Santander stellt Openbank für Deutschland vor - Robo-Advisor, Card Control, Social-Spending, …

26
eingestellt am 23. SepBearbeitet von:"enderw"
also ich geb ja ehrlich zu, der ganze Artikel von dem IT Finanzmagazin (unten verlinkt) liest sich mehr wie ein Advertorial, und es klingt alles zu gut um wahr zu sein, aber nicht verleugnen lässt sich, dass die Santander Bank aus Spanien einer der größten Banken Europas ist (Börsenwert 70 Milliarden Euro..)

meine Frage, ich bin seit 2006 zufriedene Kundin der DKB, als mein Hauptkonto. Ab und an woanders Konten, wegen Festgeld, Tagesgeld, Prämien, aber weg von der DKB noch nie.
Die Santander kenne ich eigentlich kaum, die hat vermutlich auch nur in mittelgroßen und großen deutschen Städten Filialien, aber da ich eh keine mehr die letzten 16 Jahre gebraucht habe, ist das irrelevant.

was mich vielmehr interessiert, gibts welche unter euch, die bereits kunden der Santander Bank sind, und wie zufrieden seid ihr bisher gewesen?

diese Openbank soll noch "irgendwann" dieses Jahr starten (so viele Monate bleiben ja nicht mehr). Ich bin gespannt , ob noch mehr Infos die nächsten Wochen herauskommen.

it-finanzmagazin.de/ope…11/

...
So biete Openbank ein gebührenfreies Girokonto, mit dem über die Openbank-Website oder die mobile App kostenlose Überweisungen in jedes Land der Europäischen Union vorgenommen werden können. Dieses Konto ist mit einer kostenlosen Debitkarte verknüpft, mit der die wichtigsten mobilen Zahlungssysteme (Apple Pay, Google Pay, Fitbit Pay, Garmin Pay und Openbank Wallet) genutzt werden können.
....
Digitales PrivatkundengeschäftOpenbank bietet den deutschen Kunden außerdem eine Plattform für automatisches Investment (Torino).
Dieses neue System bietet „Anlagemanagement und Beratung“, indem drei Dienstleistungen zu einer Leistung kombiniert werden:

1. per Robo-Advisor, um sich an Marktbewegungen anzupassen, ohne dass der Kunde etwas dafür tun muss. Auf diese Weise sei das Investitionsteam von Openbank zusammenmit der Beratung von BlackRock für die ständige Überwachung der Kundeninvestitionen zuständig.

2. Zielorientiertes Investment, das es jedem Kunden ermöglicht, seine finanziellen Ziele zu definieren (Kauf eines Autos, eines Hauses, einer Reise, Finanzierung eines höherenBildungsabschlusses oder einfach Vergrößerung des Vermögens). Dieses neue System ermögliche es, Anlageportfolios für jedes Ziel zu erstellen und die Strategien an Betrag und Laufzeit anzupassen.

3. Micro-Investing, das es Openbank-Kunden ermöglicht, 1 Euro pro Tag, Woche oder Monat zu sparen, und einen Prozess automatisiert, der zuvor mühsam war und Disziplin erforderte.

Dieses System stellt zusammen mit der Plattform „Du investierst“, auf der Openbank über 1.500 Fonds und ETFs von mehr als 50 verschiedenen Vermögensverwaltungen und Aktien aus über 25 Märkten anbietet, einen hochmodernen digitalen Service für Privatkundengeschäfte zur Verfügung. Bisher waren solche Dienstleistungen nur für große Vermögen verfügbar. Torino vereinfacht die Investmentfonds und ermöglicht den Zugang zu den genannten Produktenauf einfache, intuitive und transparente Weise, um individuelle Ziele zu erreichen.
Zusätzliche Info
Santander AngeboteSonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Jetzt haben die aber noch ein paar Buzzwörter vergessen:

Ich helfe dem Marketing gern kostenlos auf die Sprünge:

- Blockchain
- Bitcoin
- Cryptocurrency und Wallet
- Safe & Secure
- FinTech 4.0
26 Kommentare
Die haben doch nur ein paar Features zusammengeworfen... und ich dachte das Projekt wäre tot...
Jetzt haben die aber noch ein paar Buzzwörter vergessen:

Ich helfe dem Marketing gern kostenlos auf die Sprünge:

- Blockchain
- Bitcoin
- Cryptocurrency und Wallet
- Safe & Secure
- FinTech 4.0
Ermittler23.09.2019 16:59

Jetzt haben die aber noch ein paar Buzzwörter vergessen:Ich helfe dem …Jetzt haben die aber noch ein paar Buzzwörter vergessen:Ich helfe dem Marketing gern kostenlos auf die Sprünge:- Blockchain- Bitcoin- Cryptocurrency und Wallet- Safe & Secure- FinTech 4.0


- 200€ Cashback
Satander und IT... *lol* Schau dir mal deren Onlinebanking an... und die wollen auf Robo machen... ich hau mich weg
PLV wäre Mal interessant, alles vorher ist doch nur Marketing Geschwafel.
El_Pato23.09.2019 16:51

Die haben doch nur ein paar Features zusammengeworfen... und ich dachte …Die haben doch nur ein paar Features zusammengeworfen... und ich dachte das Projekt wäre tot...


Warum hast du geglaubt, daß Projekt wäre tot? Warst du in der Pilotphase dabei?

Oder weiss, wie die marktakzeptanz in Spanien ist?
Dodgerone23.09.2019 17:23

Satander und IT... *lol* Schau dir mal deren Onlinebanking an... und die …Satander und IT... *lol* Schau dir mal deren Onlinebanking an... und die wollen auf Robo machen... ich hau mich weg


Wenn ich wüsste wie deren onlinebanking aussieht, müsste ich nicht fragen. Deiner Meinung nach also schlechter als DKB, bzw diese ganzen n26 oder revolut fintechs?
Ermittler23.09.2019 16:59

Jetzt haben die aber noch ein paar Buzzwörter vergessen:Ich helfe dem …Jetzt haben die aber noch ein paar Buzzwörter vergessen:Ich helfe dem Marketing gern kostenlos auf die Sprünge:- Blockchain- Bitcoin- Cryptocurrency und Wallet- Safe & Secure- FinTech 4.0


Wie ich schrieb, und selber auch vermutet hattet, hört sich der Artikel mehr wie ein advertorial an. Trotzdem hatte ich natürlich substanzielleres gewünscht hier, also meinungen zu derem gegenwärtigen banking in Deutschland. Trotzdem danke dir.
Startet am 1. Oktober.

Gibt ES-IBANs.
enderw23.09.2019 18:22

Die wurden mich jetzt nicht mehr locken


Einem geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul
Featuremäßig war da in Bezug auf das Girokonto nichts dabei, was mich umgehauen hätte. Europaweit kostenlose Überweisungen, WOW! Die Debitkarte kann vom Start weg div. kostenlose Bezahlsysteme OK, dafür nichts zu Bargeldabhebungen. Naja, Konkurrenz belebt das Geschäft, von daher Herzlich willkommen.
mariob23.09.2019 19:24

Featuremäßig war da in Bezug auf das Girokonto nichts dabei, was mich u …Featuremäßig war da in Bezug auf das Girokonto nichts dabei, was mich umgehauen hätte. Europaweit kostenlose Überweisungen, WOW! Die Debitkarte kann vom Start weg div. kostenlose Bezahlsysteme OK, dafür nichts zu Bargeldabhebungen. Naja, Konkurrenz belebt das Geschäft, von daher Herzlich willkommen.



danke! endlich mal ein nützlicher Kommentar
auch wenn ich sagen muss, wenns nur irgendein weiteres Konkurrenzbanksystem ist, dass keinen Mehrwert zur DKB bietet, warum sollte ich wechseln? dann bleib ich lieber im alten trott.
Soweit mir bekannt, ist das Konto nicht lastschriftfähig.

Eigentlich ein No-Go.

Mehr Infos - auch aus dem PLV - hier:

vielfliegertreff.de/kre…tml
Bearbeitet von einem Moderator "Link korrigiert" 23. Sep
Jonas_Fitz23.09.2019 21:35

Soweit mir bekannt, ist das Konto nicht lastschriftfähig. Eigentlich ein …Soweit mir bekannt, ist das Konto nicht lastschriftfähig. Eigentlich ein No-Go.Mehr Infos - auch aus dem PLV - hier:https://www.vielfliegertreff.de/kreditkarten/130641-openbank-santander.html



vielen dank, die Kommentare im Vielfliegertreff sind echt teilweise nützlicher als das, was ich hier bisher bekommen hab. jetzt heißt es erstmal tee trinken und abwarten.
enderw23.09.2019 18:19

Wenn ich wüsste wie deren onlinebanking aussieht, müsste ich nicht fragen. …Wenn ich wüsste wie deren onlinebanking aussieht, müsste ich nicht fragen. Deiner Meinung nach also schlechter als DKB, bzw diese ganzen n26 oder revolut fintechs?



Also die Auszüge findet man bspw. unter Service, noch Fragen? - Grausam deren Online Banking.
Also ich bin seit vielen Jahren schon Kunde der Santander (Girokonto, Finanzierung, etc.). Grundsätzlich bin ich recht zufrieden, so dass ich bisher auch noch keinerlei großen Drang verspürte, das Geldinstitut zu wechseln. Der persönliche Kontakt vor Ort ist bisher super, die Kollegen vor Ort sind nett und sehr hilfsbereit (Kiel).

Einige Einschränkungen und Nachteile gibt es jedoch: Geldautomaten - kostenlos Geld abheben kann man lediglich an den Automaten der Banken, die im Cash-Pool zusammengeschlossen sind. Das sind m.W. derzeit
BBBank eG.
Degussa Bank AG.
National-Bank AG.
netbank AG.
Santander Consumer Bank AG.
Sparda-Banken.
Südwestbank AG.
Targobank AG & Co. KGaA.

Größter Nachteil und hier von Einigen auch schon angesprochen: Das Online-Banking der Santander. Das ist (bisher) wirklich gruselig (gewesen). Also, die einfachen Funktionen sind sicherlich vorhanden, jedoch hapert es (bisher) an der Übersichtlichkeit, weitergehenden Funktionen und und und.... So war es vor einiger Zeit zwar sogar möglich, sich einen SMS-Alarm einrichten zu lassen, jedoch funktionierte dieser so rein gar nicht. Auf Nachfrage in der Filiale wusste keiner der dortigen Kollegen von der Funktion, die dann Tage später auch nicht mehr im System aufzufinden war. Ob es lediglich ein Test war diese Funktion einzuführen... keine Ahnung.

Man muss jedoch sagen, dass die Santander ihr Online-Banking ab dem 14.09. ebenfalls neu konzipiert hat und so sieht die Bedienoberfläche mittlerweile ein wenig aufgeräumter aus. Es soll wohl auch eine App für's Smartphone geben (hab ich noch nicht ausprobiert). Was ich jedoch bemerkt habe, dass meine Überweisungen nun schneller (in Echtzeit) auf dem Empfängerkonto ankommen. Das konnte vorher schon mal gut und gerne ein paar Tage dauern.
Bearbeitet von: "Dialumia" 24. Sep
Dialumia24.09.2019 11:50

Also ich bin seit vielen Jahren schon Kunde der Santander (Girokonto, …Also ich bin seit vielen Jahren schon Kunde der Santander (Girokonto, Finanzierung, etc.). Grundsätzlich bin ich recht zufrieden, so dass ich bisher auch noch keinerlei großen Drang verspürte, das Geldinstitut zu wechseln. Der persönliche Kontakt vor Ort ist bisher super, die Kollegen vor Ort sind nett und sehr hilfsbereit (Kiel).Einige Einschränkungen und Nachteile gibt es jedoch: Geldautomaten - kostenlos Geld abheben kann man lediglich an den Automaten der Banken, die im Cash-Pool zusammengeschlossen sind. Das sind m.W. derzeit BBBank eG.Degussa Bank AG.National-Bank AG.netbank AG.Santander Consumer Bank AG.Sparda-Banken.Südwestbank AG.Targobank AG & Co. KGaA.Größter Nachteil und hier von Einigen auch schon angesprochen: Das Online-Banking der Santander. Das ist (bisher) wirklich gruselig (gewesen). Also, die einfachen Funktionen sind sicherlich vorhanden, jedoch hapert es (bisher) an der Übersichtlichkeit, weitergehenden Funktionen und und und.... So war es vor einiger Zeit zwar sogar möglich, sich einen SMS-Alarm einrichten zu lassen, jedoch funktionierte dieser so rein gar nicht. Auf Nachfrage in der Filiale wusste keiner der dortigen Kollegen von der Funktion, die dann Tage später auch nicht mehr im System aufzufinden war. Ob es lediglich ein Test war diese Funktion einzuführen... keine Ahnung.Man muss jedoch sagen, dass die Santander ihr Online-Banking ab dem 14.09. ebenfalls neu konzipiert hat und so sieht die Bedienoberfläche mittlerweile ein wenig aufgeräumter aus. Es soll wohl auch eine App für's Smartphone geben (hab ich noch nicht ausprobiert). Was ich jedoch bemerkt habe, dass meine Überweisungen nun schneller (in Echtzeit) auf dem Empfängerkonto ankommen. Das konnte vorher schon mal gut und gerne ein paar Tage dauern.



ganz dolles Dankeschön für deine wirklich gute und ausführliche Rückmeldung!
ich denke, dann kann ich vorerst noch beruhigt bei der DKB die nächsten 12 Monate bleiben, und gucke erstmal wie sich deren Openbank entwickelt.
enderw24.09.2019 12:12

ganz dolles Dankeschön für deine wirklich gute und ausführliche Rü …ganz dolles Dankeschön für deine wirklich gute und ausführliche Rückmeldung!ich denke, dann kann ich vorerst noch beruhigt bei der DKB die nächsten 12 Monate bleiben, und gucke erstmal wie sich deren Openbank entwickelt.


Das denke ich auch, dass es nach aktuellem Stand keinen Grund zum Wechseln von der DKB zur Openbank gibt. Fetter Minuspunkt ist eben wie erwähnt die fehlende Lastschriftfähigkeit. Die Warteliste, die es gibt, existiert bereits seit Anfang April und irgendwo habe ich gelesen, dass es Anfang Oktober jetzt wirklich losgehen soll.
Evtl kannst du dir ja noch die GooglePlay vorschau der App ansehen um ein Gefühl für die Optik zu bekommen. play.google.com/sto…_US


wirkt für mich im Vergleich zur DKB (deren App ist ja auch schlecht) top, aber im Vergleich zu anderen Challegern wie ING, N26 und Co eher altbacken.
Du schreibst selbst dass du glücklich bei der DKB bist und dann willst du nur wegen ein paar Marketing Buzzwords zur Santander? Ernsthaft?
Wenn es eine Prämie für die Eröffnung gibt, bin ich dabei
Lonser24.09.2019 16:02

Wenn es eine Prämie für die Eröffnung gibt, bin ich dabei



lol, vor 3 Jahren wäre ich noch bei dir gewesen. mittlerweile nicht mehr.
aber bei 70 Mrd EUR Umsatz oder so, könnten die bestimmt ein paar Mio mehr ins Marketing budget schießen, oder ;D
watsefaq24.09.2019 14:29

Du schreibst selbst dass du glücklich bei der DKB bist und dann willst du …Du schreibst selbst dass du glücklich bei der DKB bist und dann willst du nur wegen ein paar Marketing Buzzwords zur Santander? Ernsthaft?



nein nicht ernsthaft. LOL.
also jetzt mal im Ernst, ich hab mich bisher null mit den ganzen neumodischen Smartphone Banken wie N26, revolut oder sonstdergeier was beschäftigt.
woher soll ich denn wissen, was von dem irren langen Advertorial gesabbel denn marketing buzzwords sind, oder nicht?
wenn ich es wüsste, würde ich hier nicht fragen, oder?

zufrieden mit einer Dienstleistung sein, heißt ja nicht, dass es nicht noch besser oder bequemer, geht.
ich war auch 25 Jahre lang zufrieden mit Bargeld.
seit 5 Monaten bin ich begeisterter User von Amex und Visa, und Google Pay !
himmlich, kein Klimpergeld in der Tasche mehr!
kein ständiges Nachrechnen im Kopf, ob das Rückgeld der Kassierinnen stimmt.
enderw24.09.2019 16:23

lol, vor 3 Jahren wäre ich noch bei dir gewesen. mittlerweile nicht …lol, vor 3 Jahren wäre ich noch bei dir gewesen. mittlerweile nicht mehr.aber bei 70 Mrd EUR Umsatz oder so, könnten die bestimmt ein paar Mio mehr ins Marketing budget schießen, oder ;D


Warum nicht mehr, keine Zeit/Lust?
Gerade hat die Comdirect wieder eine Aktion mit 150€. Ich finde das leicht verdientes Geld
Bearbeitet von: "Lonser" 24. Sep
Lonser24.09.2019 16:53

Warum nicht mehr, keine Zeit/Lust? Gerade hat die Comdirect wieder eine …Warum nicht mehr, keine Zeit/Lust? Gerade hat die Comdirect wieder eine Aktion mit 150€. Ich finde das leicht verdientes Geld



och lust ist nicht das problem, aber die Zeit, die ganzen Einzelbedingungen etc zu beachten, und einhalten zu können, ist nicht mehr drin. ich hab früher fast jede Woche GzG aktionen mitgemacht, jetzt wenn es hochkommt alle 2 Monate mal eine aktion mitmachen...:(
lebensumstände und Jobumstände verändern sich.
Ist etwas über den Robo Advisor der OpenBank bekannt - eine WhiteLabel Lösung eines bekannten Anbieters?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen