Beliebteste Kommentare

dalu

Ihr seit so erbärmlich. Finde klasse, dass der Admin den Kindergarten endlich beendet hat. So kann man die deutsche Wirtschaft auch zerstören.



Ja zum Glück hat der Admin schnell eingegriffen. Möchte gar nicht daran denken was aus MyDealz wird, wenn die Bild am Sonntag titelt: MyDealz zerstört die deutsche Wirtschaft

26 Kommentare

Waren bestimmt die Telekommitarbeiter um den Shitstorm zu beruhigen. Hat aber nichts genutzt ;-)

Bewertungen vorher:
vSHNoyZ.png

Bewertungen jetzt:
Za7lDV7.png

Und da haben erst max. 650 von 18000 unzufriedenen Kunden bewertet

Viel schlechter sieht die Bewertung aber nicht aus... Das spricht noch weniger für t-mobile...

Ihr seit so erbärmlich. Finde klasse, dass der Admin den Kindergarten endlich beendet hat.
So kann man die deutsche Wirtschaft auch zerstören.

Geht endlich arbeiten statt hier vor der Kiste zu hocken und euren super genialen Deal hinterher zu traueren, nur weil keiner euch was Schenken will!

dalu

Ihr seit so erbärmlich. Finde klasse, dass der Admin den Kindergarten endlich beendet hat. So kann man die deutsche Wirtschaft auch zerstören.



Ja zum Glück hat der Admin schnell eingegriffen. Möchte gar nicht daran denken was aus MyDealz wird, wenn die Bild am Sonntag titelt: MyDealz zerstört die deutsche Wirtschaft

dalu

Ihr seit so erbärmlich. Finde klasse, dass der Admin den Kindergarten endlich beendet hat. So kann man die deutsche Wirtschaft auch zerstören.



Ich finds einfach nur traurig. Nur weil einer euch nicht etwas schenken will.
Und Fehler passieren, das ist Menschlich.

Das ist hier alles der "Gier" geschuldet

dalu

Ihr seit so erbärmlich. Finde klasse, dass der Admin den Kindergarten endlich beendet hat. So kann man die deutsche Wirtschaft auch zerstören.



Bis auf seidseit.de stimme ich zu, denen jetzt was schlechtes zu wollen ist jämmerlich. Nehmt es sportlich.

dalu

Ich finds einfach nur traurig. Nur weil einer euch nicht etwas schenken will. Und Fehler passieren, das ist Menschlich. Das ist hier alles der "Gier" geschuldet



Darum geht es leider nicht. Fehler passieren - das ist richtig, aber wenn die Telekom folgendes erklärt braucht sie sich m.M.n. nicht über den shitstorm wundern:

"Ein Fehler unsererseits lag nicht vor. Die Nachfrage war größer als das Angebot", so eine Pressesprecherin des Unternehmens zu Areamobile.

dalu

Ich finds einfach nur traurig. Nur weil einer euch nicht etwas schenken will. Und Fehler passieren, das ist Menschlich. Das ist hier alles der "Gier" geschuldet




Ich wiederhole mich gerne. Das hat hier nichts mit einem einfachen Fehler zu tun.
Was die Telekom hier abgezogen hat grenzt schon an Vorsatz. Bei einem tatsächlichen Preisfehler (wie er glaube ich beim Tab 3 vorlag) hätte ich nichts gesagt. Aber hier wussten die genau wieviele Bestellungen eingehen. Bei jeder Nachfrage über jeden Kanal wurde eine Lieferung bestätigt. Also komm mir nicht mit Gier.
Und wenn man sich dann die Behandlung der Daten und die Art und Weise des Stornos anguckt, hat das ein ganz bitteren Beigeschmack.

dalu

Ich finds einfach nur traurig. Nur weil einer euch nicht etwas schenken will. Und Fehler passieren, das ist Menschlich. Das ist hier alles der "Gier" geschuldet



... Bei DEN MEISTEN Nachfragen über jeden Kanal wurde eine BESTELLUNG bestätigt. ...

meidielz

... Bei DEN MEISTEN Nachfragen über jeden Kanal wurde eine BESTELLUNG bestätigt. ...



Dann hast du wohl einen anderen Thread verfolgt als ich...
Es war ständig die Rede von "wird geliefert, wenn auch mit Verzögerung".

dalu

Ihr seit so erbärmlich.



seid

tiMon

Was die Telekom hier abgezogen hat grenzt schon an Vorsatz. Bei einem tatsächlichen Preisfehler (wie er glaube ich beim Tab 3 vorlag) hätte ich nichts gesagt. Aber hier wussten die genau wieviele Bestellungen eingehen.



keine ahnung und davon viel.

du schreibst völligen blödsinn.

der fehler lag einzig und alleine beim shopsystem, das den lagerbestand nicht korrekt erfasst hatte. die mitarbeiter am telefon schauen doch nicht ständig ins system, wie viele geräte gerade bestellt worden sind. natürlich wäre das möglich, aber soviel gibt das shopsystem wohl nicht her.

und zu deiner information: das samsung galaxy S4 mini war bereits über eine woche im t-mobile shop für 99,95EUR gelistet und einige haben es schon seit mehreren tagen gehabt.

soviel zu deiner annahme "Aber hier wussten die genau wieviele Bestellungen eingehen."


dann kamen aber wie immer die gierigen mydealzer, die den shop überrannt haben. das übliche. und jetzt ist das geheule groß.

die aktion mit den rachebewertungen ist an lächerlichkeit mal wieder kaum zu übertreffen - mydealz eben.

die telekom ist zwar ein kackladen, trotzdem: was soll so eine scheisse?


so, jetzt könnt ihr weiter heulen.

Der Shitstorm ist natürlich übertrieben, das stimmt, jedoch kann ein Unternehmen wie T-Mobile nicht 24!!!!!h Bestellungen annehmen und dann 2 Tage später scheiben die haben keine Geräte mehr. Gerade nach der Geschichte mit dem Galaxy Tab müssten die es doch besser wissen. Fehler passieren, keine Frage, aber dann muss das nach 1-2 Stunden abgestellt werden. Ich kann die Leute verstehen wenn sie verärgert sind, mich hebt das eher weniger an, da bei mir schon etliche Stornos eingetrudelt sind.

Wenn es Euch nicht interessiert, wieso geht ihr dann überhaupt in solche Threads?
Ihr heult quasi über die Heuler....wer heult da dann wohl mehr?

Also bitte den Thread wieder entsperren, den auf der Hauptseite gibt es ja auch noch...

tiMon

Was die Telekom hier abgezogen hat grenzt schon an Vorsatz. Bei einem tatsächlichen Preisfehler (wie er glaube ich beim Tab 3 vorlag) hätte ich nichts gesagt. Aber hier wussten die genau wieviele Bestellungen eingehen.


Shitstorm ist berechtigt.

Habe heute ne PDF bekommen:

vielen Dank für Ihre Bestellung bei der Telekom.
Gern würden wir Ihnen den gewünschten Artikel so schnell wie möglich schicken, derzeit besteht
allerdings wegen der hohen Nachfrage ein Lieferengpass.
Selbstverständlich erhalten Sie den Artikel so schnell wie möglich und zum jetzt vereinbarten Preis.
Sollte der Artikel nicht wieder verfügbar werden, können wir Ihrem Wunsch leider nicht nachkommen. In
diesem Fall melden wir uns noch einmal bei Ihnen.
Herzlichen Dank für Ihre Geduld!
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Hoßbach

2 Tage nicht hier reingeschaut und schon wird man morgens bestens unterhalten. Geil.

soLofox

keine ahnung und davon viel. du schreibst völligen blödsinn. der fehler lag einzig und alleine beim shopsystem, das den lagerbestand nicht korrekt erfasst hatte. die mitarbeiter am telefon schauen doch nicht ständig ins system, wie viele geräte gerade bestellt worden sind. natürlich wäre das möglich, aber soviel gibt das shopsystem wohl nicht her. und zu deiner information: das samsung galaxy S4 mini war bereits über eine woche im t-mobile shop für 99,95EUR gelistet und einige haben es schon seit mehreren tagen gehabt. soviel zu deiner annahme "Aber hier wussten die genau wieviele Bestellungen eingehen." dann kamen aber wie immer die gierigen mydealzer, die den shop überrannt haben. das übliche. und jetzt ist das geheule groß. die aktion mit den rachebewertungen ist an lächerlichkeit mal wieder kaum zu übertreffen - mydealz eben. die telekom ist zwar ein kackladen, trotzdem: was soll so eine scheisse? so, jetzt könnt ihr weiter heulen.



Du Lappen scheinst zumindest schon mal keine Ahnung von IT-Systemen zu haben.
Wenn meine Server derart abschmieren suche ich als erstes nach dem Grund. Dabei würde einem einigermaßen fähigen IT-ler sofort auffallen, dass vor allem eine ganz bestimmte Seite besonders viele Anfragen bekommt. Dann wird nach dem Grund recherchiert.

Ein DOS kommt nicht oft vor. Wenn er vorkommt, wird die IT aber ganz flott. Kann ja auch ein Angriff sein.

Sollte deren Shopsystem nicht einmal einen Bestand erfassen können, sollten sich deren Entwickler vielleicht noch mal in eine Erstsemester-Veranstaltung an der Uni setzen.
Es war genug Zeit das Angebot aus dem Netz zu nehmen. Aber das wurde nicht gemacht.

Hinzu kommt die schlechte Kommunikation, die Schuldzuweisung seitens der Telekom und die fragwürdige Nutzung der Daten.

Die haben mit Sicherheit alleine mehr Anfragen per Mail oder Hotline bekommen, ob die Geräte denn auch ausgeliefert werden, als überhaupt Geräte verfügbar waren.

Und zum Thema Rachebewertungen:
Was hat es mit "Rache" zu tun, wenn ein Shop, dessen Usability, die Kommunikation mit den Kunden, die Behandlung persönlicher Daten usw. absolut bescheiden ist? Hinzu kommt noch eine offensichtlich geringe Belastbarkeit. Was machen die denn beim nächsten Apple-Verkaufsstart?

Und jetzt such dir nen anderen Deal in dem du rumnerven kannst.

Nur zwei Dinge von mir:

1. Fehler können passieren und JEDER (egal ob Tante-Emma-Laden oder Großkonzern) sollte die Möglichkeit haben diesen zu korrigieren OHNE das ein Shitstorm über Ihn hinweg zieht.

2. Das Problem ist in diesem Fall aber die Art und Weise wie bei der Telekom in diesem Fall verfahren wird: Erstens hat man aus den Fehlern Ende Mai bzgl. des Galaxy Tab 3 absolut NICHTS gelernt und zweitens werden scheinbar Besteller bedient, die weitaus später bestellt haben als andere welche dann leer ausgehen. Zudem hagelte es mal wieder Fehlaussagen ohne Ende seitens des Kunden"service". Auch hätte man DEUTLICH eher das Angebot vom Netz nehmen müssen.

--> Fehler können passieren, aber wie die Telekom damit umgeht bzw. was sie aus bereits gemachten Fehlern lernt ist unterirrdisch!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Weihnachtsgeschenk für Bekannte55
    2. DHL Paketmarken ebay33
    3. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich1015
    4. Congstar PSN gesperrt?11

    Weitere Diskussionen