ABGELAUFEN

Samsung und Amazon: Wer bewertet, bekommt das Tablet kostenlos

"Teure Produkte bewerten und im Gegenzug geschenkt bekommen – solche Deals sorgen für euphorische Rezensionen auf Amazon.de. Im Moment zeigt sich Samsung besonders großzügig.
[…]
Ein aktuelles Beispiel ist das Galaxy Tab S von Samsung: Von den insgesamt rund 80 Bewertungen auf Amazon.de stammt mehr als die Hälfte von Nutzern, die das Android-Tablet gratis erhalten haben (Stand 11. August). Vermutlich stieg dadurch die Gesamtnote von 3,5 Sternen auf 4,0 Sterne."

Quelle: heise.de

Samsung verteilte die Tablets sowohl an Teilnehmer des eigenen Produkttesterprogramms als auch an Amazon Vine Produkttester.

War das jetzt ein Freebie oder doch besser unter Diverses? ;-)

Beliebteste Kommentare

2.1.1 Teilnehmer können sich vom 03.06.2014 bis zum 16.07.2014, 23:59 Uhr auf der Aktionsseite für die Test-Aktion bewerben


Mist, wo hab ich nur meinen DeLorean geparkt...

22 Kommentare

" Die Bewerbungsphase ist beendet."

2.1.1 Teilnehmer können sich vom 03.06.2014 bis zum 16.07.2014, 23:59 Uhr auf der Aktionsseite für die Test-Aktion bewerben


Mist, wo hab ich nur meinen DeLorean geparkt...

was habt ihr denn gedacht, wenn die presse bereits berichtet? dass die aktion verlängert wird? lol. wer sich jetzt noch anmelden möchte, kommt zu spät. ist doch klar.

…aber mal wieder geil mydealzmäßige erste kommentare wie erwartet.

justthisguy

was habt ihr denn gedacht, wenn die presse bereits berichtet? dass die aktion verlängert wird? lol. wer sich jetzt noch anmelden möchte, kommt zu spät. ist doch klar. …aber mal wieder geil mydealzmäßige erste kommentare wie erwartet.




dann solltest du deine beschreibung umschreiben...

samsung verteiltE gratis tablets.. und nein, es ist kein freebie, sondern WAR eines.. höchstens diverses oder eher spam

lass mir doch den spaß. und wenn man’s ein wenig weiter denkt weder diverses, freebie oder spam, sondern deal. lol. X)

okay, geändert.

zurück zum thema: das ist schon ein krasses beispiel dafür, welcher aufwand bei den rezensionen im netz getrieben wird. das grenzt schon an augenwischerei.

na ja, amazonsterne gehören weiterhin in eine gute dealbeschreibung, aber neben unsachlichen bewertungen (wie z.b. "schnelle lieferung, schöne verpackung"), verzerren "gekaufte" rezensionen das bild leider merklich.

nakres

spam


Du bist Spam, ist doch immer nett zu hören wie unglaubwürdig Bewertungen von Produkten sein können.
Mittlerweile gibt es teils Schutzgeldzahlungen um schlechte Bewertungen abzuwenden siehe bspw. Hotels auf Checkseiten etc.

und amazon vine mitglied werden ist auch garnicht so leicht. da muss man schon einige sehr gute rezensionen verfassen.

jetzt bin ich gespannt, ob amazon die bewertungen löscht oder ob samsung damit durchkommt und die rezensionen stehen bleiben (müssen).

es wirft auch einen schatten auf produkttests ganz allgemein. was wenn andere sich daran beispiel nehmen? dann gibt es bald keine hochwertigen geräte mehr, sondern joghurtbecher ausm kühlregal… nach dem motto: kaufe joghurt für ein paar cent, sende kassenbon ein und schreibe eine rezension, dann gibt’s kaufpreis + porto erstattet.

axelchen01

und amazon vine mitglied werden ist auch garnicht so leicht. da muss man schon einige sehr gute rezensionen verfassen.


Amazon Vine wird zumindest deutlich gekennzeichnet Das find ich ganz legitim.

paslo

Amazon Vine wird zumindest deutlich gekennzeichnet Das find ich ganz legitim.


klar, die vine mitglieder sind das geringere problem, aber auch hier kommt es zu einem verfälschten bild. dazu schreibt heise.de:
"Rund 25 Bewertungen stammen aus Amazons Vine. Für diesen "Club der Produkttester" wählt Amazon die Mitglieder aus und schickt ihnen Testgeräte, die von Herstellern zur Verfügung gestellt wurden. Die Bewertungen der Vine-Mitglieder sind farbig gekennzeichnet. Aber der Leser erfährt nicht, dass die Autoren die Geräte in der Regel behalten dürfen. Auch die Vine-Hilfeseite erklärt das nicht.

Rezensionen aus Amazons "Club der Produkttester" werden gekennzeichnet, aber der Leser erfährt nicht, welcher Deal dahinter steckt.

Amazon betont, dass nur die Autoren mit den "nützlichsten Rezensionen" in den Geschenke-Club dürfen. Und dass die Hersteller der Produkte keinerlei Einfluss auf die Rezensenten haben. Aber wer ein normalerweise 2000 Euro teures Ultrabook geschenkt bekommt, hat eine andere Einstellung dazu als jemand, der es bezahlt hat.

Dem Galaxy Tab S haben die Vine-Mitglieder im Schnitt 4,4 Sterne gegeben. Die Rezensenten, die es zumindest dem Anschein nach nicht von Samsung oder Amazon gestellt bekamen, bewerteten mit durchschnittlich 3,5 Sternen.

Die Verbraucherzentrale NRW fand im Herbst 2013 bei einer Stichprobe "auf Anhieb 30 Produkte, denen allein der Vine-Club einen immensen Bewertungs-Boost verschafft hatte"."

justthisguy

heise quote



ist ja toll was heise schreibt!
Das Internet steht auch dir, hoffentlich, zur freien Verfügung, um dir ein eigenes Bild zu machen.

Solltest du in einem tyrannischen Dikator Staat leben, in dem den Internet Zugang zu Amazon.de eingeschränkt wurde, so habe ich für dich ein eigens angerfertiges Bild:

v5kfn6ri.jpg

Ich glaube noch deutlicher kann es Amazon kaum machen. Vielleicht nicht nur Lesen, was dir vorgeworfen wird, sondern sich auch ein eigenes Bild machen.

Im übrigen ist jeder Käufer noch mündig, sich ein eigenen Eindruck zu verschaffen. Die Große Schaar an Dummen Käufern wird eh schon von RTL zum Kauf "gezwungen".

ist ja gut, ich wollte dir nicht deinen frühstückskaffee versauen.

heise hebt ja die vine kennzeichnung deutlich/mehrfach hervor. hast du vllt übersehen.

das hauptproblem bei vine ist mMn, dass es ein programm von amazon ist. ein höheres maß an unabhängigkeit könnte amazon durch rezensenten von außerhalb herstellen.

aber wie gesagt, die vine leute sind hier das kleinere problem. schließlich hat samsung mit seinem eigenen programm einen obendrauf gesetzt.

Neidisch?

Ich frage mich wie viele Tablets Samsung dieses Jahr verschenkt hat. Die werden ja überall als Zugabe verteilt.
Schreibt man eine Rezension... Tab
Kauft man ein Galaxy S5...Tab
Schliest man einen Telekom Vertrag ab.... Tab

Wes´ Brot ich ess, des´ Lied ich sing

Und das passt ins Bild, siehe hier - bis zu ein Viertel der Amazonbewertungen gekauft und verfälscht
http://hukd.mydealz.de/diverses/nutzerkommentare-testberichte-bewertungen-bei-amazon-etc-20-30-bezahlte-fälschungen-86132
Das finde ich - nebenbei bemerkt - zum Kotzen, denn ich achte (wie viele hier) schon auf die Erfahrungen anderer. Ein Jammer, dass man da dann auch noch mißtrauisch weiter prüfen muss

sehr mies

oO(Was wohl hier los wäre, wenn es Apple gemacht hätte...)

Also das Samsung sich überall einkauft ist bekannt. Finde ich auch nicht verwerflich, solange es bekannt ist. Heißt also auch in (Fach-)Zeitschriften sollte es entsprechend erwähnt werden.

Bei Amazon sollten aber die Bewertungen getrennt werden.
Beispiel: 6 werten mit 5 Sternen, da sie das Tab ja geschenkt bekommen haben. 2 Werten 1 Stern da sie meinen das Produkt sei viel zu teuer etc. Macht 4 Sterne, finde ich nicht realistisch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?44
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen