wohl auch nicht unbedingt gehen.


Ursprünglicher Artikel vom 06.10.2011:


Jetzt komme ich nochmal endlich dazu etwas zum Ultrabook Angebot (auch wenn das Samsung Series 9 offiziell kein Ultrabook ist, bezeichne ich es jetzt mal so) bei MeinPaket zu schreiben. d3b3 (dank auch nochmal an LSD2011) hatte ja schon vorsorglich gestern auf das Angebot hingewiesen:


Es handelt sich hierbei um ein Gerät aus der neuen Geräteklasse Ultrabook. Natürlich nicht so geil wie letztens das ASUS UX31, aber ob wir das bekommen, steht ja noch nicht fest.


Technisch basiert das ganze auf einem ULV Core i5-2, 4GB RAM einer 128GB SSD verpackt in einem sehr kleinen und vor allem leichten (1,3kg) 13,3? Gehäuse mit einem matten Display (1366×768). Die Konkurrenz ist das bereits erwähnte ASUS UX31, aber natürlich auch das Apple Macbook Air. In dem sehr ausführlichen Testbericht bei Notebookcheck kann sich das Samsung 900X3A auch mehr als tapfer schlagen und punktet mit 89%. Und besonders schön ist es, dass die Negativpunkte vielen wohl nicht allzuviel ausmachen werden.


Viele wird es sicherlich freuen, dass das Display nicht nur matt, sondern auch sehr hell ist. Die Leistung ist auch dank der schnellen SSD mehr als ausreichend, wobei man natürlich nicht damit rechnen darf, dass man aktuellere Spiele spielen kann. Die Verarbeitung ist als sehr gut einzustufen und auch Tastatur und Touchpad hinterlassen einen guten Eindruck. Der Betrieb ist sehr leise und die Akkulaufzeit von realistischen knappen 6 Stunden bei einem Gewicht von 1,3kg sehr gut. Klingt alles sehr geil, aber natürlich gibt es auch ein paar Einschränkungen – Kein VGA und HDMI nur per Adapter und bis der Akku wieder voll ist vergehen 3 Stunden. Ich persönlich empfinde es noch schwer einzuschätzen wie sich die Preise verhalten, wenn erstmal alle Hersteller ihre Ultrabooks am Markt positioniert haben. Knapp 1000€ sind sicherlich nicht wenig, aber aktuell zahlt man auch bei der Konkurrenz nicht weniger (der UX31 wird wahrscheinlich in der i5 Ausstattung in einer ähnlichen Region rangieren). Ich finde die Entwicklung gerade in Hinsicht auf Windows 8 besonders spannend.


Weitere Testberichte gibt es bei tomshardware, Hardwareluxx oder ComputerBase.


563298.jpg


Technische Daten:


Core i5-2537M 2x 1.40GHz • 4096MB (2x 2048MB) • 128GB SSD • kein optisches Laufwerk • Intel GMA 3000HD (IGP) • 2x USB (1x USB 3.0, 1x USB 2.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth 3.0 • micro-HDMI • Webcam • 13.3? WXGA non-glare LED TFT (1366×768) • Windows 7 Professional (64-bit) • Li-Ionen-Akku (6.5h Laufzeit) • 1.30kg • 36 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
69 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Schöner Bericht. Ich werde mir ein Ultrabook definitif zulegen. Allerdings sehe ich es ähnlich wie du. Daher warte ich noch auf ein Ultrabook mit Windows 8 im nächsten Jahr. Außerdem sind hier noch die Sandy Bridges verbaut. Anfang nächsten Jahres wird auf Ivy Bridge umgestellt.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

Brauche ein 13"er fürs Studium. Möchte mir aber kein so hässliches Lenovo x220 zulegen. Das Samsung hier ist schon ganz nett und das ASUS UX31 ist auch geil.
Wenns die auch irgendwann für Studentengeldbeutel gibt werde ich auch eins haben:)

Hat das Teil jetzt HDMI oder nicht??
In den techn. Details stehts dabei oben im Text aber: "(...)ein paar Einschränkungen – Kein VGA und HDMI nur per Adapter(...)"

es hat nen micro-hdmi anschluss, d.h. man braucht halt nen adapter auf hdmi

naja...find ich jetzt nich so wild...hauptsache es is ohne Verlust möglich

Avatar
Anonymer Benutzer

Leg dir lieber ein Rechtschreibprogramm zu!



ladebildschirm: Schöner Bericht. Ich werde mir ein Ultrabook definitif zulegen. Allerdings sehe ich es ähnlich wie du. Daher warte ich noch auf ein Ultrabook mit Windows 8 im nächsten Jahr. Außerdem sind hier noch die Sandy Bridges verbaut. Anfang nächsten Jahres wird auf Ivy Bridge umgestellt.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

sehr hot, ich hatte das Gerät vor nem halben Jahr im Auge. es war noch nicht lange aufm markt und war für einen stolzen preis von ca 1600€ käuflich zu erwerben. hätte es damals schon weniger als 1000€ gekostet, hätte ich zugeschlagen. nun suche ich aber kein notebook mehr und mit den kommenden ultrabooks ist dieses gerät bald keine besonderheit mehr...

Avatar
Anonymer Benutzer

Hatte ich mir auch gedacht. Ein Grammatikprogramm würde auch nicht schaden. :-)


oh man: Leg dir lieber ein Rechtschreibprogramm zu!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ihr regt euch doch nicht etwa über das eine falsch geschriebene Wort auf oder?
Armes Deutschland.

btt: Schönes Ding! Hätte ich das Geld wäre es jetzt meins, aber im Moment komme ich noch sehr gut mit meinem Lenovo S205 klar.

Das ist ja ein starkes Angebot, aber kennt wer eine Möglichkeit sich das Ding nach Österreich schicken zu lassen? Das Adressformular verlangt leider eine 5-stellige PLZ

Ich frage mich nur, warum bei dem Preis ein Display mit einer so dämliche Auflösung verbaut wird. Ansonsten ist das schon nett, das Gerät, und der Preis hot.

In die Kategorie dürfte auch das demnächst erscheinende LG P220 fallen, was zwar kein schickes Alu-Gehäuse hat, dafür aber ein 12,5“ (IPS!)-Display in einem Gehäuse unterbringt wie es sonst 11" Geräte haben.

Avatar
Anonymer Benutzer

würde auf dem system z.b. fifa12 laufen?
mfG

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

Würd mich nicht wundern, wenn "oh man" und "Alter 2" von der selben IP-Adresse kommentiert haben;-) Zum Gerät: Für den Preis bekommt man auch das MacBook Pro 13,3", für mich in der Größe einfach die optimale Lösung und ich bin nun wirklich kein Apple Jünger;-)

Grundsätzlich starten sollte es, aber zu empfehlen ist das Spielen auf der integrierten GPU auch bei den aktuellsten Intel-Prozessoren nicht. Schon gar nicht, wenn sie, wie hier, in ein kleines Chassis passen müssen und maximal 17 Watt verbrauchen dürfen.

Ultrabooks sind schlicht nicht zum Spielen gemacht, und daran wird sich auch mittelfristig nichts ändern.

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe das Ding schon 2 Monate.
Echt klasse, super dünn, bis 8 GB Hauptspeicher (Ultrabooks z.T. nur 4) und das Display ist draußen sehr gut lesbar auch bei voller Sonne.
Lediglich WLAN ist etwas empfangsschwach und die Adapter stören (LAN/HDMI), aber das ist bei einem so dünnen und leichtem Notebook wohl nicht anders machbar.
Grüße

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

Ich hab zumindest gerade eine Storno-Mail zur Bestellung von dem Notebook erhalten.

Nur zur Info: ivy Bridge ist erst für April-Juni angekündigt. Da Intel massive schwierigkeiten bei der Produktion hat würde ich auf Juni-July tippen. Bis Ultrabooks mit Ivy-Bridge verfügbar sind, wird es August-September sein. War mit den SandyBridge Notebooks das selbe.

wieso Storno? @Haldir

was hast Du denn angestellt...

Dunno, laut meinpaket mal wieder das übliche "automatische Sicherheitssystem". Hab das ganze jetzt nochmal mit anderer Lieferadresse und Kreditkarte bestellt, mal sehen obs jetzt durchläuft

aber die Storno kam unmittelbar???

bezahle per VK und habe keine Lust nach Überweisung ne Storno zu erhalten

Nein, die Storno kam am nächsten Morgen, bestellt hatte ich gegen 21h, Storno kam gegen 09.30h, (soweit zum automatischen Sicherheitssystem, was anscheinend Arbeitszeiten von 9-17h hat :D)

habe gestern abend auch bestellt, bisher kam nix.

woran kann das mit der Storno liegen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ja, ein MacBookPro wäre als Alternative auch gegangen. Aber das Samsung:
- ist leiser im Betrieb, Lüfter läuft wenn überhaupt unhörbar
- hat schnelleren Prozessor
- das bessere Display für unterwegs
- beleuchtete Tastatur (MAC auch, weiß ich nicht ?)
- ist nur so groß wie das MacBook AIR, paßt sogar in dessen BookBook Hülle ;-)
- hat Windows, was für mich wichtig ist
Also lieber nicht vergleichen...

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich finde, das Einzige, was herausragend ist bei dem Notebook, ist das geringe Gewicht. Ansonsten würde ich mir mal Notebooks mit der 2410 CPU oder gar den großen Brüdern anschauen. Die bieten bei niedrigerem Preis erheblich mehr Rechenleistung (Faktor 3 und mehr). Und mit SSD gibt es die auch (z.B. Toshiba Satellite R830-11C http://geizhals.at/deutschland/634004). Andere Hersteller bieten teilweise dann auch UMTS! Von Schnittstellen ganz zu schweigen!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Moin,

hat einer von euch schon eine Versandbestätigung erhalten bzw. ist das Produkt vielleicht schon bei dem ein oder anderen schon eingetroffen?

Gruß

Leider kam jetzt die Stornierung. Das wäre DER Deal gewesen...

Anyone else?

Eben eine Versandbestätigung erhalten

Hab auch gerade die Bestätigung erhalten

Nicht das irgendwelche Kundenrückläufer versendet werden.

Solbald Ihr euer Gerät habt berichtet bitte

DANKE

Mir haben'se die AT Version von dem Gerät geliefert, einziger Unterschied den ich sehe ist dass die mit Win 7 Home geliefert wird. Mit Win 7 Home kann ich herzlich wenig anfangen.

was heißt denn AT version?

war der Artikel original verpackt -> sprich das orig. Samsung Klebeband nicht durchbrochen?

Bitte um Rückantwort

DANKE

Jo, original verpackt wars.
AT Version == Version für Österreich, ist bei Samsung normal gibt von den gleichen Modellen unterschiedliche Austattungsvarianten für unterschiedliche Länder.

Naja...

zu dem Preis und ungeöffnet kann man nichts sagen. bei mir wird sowieso UBUNTU 11.10 64bit installiert.

zusätzliches Zubehör war aber nicht zufällig dabei???

Gruß

PS: irgendwo muss man ja sparen

Naja, ich muß das Ding an ner Domain anmelden, das geht nicht mit Win7 Home.
Zusätzliches Zubehör:
Ne Art Einkaufstüte aus Stoff mit Samsung-Logo in Schwarz,

ist bekannt.

dachte an so an einen VGA Adapter, Tasche etc.

aber wie gesagt...
zu dem Preis kann man nix sagen

sieht der PC ungenutzt aus (Fingerabdrücke, Geruch etc.)???

PS: schade dass die 15 % erst heute kommen

WICHTIG:

ist da ein 2467 oder 2537 i5 verbaut!!!

2537
wie gesagt ist NP-900X3A-A01AT. Einige dt. Händler verkaufen das auch, geben aber halt AT an. Selbst die Rechnung sagt aus, dass es sich um dt. Ware handelt (wenn nicht anderweitig angegeben). Ich gehe davon aus, dass die Hansel die das verpackt haben, keinen Schimmer hatten (die Verpackung war eh mies, große Umverpackung ohne Luftpolster oder andere Füllstoffe) und einfach den Karton mit NP-900X3A-A01 genommen haben.

gott sei dank. der 2537 mit smart cache ist ne tolle sache.

danke für die Sicherheit

Gruß

PS: wäre toll wenn Andere auch noch ihren Wareneingang mit i5 2537 bestätigen könnten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler