Samsung Smartthings ohne Vodafone nutzbar?

13
eingestellt am 8. Nov 2018
Habe mir in der Euphorie doch mal so ein Samsung Smartthings Hub v3 gekauft, da ich ein einfaches System haben wollte, was Xiaomi, Hue und Z-wave unterstützt.

Nun wollte ich den Hub gestern installieren und schauen wie das so funktioniert. Bei der Installation soll ich dann aber noch die Vodafone V App installieren, die dann ein 2 Jähriges Abo mit 10€ mtl. abschließen will.
Schön gar nicht, bevor ich nicht weiß ob die überhaupt ordentlich läuft.

Kann man das irgendwie umgehen? In anderen Ländern wird das doch auch einzeln ohne Bindung verkauft.
Oder kann man vielleicht eine ausländische Firmware Version flashen

Finde da bis jetzt noch nicht wirklich was bei Google.

Openhab und Co teste ich zwar gerade aber das ist mir echt zu nervig und friemelig.
Die ganzen Opensource Lösungen (ioBroker, Openhab, Fehm usw) sind alle mehr für Technikprofis, die sich damit tagelang beschäftigen wollen und programmieren können.

Homee habe ich auch da, aber die sperren sich ja gehen Xiaomi Produkte

#diverses2018ichwardabei
Zusätzliche Info
Sonstiges
13 Kommentare
Habe mich jetzt auch mal auf die Suche begeben, vielleicht hast du ein von Vodafone gebrandetes Gerät bekommen mit deren Smart Gedöns? Ich finde nämlich nirgendwo was von einer Zwangs Bindung mit Vodafone
freak1vor 10 m

Habe mich jetzt auch mal auf die Suche begeben, vielleicht hast du ein von …Habe mich jetzt auch mal auf die Suche begeben, vielleicht hast du ein von Vodafone gebrandetes Gerät bekommen mit deren Smart Gedöns? Ich finde nämlich nirgendwo was von einer Zwangs Bindung mit Vodafone


Vodafone hat wohl den exklusiv Vertrieb in Deutschland
vodafone.de/med…rt/





  • Unternehmen kündigen heute strategische Partnerschaft zur Entwicklung neuer IoT-Dienste an
  • Europaweite Vermarktung unter eigenem Markennamen „V-Home by Vodafone“ geplant
  • Vermarktungsstart in Deutschland schon in den kommenden Wochen

-->ab Retoure

Bestelle dir die UK Variante, die müsste ja noch frei sein?
Bearbeitet von: "freak1" 8. Nov 2018
freak1vor 8 m

https://www.vodafone.de/medien/digitales-leben/vodafone-und-samsung-machen-smart-home-jetzt-richtig-smart/ Unternehmen kündigen heute strategische Partnerschaft zur Entwicklung neuer IoT-Dienste anEuropaweite Vermarktung unter eigenem Markennamen „V-Home by Vodafone“ geplantVermarktungsstart in Deutschland schon in den kommenden Wochen-->ab RetoureBestelle dir die UK Variante, die müsste ja noch frei sein?



Hier mal eine Frage aus dem Smartthings von Amazon uk

Ist doch das Problem, oder

Would this work in other countries like version 2 did?

Answer this question


A: No! Hub gen 3 is activated on region basics. Hence if you are in country that is not supported yet, you are unable to add hub to the new Smartthings apps. I just returned mine. I am in Singapore
Dann bestelle dir die V2

oder lade mich zu einem schönen Arthemis Wochenende ein und Openhab läuft
Bearbeitet von: "freak1" 8. Nov 2018
freak1vor 32 m

Dann bestelle dir die V2oder lade mich zu einem schönen Arthemis …Dann bestelle dir die V2oder lade mich zu einem schönen Arthemis Wochenende ein und Openhab läuft


Arthemis den Kinofilm? Mal schauen ob der noch kommt

Ob die geht? Meine hat hinten keine USB Ports dafür aber Ethernet Eingang und Ausgang
amazon.co.uk/dp/…8DW
Seid ihr hier weitergekommen?

Bekommt man die V3 echt nicht in Deutschland zum rennen?
hurrdurr13.11.2018 10:14

Seid ihr hier weitergekommen? Bekommt man die V3 echt nicht in Deutschland …Seid ihr hier weitergekommen? Bekommt man die V3 echt nicht in Deutschland zum rennen?


Der V3 der im Deutschland verkauft wird ist leider absoluter Rotz und nur mit Vodafone nutzbar. Der ist auch optisch anders. Mein V3 hat einen Ethernet ein und Ausgang, wobei der in UK zwei USB Ports hat und keinen Ethernet Ausgang.

Diese Partnerschaft hätte sich Vodafone sparen sollen.
Und der Vodafone Shop, der sie privat für 77€ über die Kleinanzeigen verkauft, weiß auch ganz genau das es Grütze ist.
okolytavor 3 m

Der V3 der im Deutschland verkauft wird ist leider absoluter Rotz und nur …Der V3 der im Deutschland verkauft wird ist leider absoluter Rotz und nur mit Vodafone nutzbar. Der ist auch optisch anders. Mein V3 hat einen Ethernet ein und Ausgang, wobei der in UK zwei USB Ports hat und keinen Ethernet Ausgang. Diese Partnerschaft hätte sich Vodafone sparen sollen. Und der Vodafone Shop, der sie privat für 77€ über die Kleinanzeigen verkauft, weiß auch ganz genau das es Grütze ist.



Mist, wie ärgerlich!

Lächerlich von VF das Produkt zu branden und dann 10€ / Monat dafür zu verlangen.

Ich habe auch weitergelesen und das Beste scheint wohl zu sein, auf die V2 Version zurückzugreifen (unbedingt darauf achten, dass es die Europe Version ist).

Vielleicht hast du ja Glück und jemand bringt in Erfahrung wie man die Firmware auf die Originale flashen kann (sofern die Hardware nur optisch anders ist).
freak108.11.2018 14:50

Dann bestelle dir die V2oder lade mich zu einem schönen Arthemis …Dann bestelle dir die V2oder lade mich zu einem schönen Arthemis Wochenende ein und Openhab läuft



Da du dich auszukennen scheinst: Welche Hardware würdest du für eine Openhab Lösung empfehlen? Rasberry + Komponten? Gibt es evtl. ein fertiges Set?
hurrdurrvor 2 m

Da du dich auszukennen scheinst: Welche Hardware würdest du für eine O …Da du dich auszukennen scheinst: Welche Hardware würdest du für eine Openhab Lösung empfehlen? Rasberry + Komponten? Gibt es evtl. ein fertiges Set?


Das kann ich dir beantworten.

Seine Config ist Openhab, mit Hue und Alter Xiaomi Basis.
hurrdurrvor 2 h, 24 m

Da du dich auszukennen scheinst: Welche Hardware würdest du für eine O …Da du dich auszukennen scheinst: Welche Hardware würdest du für eine Openhab Lösung empfehlen? Rasberry + Komponten? Gibt es evtl. ein fertiges Set?


Yip, der gute Oko hat Recht. Da ich selber auch nicht soviel kann lol nutze ich die beiden Systeme und decke damit 99% meines Bedarfes ab. Für Newbies oder Leute die nicht extrem tief einsteigen wollen sind die beiden Systeme in Verbindung mit openhab perfekt. Sicher lässt sich auch alles mit eigenen Gateways realisieren, aber so ist Es zumindest s für mich bequemer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen