ABGELAUFEN

Samsung SSD 840 Series 500GB für 234€ *UPDATE4*

Admin

Update 2

wannabeboy hat gemeldet, dass der gute Preis für die 840er wieder verfügbar ist. Zuletzt war es kurz nachdem der Deal im HUKD erschien ausverkauft:


Update 1

Ab 19 Uhr wieder in den Blitzangeboten, allerdings gibt es auch noch weiterhin die Crucial M4 512GB ab 279€ (wäre in dem Fall zumindest meine Wahl):


UPDATE 2

wannabeboy hat gemeldet, dass der gute Preis für die 840er wieder verfügbar ist. Zuletzt war es kurz nachdem der Deal im HUKD erschien ausverkauft:


UPDATE 1

Ab 19 Uhr wieder in den Blitzangeboten, allerdings gibt es auch noch weiterhin die Crucial M4 512GB ab 279€ (wäre in dem Fall zumindest meine Wahl):


Gute Nachrichten für die ganzen SSD-Freaks unter euch. Amazon hat heute im Adventskalender das passende Angebot für euch:


Die 840er Serie ist der Nachfolger der extrem beliebten Samsung 830. Bei der 840er wird nicht mehr auf MLC-Speicher, sondern auf TLC-Speicher gesetzt. Das führt zu einem günstigeren €/GB-Preis, aber auch zu einer Verbesserung der meisten Performancewerte, außer der sequentiellen Schreibrate (konstantes schreiben von großen Dateien), die allerdings im Alltag nur selten wirklich zum Einsatz kommt (wenn ihr nicht gerade im Videoschnitt seid). Die 830er ist in der 512GB Version allerdings auch fast 100€ teurer.


Ein Preview könnt ihr bei Hardwareluxx lesen, bei Amazon vergeben die Kunden im Schnitt 4,5 Sterne.


562903.jpg


Technische Daten:


lesen: 540MB/s • schreiben: 330MB/s • Random 4K lesen: 98000IOPS • Random 4K schreiben: 70000IOPS • Cache: 512MB (LPDDR2) • Anschluss: SATA 6Gb/s • Leistungsaufnahme: gemessen: 4.37W (Betrieb), gemessen: 0.31W (Leerlauf) • NAND-Typ: TLC Toggle (21nm) • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Samsung MDX (300MHz) • Abmessungen: 100×69.85x7mm • Besonderheiten: 256-Bit AES-Verschlüsselung • Herstellergarantie: drei Jahre


Ursprüngliches UPDATE3 vom 27.12.2012:

71 Kommentare

die Pro hat immernoch MLC, kostet aber auch mehr...
Benchmarktechnisch sieht es so aus:

1.840 Pro Serie
2.830 Serie
3.840 Basic

Super Angebot!

Avatar

Anonymer Benutzer

lohnt sich erst ab der magischen grenze von 100 euro.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

" Bei der 840er wird nicht mehr auf MLC-Speicher, sondern auf TLC-Speicher gesetzt."
Ist das jetzt gut oder schlecht?!
Wäre super, wenn man noch erwähnen könnte was TLC besser macht.
"MLC- Multi Layer Cell " vs "TLC- Three Layer Cell"
"TLC has slower read and write speeds than conventional MLC"
TLC:5,000 program/erase cycles per cell
MLC: 10,000 program/erase cycles per cell
Mehr Infos auf deutsch:
itwissen.info/def…tml

Der sehr umfangreiche Test der 250GB-Version bei AnandTech: anandtech.com/sho…iew

Die sind zwar positiv im Fazit, aber ich finde die Nachteile bei den Schreibraten ggü. dem Vorgänger nachteilhaft - gerade mit Videoschnitt im Hinterkopf. Wenn es die PRO-Variante wäre... oder von mir aus die 830... würde ich wahrscheinlich zuschlagen. Aber bei der Basis-Version zuckt der Schapper-Finger noch nicht so arg.

202 EUR - Kracher!

wo 202?

Avatar

Anonymer Benutzer

direkt 3 stück gekauft! geiler deal, danke!!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

202,45 das war ein Hammer Preis !!

Avatar

Anonymer Benutzer

Hier rechnen welche ihre Amazon Gutscheine rein. Der Preis bleibt trotzdem bei 289 Euro

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Gesamtsumme ohne MwSt.: EUR 242,86
MwSt.: EUR 46,14
Geschenkgutscheine: -EUR 289,00

Danke für den Hinweis

welche amazongutscheine ? wo gabs die ?

hab mir heute ne 840 256er pro für 210 euro geschissen. denke das ist mehr als ausreichend. wer brauch schon 500 gb so nötig.

geschossen natürlich (-:

Avatar

Anonymer Benutzer

0s0.cn/?4s
Hallo! Freunde! Dies ist eine gute Nachricht! Amoi Q50 RK3066 Android4.1 Tablet PC! 30% Rabatt!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Dummes Nachricht von Dummes Kleines Mann. Brauchen andere Dumme Mann für Kaufen Kakka.

@xmetal
Word!

Avatar

Anonymer Benutzer

quak1: wo 202?
Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Ist mir noch zu teuer. Habe mir die Crucial m4 mit 256GB fürs Notebook geholt. Da bin ich eigentlich fast froh, dass ich die 128GB SSD beim Cybermonday verpennt habe.
Als nächstes hole ich mir in ca. einem Jahr eine 512GB SSD, die dann in mein Notebook kommt und die Crucial wandert dann als Systemplatte in meinen Desktop-PC.
Vielleicht geht die Crucial auch in der Garantiezert kaputt und ich bekomme das Geld zurück, das wäre dann finanziell verdammt lukrativ. Mal sehen.

289 ist für eine SSD natürlich momentan gut. Wobei die Crucial m4 bei MM da nur 259 gekostet hat.

Wie dem auch sei. Ein Preis eines halben Notebooks für eine Festplatte auszugeben, sehe ich gar nicht ein.

wo gibts den gutschein?



Riccardo: wo gibts den gutschein?
bei quicker, wird allerdings erst im Herbst 2016 geliefert ;-)



derBeste:

289 ist für eine SSD natürlich momentan gut. Wobei die Crucial m4 bei MM da nur 259 gekostet hat.



Ja, mit halb so viel Speicher.

hab mal gelesen, die 830er wäre besser und schneller, vergleichbar mit der 840 PRO

Nutze selbst eine 512gb 830er in einem imac late 2006... kann ich nur empfehlen...

Die Crucial m4 mit 512GB kostete bei Media Markt letzte Woche 259 Euro

oki, auf chip.de stehts.... die 840er ist die consumer Variante, Nachfolger der 830 ist die 840 pro. Der Unterschied aber scheinbar nur marginal.... bei dem Preis wäre es mir heute auch egal...

wenn ich nicht schon die 830 hätte, würde ich mir die sofort kaufen. :]

seit Win8 habe ich gar kein Verlangen mehr nach einer SSD. Mit der alten 7200er Caviar Black ist das Notebook innerhalb von 14sek hochgefahren und innerhalb von 10sek runtergefahren

Windows 8? Ich denke nicht, dass das BS allzu viele Leute haben und haben werden

Abgesehen davon ist dier Verwendung eines PCs mehr als Hoch- und Runterfahren

meinen ArbeitsPC starte ich morgens, hole mir ne Tasse Tee / Kaffee und nach 1:15min ist er mitsamt aller benötigten Programme hochgefahren (Office + Outlook, Entwicklungsumgebungen, +mysql/apache) und das mit ner Festplatte. Für Videobearbeitung mag man so ne ssd brauchen, aber sonst erschließt mich der Sinn für den Normalverbraucher/Arbeiter nicht. Ist ja nicht so das Spiele damit schneller laufen würden.



seb:
meinen ArbeitsPC starte ich morgens, hole mir ne Tasse Tee / Kaffee und nach 1:15min ist er mitsamt aller benötigten Programme hochgefahren (Office + Outlook, Entwicklungsumgebungen, +mysql/apache) und das mit ner Festplatte. Für Videobearbeitung mag man so ne ssd brauchen, aber sonst erschließt mich der Sinn für den Normalverbraucher/Arbeiter nicht. Ist ja nicht so das Spiele damit schneller laufen würden.





Die Spiele laden schneller.
Außerdem starten Programme schneller.
Der PC ist nichtmehr so erschütterungsempfindlich (Notebooks)

Avatar

Anonymer Benutzer

immer wieder die gleichen kommentare von leute, die scheinbar noch nie eine ssd in ihrem rechner genutzt haben...
die, die mal ein drin hatten wollen selten wieder zurück ;-)

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer



seb:
meinen ArbeitsPC starte ich morgens, hole mir ne Tasse Tee / Kaffee und nach 1:15min ist er mitsamt aller benötigten Programme hochgefahren (Office + Outlook, Entwicklungsumgebungen, +mysql/apache) und das mit ner Festplatte. Für Videobearbeitung mag man so ne ssd brauchen, aber sonst erschließt mich der Sinn für den Normalverbraucher/Arbeiter nicht. Ist ja nicht so das Spiele damit schneller laufen würden.


Ja das kenne ich. Mein Rechner braucht auch 1 Stunde und 15min. Allerdings nur der am Arbeitsplatz, da mein Chef keinen neuen kaufen möchte. Da habe ich Zeit auch noch für einen 2.ten Kaffee :-)
Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Avatar

Anonymer Benutzer



karl faktor:
immer wieder die gleichen kommentare von leute, die scheinbar noch nie eine ssd in ihrem rechner genutzt haben…
die, die mal ein drin hatten wollen selten wieder zurück


Genau so siehts aus! Rechner ohne SSD ist so old school Ne mal ohne Spaß: Früher habe ich Aktionen am Rechner immer nacheinander gemacht, nie Mail, Browser und vielleicht nochwas packen gleichzeitig gestartet. Jetzt ist mir das Rille: Klick, klick, klick - alles offen. Ich erinner mich daran, als ich meine SSD eingebaut habe, den Windoof-Benchmark angestoßen hatte, die Werte sah und grinste. Erst danach ist mir aufgefallen, dass ich vor dem Benchmark-Start noch den Virenscanner angeworfen habe - ich grinste um so mehr :-)
Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016


seb:
seit Win8 habe ich gar kein Verlangen mehr nach einer SSD. Mit der alten 7200er Caviar Black ist das Notebook innerhalb von 14sek hochgefahren und innerhalb von 10sek runtergefahren

Und wieviele Minuten rattert die Festplatte nach dem Hochfahren noch weiter? Das ist doch alles optische Täuschung.

Ich habe in meinem MacBook noch die Intel SSD 520 mit 160 GB drin und habe mir heute als Ersatz die Samsung 840 Pro 256 GB bestellt. "Rooobert" würde sagen "Mehr geht nicht".

Eigentlich wollte ich die 500GB 840 Basic nehmen aber lieber verzichte ich zukünftig auf die Windows-Partition (fahre Windows eh nur hoch um Updates zu installieren) und gönne mir den Turbo-Boost für meine Programme.
Wie lange das Hochfahren damit dauert ist mir auch völlig egal, das Zauberwort ist "Standby" - Aufklappen und anfangen zu arbeiten.

Der Preis ist unsexy:-(

nicht mehr aktuell!!

Preis finde ich nun auch nicht sooo hot, aber okay.

SSD ist kein Vergleich zu einer normalen HDD! Die Geschwindigkeit ist nicht nur beim Betriebssystem bemerkbar (Start und Ausführungen), sondern eben auch bei Programmen. Ich erstelle zB Grafiken und bearbeite Fotos mit Adobe Programmen (System Mac OS X) und dort ist der Leistungs- bzw Geschwindigkeitszuwachs DEUTLICH merkbar!!! Ich denke bei Spielen kommt es darauf an, wie intensiv der Zugriff auf die Festplatte ist. In Grafikbearbeitungen kann ich nur sagen, dass es zusammen mit einem großen Arbeitsspeicher richtig Spaß macht!
Ich hab da auch den direkten Vergleich zu gehabt, da mein Macbook ohne SSD ausgeliefert wurde und die 750GB HDD verbaut hatte. Das war wirklich ein himmelweiter Unterschied zu jetzt!
Für den Ottonormalverbraucher wird es sich sicherlich (außer dem Systemstart) nicht lohnen so viel Geld in die Hand zu nehmen! Beim Surfen oder EMail schreiben wird man es wohl kaum merken.

Schon vorbei?

Ist ein falscher Link. Du muss rechts auf Blitzangebote gehen

Die Crucial m4 war mit 259 € interessanter, aber gut. Die gab es auch "nur" bei Media Markt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Lebensberatung] Erfahrungen Goodfurn, Popfurniture, Vertigo Interiors11
    2. Modemrouter oder Modem + Router58
    3. Gearbest Paket doppelt erhalten1618
    4. Lacoste Fälschung ?1122

    Weitere Diskussionen