Abgelaufen

Samsung PS50C530 für 530€ - 50" Full-HD Plasma

Admin 55
eingestellt am 4. Jun 2011

Momentan hagelt es ja nur so gute TV-Angebote. mydealz.de/dea…885 hat gerade auf ein neues Angebot von redcoon (,die ja vor kurzem für einige hundert Millionen von Media Markt gekauft wurden).



Normalerweise liegt der nächste Preis bei 630€ (ebenfalls Redcoon) und sonst gehts erst bei 675€ weiter. Mit 529€ ist es auch der mit Abstand günstigste 50?+ Full-HD Fernseher.


PS steht bei Samsung für die Plasma-Serie und das Gerät hat damit die üblichen Plasma Vor- und Nachteile. Da dort immer noch viele Vorurteile herrschen, fasse ich das ganze nochmal kurz zusammen, wobei das natürlich verallgemeinerte Aussagen sind:


Plasmas haben gegenüber LED-LCDs einen sehr viel besseren Betrachungswinkel, durch die Technologie bedingt haben Plasmas auch fast immer einen sehr viel besseren Schwarzwert, was bei Filmfans oft der Grund für einen Plasma ist. Der Stromverbrauch wurde inzwischen soweit runtergedrosselt, dass es zwar sicherlich keine Stärke der Plasmas ist, aber auch keine deutliche Schwäche. Dafür spiegeln sie aber meistens relativ stark und somit sollte man beim Aufstellen auf den richtigen Ort achten. Auch wenn Einbrennen eigentlich fast nicht mehr möglich ist, gibt es immer noch das Nachleuchten und möchte man den Fernseher auch als Monitor einsetzen oder viel mit Standbildern arbeiten, sollte man lieber zu einem LCD greifen.


Testberichte gibt es keine und bei Amazon gibt es nur 3,5 Sterne, was allerdings einzig und allein an einem Problem liegt. Das Gerät summt und zwar deutlich hörbar. Auch wenn bei Amazon teilweise das Spiegeln stark kritisiert wird, so soll der Samsung PS50C530 für einen Plasma sogar eher wenig spiegeln, bzw. höchstens auf ganz normalen Niveau sein. Ich denke viele Leute haben sich vorher halt einfach gar nicht informiert. Der Schwarzwert soll für einen Plasma eher schwach sein. Sehr interessant ist der Erfahrungsbericht von David auf Amazon.


Samsung-typisch ist auch ein sehr guter Media-Player integriert, der über den USB-Anschluss so ziemlich alles abspielt was man ihm zuwirft (inkl. 1080p mkv).


558187.jpg


Ein paar Bildeinstellungen findet ihr sonst auch noch im Hifi-Forum.


Wenn ich das richtig sehe, sollte das Gerät nahezu baugleich (bis auf Farbe und wenige Kleinigkeiten (weniger Anschlüsse, kein DLNA, nicht Wifi-Ready)) zum amerikanischen PN50C590/C550 sein, welcher ausführlich bei cnet (7/10) und PlasmaTVGuide (90,25/100) getestet wurde. Zum Input-Lag konnte ich leider keine weiteren Infos finden.


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Diagonale: 50?/127cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Stromverbrauch: 350W • Maße (BxHxT): 120.3×78.6x29cm • Gewicht: 27.5kg • Anschlüsse: 3x HDMI, Komponenten (YUV), SCART, VGA, Composite Video • Besonderheiten: integrierter DVB-C-/T-Tuner, 100Hz-Panel, 24p-Unterstützung, USB-Schnittstelle, CI+-Slot

Zusätzliche Info
55 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

"Plasmas haben gegenüber LED-LCDs einen sehr viel besseren Betrachungswinkel, durch die Technologie bedingt haben Plasmas auch fast immer einen sehr viel besseren Schwarzwert, was bei Filmfans oft der Grund für einen Plasma ist."

Das muss ich korrigieren. Gerade Samsung´s LED Reihe zeigt das PLasma am austerben ist. Ich habe ein LCD Fernseher und der Betrankungswinkel geht fast so weit wie ein Plamsa. Auch die Schwarzkontraste sind nicht mehr die vor 5 Jahren. Also Plasma hat nicht mehr den Vorteil wie früher!!!! Das zeigen aber auch die Test von CHIP und Ct ... Für den Preis Okay aber nichts für FilmFans ehe für Harz-TV am Nachmittag

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Chip und C't im Bereich Fernseher als "Tester" anzugeben ist allerdings mehr als fragwürdig.

Naja, da kann das Gerät noch so schön und preiswert sein, dieses Surren macht ja dann alles kaputt. Da kann man doch keine Kompromisse machen.

Auf CHIP Testberichte kann man sch....en !



Yavuz: Naja, da kann das Gerät noch so schön und preiswert sein, dieses Surren macht ja dann alles kaputt. Da kann man doch keine Kompromisse machen.



Genau und dann noch die Empfehlung die Lüfterschlitze mit etwas Abstand abzukleben, damit die Luft zirkulieren kann, super, nutzt nur nichts, wenn die Luft die dann zwar noch zirkuliert, sich aber wohl kaum noch abkühlen kann und dann immer heißer wird, bis zum Totaldefekt! Selten so einen hirnrissigen Mist gelesen!
Die Bewertung müsste eigentlich von Amazon entfernt werden. Ich sag nur Brand- und Lebensgefahr!

Mein Panasonic TV sollte angeblich auch surren.. und was ist? NIX! Von solchen Legenden sollte man sich doch selbst überzeugen. Klar bauen die grossen firmen auch mal mist, aber das man ständig von surren liesst finde ich einfach realitätsfern. Ob es jetzt am Gerät oder am Gehör liegt sei mal dahingestellt.

Wichtig bei Plasmas:
Manche (ich unter anderem) sehen ein leichtes flackern bei halbdunklen Bildern. Das liegt daran dass grautöne bei Plamas mit einem schnellen ein/ausschalten erstellt werden. Wenn das Auge dies sieht wirkt es so als würde das Bild flackern. Kann man sich ähnlich vorstellen wie 50Hz bei den alten Röhrenmonitoren..
Aber wie gesagt sieht nicht jeder Mensch.

Vom Betrachtungswinkel und Schwarzwert geb ich dem Admin recht. Zumindest wenn man es mit den LCDs vor 1-2 Jahren vergleicht. Hab den Samsung LE40C650 zum vergleich..

Plasma schlägt LCD immer noch um Längen, dumm wer heutzutage noch auf LCD setzt.



Martin: Mein Panasonic TV sollte angeblich auch surren.. und was ist? NIX! Von solchen Legenden sollte man sich doch selbst überzeugen. Klar bauen die grossen firmen auch mal mist, aber das man ständig von surren liesst finde ich einfach realitätsfern. Ob es jetzt am Gerät oder am Gehör liegt sei mal dahingestellt.



Stimmt nicht ganz: Wenn ich meinen GW 20 rum drehe und mein Ohr direkt an die Rückwand lehne höre ich es auch! :-)

Wenn LCD tot sein soll wieso gehört der Markt den Lcd Fernseher? So eine dumme Behauptung. Las mal Standbilder auf dein Plasma laufen. Traust du dich das?

Kann mir jemand mal gehaltvolle Links geben zum Thema, was denn nun besser ist (bzw. was wo besser ist?): LCD, LED oder Plasma?

Das scheint ja fast schon sektenähnliche Auswüchse zu haben... und ich hab keine Ahnung



Ernesto: Kann mir jemand mal gehaltvolle Links geben zum Thema, was denn nun besser ist (bzw. was wo besser ist?): LCD, LED oder Plasma?Das scheint ja fast schon sektenähnliche Auswüchse zu haben… und ich hab keine Ahnung


Kurz gesagt, Plasma hat schon nen Bart, LCD ist noch relativ aktuell und LED ist das Neueste. Würdest du was altes kaufen, was vielleicht auch noch flimmert und nicht selten durch einen hörbaren Lüfter nervt?

Hallo,
also ich habe genau diese Fernsehr bei mir im wohnzimmer. Das bild ist sehr gut. Zum Surren kann ich nur sagen dass man bei mir absolut nichts hört. ( ich habe noch einen 42" LG plasma und da hört man ein surren)
Und die diskussionen zwischen Plasma ud Lcd berücksichtigen bei euch leider nie dej preis. Selbst wenn LED/ LCD besser ist, dann aber auch viel teurer. Wer sich heutzutage einen tv für 2000 euro holt ist dämlich weil die wiederverkaufswerte lächerlich sind. Dann lieber den für 500 und in 2 jahren einen neuen, anstatt einen für 2000 euro für 5 jahre



Heini:
Kurz gesagt, [...]

Ein oder mehrere Links wären trotz Deiner Zusammenfassung nicht schlecht. Deine Meinung ist halt eine aus dem LED/LCD -Befürworter-lager;
Mit einem Link zu einer "anerkannten" Testquelle kann sich jeder ein vernünftiges eigenes Urteil bilden (ich schliesse mich da ein) - Deine Vorbehalte hab ich dabei im Hinterkopf!
Avatar
Anonymer Benutzer

Finde es amüsant wie leute gegen Ct oder Chip wettern weil sie meistens in den Foren keine Argumente liefern können. Zumindest sind sie nicht so "lobby" wie ComputerBild und Bild ähnliche Zeitschriften. Letztendlich muss man das selbst im Markt ansehen und dann entscheiden. Die Tests bei den genannten Zeitschrichten stimmen aber meist mit meinem Subjektiven Gefühl überein. Und wer hat bitte denn auch Technik in Wert von 50.000€ um TV´s zu testen? Jeder macht seine Erfahrung.

LG
MOE

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


Mydealzfan: Hallo,
also ich habe genau diese Fernsehr bei mir im wohnzimmer. Das bild ist sehr gut. Zum Surren kann ich nur sagen dass man bei mir absolut nichts hört. ( ich habe noch einen 42″ LG plasma und da hört man ein surren)
Und die diskussionen zwischen Plasma ud Lcd berücksichtigen bei euch leider nie dej preis. Selbst wenn LED/ LCD besser ist, dann aber auch viel teurer. Wer sich heutzutage einen tv für 2000 euro holt ist dämlich weil die wiederverkaufswerte lächerlich sind. Dann lieber den für 500 und in 2 jahren einen neuen, anstatt einen für 2000 euro für 5 jahre



Quanti statt Quali ? Wie gesagt für Harz-TV am Nachmittag keine Frage aber kein Tv für schöne Bluerays
Bearbeitet von: "" 9. Mär

"Kurz gesagt, Plasma hat schon nen Bart, LCD ist noch relativ aktuell und LED ist das Neueste."

hier spricht ein wahrer kenner!

mann oh mann. lcd und led sind von der display-technik her ein und das selbe. nur die hintergrundbeleuchtung ist unterschiedlich.

und plasmas als alten hut abzutun... ich glaube ich habe gerade einen chip-mitarbeiter entlarvt
:-)

Gebannt


Maddin21: Chip und C’t im Bereich Fernseher als “Tester” anzugeben ist allerdings mehr als fragwürdig.



Bei der Chip würde ich deine Behauptung noch durchgehen lassen, aber bei der c't sicher nicht. Die Chip testet sehr, sehr viel und ich denke gerade deswegen oft nur oberflächlich und am Leser vorbei. Viel zu oft empfiehlt man Geräte, von denen anderswo kategorisch abgeraten wird (Digicams, DVD-Brenner). Für einen allgemeinen Überblick über den Markt, ist das Blatt aber nicht schlecht.

Bei der c't hingegen habe ich immer den Eindruck, dass dort Leute mit Herzblut Geräte auseinander nehmen, die Ahnung davon haben und genau wissen was sie da eigentlich machen. Wenn es ein bestimmtes Messgerät noch nicht gibt, dann bauen die das eben selbst. Andere Gerätschaften werden für teures Geld gemietet oder gar gekauft. Wer einmal einen c't-Test zur Brennqualität von DVD-Brennern und der dazugehörigen Rohlinge gelesen hat (Audiodevs CATS-Messstationen + Klimakammer), fasst die von der Konkurrenz bejubelten Testsieger garantiert nicht mehr an und sieht die NoName-Rohlinge und viele andere Markenrohlinge als das an, was sie fast immer sind: silberne Bierdeckel.

Ebenfalls vernüftig ist, dass die Vergleichstests niemals einen Gesamttestsieger küren, sondern eher Etappensieger bzw. Spitzenreiter einer Testkategorie. Denn es gibt selten das beste Gerät oder die beste Software, welches/welche allen Endkunden zusagt. Soll doch der mündige Käufer selbst entscheiden, welches Feature, ihm am wichtigsten ist und mit welchen Kompromissen bei einem Produkt er leben kann.

Der heise-Verlag testet nur selten TVs, was ich ziemlich schade finden. Aber wenn sie es tun, dann meist auf einem höheren Niveau als so manche HiFi-Postille, die fast schon abspritzen, wenn sie feststellen, dass ein Gerät 600Hz(!!!) kann.


Ernesto: Kann mir jemand mal gehaltvolle Links geben zum Thema, was denn nun besser ist (bzw. was wo besser ist?): LCD, LED oder Plasma?Das scheint ja fast schon sektenähnliche Auswüchse zu haben… und ich hab keine Ahnung


OK, dass ich zu denjenigen gehöre die Plasma bevorzugen ist, so glaube ich, rübergekommen. Trotzdem versuche ich es mal objektiv:

TV´s bis 37": Aufgrund der höheren Kosten für ein Plasma-Panel gibt es kaum welche in dieser Klasse. Bleibt die Frage ob LCD oder LED? Falsch!!!!!
LED bezeichnet nur die Hintergrundbeleuchtung eines LCD Fernsehers. Es gibt also kein LCD oder LED sondern ein LCD mit LED oder eben ohne LED Hintergrundbeleuchtung. Dass es noch verschiedene LED Hintergrundbeleuchtungen gibt, sei hier mal dahin gestellt. Vorteil der LED Hintergrundbeleuchtung: Der TV wird flacher und der Stromverbrauch ist geringer. Nachteil: Die Ausleuchtung ist nicht gleichmäßig.

Großer Nachteil aller LCD´s in den unteren Preisklassen: Das Bild ist zu Bunt!

Fernseher ab 42":
Für die billig LCD´s gilt das selbe wie oben.
Hier greifen aber die Plasma Fernseher, da die Herstellung des Panels jetzt kostengleich realisiert werden kann. Vorteil: Natürlicheres Bild, kaum Inputlag.

Alte Nachteile der Plasmas gelten im Übrigen nicht mehr:
Einbrennen des Phosphors -> Vergangenheit
Mehr Stromverbrauch als ein LCD -> Vergangenheit
Kürzere Lebensdauer der Beleuchtung -> Vergangenheit
Höheres Gewicht -> Vergangenheit

Leider gehen manche "Möchtemalgernexperten" nicht mit der Zeit.
Ich hätte kein Problem damit ein Standbild auf einem Plasma über eine halbe Stunde, ja, auch über 2 Stunden wieder zu geben aber ich sehe keinen Sinn darin.

Gruß

Downloader

Gibt es im Moment ein gutes Angebot für ~42-47 zoll mit upnp? Youtube client und netzwerk integriert? der lg 47le750 kann das und kostet ~700 euro.

gibt es vergleichbares?

Gebannt


Ernesto: Kann mir jemand mal gehaltvolle Links geben zum Thema, was denn nun besser ist (bzw. was wo besser ist?): LCD, LED oder Plasma?Das scheint ja fast schon sektenähnliche Auswüchse zu haben… und ich hab keine Ahnung

Du kannst doch sicher selbst google benutzen, oder?

Je nach Link, Seite oder Tester wirst du völlig unterschiedliche Meinungen dazu lesen können.

Die einen meinen, dass Plasma eine veraltete Technik ist, die anderen werden entgegenhalten, dass gute Plasma-TVs immer noch mit Abstand das beste Bild liefern.

Da ich persönlich oft erst ab der Abenddämmerung Kino und Serien schaue, kam für mich nur ein großer Plasma von Panasonic in Frage. Das Bild ist im dunklen satter, das Schwarz kein dunkelgrau, die Farbtöne (insbesondere bei Haut) farbtreuer - alles im Vergleich zu LED-TVs.
Wenn ich dagegen überwiegend tagsüber gucken würde, würde ich alleine wegen der Reflexionen auf der TV-Scheibe zu LCDs/LEDs greifen.
Muss halt jeder selbst wissen, wann und wo man was und wie gucken möchte

Ach so: Da das Angebot bei Amazon ist, kann man das Gerät bei Nichtgefallen nach ein paar Tagen ja wieder problemlos zurückschicken.

lg47ld750 meine ich

Gebannt


Downloader:
Sehr viel Schlaues.

Danke für den Beitrag.
Ich sehe bei Plasma-TVs auch keine wirklichen Nachteile mehr. Dass die Dinger schwerer und dicker (im Vergleich zu LED-Tvs) sind, wird die meisten Leute nicht jucken. Auch der höhere Stromverbrauch ist immer ein Schwachsinns-Argument gewesen, da die Mehrkosten je nach Modell wahrscheinlich erst nach gut 10 Jahren und vielen tausenden Stunden Nutzung erwähnenswerte Kosten von 100€ erreicht hätten. Muss jeder für sich entscheiden, ob ihm die ca. 100€ Aufpreis auf 10 Jahre verteilt ein wesentlich besseres Bild wert sind oder nicht.
Kaum einer weiss, dass die 400 oder 500W, die Plasmas mal verbraten haben, nur bei einem komplett weißen Bild verbraten werden. Trotzdem gehen auch heute noch Forentrolle mit solchen Rechenbeispielen wie "500W (Plasma) vs. 100W (LCD)" hausieren.

Bei heutigen Plasmas gibt es eigtl soweit auch kein Einbrennen mehr, höchstens ein Nachleuchten. Das Bild meines LCD ist super, das meines Plasma ist aber noch einmal ein wenig besser. "Harz 4"-TV? Hartz nicht schreiben können und dann auf so eine Weise austeilen wollen? Eigentor. Beide Technologien halten sich weiterhin die Waage. Als Verbraucher sollte man da schauen, was man will und worauf es einem ankommt. Wer LED als eigenständige Sache hinstellt, gehört sowieso ignoriert.

Masterofeye und Heini ("Würdest du was altes kaufen, was vielleicht auch noch flimmert und nicht selten durch einen hörbaren Lüfter nervt?") = Troll-Gefahr. Von schlechten Modellen, die evtl. noch low-end sind, auszugehen und das auf die Technik allgemein zu übertragen ist ziemlich uncool. Wenn man danach geht, kann man LED ja direkt in den Mülleimer treten bei den oft zu lesenden Problemen mit der mangelhaften, heterogenen Ausleuchtung.

Da ich den o.g. TV seit 2 Monaten in Betrieb habe möchte ich euch kurz meine Erfahrungen schildern:

- Stromverbrauch: gemessene 130-180W maximal, bei Dunkelheit im Raum weniger
- Surren leicht hörbar, aber nur wenn man mit der Nase am TV klebt und den Ton aus hat
- Sehr guter 3fach-Receiver und Media-Player
- Bildqualität: SD in Ordnung, HD großartig!
- schönes Design (natürlich geschmacksache)

Für den Preis (hab damals im MM 599 gezahlt) ein genialer Fernseher, vor allem wenn man die Kosten für ein vergleichbares LCD-Modell betrachtet.
Habe auch noch einen Samsung LE40A550 daheim und würde den Plasma diesem jederzeit vorziehen...



Masterofeye: “Plasmas haben gegenüber LED-LCDs einen sehr viel besseren Betrachungswinkel, durch die Technologie bedingt haben Plasmas auch fast immer einen sehr viel besseren Schwarzwert, was bei Filmfans oft der Grund für einen Plasma ist.”Das muss ich korrigieren. Gerade Samsung´s LED Reihe zeigt das PLasma am austerben ist. Ich habe ein LCD Fernseher und der Betrankungswinkel geht fast so weit wie ein Plamsa. Auch die Schwarzkontraste sind nicht mehr die vor 5 Jahren. Also Plasma hat nicht mehr den Vorteil wie früher!!!! Das zeigen aber auch die Test von CHIP und Ct … Für den Preis Okay aber nichts für FilmFans ehe für Harz-TV am Nachmittag


sorry, aber was ist das denn für ne aussage? wären plasmas am aussterben, gäbe es diese bereits schon lang nicht mehr. da ja led das maß aller dinge zu sein scheint, empfehle ich dir weiterhin deine kleine welt mit led-tv's auszuleuchten. untermauert natürlich durch unzählige tests, mehr oder weniger gesponsert. drei mal kannst du raten von wem allen anderen, denen plasmas mit den ihnen wichtigen gesichtspunkten (homogenität des bildes, ausgewogene farbdarstellung, usw...) nachwievor freude bereiten, weiterhin viel spaß.
wir als konsumenten können (noch) mitbeeinflussen, was uns die hersteller verkaufen werden.
ich denke das angebot ist ok und behaupte einfach mal, dass plasma noch lang nicht zur aussterbenden rasse zählt..

Blueooth Headset

Hier liest man ja schon die eine oder andere Meinung.
Wahrscheinlich ist es für Neulinge nicht so einfach das Ganze zu bewerten.

Deshalb versuche ich die verschiedenen Sichtweisen aus meiner Sicht zu beleuchten.
"Downloader" hat es ganz gut zusammengefasst. Man merkt, das er sich mit der Materie auskennt. Dazu sei noch erwähnt, dass es im Gegensatz zu den Edge LED Geräten auch Full LED Geräte gibt, die super Blickwinkel, eine sehr gute Ausleuchtung und super Kontraste liefern.

Leider sind diese immer viel teurer, lassen sich oft nicht ganz so dünn bauen und es gibt wenige Hersteller die sie bauen.

Der Admin hat Vor- und Nachteile auch sehr fundiert beschrieben und ich und fast alle meiner Kollegen würden das ganze genauso erklären.

Leute die schreiben, "Plasma ist tot" oder "LCD ist Schrott" "LED sind immer besser als LCD" zeigen einfach nur, das sie keinen Plan haben.

Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat, einfach mal an den weisen Spruch denken "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold".

Das diverse Zeitungen ziemlich viel Mist schreiben und meistens die Hersteller die die größten Anzeigen schalten die meisten Tests gewinnen, dürfte kein großes Geheimnis sein.

Es gibt keine hundertprozentig unabhängige Testzeitung. Dennoch gibt es schon Unterschiede was das Niveau anbelangt.

Zusammengefasst lässt sich sagen, es gibt nicht den perfekten Fernseher für alle. Jeder muss sich das Gerät aussuchen das am besten zu ihm oder ihr passt.

Trotzdem lassen sich bestimmte Dinge verallgemeinern:

-schaue ich überwiegend Kinofilme, gerne abends - Plasma
- schaue ich in einem sehr hellen Raum mit Starkem Lichteinfall - LCD oder LED
- will ich ein flaches Gerät für die Wandmontage - LED oder dünner
Plasma
- will ich das Gerät hauptsächlich als Monitor für den PC nutzen - LCD / LED

- schaue ich ganz normal fern , Daily Soap, ab und zu filme etc. - günstiger LCD

- will ich die Vorteile eines Plasmas aber will einfach aus meiner Sturheit heraus keinen Plasma (Angst vorm Nachbarn, etc. ) - dann ein Full-LED


Ansonsten lässt sich sagen, dass ab einer Größe von 50 Zoll bei gleichem
Preis ein Plasma fast immer ein besseres hat als ein LCD / LED.

Wenn ich aber bereit bin etwas tiefer in die Tasche zu greifen dann sind die heutigen LCD/LED. Vom Bild eigentlich genauso gut.

Vom Preis/Leistungsverhältnis (ab einer bestimmten Größe) sind Plasmas besser, wenn man aber etwas mehr ausgibt für die gleiche Bildschirmdiagonale tun sich beide nicht besonders viel.

So. Gute Nacht.

User

Verfasser Admin

@ramin:
#100% agreed

Ich besitze dieses gerät Allerdings den ps50c6970 und ich bin mehr als zufrieden das surren kommt wirklich gelegentlich vor aber nur
Bei extrem hellen Bildern, wobei das auch Plasma Geräte anderer Hersteller haben wobei das ja manche fanboys nicht zugeben
Wollen, für den Preis Top und die Ausstattung ist auch gut

Lieben Dank für eure Infos und Ansichten!



Ramin: :-schaue ich überwiegend Kinofilme, gerne abends – Plasma



zu 98% agree, vllt sollte man nur noch zu dem Punkt erwähnen, dass die Leute dann meist zu ausgesuchten Modellen greifen (z.b. die VT der GT Serie von Pana) und die sich dann im gehobenen Preissegment bewegt.

Ansonsten ist es tatsächlich lächerlich, hier wieder den Battle der System austragen zu wollen. Es ist wies war und wies erstmal bleibt: Alle Systeme habe ihre Stärken und Schwächen. Wobei Plasmas m.E.n. nach sich gewandelt haben; Heute bestechen diese nicht mehr durch ein deutlich besseres Bild sondern durch den Preis; Ein vergleichbarer LED- der CCFL LCD ist meist einfach teurer, um die gleiche Leistung zu erhalten. Dafür vereinen dann die Geräte die Stärken beider Systeme (Schwarzwert, n. Einbrennen, usw.). Perfekt (und mal wieder unbezahlbar) werden die Full LEDs, wenn das Dimming je über die Steuerung einer jeden einzelen Diode funktionieren sollte....

LG

Ich schaue eigentlich nur Filme in HD auf Sky, schau oft Fussball(->Problem einbrennen wegen Spielstandsanzeige?!) und zocke oftmals PS3.....
würdet ihr mir zu nem Plasma raten??

Liest Du eigentlich was da oben gepostet wurde?
es gibt kein Einbrennen des Phosphors mehr, bei den modernen Geräten!

Ob ich Dir zu einem Plasma raten würde? Nun, ich kann das jetzt nur für den Panasonic TX-P42 GW20 bzw TX-P 42 GF22 verbindlich sagen: Ja! Zu diesen Geräten würde ich Dir bedenkenlos raten.

Gruß

Downloader

ich habe es so verstanden, dass wenn man nicht gerade stundenlang das Gleiche abbildet, das Einbrennen nicht vorhanden sei.
da ich aber gern stundenlang Fifa zocke kann es halt sein, dass der Fernseher mal den halben Tag lang oben in der Ecke n Spielstand anzeigen muss....

Ich höre halt auch immer diese Vorurteile und bin mir wirklich nicht so sicher....
Aber es nicht vorhanden ist - warum nihct mal n Plasma zulegen...?!

@Fallen ......
"zu 98% agree, vllt sollte man nur noch zu dem Punkt erwähnen, dass die Leute dann meist zu ausgesuchten Modellen greifen (z.b. die VT der GT Serie von Pana) und die sich dann im gehobenen Preissegment bewegt....."
stimmt. wobei die neue VT 30serie wohl wirklich state of the art ist. also ich habe bisher noch kein besseres Bild gesehen (also für mich ein der bugatti veyron unter den fernsehern).

ansonsonsten unter den led geräten finde ich den 47lx9500 von lg super. das ist ein thx zertifizierter full-led.

nur sind das dann ganz andere preisregionen. der hier angebotene deal ist ein knaller angebot. für diesen preis eine super diagonale und ein geniales bild. ich denke kaum, das es aktuell was besseres zu dkesem preis gibt.
(sorry für die rechtschreibung/bin mit meinem iphone unterwegs :-)

es ist genau was @Ramin schreibt, ein super preis 529€ für ein FullHD Plasma mit DVB-C/T Tuner, wobei kabel auch HD. für meinen 4,5jahre alten lg 42 Zoll HD ready damals 1200€ bezahlt. wäre er jetzt defekt hätte ich mir aktueles angebot geholt.

weiss jemand ob man über ein CI Modul sky über kabel bw gucken kann ?
wenn ja wo gibt es das ding zukaufen ?
P.S. den TV habe ich schon gekauft - super Angebot !!!

hi, ich habe mir das schöne teil gesichert, kann jemand eine wandhalterung empfehlen?

Oh man, das wirklich einzige was einen Bart hat sind die Gegenargumente der LCD.
Ein guter Plasma schlägt ein LCD/LED, alleine Farbraum eines Plasmas ist um längen besser als bei LCD. Led ist ein Versuch den Farbraum durch weißeres Licht zu erweitern mit mehr oder weniger Erfolg. Das ein LCD die Farben nicht trifft sieht allein daran das es dort eine Hautton-Korrektur gibt. Ein vergeblicher Versuch. Hauttöne wirken bei LCD immer wie Käse. LCD einfach nur unansehnlich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler