Abgelaufen

Samsung ML-1665 s/w Laserdrucker für 44€ *UPDATE*

43
eingestellt am 17. Jul 2011
Update 1

Das Angebot gilt nur noch heute.


Ursprünglicher Artikel vom 12.07.2011:


Ein Amazon Deal der Woche hätte ich fast vergessen. Den Nachfolger – Samsung ML-1865 – gab es ja vor kurzem bei iBOOD für 5€ mehr. Da sich die Unterschiede aber in Grenzen halten, ist das Angebot durchaus attraktiv:


558328.jpg


Es handelt sich wie man an dem Preis sofort merkt, um einen sehr einfachen Laserdrucker. In den Testberichten kommt der ML-1665 gut weg und wird vor allem für die kompakten Abmessungen und der guten Text-Druckqualität gelobt. Auch die Geschwindigkeit ist in der Preisklasse gut, wenn auch nicht richtig schnell. Etwas ausführlicher wurde das Gerät bei cnet und printer comparison unter die Lupe genommen. Wie auch beim 1865 wird dagegen das kleine Papierfach (nur 150 Seiten) und die wenigen Features bemängelt. 119 Amazon Kunden vergeben im Schnitt 4,5 Sterne.


Der Original Toner kostet ~47€ und hält 1500 Seiten (~3 Cent pro Seite). Kompatible Toner gibt es bereits ab 36€ (2,4 Cent).


Danke auch nochmal Tobby und Peter.


Technische Daten:


A4 • 1200x600dpi • 16 S/min (A4) • Papierzufuhr: 150 Blatt • Speicher: 8MB (RAM) • Besonderheiten: keine • Anschlüsse: USB 2.0 • Emulation: SPL • BxTxH: 341x224x184mm • Gewicht: 4.2kg • Verbrauch:

Zusätzliche Info
43 Kommentare

Für wieviel Seiten reicht der mitgeliferte Toner? 1500 Seiten?

Den ML1665 für 44,- gibt's auch schon seit Montag in den meisten Saturns.

Avatar
Anonymer Benutzer

vermutlich 700

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Der mitgelieferte Toner soll wohl nur für 700 Seiten reichen. Etwas mager :-(

Schwarz Weiß? brauch keiner!



Diesel: Der mitgelieferte Toner soll wohl nur für 700 Seiten reichen. Etwas mager

Die mitgelieferten Toner eines neu gekauften Laserdruckers sind selten voll, vergleichbare Laserdrucker in der Preisklasse mit den Funktionen findest du kaum.
Interessant ist also noch zu gucken, für wie viel Seiten ein neu gekaufter Toner reicht und siehe da: 1500 Seiten, was für Laserdrucker der Größe meines Wissen auch normal ist.
Ich selbst habe diesen Laserdrucker vor einem Jahr für knappe 60€ kaufen und kann ihn nur empfehlen.
Wer natürlich täglich locker auf 20 oder mehr Seiten kommt, sollte sich nach was schnellerem umsehen.

Gibt's eigentlich grade einen Farblaser günstig irgendwo?

Avatar
Anonymer Benutzer

Was zahlt man denn für einen Ersatztoner und wie siehts aus mit der Haltbarkeit? "Trocknen" die auch nach ner Weile im Ruhestand ein, wie beim Tintenstrahldrucker?

Grüße

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Ich hatte mir gerade erst den 1860 (53 inkl Versand) und den CLP320 (75 inkl Versand) von Samsung bestellt. Beide sind echt gut für das Geld. Der Farblaser hat aber zum einen die noch bessere Druckqualität und eben Farbe. Auch deutlich mehr Einstellmöglichkeiten. Nehmt den 320 wenn ihr einen günstigen Farblaser sucht. Hab grad noch 3 Seiten Text gedruckt mit höchstem Tonersparmodus und Entwurfqualität. Das Ergebnis ist astrein und nahezu perfekt

Avatar
Anonymer Benutzer

kleiner Hinweis: Den 1660 kostet bei Druckerzubehoer nochmal 2-3€ weniger wenn man noch einen Toner mitbestellt auch Versandkostenfrei.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

was stellt ihr son müll rein. Jeder weiß, dass Laserdrucker krebserregend sind man.
Selbst die Firmen stellen fast alle auf Tintenstrahler um.

google.de/search?q=laserdrucker+krebs&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

@Yoshi: Wo gibt/gab es denn den CLP320 für 75€ inkl. Versand?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

cgi.ebay.de/ws/…dll?ViewItem&item=120740663757&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

Kann ich nur empfehlen, der Drucker müsste eigentlich neu gewesen sein, da war aber rein gar nichts an Gebrauchsspuren zu erkennen, alle Folien drauf, komplett OVP und 4 volle Toner.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe das Vorgängermodell und betrieb es bis vor Kurzem nicht mit einem hauseigenen Toner, der ungefähr 20 Euro billiger ist als der original Samsung Toner. Nach 2100 Seiten war Schluss. Falls ich weiterhin mit einem Billig-Toner arbeiten möchte, muss ich entweder in die Hardware des Druckers eingreifen oder das Bios des Gerätes flashen. Da ich beides nicht kann, bin ich von nun an gezwungen, oiginal Samsung Toner zu benutzen. Offenbar soll diese Sicherheitssperre bei jedem Samsung Drucker vorliegen. Ein zweites Mal kauf ich keinen Samsung Drucker mehr.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

kann man den die original nachfüllen lassen?

Hier haben ja anscheinend ein paar Leute Erfahrungen gesammelt. Meine Frage:
Würdet ihr empfehlen lieber ein Laserdrucker, als ein Tintenstrahl zu holen, auch wenn man nicht übermäßig viel druckt? In Anbetracht, dass ich lediglich s/w brauch und die s/w-Laserdrucker kaum teuerer als Tintenstrahldrucker sind.



StringerBell: Hier haben ja anscheinend ein paar Leute Erfahrungen gesammelt. Meine Frage:
Würdet ihr empfehlen lieber ein Laserdrucker, als ein Tintenstrahl zu holen, auch wenn man nicht übermäßig viel druckt? In Anbetracht, dass ich lediglich s/w brauch und die s/w-Laserdrucker kaum teuerer als Tintenstrahldrucker sind.


Also die Gefahr, dass dir ein Laserdrucker austrocknet ist meines Wissens nach deutlich geringer. Weiterhin sind die Toner auf die Seitenanzahl gesehen auch günstiger als neue Tintenpatronen.
Das ganze ist natürlich nach wie vor auch eine Frage des Geschmacks. Ich würde für s/w nie wieder n Tintenstrahldrucker kaufen^^

Und an den jenigen mit dem Krebs und dass Firmen angeblich umstellen:
Also n schlechteren Witz hätteste hier nicht ablassen können mit den Firmen^^ Außerdem will ich dich mal krebsfrei leben sehen: Keine gummibären, chips, kaugummii und wo das noch alles behauptet wurde xD

kaufe dir erst recht einen laserdrucker, wenn du nur sporadisch druckst. die tintenkartuschen trocknen nämlich schnell ein und sind dann oft auch nicht mehr nachfüllbar.

Frage zum CLP-320: läuft der auch mit windoof 7 und hat er wlan kapazität? lese contraire infos..

Ja ich hab Win7 Ultimate 64bit und der CLP-320 läuft perfekt.
Ich hab mir einen Laserdrucker geholt, gerade weil ich so wenig drucke. Die Tintenpatronen trocknen irgendwann IMMER aus und bei einem Toner kann das nicht passieren. Wer ständig Fotos druckt sollte keinen Laserdrucker kaufen, alle anderen können gar nichts besseres kriegen.

Danke für eure Ratschläge! Werde ein Laserdrucker mal ernsthaft in Betracht ziehen. Mit den Tintenstrahldruckern, mit denen ich bisher zu tun hatte, hatte ich andauernd nur Schererein.

Kann mir Jemand sagen, ob man bei dem die Helligkeit stark verändern kann?

Bei meinem Samsung ML-2510 (s/w) kann man nämlich nur hell, normal oder dunkel auswählen, was jedoch mit meinem aktuellen Noname-Toner keinen Effekt erzielt (ka ob's vorher ging). Da das Ding aber 14 EUR statt original ~65 EUR kostet und ich damit nur Skripte sowie Briefe ausdrucke ist mir das im Grunde egal. Leider habe ich jedoch gelegentlich mal farbig oder grau hinterlegte Texte/Diagramme und hier druckt der neue Toner alles ab mittlerer Helligkeit schwarz und man kann Text, Hintergrundfarbe oder einzelne Diagrammlinien nicht mehr unterscheiden

Noch was: Sind denn Farb- im Unterhalt grundsätzlich teurer als S/W-Laserdrucker?

Avatar
Anonymer Benutzer

Wo hast du einen Toner für 14€ gefunden? Bei eBay fangen die Refills bei 35€ an (dafür aber 2500 Seiten).

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016


Philipp: Amazon:
amazon.de/TON…1-8



Naja, der Toner ist aber nicht für den Samsung ML-1665 vorgesehen.......

Hat ja auch niemand gesagt...

Avatar
Anonymer Benutzer

Aktueller Preis bei Saturn 55€
Hab aber für 45€ bekommen!!!

Kein USB Kabel dabei!!!!!

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016

Ich drucke nur gelegentlich und habe hier einen HP Laserjet 1100 stehen, der aber schon diverse Macken hat. Würdet Ihr mir den o.g. Drucker empfehlen? Es scheint ja nur der verdammt teure Originaltoner zu funktionieren? (Für meinen Drücker zahle ich derzeit ca 13€ für Toner (~2500 Seiten).) - Oder lieber einen anderen? Kürzlich gab es hier doch Empfehlungen für einen gebrauchten von Lexmark o.ä. ... finde den Artikel gerade nicht.

habe jetzt beim clp320 zugeschlagen. 67,90 inkl. vk mit vollen vier tonern.

Avatar
Anonymer Benutzer

Wo?



logan5: habe jetzt beim clp320 zugeschlagen. 67,90 inkl. vk mit vollen vier tonern.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich hab den Drucker bestellt und bin bisher echt angetan. Total klein, flink und (zumindest im Kauf) günstig. Für den Heimanwender absolut ausreichend.
Nur dass keine USB-Kabel dabei ist geht, obwohl das anscheinend jetzt überall der Fall ist, mal gar nicht.

oder einfach n gebrauchten kyocera kaufen... mein fs-1000+ hat so um 100.000 Seiten runter und für die letzten Toner die ich bestellt habe, habe ich 7,50eur das Stück bezahlt....Kapazität: 6000 Seiten

Avatar
Anonymer Benutzer


Krebs: was stellt ihr son müll rein. Jeder weiß, dass Laserdrucker krebserregend sind man.
Selbst die Firmen stellen fast alle auf Tintenstrahler um.google.de/sea…x-a



Wenn du schon zitierst, dann auch richtig und nicht die Hälfte unterschlagen

Es kommt auf die Tonerfarben an, auf das Alter der Geräte, auf den Wartungszustand und sogar auf das Druckerpapier", sagte Mersch-Sundermann. Von diesen Faktoren hänge das mögliche Gesundheitsrisiko ab.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

nettes Angebot ABER Verarsche wie beim Handy LOL
FOLGEKOSTEN !
Die nächste Patrone ist teurer als der Drucker und wer weiß, ob die Startpatrone überhaupt 1500 Seiten druckt ! hahaha

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016

@Andreas M.

Was bist du denn für ein Vogel? Bist du 12 Jahre alt, oder nur dumm?

ebay. händler heißt office-partner-gmbh



PK:
Wo?

ich frage mich, ob man mit nem brother mfc-490cw mit günstigen nachbaupatronen nicht trotzdem noch günstiger druckt als mit nem laserdrucker?

20 patronen für 13 euro usw.... ich meine billiger gehts ja nicht mehr?
nur die geschwindigkeit suckt!

Leistungsaufnahme Stand-By [W]: 60

*schluck* Wo ist der Unterschied zu Sleep?



logan5: ebay. händler heißt office-partner-gmbh


der günstigste wird dort aber mit 79,90 geführt und die Patronen sind nur zu ca. 60% gefüllt. Die anderen kosten ca 110e

ja, habe einen preisvorschlag gesendet, welcher angenommen worden ist. für eine auktion in der die patronen voll sind. vielleicht kommt ja bald wieder so eine

LEUTE !!!!
kauft euch nen gebrauchten Lexmark E330 im Ebay...wenn nicht kann ich euch auch nicht mehr helfen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler