Abgelaufen

Samsung N220 Mito für 269€ - 10" Netbook

60
eingestellt am 10. Aug 2010
Update 1

Ausverkauft.

Aktuell ist es eigentlich schwer bei einem 10? Netbook nicht zum Lenovo S10-3 (ab 224€) zu greifen. Buy.com versuchen trotzdem ihr Glück. Allerdings sollte man ein paar Punkte beachten.


Das N220 versucht wieder an den Netbook-Klassiker NC10 anzuknüpfen. So gibt es ein mattes Display, eine sehr gute Tastatur und alle in einem gut verarbeitetem Gehäuse. Auch der Lüfter arbeitet nur selten und wenn dann sehr leise vor sich hin.


557123.jpgLeider ist Samsung zumindest nicht auf Anhieb der ganz große Wurf gelungen. Denn der Mito verfügt nur über einen etwas kleineren 4400mAh Akku, wodurch die Akkulaufzeit wohl etwa bei realistischen 7,5h liegen wird. Das ist gut, aber in dem Bereich halt nicht mehr sehr gut. Samsung hat inzwischen aber auch nachgelegt und bietet Modelle mit 5900mAh Akku an und durchbricht so die 10h Marke. Das ist natürlich meckern auf hohem Niveau, etwas trauriger ist dagegen das kontrastschwache Display, aber wenn man nicht in gleißender Sonne arbeiten will, kann man es wohl auch verkraften. Nervig ist auch noch, dass das Netbook mal wieder mit Softwaremüll ausgeliefert wird und man somit direkt mal wieder erstmal Putzfrau spielen darf.


Sehr ausführliche Testberichte könnt ihr bei nDevil und Notebookjournal lesen.


557123.jpg


Alternativ das Unboxing Video


Technische Daten:


Intel Atom N450 1.66GHz • 1024MB • 250GB • kein optisches Laufwerk • Intel GMA 3150 (IGP) max. 256MB shared memory • 3x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth • 3in1 Card Reader (SD/SDHC/MMC) • Webcam (0.3 Megapixel) • 10.1? WSVGA non-glare LED TFT (1024×600) • Windows 7 Starter • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 1.31kg • 24 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
60 Kommentare

Wäre es der große Akku, bräuchte man gar nicht lange überlegen. So ist es zwar ein sehr gutes Angebot, aber erfüllt eigentlich nicht ganz meine Wunschvorgaben

Avatar
Anonymer Benutzer

Sehr verlockendes Angebot das ich gleich auch mal meinen Lesern weiter gebe. Fast bestes Netbook (der "kleine" Akku") das man aktuell auf dem Markt finden kann. Und für den Preis, sowieso!

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Mal abgesehen von der Akkulaufzeit: Sind aktuelle Netbooks eigentlich in punkto Leistung überhaupt besser als das NC10 und andere damalige Bestseller?

Hab mich seit meinem NC10-Kauf mit dem Thema nicht mehr beschäftigt, aber würde gerne wissen, ob man auf neueren Generationen z.B. 720p mkv-Dateien angucken kann... bin nämlich sonst noch rundum zufrieden.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Aktuell ist es eigentlich schwer bei einem 10″ Netbook nicht zum Lenovo S10-3 (ab ...
na ja...
es ist verspiegelt... das ist einfach ein no go...

Ich persönlich finde das N150 von Samsung ja schicker. Das kann man bei eBay inkl. Rechnung und Garantie ggü. dem Hersteller mit etwas Glück auch mal für 215 Euro schießen, allerdings dann vom Privatverkäufer.

Es ist ein NETbook…

Viel Spass:

Buy Europe Marketplace Ltd
Barry Glazer
Mayoralty House (Ground Floor)
Flood St
default Galway, Galway
Ireland

Wir verwenden mehrere Lager in DEUTSCHLAND.

Dann wird das Paket sicher einen Umweg über Irland machen oder :P?

Interessantes Angebot, aber mir sei die Frage gestattet, wo bis auf das Design der Unterschied zum N150 zum gleichen Preis ist? Schliesslich steht auch bei nDevil "Wer mit einem simpleren Design auskommt kann auch zum etwas günstigeren Samsung N150 greifen der die identische Technik eingebaut hat"?
Und das gibts eben auch schon für den Preis: geizhals.at/deu…in=



Max: Paket sicher


Du bist ja ein Schlauer!
Und an wen richtest Du Deine Garantieansprüche? An das Lager???
Avatar
Anonymer Benutzer

@ SonTyp: Hab dazu mal nen Test geschrieben:

- flateric.wordpress.com/201…20/

Zusammengefasst: Nachteile des recht hübschen N150 (roter Streifen um das Gehäuse herum, N150 Eliah in weiß, Endi in schwarz): Die Tastatur ist weniger gut verarbeitet (keine Chiclet, Tasten näher,…) und es gibt keine glänzende Oberfläche des Gehäuses, die rot/schwarz schimmert, was wirklich cool aussieht. Hätte das Mito wie das Marvel einen stärkeren Akku, wärs nochmal interessanter.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Das Lenovo ist ein Spiegel und kein Netbook, deshalb sollte man zu diesem Angebot hier greifen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Welchen Vorteil hat das Teil jetzt gegnüber dem NC10? Ich sehe da irgendwie keinen.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Habs mir jetzt einfach mal bestellt. Wollte sowieso ein Netbook und zwar eines ohne spiegelndes Display und ohne spiegelnden Rahmen. Die gibt es sowieso selten genug. Von daher thx.



alkopedia: Welchen Vorteil hat das Teil jetzt gegnüber dem NC10? Ich sehe da irgendwie keinen.



Anderer Prozessor, Größere Festplatte, Anderes Betriebssystem.

Wer die möglichkeit hat, sich ein NC10 günstig zu kaufen, dem würde ich es empfehlen! Bin Besitzer des NC10 und meiner Meinung nach ist es das beste Netbook überhaupt (ok, der Akku hält MAXIMAL 5-6h durch trotz 6-Zellen-Akku, trotzdem ist es ein toller Begleiter im Alltag (wer braucht überhaupt noch mehr Akkulaufzeit?!)). Zudem ist da WinXP noch mitgeliefert was meiner Meinung nach besser ist

MfG
Bartek

Wen es um die kleinen Sammys geht seit ihr hier gut aufgehoben.
sammyforum.de

Avatar
Anonymer Benutzer

@ Bartek: Klar ist das NC10 ein tolles Netbook. Wenn man es günstiger bekommt, ist es durchaus einen Blick wert. Es gibt aber kleinere Nachteile:

- geringere Akkulaufzeit (mehr ist immer besser ;-)
- Kein Draft-N-WLAN. Für mich recht wichtig, weil ich im Heimnetzwerk immer wieder viele Daten rumschiebe
- 160GB statt 250GB Festplatte
- keine Chiclet-Tastatur
- Enter-Taste zu klein

Das sind wie gesagt nur minimale Kritikpunkte, die jeder für sich entscheiden muss. Das Mito ist echt hübsch, schade, dass man sich nicht für den stärkeren Akku entschieden hat. Trotzdem ist der Preis echt gut.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Vorsicht! Die Akkus sind teilweise unterschiedlich. Dieser hier ist schon der schwächste, aber das ist recht unübersichtlich beim N220



SonTyp: Interessantes Angebot, aber mir sei die Frage gestattet, wo bis auf das Design der Unterschied zum N150 zum gleichen Preis ist? Schliesslich steht auch bei nDevil “Wer mit einem simpleren Design auskommt kann auch zum etwas günstigeren Samsung N150 greifen der die identische Technik eingebaut hat”?
Und das gibts eben auch schon für den Preis: geizhals.at/deu…in=

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Habe das N210, welches 1:1 baugleich mit dem N220 ist. Vor zwei Wochen bei Amazon für 299 EUR (aktuell glaube bei 353) gekauft und bin hochzufrieden. Wenn man das bei Amazon kauft, gibts auch den starken Akku dazu. Aber nur da.

Softwaremüll lässt sich sehr schnell deinstallieren. Netbook ist unerwartet schnell, alle Tests, die ich gelesen hatte, bemängelten die Geschwindigkeit von Netbooks allgemein. Kann dem in keinster Weise zustimmen.

Also klare Empfehlung für das N210/ 220. Der Verkäufer dagegen sagt mir nichts.

Gegen Installationsmüll hilft "pcdecrapifier" ; )

Hallo
kann jetzt jemand definitiv sagen, ob sich die 50 Euro Aufpreis (nach Abzug des 50Euor Cashback) zum Samsung lohnen würden, im Vergleich zum S10-3?
Spezifikationen ähneln sich ja doch sehr, einziger Unterschied ist doch das Display?
Ist das Lenovo höherwertiger im Vergleich zum Samsung einzustufen?
Wo liegt denn der Unterschied beim N220 zwichen Marvel, Maroh, Mito, etc.?
Danke



Holk1ng: Hallo
kann jetzt jemand definitiv sagen, ob sich die 50 Euro Aufpreis (nach Abzug des 50Euor Cashback) zum Samsung lohnen würden, im Vergleich zum S10-3?
Spezifikationen ähneln sich ja doch sehr, einziger Unterschied ist doch das Display?
Ist das Lenovo höherwertiger im Vergleich zum Samsung einzustufen?
Wo liegt denn der Unterschied beim N220 zwichen Marvel, Maroh, Mito, etc.?
Danke



Lies dir doch einfach mal die zahlreichen geposteten Testberichte durch. Und wenn du zu dem glücklichen Teil der Bevölkerung gehörst der sich nicht an Spiegeldisplays stört, dann spricht sonst bis auf Design und vllt. Verarbeitung nicht allzu viel für das Samsung.

@ Holk1ng

Gute Frage, genau diese hab ich mir selbst auch gestellt.
Bin noch zu keinem Ergebnis gekommen und warte ebenso darauf eine Entscheidungshilfe zu bekommen von außen :-)

Also nach Studium einiger Testberichte, habe ich den subjektiven Eindruck, dass das Samsung die bessere Lösung im Vergleich zum S10-3 wäre. Display und Tastatur sind wohl besser. Leider kann ich nicht schon im Vorraus sagen, ob mich das spiegelnde Display wikrlich stören würde beim Lenovo, da ich es bevorzugt in geschlossenen Räumen verwenden würde, und falls man draußen damit arbeitet muss man sich ja nicht so hinstellen, dass einem die Sonne direkt im Rücken ist. Allerdings scheint "glossy" ja für wirklich viele ein "no go" zu sein, was wohl seine Gründe haben wird.
Ich tendiere vom Bauchgefühl eher zum Samsung für 269 Kröten wirklich kein schlechter Preis...
Auf der anderen Seite sag ich nicht nein zu gesparten 50 Euro, wenn ich im Alltag genauso gut mit dem S10-3 zurecht kommen würde...Beide testen, das wärs ^^
notebookcheck.com schreibt im Fazit über Das S10-3 folgendes:
"Wer ein gut gebautes Netbook mit langer Akkulaufzeit sucht, der sollte den IdeaPad S10-3 trotz des höheren Preises in Erwägung ziehen. Das ultimativ perfekte Netbook ist es aber nicht, denn diesen Titel hat sich bereits das N220 verdient. Der Samsung Mini leistet sich keine Schwächen bei der Tastatur und bringt ein helles, entspiegeltes TFT mit. Kleinstes „Problem“ ist der Hochglanz-Deckel. "

Was kostet denn so ein "starker" Akku?? Jemand Infos darüber,nen Zweitakku zu haben ist eh immer gut

Avatar
Anonymer Benutzer

im Vergleich zum S10-3?
Spezifikationen ähneln sich ja doch sehr, einziger Unterschied ist doch das Display?
Ist das Lenovo höherwertiger im Vergleich zum Samsung einzustufen?
Wo liegt denn der Unterschied beim N220 zwichen Marvel, Maroh, Mito, etc.?


Das S10-3 hat einen MemoryStick-Reader, dafür kein Draft-N und dieses furchtbare Spiegeldisplay. Auch der Akku ist ein wenig schwächer und es wird leicht wärmer. Ansonsten schenken sich die Teile wenig.

Lenovo halte ich nicht für höherwertiger als die N2X0-Serie von Samsung.

Zu Maroh/Mito/Marvel habe ich ja nen Test zusammengefasst:

- flateric.wordpress.com/201…20/

N220 Maroh nur einen 4400mAh Akku und rot statt grün, das Maroh hat auch nur den Akku und ist grün. Das Marvel hat den stärkeren Akku und ist grün.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich hab das S10-3 ja da und es ist schon super und auch wirklich leise.
Man hört quasi nur die HDD und der Lüfter läuft nahezu nie.

Das glossy stört auch nicht wirklich, bin überwiegend drinnen und beim Samsung soll es laut einem Test den ich gelesen habe auf grund der etwas sagen wir schwachen Beleuchtung auch nicht so super zu lesen zu sein.
Aber wer setzt sich damit schon in die pralle Sonne man setzt sich ja meist in den Schatten und da kommt man dann auch immer irgendwie mit dem spiegelden Display klar.

Für das S10-3 spricht auch noch das man das UMTS (mit oder ohne GPS) Modem nachrüsten kann weil der SIM-Schacht schon da ist und die Kabel auch.

Ich würde mal sagen es nimmt sich nicht wirklich viel...

Der Akku hält auch beim Lenovo lange und bei dem hier angebotenen NB ist ja auch nicht der stärkste Akku mit bei.

Avatar
Anonymer Benutzer

@ Paraglider: Das Samsung "nicht super zu lesen"? Das kann ich so nicht bestätigen. Und irgendwie mit einem Glossy-Display zurecht kommen ist zwar ok, aber nach 4 Jahren Glossy will ich ein mattes Display nie mehr missen. Aber das muss jeder für sich entscheiden, schließlich ist der Preis des Lenovo sehr gut!

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Ja in einem Test stand das so, aber letztendlich ist ja jedes Display in praller Sonne schlecht zu lesen insofern hab ich der Aussage nicht soviel Gewicht beigemessen.

Das ist ja das Problem, die ähnliche Ausstattung un der ähnliche Preis.
Wobei da das Lenovo vorne liegt und man neben an den RAM auch noch gut an die HDD sowie was sonst noch wichtig ist kommt.

Bei dem Samsung ist nur eine Platte über dem RAM oder?
Um an die HDD zu kommen muss einiges gelöst werden oder nicht?
Lasse mich ja gern positiv überraschen :-)

Avatar
Anonymer Benutzer


Paraglider: Display klar.Für das S10-3 spricht auch noch das man das UMTS (mit oder ohne GPS) Modem nachrüsten kann weil der SIM-Schacht schon da ist und die Kabel auch.Ich würde mal sagen es nimmt sich nicht wirklich viel…Der Akku hält auch beim Lenovo lange und bei dem hier angebotenen NB ist ja auch nicht der stärkste Akku mit bei.



Echt? Weißt Du mehr? Was kostet's und wie geht's? Ich kenne das nur so, dass die gleichen Gehäuse verbaut werden, aber es kein Nachrüst-Kit gibt. So ist das m. W. auch bei vielen Samsungs und bei Dell.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

@ Paraglider: Wenn du die Festplatte tauschen musst, musst viel mehr aufschrauben, das stimmt. Speicher hingegen ist nur eine Klappe und ne Sache von 5 Minuten. ;-)

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

wobei das wechseln der Komponenten für mich kein ausschlaggebendes Kriterium wäre...
tendiere irgendwie immer noch zum samsung

Avatar
Anonymer Benutzer

Btw: Dank CoreAVC laufen auch 720p/1080p Videos ruckelfrei (KMplayer getestet). ;-)

Ohne CoreAVC, also kostenlos, gehts nur mit ffmpeg als Codec und da ist 720p nicht so der Hit.

Empfehlung als alternatives OS: Jolicloud OS! Super klein und fein und läßt sogar 720p-Videos ruckelfrei abspielen!

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hat einer von euch ein gutes Netbook bei Media Markt gesehen? Bin ja total scharf auf das Marvel N220, gibts das da?

Avatar
Anonymer Benutzer

Dieses Netbook mit integriertem UMTS wäre super, ich denke nachrüsten (intern) lohnt sich nicht, falls es überhaupt geht.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

ich hätte es ja lieber ´ne nummer grössser, z.B. Acer Aspire 1810TZ , oder vielleicht auch den Samsung N510. Weiß da einer was günstiges?



test: Viel Spass:Buy Europe Marketplace Ltd
Barry Glazer
Mayoralty House (Ground Floor)
Flood St
default Galway, Galway
Ireland



den vertraue ich allen nicht...!


Also, das hier oder lieber ASUS Eee PC 1015PE?
Kann mich nicht entscheiden, vom Namen und Design wäre ein EeePC natürlich klasse, support ist bei asus und samsung suboptimal (was die Kommunikation angeht, Netbook-Support keine Erfahrung).

Buy.com wurde vor wenigen Wochen für 250 Millionen Dollar vom japanischen "Amazon" (Rakuten) gekauft.
Um die Seriösität brauchst Du Dir also keine Gedanken machen:
ft.com/cms…tml

@admin
ok, danke, ich kann zwischen meinen Favorieten kaum einen Unterschied erkennen:
geizhals.at/deu…796
Außer am Preis.
Welchen der beiden würdet ihr nehmen, wenn euch beide zur Auswahl stehen würden?



Froschmeister: @admin
ok, danke, ich kann zwischen meinen Favorieten kaum einen Unterschied erkennen:
geizhals.at/deu…796
Außer am Preis.
Welchen der beiden würdet ihr nehmen, wenn euch beide zur Auswahl stehen würden?



würde den samsung nehmen, einfach wegen dem Preis und der Optik und weil die, wie du ja schon festgestellt hast, sich eh (alle) anscheinend nicht viel nehmen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler