Santander 1 Plus neue Konditionen für Bestandskunden. - Kündigen? - Barclaycard Alternative?

16
eingestellt am 16. Sep
Habe jetzt auch einen Brief von der Santander bekommen, dass für mich ab dem 01.12. Die neuen schlechteren Konditionen gelten.
Unter anderem 1,5% fremdwährungsgebühren und nurnoch 4 kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat.

Überlege gerade wegen oben genannten die Kreditkarte zu kündigen und mir die Barclaycard Visa zu holen, bei der keine Fremdwährungsgebühren anfallen und Bargeldabhebungen kostenlos sind.
Oder denkt ihr, es wäre besser beide Kreditkarten zu behalten?

Theoretisch können die Konditionen der Santander 1Plus Visa Card in Zukunft ja wieder verbessert werden und die Barclaycard verschlechtert? Oder seht ihr die Chancen eher schlecht, dass die Konditionen wieder besser werden? Wenn ich es richtig gesehen habe, würde bei der altern Barclay Card New Visa nach 2 Jahren auch die Konditionen so verschlechtert und parallel dazu die neue Barclaycard angeboten. Könnte ja jetzt eig wieder das gleiche bei der Barclaycard sein und im Jahr 2022 werden die Konditionen vlt. schlechter.

Klar, keiner hat eine Glaskugel, aber vlt hat sich hier ja auch schon darüber Gedanken gemacht
Zusätzliche Info
Sonstiges
16 Kommentare
Denke nicht, dass die Konditionen wieder so schnell verbessert werden... Ich würde die Kreditkarte kündigen und mir entweder die Hanseatic Genial Card oder mir die Barclaycard holen. Momentan läuft noch ein Deal zu einer Gold Karte bei der man eine Gutschrift von 50€ bekommt. Würde eventuell da mal vorbeischauen
Für mich war die einzige Option -> kündigen. Sehe ich nicht ein, warum man die Karte mit diesen Konditionen behalten soll. Und ich persönlich glaube nicht, dass sie etwas daran ändern. Im Grunde war es abzusehen, dass die Karte als Produkt irgendwann eingestampft wird, da sie die Konditionen schon mal geändert hatten (kein 100% Ausgleich mehr möglich gewesen).

Bin jetzt bei BC und alles ist wieder gut
Wieso nicht einfach dkb? Die lassen seit Jahren alles wie es ist. Und advanzia hat halt ein paar nützliche Versicherungen dazu.
Solange die Karte keine Grundgebühr kostet, kannst Du sie doch als Reserve behalten.
Nimm noch eine Genialcard dazu, und gut ist.
Wenn ne Alternative, dann die Barclaycard. Die von der Hanseatic ist die schlechtere Karte.

Hat wohl u.a. was mit der Codierung zu tun, so sind mit der Hanseatic keine Zahlungen an Offline-Terminals möglich. Dazu kommt, dass die Barclaycard i.d.R. ein deutlich höheres limit einräumt.
War in der gleichen Situation. Habe Santander durch Widerspruch gekündigt ... würde auch entweder DKB (Aktivkunde) oder Barclays raten. Für mich war Advanzia und Hanseatic durch den schlechten Service und angeblich schlechteren Annahme beim Bezahlen (Codierung) raus
Habe gekündigt und Barclaycard beantragt.
Gibt da ja auch gerade noch die 50 € aktion.
El_Pato17.09.2020 06:55

Wieso nicht einfach dkb? Die lassen seit Jahren alles wie es ist. Und …Wieso nicht einfach dkb? Die lassen seit Jahren alles wie es ist. Und advanzia hat halt ein paar nützliche Versicherungen dazu.


Weil man die dkb dann als aktivkunde nutzen muss mit 700€ ueber Weisung pro Monat um von allen Vorteilen zu profitieren.
Mastokhiar17.09.2020 10:01

Weil man die dkb dann als aktivkunde nutzen muss mit 700€ ueber Weisung p …Weil man die dkb dann als aktivkunde nutzen muss mit 700€ ueber Weisung pro Monat um von allen Vorteilen zu profitieren.


Oh wow. Das ist natürlich ein Showstopper.
El_Pato17.09.2020 06:55

Wieso nicht einfach dkb? Die lassen seit Jahren alles wie es ist. Und …Wieso nicht einfach dkb? Die lassen seit Jahren alles wie es ist. Und advanzia hat halt ein paar nützliche Versicherungen dazu.



DKB is doch auch schlechter geworden (keine ATM-Gebühren mehr etc.). Ausserdem gibts immer wieder IT-Probleme... auch die Visa macht immer wieder Probleme...
Mal so ne Frage,
ich habe die Advanzia Gold und hatte die Santander 1plus.

Die Advanzia für bargeldlose Bezahlung, Santander für Bargeldabhebung. Jetzt suche ich nach einer Karte, egal ob Visa oder Mastercard, bei der auch die Automatengebühren bei der Bargeldabhebung rückerstattet werden. Oft wird die BarclayCard als Alternative für die Santander ins Spiel gebracht, jedoch sehe ich da keinen Mehrwert, da

"Weltweit gebührenfrei bezahlen und Geld abheben
Mit deiner Barclaycard Visa ist der Karteneinsatz auch im Ausland für dich gebührenfrei. So sparst du die häufig anfallenden Fremdwährungsgebühren sowie die Bargeld-Abhebungsgebühren. Vereinzelt können Geldautomatenbetreiber unabhängig von Barclaycard Gebühren erheben, die Barclaycard nicht erstattet."

Mit der Advanzia kann ich auch kostenlos Geld abheben, jedoch bekomme ich die Automatengebühren nicht zurück.

Übersehe ich also einen Mehrwert der BarclayCard?
Dodgerone17.09.2020 15:58

DKB is doch auch schlechter geworden (keine ATM-Gebühren mehr etc.). …DKB is doch auch schlechter geworden (keine ATM-Gebühren mehr etc.). Ausserdem gibts immer wieder IT-Probleme... auch die Visa macht immer wieder Probleme...


Wow. Eine Sache und du schreibst etc. War eh richtig nicht mehr Auswanderer und reiche Kinder querzufinanzieren...
Bearbeitet von: "El_Pato" vor 16 h, 50 m
ShankZ17.09.2020 16:46

Mal so ne Frage, ich habe die Advanzia Gold und hatte die Santander …Mal so ne Frage, ich habe die Advanzia Gold und hatte die Santander 1plus.Die Advanzia für bargeldlose Bezahlung, Santander für Bargeldabhebung. Jetzt suche ich nach einer Karte, egal ob Visa oder Mastercard, bei der auch die Automatengebühren bei der Bargeldabhebung rückerstattet werden. Oft wird die BarclayCard als Alternative für die Santander ins Spiel gebracht, jedoch sehe ich da keinen Mehrwert, da"Weltweit gebührenfrei bezahlen und Geld abhebenMit deiner Barclaycard Visa ist der Karteneinsatz auch im Ausland für dich gebührenfrei. So sparst du die häufig anfallenden Fremdwährungsgebühren sowie die Bargeld-Abhebungsgebühren. Vereinzelt können Geldautomatenbetreiber unabhängig von Barclaycard Gebühren erheben, die Barclaycard nicht erstattet."Mit der Advanzia kann ich auch kostenlos Geld abheben, jedoch bekomme ich die Automatengebühren nicht zurück.Übersehe ich also einen Mehrwert der BarclayCard?


Automatentebühren (zb USA und Thailand) hat man nur noch bei der Santander 1 plus zrk. Bekommen. Da dies jetzt auch wegfällt, werden die soweit ich weiss Bei keiner Bank mehr erstattet. Das Problem bei der Santander ist nun, dass nun zus. 1,5% fremdwährungsgebühren anfallen. So wie 8ch das verstehe fallen die auch bei Bargeldabhebungen ausserhalb der EU an. Heisst, du hast zwar kostenlose Bargeldabhebungen, aber musst die 1,5% FW Gebühren bezahlen. Bei der Barclaycard fallen diese 1,5% m.W. Nicht an
Mastokhiar17.09.2020 18:45

Automatentebühren (zb USA und Thailand) hat man nur noch bei der Santander …Automatentebühren (zb USA und Thailand) hat man nur noch bei der Santander 1 plus zrk. Bekommen. Da dies jetzt auch wegfällt, werden die soweit ich weiss Bei keiner Bank mehr erstattet. Das Problem bei der Santander ist nun, dass nun zus. 1,5% fremdwährungsgebühren anfallen. So wie 8ch das verstehe fallen die auch bei Bargeldabhebungen ausserhalb der EU an. Heisst, du hast zwar kostenlose Bargeldabhebungen, aber musst die 1,5% FW Gebühren bezahlen. Bei der Barclaycard fallen diese 1,5% m.W. Nicht an


Ok, aber was bietet mir dann die Barclaycard oder Genialcard der Hanseatic an Mehrwert gegenüber der Gebührenfrei?
ShankZ17.09.2020 21:35

Ok, aber was bietet mir dann die Barclaycard oder Genialcard der Hanseatic …Ok, aber was bietet mir dann die Barclaycard oder Genialcard der Hanseatic an Mehrwert gegenüber der Gebührenfrei?


Mit beiden kannst Du Bargeld ziehen, ohne das gleich Zinsen anfallen.

Gebührenfrei: "Sollzins bei Bargeldverfügungen (Barabhebung, Überweisungen/Geldtransfers, Kauf von Kryptowährungen), 19,44 % p.a. Effektivzins ab Transaktionstag, nominal pro Monat"
gebuhrenfrei.com/Pre…is/
ShankZ17.09.2020 21:35

Ok, aber was bietet mir dann die Barclaycard oder Genialcard der Hanseatic …Ok, aber was bietet mir dann die Barclaycard oder Genialcard der Hanseatic an Mehrwert gegenüber der Gebührenfrei?


Dass du keine Fremdwährungsgebühren zahlst. Das ist doch schon Grund genug :D?
Egal ob du ausserhalb der EU Bargeld abhebst, im Restaurant bezahlst oder im Internet dort etwas bestellst.
Bearbeitet von: "Mastokhiar" vor 10 h, 4 m
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text