Abgelaufen

SanDisk Sansa Fuze 4GB refurbished für 30€ *UPDATE*

47
eingestellt am 27. Mai 2011
Update 1

Per hat darauf hingewiesen, dass ITStor mal wieder den Fuze auf Lager hat:


ITStor gibt 2 Monate Garantie, Herstellergarantie hat man aber keine mehr.

Wer es lieber klein haben will, kann weiterhin den Sansa Clip+ kaufen:


UPDATE 1

mydealz.de/dea…669 hat darauf hingewiesen, dass ITStor mal wieder den Fuze auf Lager hat:


ITStor gibt 2 Monate Garantie, Herstellergarantie hat man aber keine mehr.

Wer es lieber klein haben will, kann weiterhin den Sansa Clip+ kaufen:


Ursprünglicher Artikel vom 20.09.2010:


Einige werden sich sicherlich freuen, dass Amazon endlich mal wieder ein Angebot für den beliebten Budget-Player Sansa Fuze hat:


Der Speicher ist per MicroSD problemlos erweiterbar und Sansa-typisch unterstützt der Fuze auch praktisch alle üblichen und auch unüblicheren Formate. Auch noch interessant ist die Ordnernavigation und Bookmark-Funktion (Lieder/Hörbücher gehen da weiter wo man aufgehört hat). Mit das wichtigste Feature ist aber sicherlich auch die sehr gute Audioqualität.


558154.jpg


Kritisiert wird eigentlich nur der propertiäre USB-Anschluss (das Kabel muss man also zum Laden oder Bespielen immer rumschleppen, weil ein Mini-USB Kabel nicht passt) und das etwas merkwürdige Videoformat. Der Screen ist brauchbar, aber für kontinuierlichen Videogenuss ist der Fuze das falsche Gerät. Bitte beachtet, dass die meisten Testberichte schon ziemlich alt sind und inzwischen ist man einfach durch die neuen Displays bessere Qualität gewöhnt. Das Lautstärkeproblem löst man, indem man ein nicht europäisches Land auswählt oder eben auf Rockbox umsteigt. Wer mehr wissen will, liest am besten den sehr ausführlichen Testbericht von AnythingbutIpod (Durchschnittsnote 1,9) oder ein paar der über 450 Bewertungen bei Amazon (4,5 Sterne). Für Leute die gerne etwas basteln bleibt das schlagende Argument aber die Alternativfirmware Rockbox. Damit kann man nicht nur sein System anpassen, sondern auch Spiele wie D**M auf dem Sansa Fuze spielen. Rockbox wurde allerdings erst Anfang des Jahres für den Fuze v2 gemodded und so befindet man sich aktuell leider noch nicht auf dem Niveau vom v1.


558154.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


MP3/WMA/WMA DRM/WAV/Audible • nach Firmwareupdate: OGG/FLAC • MPEG-4 • JPEG • 1.9? Color-TFT LCD • Digital Voice Recording • FM-Tuner • microSD/microSDHC-Kartenslot • Bis zu 24 Stunden (Audio) bzw. bis zu 5 Stunden (Video) Wiedergabezeit mit integriertem Akku • Abmessungen (BxHxT): 48.3mm x 78.7mm x 7.6mm • USB 2.0 • Farbe: blau

Zusätzliche Info
SanDisk AngeboteDiverses
47 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Irgendwie sehe ich keinen Vorteil zum SanDisk Sansa Clip+ ?

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Bei einer großen Musik-Sammlung kann ein größeres Display schon von Vorteil sein
Der Clip+ bleibt aber auch mein Favorit

Hallöchen, mir ist mein Archos xs202 letzte Woche nach vielen Jahren guter Dienste runtergefallen und seit dem ist das Display defekt und ich hör nur noch random tracks, da ich blind nicht durchs Menü komme. Der Clip+ hat ja offenbar nur 3 Zeilen, schon etwas wenig, da wäre der Fuze wohl angebrachter. Gibt es denn ernsthafte Alternativen? Ich benötige kein Fotos,Videos,Radio oder sonst was. Er muss nur Ordner-Navigation unterstützen und eben nach Interpret, Album usw. sowie zufällig alle Dateien und zufällig einen Ordner abspielen können - geht das mit dem Fuze oder etwas anderem?

Die Sansas können leider keine Ordnernavigation, erst durch Rockbox.

Für mich war tatsächlich die Tiefe des Players der entscheidende Kauffaktor gegenüber dem Fuze. Ich hab bei mir im Auto so nen Ablageschlitz, wo der Fuze gut reinpasst, wenn ich ihn ans Autoradio anschließe. Den Clip hätt ich da nicht rein bekommen.

Also ich hab das Ding auch shcon sehr lange in Benutzung! Sein Geld ist es sicher wert! Top Teil. Reicht einfach!

Natürlich kann der Fuze Ordnernavigation (mit aktueller FW)

Btw: Das wird wohl eher ein Abverkauf sein, der FUZE+ stewht in den Startlöchern

Ich benutz den Fuze auch, leider ist mir das Ladekabel wohl bei meinem Umzug "verschütt'" gegangen... -.-

Dafür hasst man den tollen Ladeanschluss am Player -.-

@Carsten
Bitte keine Unwahrheiten verbreiten. Klar kann der Fuze Ordnernavigation, aktuelle Firmware vorausgesetzt. Ein absolutes Topgerät mit Sitzenklang für den Preis.

Habe das Gerät und bin hochzufrieden! Super Klang und klare, gut zu bedienende Tasten!

Habe natürlich Rockbox drauf gespielt. Ist überhuapt nicht schwer zu bedienen und man kann ALLES kontrollieren, überall Lesezeichen setzen, wie in Windows Dateien und Playlisten verwalten, sogar Doom darauf spielen. Einfach klasse.

Wer zu diesem Preis nicht zuschlägt, dem ist nicht mehr zu helfen.

und den 8GB gibts für 69€

Der klare Vorteil dem kleinen Clip+ gegenüber ist.
1. Das Display
2. Die klar bessere Akkulaufzeit.
Sansa Clip+ ca. 4-6 Stunden. Fuze 14-16 Stunden und der e2xx hat 22-25 Stunden. Alles gemessen mit Rockbox im Radiomodus. Die Batterybench liefert vernünftige Ergebnisse.

Ordnernavigation beherrschen der Clip und auch der Fuze mit der Originalfirmware.
Aber Rockbox ist immer noch klar besser.
Aber da gibt es noch keinen besseren als den Sansa e280, der hat eine noch längere Akkulaufzeit.

Danke für den Tipp mit Rockbox, hab noch mein sansa e260; super einfach mit der Software zu installieren, das könnten sogar Frauen schaffen...

"das könnten sogar Frauen schaffen..." sehr charmant, deine Frau/Freundin möchte ich ja nicht sein ;D

Avatar
Anonymer Benutzer

Geht übrigens auch problemlos mit Rockbox, habs getestet:

- flateric.wordpress.com/201…ox/

Clip+ kommt aber auch im Radiomodus auf deutlich längere Zeiten als 4-6 Stunden, ich komm da auch mit Rockbox auf 10-12.

FUZE+ kommt demnächst, kann h.264 in 320x240 abspielen und beherrscht AAC, dazu soll der Akku 24h halten. Ist dafür recht häßlich und wird zum Start wohl "etwas" mehr kosten als der Fuze derzeit, den es als "refurbished" Version schon 25-30 Euro gab/gibt. :-)

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Bin mit dem alten Fuze sehr zufrieden, besonders der Klang ist überragend. Doch ist der aktuelle Preis von 49 Euro nicht so prickelnd.

Besser also auf den Sansa+ warten. Denn er bietet einige Vorteile. Eine erste Einschätzung gibt es auf Cnet.com:

news.cnet.com/830…tml

Der neue Akku scheint länger zu halten. So die Info auf:

preisbewertung.de/san…sk/

Zitat:
Übertragen lassen sich all die Files per USB 2.0 Port oder via microSD oder SDHC, denn diese Anschlüsse hat der amerikanische Hersteller berücksichtigt. Power bekommt der Player Fuze+ von einer wiederaufladbaren Batterie. Diese hält bis zu 24 Stunden im Audiobetrieb und 5 Stunden bei Videonutzung.

Vorerst ist der MP3-Player in Amerika erhältlich, kommt aber sicher auch bald nach Europa. Der Preis für den SanDisk Fuze+ variiert je nach Speichergröße. Für 4 Gigabyte sind 79 US-Dollar (62€) zu bezahlen, 8 Gigabyte erhält man für 89 US-Dollar (70€) und 16 Gigabyte kosten 119 US-Dollar (93€). Mal sehen, was dieser MP3-Player beim Marktstart im Preisvergleich kostet."

Es kann also gut sein, dass die neue 4GB-Version bald für knapp 60 Euro zu haben ist (laut Amazon: versandfertig in 2 bis 4 Wochen).

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Die Frage ist doch eher, ob der neue Fuze in Punkto Klangqualität mithalten kann. Auch funktional wird es schwierig überhaupt noch eins draufzusetzen.

P.S. Dollar-Preise rechnet man nicht um, sondern ersetzt $ durch €. So ist das leider in der Technik-Welt

sicher? ich glaube du wärest froh, wenn dem so wäre



ladiko: “das könnten sogar Frauen schaffen…” sehr charmant, deine Frau/Freundin möchte ich ja nicht sein ;D

Ähm...gibt es schon für 39,95€...
idealo.de/pre…tml

Avatar
Anonymer Benutzer


namIKa: P.S. Dollar-Preise rechnet man nicht um, sondern ersetzt $ durch €. So ist das leider in der Technik-Welt


Auf der deutschen Website von Sandisk gibt es weitere Infos:

sandisk.de/Pro…spx

Der Verkaufspreis wird dort mit 79,90 Euro angegeben. Aber wie schon in der Vergangenheit werden besondere Preisaktionen von Amazon und anderen nicht lange auf sich warten lassen.

Warten wir also noch auf einen Test von anythingbutipod.com, der soll bald kommen:

anythingbutipod.com/201…ze/
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Super das auch Rockbox darauf läuft, ich würde mir keinen Player mehr ohne Rockbox kaufen....

Weiß jemand, ob man mit diesem Player iTunes benutzen kann? Ich würde nämlich gerne iTunes U für die Uni benutzen und weiß nun nicht, ob ich mir dafür einen iPod kaufen muss...
Danke schon mal für Antworten!

Avatar
Anonymer Benutzer

@ Gregor: Das ist aber dann eine generalüberholte Variante und keine Neuware... Gabs zudem schon billiger.

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016

hat einer von euch eine mp3 player empfehlung bis 120€?

Kauf dir den Sansa Fuze 8GB.

Ist vermutlich eine der letzten Gelegenheiten sich für die nächsten Jahre mit Rockbox fähigen Playern einzudecken. Bis der Nachfolger dann wieder mit Rockbox läuft, das wird meiner Erfahrung nach so 1-2 Jahre dauern.

Das denke ich auch.
Ich bin mit den Clipv1 2GB, Clipv2 8GB, Sansa e270v1, Sansa e280v1, Sansa Fuze v1 8GB noch gut ausgestattet.
Rockbox ist einfach nur geil.

ich hab mir den Sansa Fuze 4GB zusammen mit einer 8 GB mini SD card vor 14 Monaten gekauft und hatte das Ding schon mit in Bulgarien und über 9 Monate in Australien und USA .

Ich kam in der Zeit nie in den genuss von lauter Musik mit treibenden Bässen und guter Klangqualität (außer in Discos), aber immer als ich den Sansa Fuze angemacht hatte war das völlig vergessen.
Denn: Der Sound ist einsame SPITZE! Mit In-Ears hat man einen Super Bass.

Ich hatte mir damals die Creative EP 630 In-Ear kopfhörer dazubestellt.
amazon.de/gp/…c=1

Also bei mir war/ist dies eine Super Kombination!

das mit Rockbox werde ich jetzt auch mal ausprobieren, wobei mir das Originalmenü auch gefallen hat.

grad noch eingefallen: ein weiterer Vorteil ist auch der kleine Preis und das unscheinbare Erscheinungsbild, denn er wird garantiert nicht so schnell geklaut wie ein iPod touch für 140-350€.

Ich würde eher einen Sansa klauen, als einen Ipod ;).
Aber die Ep 630 gibts bei ebay schon für 2,96€ sind zwar nicht echt, aber im Klang stelle ich keinen Unterschied fest.
tinyurl.com/34u…xcb
oder
tinyurl.com/3yk…hnp

warum sollte man denn einen sansa mit größerem internen speicher nehmen? mini SD cards sind doch echt billig inzwischen...

Richtig. Dazu gleich eine Frage: Kann der Fuze auf microSD liegende Files autonom mit seinem fest verbauten Flash-Speicher synchronisieren? Oder funktioniert das nur via PC?

Hat einer einen Tipp wie man die Lautstärke bei dem Sansa Fuze höher bekommt.
Kann damit garnix anfangen wenn ich nicht einmal die leute im Bus damit übertönen kann.

Kann man das mit Rockbox einstellen???

In-Ear verwenden - und ja, Rockbox hilft auch.

Hey ich hab keinen PayPal.
Gibt es keine andere Möglichkeit außer PayPal oder Kreditkarte um bei ITStor zu bezahlen? Überweisung vielleicht?

Gibt's nen Wort dazu, was es mit den Refurbs beim it-store auf sich hat?
Ist das Neuware, die nur als refurb verkauft wird, um die Preise für die neuen Modelle nicht kaputt zu machen oder sind das Gebrauchte überholte, oder vielleicht Versandrückläufer?

Handelt es sich nicht evtl. um das 2 GB Modell? Die Produktbeschreibung springt das etwas. Mal sind von 2GB, dann wieder von 4 GB die Rede.

ebay.de/ctg…m14

Mir sind schon zwei Stück von diesen refurbished Dinger kaputt gegangen, beides Mal war es das scrollrad. :-( Meiner Meinung nach nicht zu empfehlen, so geil der Fuze auch ist.

Avatar
Anonymer Benutzer

Um es auf HUKD-Sprache auszudrücken...
COLD
Habe ihn vor einem halben Jahr auf Ebay für 25€ in einem Shop enstanden.
Geniales Teil hat mich u.a. auf der New York Reise begleitet. Mit Coverdarstellung, genialer Sound (eventuell sollte man neue Kopfhörer kaufen... ^^) UND bei der Einrichtung NICHT Deutschland auswählen sondern "Rest der Welt" sonst ist er etwas leise, selbst bei 100% und man kann die Lautstärke in den Einstellungen zwischen Hoch und Mittel selbst einstellen.
Lange Akkulauftzeit, leider umständige Konvertierung von Video Dateien, aber wer will schon darauf Filme sehen?, falls doch gibts den netten Sansa Media Konverter, gute Menüführung usw.
Kann ihn nur empfehlen!

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016

Mein refurbished Fuze für 22,- Euro war noch original verpackt. Einwandfreies Gerät. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler