Abgelaufen

Samsung PS58C6500 für 1499€ - 58" Plasma (Full-HD, 600Hz, DVB-T/-C )

Admin 43
eingestellt am 21. Aug 2010

Kein Bock auf LCD? Dann ist dieses Amazon Angebot vielleicht das richtige für euch:



Der Vorteil bei Amazon ist wie immer, dass bis zum Aufstellort und nicht nur bis zur Türkante geliefert wird. Die Lieferzeit bei Amazon wird mit 1-2 Monaten angegeben, wobei Amazon sehr oft ja ihre Vorgaben deutlich unterschreitet und sollte der Preis in der Zwischenzeit fallen, kann man natürlich auch noch problemlos stornieren (belastet wird erst bei Versand).


Ich weiß gar nicht, ob ich noch groß auf die Plasma Vor- und Nachteile eingehen soll, aber ich mach es trotzdem nochmal kurz. Plasmas haben gegenüber LED-LCDs einen sehr viel besseren Betrachungswinkel, durch die Technologie bedingt haben Plasmas auch fast immer einen sehr viel besseren Schwarzwert, was bei Filmfans oft der Grund für einen Plasma ist. Der Stromverbrauch wurde inzwischen soweit runtergedrosselt, dass es zwar sicherlich keine Stärke der Plasmas ist, aber auch keine deutliche Schwäche. Dafür spiegeln sie aber meistens relativ stark und somit sollte man beim Aufstellen auf den richtigen Ort achten. Auch wenn Einbrennen eigentlich fast nicht mehr möglich ist, gibt es immer noch das Nachleuchten und möchte man den Fernseher auch als Monitor einsetzen oder viel mit Standbildern arbeiten, sollte man lieber zu einem LCD greifen.


557160.jpg


Der C6500 ist ein gut ausgestattes Modell mit 4x HDMI, DVB-C/-T Tuner, 600Hz Subfield Driving, USB-Schnittstelle mit Media-Player, CI+, etc. und hoher Kundenzufriedenheit. Einen ausführlichen Testbericht des 50? Modells gibt es auf englisch beim Plasmabuyingguide (92/100 – sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis). Im Hifi-Forum Thread bemängeln einige, dass der Cinema Smooth Modus nicht deaktiviert werden kann, was zu flüssigeren Bildern führt, aber manche Leute wollen alles so sehen, wie es aufgenommen/gedacht war, auch wenn das Mikroruckler bedeutet. Aber sonst sind die Leute mit dem Fernseher eigentlich zufrieden bis sehr zufrieden, aber schmöckert am besten einfach selber mal ein wenig.


Man sollte aber auch bedenken, dass man preislich immer noch auf einer Höhe mit dem LG Electronics 60PK550 ist.


Technische Daten (Herstellerhomepage):


58?/147cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Anschlüsse: 4x HDMI, Komponenten (YUV), 2x SCART, VGA, Composite Video • Maße (BxHxT): 139.1×91.1×33.5cm • Gewicht: 39.3kg • Besonderheiten: integrierter DVB-C/-T-Tuner (MPEG-4 AVC), 100Hz-Panel, DLNA-Client, USB-Schnittstelle, CI+-Slot, Webservices

Zusätzliche Info
43 Kommentare
Verfasser Admin

Danke Rockstar

Unglaublich, wie "billig" die Teile in diesen Größen mittlerweile sind. 58" für 1500€... wow.

booahr ... jede aktualisierung ein neues TV Angebot ... ich muß stark bleiben ... ich will erst bei einem 3D Gerät zugreifen - mal sehen ob ich so lange durchhalt

Avatar
Anonymer Benutzer

Bei 1000 bin ich dabei, bin gespannt wielange es noch dauern wird^^

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Hab für meinen 42Zoll Plasma damals 1000 hingelegt. Jetzt kostet der die hälfte. Nächster Fernseher ist aus jeden Fall wieder ein Plasma. Nur 147 sind mir leider zu viel. Sonst sicher ein super Gerät.

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe den GW20 und den würde jedem auch raten. Die Samsung Plasma kommen da nicht dran auch wenn viele Teile von Pana produziert werden.

MM liefern für 20 € auch bis ins Wohnzimmer so meine Erfahrungen. Dann bibt es noch ein paar € für die Kaffeekasse. Und ich wohne 4 OG Altbau...


Gut aber den gibt es nicht in dieser Größe.
58" das ist mal groß ;-) & zu groß gibt es (eigentl) nicht...!!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Samsung UE32C6710 80 cm (32 Zoll) LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, 100Hz, DVB-T/C/S2 ) kristallweiß

699EUR bei amazon

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab auch einen Pana Plasma (46") und kann auch nur zum Plasma raten. Hab mir viele Vergleichsmodelle ausgesucht (LCD/Plasma) und mich dann für Plasma entscheiden. In der Plasma-Klasse war der Panasonic eindeutig am besten, besser sind dann nur noch die sehr teuren Modelle oder die KUROs von Pioneer.. aber so einen findet man halt kaum.
Also ich würde auch wenn Plasma, dann Panasonic sagen! Und das Nachleuchten hält sich sehr in Grenzen. Ist nur bei sehr langen Standbildern bemerkbar. Einbrennen gibt es auch keins mehr.

Nebenher: Ein passender und hochwertiger Reciever macht auch nochmal einiges aus! Zwar wird keiner auf die Idee kommen einen 58er mit analogem Fernsehsignal bespeisen zu wollen, aber das digitale Signal muss auch anständig hochskaliert werden. Ich habe den Technisat DigiCorder HD K2 und war hellauf begeistert, was der mir aus dem digitalen Signal zaubern konnte.
Also man sollte bedenken, dass man nicht das ganze Geld für den Fernseher ausgibt und am Rest spart. Dann lieber ein paar Zoll kleiner, aber mit deutlich besserem Bild.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Das mit der Lieferung bis zum Aufstellort würd' ich nicht unterschreiben. Ich habe auch kürzlich einen Fernseher über Amazon direkt gekauft und durfte mir das Ding dann auch glatt selbst aus dem Postauto rausziehen!

Umstieg vom Panasonic TX - PX 80 E auf diesen sinnvoll?

Panasonic TH 42 - PX 80 E natürlich ... Wir brauchen eine Edit Funktion

Avatar
Anonymer Benutzer

von der Größe sicher, aber was gefällt dir am Pana nicht? Ist doch ein guter und klar hat sich alles entwickelt aber Wunder darf man nicht erwarten.
also würde dir nur dazu raten wenn es unbedingt 58" sein müssen. Und das ist ganz schön groß. (im vgl zu 42").
Schneide dir mal eine Zeitung zu recht und seh dir mal die Ausmasse von 58" an.
Habe ich am Anfang auch gemacht bevor ich mit zu 50" entscheiden habe.
50" ist für ein "normales" WZ ideal (bei 3,5 - 5 Meter Abstand).





mandre: Panasonic TH 42 – PX 80 E natürlich … Wir brauchen eine Edit Funktion

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Die Größe, das ist es. Vom Bild her will ich nichts anderes, die Größe könnte aber gern größer sein + Full HD ...

Avatar
Anonymer Benutzer

zu groß gibt es ja nicht (...) aber aber ob es unbedingt 50" sein müssen?
Den GW20 in 50" bekommt man wenn man Glück hat direkt beim Händler für 1300€. Würde ich zu raten macht wie alle Pana ein gutes Bild - schärfer als die realität!
8" mehr sind schon was.

Mir persönlich wäre 58" zu groß, es sei den du hast einen seperaten Kinoraum auf dem nur PS3 und Bluray laufen, aber dann würden wir über Beamer sprechen.
Im WZ für Normalanwender ist max 52" sinnvoll. Meine Meinung.




mandre: Die Größe, das ist es. Vom Bild her will ich nichts anderes, die Größe könnte aber gern größer sein + Full HD …

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Leider ist der zu klein........ Meine Frau hat gesagt, dass ich unter 60" keinen mehr
nach Hause bringen darf !!!
So ein Scheiß............. ; -)



1,2 Man:
Gut aber den gibt es nicht in dieser Größe.58″ das ist mal groß & zu groß gibt es (eigentl) nicht…!!



Sicher geht es auch "zu" groß, denn nicht umsonst gibt es Richtwerte für den Sitzabstand. Also bei 2 Metern Sitzabstand will ich eig nicht größer als 40 Zoll, denn umso größer der Bildschirm und umso geringer der Abstand, desto unschärfer wird logischerweise auch die Auflösung, selbst bei Full HD!

Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.

Avatar
Anonymer Benutzer

zu klein, unter 60 zoll ist im wohnzimmer ein witz

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Ich schau ihn mir mal an, danke.
Habe allgemein gedacht an:
Plasma mit 50" >950€
oder
Sonstwas 50" mit 3D >1500€



1,2 Man: zu groß gibt es ja nicht (…) aber aber ob es unbedingt 50″ sein müssen?
Den GW20 in 50″ bekommt man wenn man Glück hat direkt beim Händler für 1300€. Würde ich zu raten macht wie alle Pana ein gutes Bild – schärfer als die realität!
8″ mehr sind schon was.Mir persönlich wäre 58″ zu groß, es sei den du hast einen seperaten Kinoraum auf dem nur PS3 und Bluray laufen, aber dann würden wir über Beamer sprechen.
Im WZ für Normalanwender ist max 52″ sinnvoll. Meine Meinung.

@Steve 3D-Geräte gab es jetzt 2 mal die letzten Tage O_o.

@eXuZ Ich glaube in der Klasse sind schon ordentliche Upscaler verbaut, meistens ist es vermutlich das beste die internen Scaler und Tuner zu benutzen oder vom (Sat-)Receiver das Signal decodiert und ansonsten unveränder per HDMI rüberzuschicken.



mandre: Ich schau ihn mir mal an, danke.
Habe allgemein gedacht an:
Plasma mit 50″ >950€
oder
Sonstwas 50″ mit 3D >1500€


mydealz.de/142…0e/
Bitte schön, Plasma in 50" und mit 3D für 1500€.

mal etwas angemerkt bzgl. plasma - habe nun schon von einigen gehört das sie bei Plasma ein phänomen im sinne von "flimmern" warnehmen, nicht das bekannte Flimmern von alten Monitoren oder alten 50Hz Fernsehern, sondern eines in wesentlich kürzeren abständen und dies über mehre zeilen.. daher würde ich raten jedem der sich einen Plasma kaufen möchte, sich solch einen vorher im Fachgeschäft anzusehen ob man dieses Flimmern warnimmt. Das Flimmern wird nur von Personen wargenommen die gegen soetwas "empfindlich" sind bzw. eine "sehr" gute warnehmung haben.

Wer mir nicht glaubt, sollte mal etwas "googeln" es gibt so einige Leute die das flimmern warnehmen, ob bei 100hz oder 200hz Plasmas, sogar bei den "600"Hz modellen..

Ich hatte es auch erst nicht geglaubt, bis ich mir mehre Plasma TV's angeschaut habe und erst dachte das es evtl. an der Einspeisung liegt im Geschäft, daher bin ich in ein anderes, dort war es das gleiche.. konnte den Verkäufern sogar sagen welcher ein Plasma und welcher ein LCD ist..

Ich finde auch: Zu groß bei TV gibt es nicht! Der begrenzende Faktor ist das Budget
Ich finde auch, dass Fabian endlich mit den Kompaktgrößen aufhören - und erst ab 63 Zoll hier berichten sollte.

Wer in Hamburg ist, sollte sich dort mal den 102" Panasonic Plasma im Montgomery Champs ansehen, das Essen ist auch sehr gut!

In einem normal-großen Wohnzimmer sind 40/42 ausreichend, wenn man überwiegend normales SD-Fernsehen & Videos sieht (meistens der fall).

Man bedenke: Je größer, desto eher die Wahrscheinlichkeit, dass man auf Dauer einen Brechreiz und/oder Übelkeit wahrnimmt.

Ständig mit den Augen best. Bildbereiche zu fokussieren zu müssen, belastet zusätzlich.

Im Zweifel, lieber eine Nummer kleiner.. :-)

mfg
Ming

aha, deshalb gibt es auch im Kino am Eingang immer diese Spucktüten...

Nein, es gibt auch Menschen die gucken nur HD Material, schließlich gibts Sky HD komplett für 16,90 im Monat.

Das sich Leute ihren Fehlkauf immer wieder schön reden müssen indem sie anderen erzählen wollen, es gäbe eine logische Grenze bei der TV Größe...LOL



ming: In einem normal-großen Wohnzimmer sind 40/42 ausreichend, wenn man überwiegend normales SD-Fernsehen & Videos sieht (meistens der fall).
Man bedenke: Je größer, desto eher die Wahrscheinlichkeit, dass man auf Dauer einen Brechreiz und/oder Übelkeit wahrnimmt.Ständig mit den Augen best. Bildbereiche zu fokussieren zu müssen, belastet zusätzlich.Im Zweifel, lieber eine Nummer kleiner..
mfg
Ming

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab mir vor kurzem den LG Electronics 60PK250 gegönnt - der Vorgänger von dem am Ende des Artikels erwähnten, bis dahin noch ne 32" Röhre gehabt - die Ausmasse des Bildes erschlagen einen Anfangs bei so einem Umstieg förmlich - der Plasma hat ja ne knapp 4mal so grosse Bildfläche, aber ist einfach nur der hit - die Dual Engine IM Plasma skaliert jegliches SD Material super hoch (also von meinem Digital Reciever, oder mal noch einen Divx) - klar sieht man nen Unterschied bei richtigem HD Material, aber ich kann wirlich absolut nicht klagen - das ganze Gerät hat dabei gerade mal 1350€ gekostet - und zum 60PK550 sind die Unterschiede wirklich zu suchen - am auffälligsten wird da noch die Anzahl der HDMI Eingänge sein, davon hat meiner nur 2 - da aber nen HDMI AV-Reciever dran hängt der 4 Eingänge hat an denen 360,PS3 und PC hängen hät am Plasma selbst im Prinzip sogar ein Eingang ausgereicht ^^

...bin absolut zu frieden und brauch die nächsten Jahre definitiv nix anderes - vorallem dieser 3D Kram - wenn ich hier schon lese dass wirklich manche jetzt schon so nen Ding haben wollen - kann ich nicht verstehen - es gibt kaum richtiges 3D Material, die Verwurstung von 2D Signalen zu 3D sind bei allen Modellen noch mehr als dürftig, und vorallem diese bekloppten Shutterbrillen Geschichte - ne ne ne das brauch ich und will ich garnicht - wenn man jetzt schon 3D zu Hause muss, dann sollt man sich nen Beamersystem mit Polarisierungsfiltern und silberbeschichteter Leinwand anschaffen - halt wie im Kino, die Shutterbrillen kosten ja schon bei Gruppen über 3 Personen mehr als eine Cinemaxx Goldcard ^^

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Alter Schwede...58" ist aber leider zu groß für mein Wohnzimmer. Fakt ist, dass bald ein neuer TV her muss.

OFFTOPIC:
ganz kurze Frage, wenn ich folgende Tarife bei Sparhandy abschließe:
cgi.ebay.de/O2-…_77
(100 Freiminuten), bekomm ich da dann noch die gratis SMS pro Monat als Student über o2? Und wie muss ich die beantragen?

und wenn ich noch folgenden Active DATA L buche (fürs iPad gedacht):
cgi.ebay.de/O2-…_77
bekomm ich dann noch das Internet Paket M gratis für den Handytarif (siehe oben)? Und wie bekomme ich den?

weil wenn das alles klappt komme ich für Studenten auf 10,83 im Monat für folgendes:
Active Data L Karte
100 Freiminuten, 100 Freisms, Internet Paket M
=> 10,83

wäre genau der Tarif und Preislimit was ich suche, sofern das natürlich alles möglich ist.

Direkt mal einen fürs Bad und einen fürs Schlafzimmer bestellt! Danke mydealz

jo dafür reicht der grade

Spacko ^^



Poppy: Direkt mal einen fürs Bad und einen fürs Schlafzimmer bestellt! Danke mydealz

@christoph: Ja, das geht so. Als Schüler/Student gibt es sogar weitere Rabatte. Ich finde aber gerade den Artikel nicht mehr.



avi: Unglaublich, wie “billig” die Teile in diesen Größen mittlerweile sind. 58″ für 1500€… wow.



Das liegt daran, dass kaum noch jemand sich einen Plasma kauft da es - für die meisten Anwendungsfälle - bessere Alternativen gibt.
Verfasser Admin

Daniel hat gerade noch geschrieben, dass es alterantiv auch noch den LE55 C650 günstig gibt:
amazon.de/Sam…8-1
Der Ersparnis liegt bei knapp unter 100€

Avatar
Anonymer Benutzer


elknipso:
Das liegt daran, dass kaum noch jemand sich einen Plasma kauft da es – für die meisten Anwendungsfälle – bessere Alternativen gibt.



Nicht wirklich.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


elknipso: Das liegt daran, dass kaum noch jemand sich einen Plasma kauft da es – für die meisten Anwendungsfälle – bessere Alternativen gibt.




Lol nenn mir einen LCD, der nen besseres Bild als nen Plasma macht.


Markus: Ich finde auch: Zu groß bei TV gibt es nicht! Der begrenzende Faktor ist das Budget


Halte ich für Blödsinn. Sitzt du in einem großen Kinosaal gerne in der ersten Reihe? Vermutlich eher nicht. Auf ständiges Kopfdrehen und einzelne Pixel selbst bei FullHD-Material erkennen kann ich gerne verzichten.

na, wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen.

Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen einem sehr großen TV und der ersten Reihe im Kino.

Stimmt, der Projektor ist vermutlich unanstrengender für die Augen >:).

Zuhause sitzt man typischerweise 1,5m-3,5m vom Fernseher entfernt denke ich, im Kino in der ersten Reihe (die vorderen Reihen sind doch allesamt unangenehm, nicht nur die erste) sind es über 5,5m schätze ich. Der Vergleich geht schon, zumindest bei einem kleinem Raum/kurzem Sichtabstand und einem sehr großem Fernseher. Es geht ja auch nur ums Prinzip, vor einem Fernseher sitzt man ja schließlich auch öfters als im Kino im vorderen Drittel/Viertel.

Oh Mann, jetzt wird es langsam peinlich!

Ich denke, dass es schon einen Unterschied gibt, wenn ich in 3 Metern Entfernung vor einem 1,80cm. breiten FS sitze oder im Kino in 6 Metern vor einer 25 Meter Leinwand!

Wenn ich dann noch den Unsinn lese mit bestimmte Bereiche focussieren, ist das einfach lächerlich!

Wenn Ihr Angst habt, dass Euch beim Fernsehen schlecht wird, dann nehmt ein iPhone in 5 Metern Entfernung und gut ist!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler