Abgelaufen

SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB für 40€ *UPDATE*

Admin 161
eingestellt am 23. Jan 2013
Update 3

Dukeks hat darauf hingewiesen, dass man die kleine SSD momentan mal wieder günstig bei Conrad schießen kann:


Damit man die Gutscheincodes einsetzen kann, muss man noch einen 5 Cent Artikel hinzufügen (wie z.B. einen Kondensator, Schrauben oder Widerstand) und die Versandkosten entfallen bei Zahlung per Sofortüberweisung.

Update 2

Reicht euch auch schon 64GB Speicher für eure SSD hat parsii gemeldet, dass ihr heute noch günstig bei voelkner davon kommt:


Update 1

Man kann übrigens auch bei Amazon inzwischen zuschlagen. Dort gibt es zwar etwas Lieferzeit, aber erfahrungsgemäß übertreibt Amazon ja immer sehr ordentlich und wahrscheinlich hat man die Platte innerhalb der nächsten 7 Tage.


Danke Thy.


UPDATE 3

Dukeks hat darauf hingewiesen, dass man die kleine SSD momentan mal wieder günstig bei Conrad schießen kann:


Damit man die Gutscheincodes einsetzen kann, muss man noch einen 5 Cent Artikel hinzufügen (wie z.B. einen Kondensator, Schrauben oder Widerstand) und die Versandkosten entfallen bei Zahlung per Sofortüberweisung.

UPDATE 2

Reicht euch auch schon 64GB Speicher für eure SSD hat parsii gemeldet, dass ihr heute noch günstig bei voelkner davon kommt:


UPDATE 1

Man kann übrigens auch bei Amazon inzwischen zuschlagen. Dort gibt es zwar etwas Lieferzeit, aber erfahrungsgemäß übertreibt Amazon ja immer sehr ordentlich und wahrscheinlich hat man die Platte innerhalb der nächsten 7 Tage.


Danke Thy.


Ursprünglicher Artikel vom 29.08.2012:


Anlässlich der IFA hat MediaMarkt einen neuen Prospekt rausgebracht und im Forum wurde von einser32 natürlich direkt auf ein das erste sehr gute Angebot hingewiesen:


Das Angebot gilt leider nur offline in den Filialen. Die anderen Größen sind preislich gesehen nicht so interessant. Die Platte gab’s auch schon mal bei MediaMarkt für 49€, aber 39€ ist wirklich der absolute bisherige Tiefstpreis. Leider gibt es allerdings immernoch nicht allzu viele Infos zu der SSD.


[Fehlendes Bild]


Welcher Chipsatz genau verbaut ist, ist wirklich schwer herauszufinden. In den Kommentaren hieß es, dass es der SandForce 2281 ist, allerdings konnte ich das nicht offiziell bestätigen. Erfahrungs- oder Testberichte fehlen leider und so kann man fast auch gar nicht mehr mehr schreiben, wären da nicht die Benchmarks, die ein Amazonkunde freundlicherweise hochgeladen hat:


[Fehlendes Bild]


[Fehlendes Bild]


Die Schwäche liegt wohl bei den Random-Schreib-Werten und so wird sie im Alltagsbetrieb also nicht die allerschnellste sein. Aber für den Preis sollte sie trotzdem wirklich gute Arbeit verrichten.

Ursprüngliches UPDATE vom 30.08.2012:

Gruppen
  1. Diverses
161 Kommentare

Krasser Preis. Wenn ich so daran denke, dass ich für ne 80GB Intel SSD mal 170€ gezahlt habe - und das war damals schon ein Schnapper.

Für Laptop/Netbook sicherlich zu gebrauchen. Na mal schauen.

Kann jemand sagen ob ein Aufpreis von ca. 10 € für die V200 sich lohnt?

Na klar aber einen grossen Unterschied wirst du da leider nicht merken...

mit Gutschein 32,49

Welcher Gutschein?

Herald: Welcher Gutschein?
60€ Geschenkkarte für 50€ meint er bestimmt

Laut Bewertung bei Geizhals ist die Version mit 128GB eine der schlechtesten SSDs bei Random- Lese- und Schreibzugriffen.
Und 0.5ms ist als Zugriffszeit auch nicht so pralle.

Die Platte ist total in Ordnung, hatte sie im direkten Vergleich zur Crucial M4. Im Alltag merkt man absolut keinen Unterschied zwischen diesen.

Zumindest sollte diese schneller sein als herkömpliche Platten, oder?

Aber schneller als eine uralte Festplatte ist sie mit Sicherheit trotzdem, oder nicht? Wollte sowieso meinen PC neu aufsetzen, vielleicht kaufe ich sie mir und hau da das Betriebssystem drauf ;-)

Ärgerlich, dass Amazon nicht mitzieht, weder Saturn noch MM in der Nähe

Die SSD ist natürlich schneller als eine normale Festplatte. Die Zugriffszeiten sind ja trotzdem min. 26 mal schneller als die einer normalen Festplatte, die Datentransferrate bei größeren Dateien ist doppelt bis drei mal so schnell und sie verbraucht weniger bei Lese/Schreibzugriffen.
Das wirkt sich dann bei den Rödel-Festplatten, die beim Arbeiten das Arbeitszimmer beschallen positiv auf das Hörempfinden aus.

sind diese einbaurahmen für die slim-DVD-laufwerke in notebooks eigentlich universell oder muss ich speziell für mein modell eins kaufen?

Kann ich die denn auch in meinen PC einbauen, oder ist die nur für Laptops gedacht (laut Prospekt ja ideal für Laptop...)?

Avatar

Anonymer Benutzer

Laut ct 18/2012 ist hier ein SanDisk eigener Controller verbaut und kein SandForce.
Zitat: "Die technisch spannendste Neuvorstellung kommt von SanDisk:
Im neuen, preislich attraktiven „Standard“-Modell mit dem etwas einfallslosen Namen „SSD“ steckt anders als in der schon länger erhältlichen Ultra oder Extreme nicht Sandforce-Technik, sondern ein Controller aus eigener Entwicklung. Dieser liefert hohe sequenzielle Übertragungsgeschwindigkeiten, aber nur eine sehr geringe Geschwindigkeit bei verteilten Zugriffen – beim Schreiben sind es kaum mehr als 1000 IOPS. Im Vergleich mit anderen SSDs sieht sie in Benchmarks damit ziemlich alt aus. Gut zehnmal schneller als Notebookplatten ist sie aber immer noch. Beim Lesen erreicht sie rund 8000 IOPS, also 80-fache Geschwindigkeit herkömmlicher Magnetplatten. Besonders attraktiv ist sie jedoch wegen des äußerst geringen Stromverbrauchs: Als einzige uns bekannte SATA-6G-SSD benötigt sie selbst bei Schreibzugriffen höchstens 1 Watt und ist dabei insbesondere für Notebooks eine gute Wahl. Andere SATA-6G-SSDs belasten den Notebook-Akku mit 2,5 bis 5 Watt."

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer



IchDochNicht:
sind diese einbaurahmen für die slim-DVD-laufwerke in notebooks eigentlich universell oder muss ich speziell für mein modell eins kaufen?


Kommt auf den Laptop an, in älteren Laptops (ca. bis Mitte 2008) stecken oft noch IDE Laufwerke so das man ein IDE to Sata Rahmen benötigt.
Bei neueren Books passen meist (wen die Bauhöhe stimmt) universiell die Sata Rahmen aber ich glaube einige Hersteller verbauen bei Business Notebooks noch eigene Schnitstellen (es würde mich nicht wundern wenn das z.B. bei Lenovo ThinkPads und bei Dell so wäre, in meinem HP EliteBook steckt übrigens ein ganz normales Sata Laufwerk das ich wohl gegen einen 10€ Rahmen von eBay (oder einen für 15€ von Amazon) austauschen werde.
Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Also bei meinem hp dm4 2100sg hier ausm blog hat ein 8eur china hdd caddy funktioniert! Es gibt einigr verdchiedene, beachten muss man lediglich (nach ausbau des alten dvd laufwerks leicht festzuszellen): sata oder ide, bauhöhe, blenden-befestigung (ich konnte die hp blende anbringen, man sieht also 0 unterschied!!)

Passt die Platte in ein Macbook Pro und wird sie dort auch erkannt?

macbook pro kaufen und dann 50€ bei der ssd sparen ......



robsky86:
macbook pro kaufen und dann 50€ bei der ssd sparen ……



I lol'd



robsky86:
macbook pro kaufen und dann 50€ bei der ssd sparen ……



Ein Mann, ein Wort.....
Schein ist für manche mehr als sein....
You made my day....

Natürlich passt sie ins MBP. Sie sollte auch problemlos funktionieren.
Avatar

Anonymer Benutzer

Das Problem bei neuen/unbekannten SSD- Controllern ist meistens nicht so sehr Geschwindigkeit, sondern v.a. Zuverlässigkeit.

Insofern wünsche ich jedem, der so ein Ding kauft, dass SanDisk da sauber gearbeitet haben möge.

Oder Ihr legt ein paar Euro drauf und holt Euch eine Crucial. Deren Controller/Firmware ist inzwischen gut erprobt.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

gut erprobt heisst nicht fehlerfrei!

das einzige, was man sich kauft ist ein gutes gefühl und eine geringere ausfallwahrscheinlichkeit

sprich: sicher nicht vergessen, egal ob ocz, crucial, konventionelle festplatte usw!!!

aber ja, wie gesagt, je nach verwendungszweck 50€ drauf und ne 128gb m4 kaufen oder eine samsung 830

in meinem netbook hab ich selber zBne ocz, in meinem notebook ne m4, sichern ist trotzdem pflicht...

Hallo,

das stimmt nicht - die OCZ Octane S2 war bei mir schlechter. Bei Sandisk sind die Extremme Modelle sehr gut und die Standard Sandisk sind auf jeden Fall besser als die OCZ Muellteile. Besonders das Sandisk eigene Flash NAND Speicher verbaut - d.h. Sandisk produziert die NAND Speicherbausteine selber und schreibt eigene SSD Firmware. Für Notebooks, kleine Server ideal....wenn man SSD Optimierung macht (Pagefile TEMP abschalten, Hibernate / Schattenkopie abschalten usw -> dann belegt Win7 nur noch 16-18GB mit allen Tools (Mail, Browser etc).


thrawn:
Laut Bewertung bei Geizhals ist die Version mit 128GB eine der schlechtesten SSDs bei Random- Lese- und Schreibzugriffen.
Und 0.5ms ist als Zugriffszeit auch nicht so pralle.


Avatar

Anonymer Benutzer

robsky86:
gut erprobt heisst nicht fehlerfrei!

das einzige, was man sich kauft ist ein gutes gefühl und eine geringere ausfallwahrscheinlichkeitGenau das meine ich mit "gut erprobt": die Ausfallwahrscheinlichkeit ist geringer. *Absolute* Sicherheit gibt es natürlich nie - Man denke etwa auch an Brandgefahr u.ä.

Deswegen macht man ja auch Backups. Und je mehr Backups man hat und je ausfallsichere Speichermedien man verwendete, desto besser.


sprich: sicher nicht vergessen, egal ob ocz, crucial, konventionelle festplatte usw!!!


aber ja, wie gesagt, je nach verwendungszweck 50€ drauf und ne 128gb m4 kaufen oder eine samsung 830


in meinem netbook hab ich selber zBne ocz, in meinem notebook ne m4, sichern ist trotzdem pflicht…


Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

Ach Mist, den Blockquote wollte ich natürlich schließen, nicht noch einen zweiten öffnen *facepalm*

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Bei MM Neuss gab es die SDD heute schon für 39 Euronen. Da ich mein Notebook Acer Aspire mit etwas älterem i5-560M beschleunigen wollte, kam mir das Angebot zur richtigen Zeit. Habe beschleunigtes Starten / Herunterfahren aktiviert - und die SwapDatei deaktiviert, aber die Bootzeiten sind doch nicht so toll wie erhofft. Das Booten dauert 60 Sekunden - die WD5000BPVT brauchte auch nicht merkbar länger... Ist das normal? Habe mal die Werte mit Crystal Disk Mark ermittelt (Schreiben ist ok, Lesen etwas dürftig): img833.imageshack.us/img…png

Hab sie vorhin bei mm München Einstein geholt. Das System geklont und Mann merkt den unterschied deutlich zu wd Green mein htpc mit dvbviewer startet merklich schneller und fährt auch blitzschnell auch wieder runter.

Hab sie mir heute in Viernheim gekauft. Die hatten noch locker 70-100 Stück.
Es war kein Kabel dabei, dann muss ich wohl eins irgendwo finden oO.

Lukas K.: Aber schneller als eine uralte Festplatte ist sie mit Sicherheit trotzdem, oder nicht? Wollte sowieso meinen PC neu aufsetzen, vielleicht kaufe ich sie mir und hau da das Betriebssystem drauf ;-)

Hab mir die heute auch als System-Platte mit den Gutscheinen aus der Aktion von letzter Woche gekauft. Nen riesiger Unterschied zu der "alten" Platte Win 7 startet unter 30 sec.

ocztechnologyforum.com/for…php?63273-*-Windows-7-Ultimate-Tweaks-Utilities-*&p=442158&viewfull=1#post442158

Genau richtig für diese Platte.

Ist es eigentlich normal dass kein Produktaufkleber auf der Platte ist?
Auf der Rückseite ist der Aufkleber mit den techn. Informatioen, aber die Oberseite ist nur schwarz und es fehlt der Schriftzug "SanDisk..." (wie auf der Verpackung).

Amazon hat nachgezogen (lieferbar in 2 bis 4 Wochen)
amazon.de/gp/…7XF



DealZTaur:
Ist es eigentlich normal dass kein Produktaufkleber auf der Platte ist?
Auf der Rückseite ist der Aufkleber mit den techn. Informatioen, aber die Oberseite ist nur schwarz und es fehlt der Schriftzug “SanDisk…” (wie auf der Verpackung).



Ist bei den SSDs in Berlin Tegel ebenso.

Ja Amazon hat nachgezogen... aber nur eine pro Nase ist erlaubt -.-

Wenigstens haben se nachgezogen das einzige ist halt die etwas längere Lieferzeit ...aber wer Zeit hat und sie nicht unbedingt sofort braucht ist damit gut beraten ! der preis ist heiß

Ich wundere mich, dass hier so oft von Net- und Notebooks die Rede ist. Reicht euch 64 GB da wirklich aus? Bzw. da man SSDs nicht ganz voll machen soll, eher 50 GB?

Für mein Netbook wäre mir selbst eine 128-GB-SSD fast noch zu klein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Frage] DB Mitfahrer-Gutschein44
    2. Handy defekt Glas gesprungen11
    3. Stromanbieter-Wechsel steht bevor. Tipps und Ideen zum Sparen?1634
    4. Bis zu 4 Kinokarten für „Paddington 2“ am 16.12.2017 für 0,64 € (11 Städte)48

    Weitere Diskussionen