Samsung Galaxy S6: Kein Wechselakku, Keine micro-SD Speichererweiterung

Wundert mich eigentlich, warum noch kein Thread dazu eröffnet wurde.
Ist ja doch ein starkes Stück.

Das Samsung Galaxy S6 wird KEINE leicht austauschbare Möglichkeit für einen Wechselakku und keine micro-SD Speichererweiterung haben. Man kann stark davon ausgehen, dass Samsung sich bei nachfolgenden Modellen wie dem Galaxy Note 5 diesem "Trend" anschließen wird. Von den Tablets ganz zu schweigen. (micro SD-Slot)

Jeder der schon mal einen neuen Akku nach ungefähr 1-1,5 Jahren Betriebszeit eingesetzt hat, weiß wie sehr sich die Laufzeiten verbessern.

Da dies künftig nicht mehr möglich sein wird, wird das Galaxy Note 2 mein letztes Gerät von Samsung gewesen sein. Außerdem ein Hohn für alle Leute mit hohem Speicherbedarf.
Gibt es in Zukunft auch 16,32, und 64 GB Versionen?
Das ist also "The next Big Thing"
Samsung wird mehr und mehr wie Apple.

chip.de/new…tml

Beliebteste Kommentare

Schnapperfuchs

Ach Leute, es ist doch nur ein Smartphone. Aber witzig ist wirklich, wie sehr die Android-Verfechter von Google und Samsung an der Nase rumgeführt werden: Waren es beim iPhone 4 noch die drei typischen Argumente: 1. Vorne und hinten Glas: Geht bei jedem Sturz kaputt. 2. Wechselakku 3. MicroSD-Speicher. 1. Wurde bereits durch Google selbst beim Nexus 4 ad absurdum geführt. 2. Seriously: Wann habt Ihr zuletzt den Akku bei einem Smartphone gewechselt? Ich zuletzt bei meinem alten iPhone 5. Das ist auch zweieinhalb Jahre alt und hat eh keine Garantie mehr. 3. MicroSD: Hat Google auch mit den Nexus-Dingern abgeschafft. Und selbst wenn es eine Erweiterung gab, wurde seitens Android ja das Verlagern von Apps (nach eigenem Gusto) auf die SD-Karte unterbunden. GTA Vice City bspw. lässt sich gar nicht verschieben. Und zu guter Letzt: Was war der #Aufschrei in der Online-Gemeinde groß, als Apple TouchID gelauncht hat. Nun bietet Samsung das auch an, mit dem kleinen Unterschied, dass es nur in 3/10 Fällen funktioniert. Bei Apple hingegen in 9/10. Bei Huawei im Mate 7 übrigens auch. Es geht also, liebe Samsung-Leute


Du solltest die "Android-Verfechter" und Samsung Fanboys nicht zusammen in einen Sack packen. Ein Großteil der anderweitigen Andorid Nutzer schauen auch bereits auf Samsung herab, wie es Apple-Nutzer auch tun.
Die sonstigen Android-Nutzer sind meist auch gar nicht so extrem Anti-Apple eingestellt, wie es Samsung Nutzer sind. Der Krieg ist ja hier eher Samsung gegen Apple.

Natürlich kann ich nicht für jeden Menschen sprechen und es gibt auch Ausnahmen. Aus unzähligen Kommentaren unter Newseinträgen zu verschiedenen Smartphones lässt sich das aber herauslesen. Ich selbst nutze sowohl Apple (iPad) als auch Android (HTC One), Samsung wird den weg zu mir jedoch niemals finden.

81 Kommentare

Samsung schaft sich ab.

Aber wichtiger ist das hier. Alle warten auf ein neues Foto von dir mit Nahrung:

hukd.mydealz.de/gut…643

Die Frage ist doch, wohin willst du dann wechseln? Samsung war so ziemlich der einzige Premiumhersteller, der wechselbaren Akku und Micro-SD anbot. Design, Wasserdichtheit ist mit einem geschlossenen System wesentlich leichter umsetzbar bzw. schöner gestaltbar.

powaaah

Die Frage ist doch, wohin willst du dann wechseln?


Wie sieht es mit dem LG G3 aus? Ansonsten kann man auch in den sauren Apfel beissen und das S5 kaufen.

powaaah

Die Frage ist doch, wohin willst du dann wechseln? Samsung war so ziemlich der einzige Premiumhersteller, der wechselbaren Akku und Micro-SD anbot. Design, Wasserdichtheit ist mit einem geschlossenen System wesentlich leichter umsetzbar bzw. schöner gestaltbar.



Wenn LG auch künftig auf micro SD und austauschbarem Akku setzt, dann LG!

Dann gehen wohl den Apple Hatern wieder 2 Argumente aus bei denen Samsung jetzt Apple folgt oder?

Finde Huawei ziemlich gut

blau blau bla. das glaube ich erst wenn ich es offiziell von Samstag mitgeteilt bekomme... die 12 Stunden schaffen wir noch...

damit erledigt sich Samsung selbst

Naja ist nix neues und schon bekannt und ich weiß auch nicht, warum es dazu hier ein Thema geben muss >> "Wundert mich eigentlich, warum noch kein Thread dazu eröffnet wurde."

Aber gut. Bisher sind es nur Gerüchte. die zwar sehr echt wirken, was aber nicht unbedingt was heißen muss.
Sollten sie das wirklich umsetzen, wars das für Samsung eigentlich. Obwohl ich nie den Kauf von Samsung-Geräten nachvollziehen konnte, ist für die meisten immer wieder das Argument wechselbarer Akku gefallen. Wenn Samsung nun das letzte Argument für ihre Geräte auch noch abschafft, wars das wohl endgültig. Wer dann noch Samsung kauft, dem ist nicht mehr zu helfen. Es gibt dann einfach keine Gründe mehr dazu.

memberx

Dann gehen wohl den Apple Hatern wieder 2 Argumente aus bei denen Samsung jetzt Apple folgt oder?


Dazu muss man kein Apple Hater sein. Zumindest seitlich hat sich Samsung eindeutig stark an Apple (iPhone 6) gehalten - zumindest falls die Bilder vom S6 echt sein sollten.

S6c.jpg

jaja, nach dem akustischen ed hardy shirt bahnt sich hier eines für die smartphone-sparte an..finde es jetzt schon peinlich ein samsung zu nutzen/kaufen..der trend wird sich fortsetzen..egal ob wechsel akku oder nicht

regnared

jaja, nach dem akustischen ed hardy shirt bahnt sich hier eines für die smartphone-sparte an..finde es jetzt schon peinlich ein samsung zu nutzen/kaufen..der trend wird sich fortsetzen..egal ob wechsel akku oder nicht



dein Markenbewusstsein scheint sehr ausgeprägt. Das ist wirklich peinlich.

Ach Leute, es ist doch nur ein Smartphone.

Aber witzig ist wirklich, wie sehr die Android-Verfechter von Google und Samsung an der Nase rumgeführt werden:

Waren es beim iPhone 4 noch die drei typischen Argumente:
1. Vorne und hinten Glas: Geht bei jedem Sturz kaputt.
2. Wechselakku
3. MicroSD-Speicher.

1. Wurde bereits durch Google selbst beim Nexus 4 ad absurdum geführt.
2. Seriously: Wann habt Ihr zuletzt den Akku bei einem Smartphone gewechselt? Ich zuletzt bei meinem alten iPhone 5. Das ist auch zweieinhalb Jahre alt und hat eh keine Garantie mehr.
3. MicroSD: Hat Google auch mit den Nexus-Dingern abgeschafft.
Und selbst wenn es eine Erweiterung gab, wurde seitens Android ja das Verlagern von Apps (nach eigenem Gusto) auf die SD-Karte unterbunden. GTA Vice City bspw. lässt sich gar nicht verschieben.

Und zu guter Letzt: Was war der #Aufschrei in der Online-Gemeinde groß, als Apple TouchID gelauncht hat.
Nun bietet Samsung das auch an, mit dem kleinen Unterschied, dass es nur in 3/10 Fällen funktioniert. Bei Apple hingegen in 9/10. Bei Huawei im Mate 7 übrigens auch. Es geht also, liebe Samsung-Leute

Schnapperfuchs

Ach Leute, es ist doch nur ein Smartphone. Aber witzig ist wirklich, wie sehr die Android-Verfechter von Google und Samsung an der Nase rumgeführt werden: Waren es beim iPhone 4 noch die drei typischen Argumente: 1. Vorne und hinten Glas: Geht bei jedem Sturz kaputt. 2. Wechselakku 3. MicroSD-Speicher. 1. Wurde bereits durch Google selbst beim Nexus 4 ad absurdum geführt. 2. Seriously: Wann habt Ihr zuletzt den Akku bei einem Smartphone gewechselt? Ich zuletzt bei meinem alten iPhone 5. Das ist auch zweieinhalb Jahre alt und hat eh keine Garantie mehr. 3. MicroSD: Hat Google auch mit den Nexus-Dingern abgeschafft. Und selbst wenn es eine Erweiterung gab, wurde seitens Android ja das Verlagern von Apps (nach eigenem Gusto) auf die SD-Karte unterbunden. GTA Vice City bspw. lässt sich gar nicht verschieben. Und zu guter Letzt: Was war der #Aufschrei in der Online-Gemeinde groß, als Apple TouchID gelauncht hat. Nun bietet Samsung das auch an, mit dem kleinen Unterschied, dass es nur in 3/10 Fällen funktioniert. Bei Apple hingegen in 9/10. Bei Huawei im Mate 7 übrigens auch. Es geht also, liebe Samsung-Leute


Du solltest die "Android-Verfechter" und Samsung Fanboys nicht zusammen in einen Sack packen. Ein Großteil der anderweitigen Andorid Nutzer schauen auch bereits auf Samsung herab, wie es Apple-Nutzer auch tun.
Die sonstigen Android-Nutzer sind meist auch gar nicht so extrem Anti-Apple eingestellt, wie es Samsung Nutzer sind. Der Krieg ist ja hier eher Samsung gegen Apple.

Natürlich kann ich nicht für jeden Menschen sprechen und es gibt auch Ausnahmen. Aus unzähligen Kommentaren unter Newseinträgen zu verschiedenen Smartphones lässt sich das aber herauslesen. Ich selbst nutze sowohl Apple (iPad) als auch Android (HTC One), Samsung wird den weg zu mir jedoch niemals finden.

Wenn ich mir das gerät anschaue und die Preisgerüchte höre (700€+) dann kann ich mir auch gleich ein iPhone kaufen. Finde die Entwicklung sehr schade. So wird mein S4 noch bis zum Gerätetot benutzt und danach mal schauen...

regnared

jaja, nach dem akustischen ed hardy shirt bahnt sich hier eines für die smartphone-sparte an..finde es jetzt schon peinlich ein samsung zu nutzen/kaufen..der trend wird sich fortsetzen..egal ob wechsel akku oder nicht



überhaupt nicht...marken sind mir bis auf eine ausnahme total unwichtig..und zwar bei schuhen !! ansonsten muss das preis leistungsverhältnis stimmen..und das tut es bei samsung ebenso wenig ( ok, mit cashback aktionen schon zum weiterverkaufen) wie bei apple :-P

Ich finde samsung smartphones an sich gut.
Allerdings bin ich einfach gelangweilt vom Design. Touchwiz ist jetzt auch nicht grad das Nonplusultra aber es ist ok. Die letzten 3 galaxy s Modelle sollten unterm Strich durch unnötige "Innovationen" überzeugen, was ja offensichtlich nicht funktioniert hat.
Aus meiner Sicht bleibt für Samsung nur noch die Designschraube übrig um das Ruder noch herumzureissen.

das heisst dann das nächste smartphone wird keins von samsung, für mich.

Ist mir total egal ob der Akku getauscht werden kann. Ich Wechsel sowieso spätestens jedes Jahr das Handy.

Und 16 gb Speicher ist für mich absolut unerreichbar,das sinnvoll zu nutzen. Habe derzeit auf dem Note 3 grad mal 10 gb voll.

Weiß ja nicht was ihr alle mit euren Handys macht dass ihr soviel Speicher braucht

Weiß ja nicht was ihr alle mit euren Handys macht dass ihr soviel Speicher braucht



1x Offline Navi Karten von Navigon, ein paar Games, viele selbstgedrehte HD-Videos die ich nicht nach dem Kopieren sofort vom Smartphone löschen möchte, dann meine MP3-Sammlung die seit dem Jahr 2000 besteht.

Gerade für Personen die dem ganzen Cloud-Streaming Kack a la Deezer, spotify nichts abgewinnen können ist ein Speicherkarten-Slot ein Musthave. Meistens Personen, die vor den 90ger Jahren geboren sind und damit aufgewachsen sind, die Daten auf ein Gerät rüberzukopieren.

mfg Kacki mit der 256GB SD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016104262
    2. Kroko Deal Jagd abschalten?1429
    3. Vertrauenswürdiger XBL Händler?33
    4. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1323

    Weitere Diskussionen