Saturn lehnt Garantie meines 2 Monate alten Smartphones ab!

Hallo Leute,
habe mir vor zwei Monaten über ebay Saturn ein neues Huawei P7 Smartphone gekauft.
Soweit sogut. Nach einiger Zeit fing das Smartphone an, sich von alleine Neuzustarten (auch wenn das Handy im Standby modus war). Apps sind mir auch ca 5-10mal am Tag abgestürzt (habe stets die aktuellste Firmware auf dem Gerät gehabt).
Die oben genannten Fehler sind ja noch alle mehr oder weniger Software bedingt und sollten sich hofftl in der Zukunft von alleine lösen, durch ggf ein weiteres Update.
Als ich dann eines Tages durch Zufall gesehen habe, das mein 2 Monate altes Smartphone auch noch mittig verbogen ist, hatte ich eigentlich schon die Schnauze voll von dem China Müll. Ich habe mein Handy stets in der vorderen Hosentasche getragen und NIE fallen lassen.
Nunja aber auch ein leicht gewölbtes Smartphone ist ja noch okay, solange es halbwegs funktioniert.

Nun ließ sich das Telefon aber auf einmal auch nicht mehr aufladen!
Bin dann zu Saturn, habe das Telefon inkl. Ladegerät und detailierter Fehlerbeschreibung dann dort an der Information abgegeben. Mitarbeiterin freundlich, sollte mein repariertes Smartphone dann innerhalb 2 Wochen wiederbekommen.

Heute trifft mich jedoch der Schlag!
Ich erhalte einen Brief von Saturn, indem steht, dass ich für die Reperaturkosten SELBER aufkommen müsse- Begründung:
'Garantieablehnung da eine mechanische Beschädigung vorliegt, Durck- Stoß- Fallschaden!!!'

Reperaturkosten 196,28 (Neupreis war damals 300€).

Ich bin kurz davor Amok zu laufen. Werde Dienstag ersteinmal persönlich zu dem besagten Saturn fahren und dort mit einem Vorgesetzten die Sachlage klären. Es kann doch nicht deren ernst sein, dass ich ein 2 Monate altes Handy nicht umsonst repariert bekomme? Zumindest soweit, das es sich wieder auflanden lässt.
Ich bin wirklich niemand der die Garantie&Gewährleistung schamlos ausnutzt um ein Neugerät zu erhalten oder sonstiges-

Könnt ihr mir noch irgendwelche Tips auf den weg geben für Dienstag? Ich versuche ruhig zu bleiben ... schreien bringt denke ich nichts- auch wenn ich den Mitarbeiter der mir die Garantie abgelehnt hat am liebsten erwürgen würde :-D

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen.
Danke im voraus!

Beste Kommentare

"Könnt ihr mir noch irgendwelche Tips auf den weg geben für Dienstag?"

Kettensaege361-g.jpg

Viel Glück

Stichwort ist hier Beweislastumkehr. in den ersten 6 Monate nach kauf müssen SIE dir beweisen das der Fehler noch nicht beim kauf etc war. Sollen sie erstmal machen. Schreibe nen netten brief ( Mängelrüge) mit der rechtlichen Grundlage und mit deiner Telefonnummer am besten an den Geschäftsführer und leg es mit den defekten gerät beim infostand ab und wünsch einen schönen tag noch. und zukünftig nicht mehr bei den drecksverein wie mm und saturn kaufen, siehst ja mal wieder das sie das recht mit Füßen treten und die Leute verarschen. dann doch lieber bei amazon kaufen da hat man wenigstens nach den 6 Monaten keine Probleme

Chriz

Diakutieren wird nicht viel bringen, DU hast das Handy verbogen und damit dem Handy einen pot. mechanischen Schaden zugeführt. Saturn ist damit zu nichts verpflichtet ausser Du kannst nachweisen, dass das Verbiegen keinerlei weiteren Schaden verursacht hat. Sofern der Saturn-Mitarbeiter Dir keine Kulanz anbietet, hast Du jetzt nur noch einen teuren Haufen Schrott.



Was wenn es sich trotz normalen Gebrauch verbiegt? Wenn das Material einfach minderwertig ist?

42 Kommentare

Wir sollen dir also glauben das dir nie aufgefallen ist das dein neues Handy verbogen ist... ja bestimmt. Sorry das wird nichts mit der Garantie. Kannst es nur noch versuchen direkt bei Huawei einzuschicken.

huaweidevices.de

Ist das ein Kostenvorschlag oder haben die das schon repariert?

maxii

Wir sollen dir also glauben das dir nie aufgefallen ist das dein neues Handy verbogen ist... ja bestimmt. Sorry das wird nichts mit der Garantie.


weder mit garantie noch gewährleistung wird das was.

Verfasser

maxii

Wir sollen dir also glauben das dir nie aufgefallen ist das dein neues Handy verbogen ist... ja bestimmt. Sorry das wird nichts mit der Garantie. Kannst es nur noch versuchen direkt bei Huawei einzuschicken. http://www.huaweidevices.de



Ja das Handy ist leicht gewölbt. Erkennen tut man es nur wenn man es auf einen flachen Tisch legt - man kann dann die Wölbung genau erkennen. Ich schreie nicht wegen jeder Kleinigkeit nach Garantie- die Wölbung hat mich erhlich gesagt nicht wirklich gestört.. Aber ein Handy das man nicht mehr laden kann schon

Ist ein Kostenvoranschlag- kann das defekte handy auch umsonst wieder abholen (wie großzügig)

sind am gerät irgendwelche äußeren Spuren, die auf einen Sturz hinweisen könnten? Kratzer, ne komische stelle sonst irgendwas? Falls nicht, würde ich bei Saturn nach fragen wie ein gerät ohne Spuren einen Sturmschäden haben soll? Die Leute bei Saturn sind leider oft das Gegenteil von tech Nick. lass dich da nicht verschaukeln. die müssen dir das beweisen innerhalb der ersten 6 Monate, nicht du denen. Wenn die da was prüfen und das Handy keine Spuren hat wird das schwierig für die. halt uns mal da auf dem laufenden

Stichwort ist hier Beweislastumkehr. in den ersten 6 Monate nach kauf müssen SIE dir beweisen das der Fehler noch nicht beim kauf etc war. Sollen sie erstmal machen. Schreibe nen netten brief ( Mängelrüge) mit der rechtlichen Grundlage und mit deiner Telefonnummer am besten an den Geschäftsführer und leg es mit den defekten gerät beim infostand ab und wünsch einen schönen tag noch. und zukünftig nicht mehr bei den drecksverein wie mm und saturn kaufen, siehst ja mal wieder das sie das recht mit Füßen treten und die Leute verarschen. dann doch lieber bei amazon kaufen da hat man wenigstens nach den 6 Monaten keine Probleme

ein Handy verbiegt sich nicht durch einen Sturz! es geht kaputt oderc es platzt etwas ab.

Tja, CHINA CRAP kaufen, und dann wundern, dass es schrott geht! lol hättest dir lieber ein LUMIA holen sollen, die halten alles aus! Siehe: youtube.com/wat…6SU

Verfasser

Fummy

Stichwort ist hier Beweislastumkehr. in den ersten 6 Monate nach kauf müssen SIE dir beweisen das der Fehler noch nicht beim kauf etc war. Sollen sie erstmal machen. Schreibe nen netten brief ( Mängelrüge) mit der rechtlichen Grundlage und mit deiner Telefonnummer am besten an den Geschäftsführer und leg es mit den defekten gerät beim infostand ab und wünsch einen schönen tag noch. und zukünftig nicht mehr bei den drecksverein wie mm und saturn kaufen, siehst ja mal wieder das sie das recht mit Füßen treten und die Leute verarschen. dann doch lieber bei amazon kaufen da hat man wenigstens nach den 6 Monaten keine Probleme



Das habe ich mir auch gedacht. Die schreiben jedem so einen Brief und sparen sich somit einen Großteil der Garantiekosten. Werde den Brief Dienstag abgeben. Danke für den hilfreichen Tip.

"Könnt ihr mir noch irgendwelche Tips auf den weg geben für Dienstag?"

Kettensaege361-g.jpg

Viel Glück

maxii

Wir sollen dir also glauben das dir nie aufgefallen ist das dein neues Handy verbogen ist... ja bestimmt. Sorry das wird nichts mit der Garantie. Kannst es nur noch versuchen direkt bei Huawei einzuschicken. http://www.huaweidevices.de



Diakutieren wird nicht viel bringen, DU hast das Handy verbogen und damit dem Handy einen pot. mechanischen Schaden zugeführt. Saturn ist damit zu nichts verpflichtet ausser Du kannst nachweisen, dass das Verbiegen keinerlei weiteren Schaden verursacht hat. Sofern der Saturn-Mitarbeiter Dir keine Kulanz anbietet, hast Du jetzt nur noch einen teuren Haufen Schrott.

Direkt das Handy bei Huawei einsenden...

rjk

Direkt das Handy bei Huawei einsenden...

genau das!

maxii

Wir sollen dir also glauben das dir nie aufgefallen ist das dein neues Handy verbogen ist... ja bestimmt. Sorry das wird nichts mit der Garantie. Kannst es nur noch versuchen direkt bei Huawei einzuschicken. http://www.huaweidevices.de



eigentlich müssen sie ihm das beweisen in den ersten 6 Monaten

Verfasser

Kramer21

sind am gerät irgendwelche äußeren Spuren, die auf einen Sturz hinweisen könnten? Kratzer, ne komische stelle sonst irgendwas? Falls nicht, würde ich bei Saturn nach fragen wie ein gerät ohne Spuren einen Sturmschäden haben soll? Die Leute bei Saturn sind leider oft das Gegenteil von tech Nick. lass dich da nicht verschaukeln. die müssen dir das beweisen innerhalb der ersten 6 Monate, nicht du denen. Wenn die da was prüfen und das Handy keine Spuren hat wird das schwierig für die. halt uns mal da auf dem laufenden



Das Handy ist von vorne und hinten mit Gorilla Glass 3 beschichtet. Es befinden sich ein par winzige Kratzer auf dem Glass- übliche Gebrauchsspuren. Auf der Rand des Telefons besteht komplett aus Aluminium- hier befindet sich ein einzelner Kratzer (habe wohl mal meinen Schlüssel versehentlich in die falsche hosentasche gesteckt).
Wollte das Telefon eigtl die nächsten 4 Jahre nutzen... könnt mir ruhig glauben dass ich gut mit dem Teil umgegangen bin

Google mal nach dem Huawei Service, dahinter hängt die "ECC-ESC International GmbH". Da gibt es einige solcher Erfahrungen. Hier mal meine: Ich hatte vor ein paar Monaten ein Problem mit meinem P6, das plötzlich keine Simkarte mehr erkannt hat. Habe es sowohl über meinen Händler (1und1) sowie direkt an Huawei bzw. ECC-ESC eingeschickt. In beiden Fällen bekam ich einen Kostenvoranschlag i. H. v. 178€, weil der Kartenleser angeblich "durch mechanische Einwirkung" zerstört worden sei. Ein Witz ist das. Die Simkarte wurde, wenn es hoch kommt, 5 mal gewechselt. Aber die haben sich total quer gestellt, musste selbst den Rückversand selbst tragen.

Menschen, die nicht verstehen warum man 600€ für ein iPhone ausgibt, und sich dann wundern wenn der Service so schlecht ist wenn man billig kauft.

maxii

Wir sollen dir also glauben das dir nie aufgefallen ist das dein neues Handy verbogen ist... ja bestimmt. Sorry das wird nichts mit der Garantie. Kannst es nur noch versuchen direkt bei Huawei einzuschicken. http://www.huaweidevices.de



Der Beweis wird ja schon ausreichen, wenn der Saturn-Mann ein neues daneben legt...ist das plan/grade, hat er schon einen Beweis.
Die Sache ist nicht eindeutig zu beweisen und sofern Saturn auf der Gewährleistungablehnung bestehen bleibt, bleibt wohl nur der Gang zum Anwalt oder zur Bildzeitung. Jedenfalls in Bezug auf Saturn.
Ich würde mich jetztbauch mal mit Huawei direkt in Verbindung setzen:
huawei.com/ili…htm

Eventuell bekommt man da eine positive Rückmeldung

Fummy

Stichwort ist hier Beweislastumkehr. in den ersten 6 Monate nach kauf müssen SIE dir beweisen das der Fehler noch nicht beim kauf etc war. Sollen sie erstmal machen. Schreibe nen netten brief ( Mängelrüge) mit der rechtlichen Grundlage und mit deiner Telefonnummer am besten an den Geschäftsführer und leg es mit den defekten gerät beim infostand ab und wünsch einen schönen tag noch. und zukünftig nicht mehr bei den drecksverein wie mm und saturn kaufen, siehst ja mal wieder das sie das recht mit Füßen treten und die Leute verarschen. dann doch lieber bei amazon kaufen da hat man wenigstens nach den 6 Monaten keine Probleme



aja Facebook zieht manchmal auch. einfach mal Sachverhalt und Filiale posten

tomry

...



Hatte ein ähnliches Problem mit einem LG Gerät gehabt, aber über Amazon gekauft.
Amazon hat mir was ähnliches gesagt, keinerlei Chance gehabt. Amazon hat mir nach der 3. Mail mitgeteilt, dass Sie zu dieser Thematik keinerlei Mails mehr beantworten werden.

Direkt über LG eingeschickt und gab keinerlei Probleme.
Gewährleistung scheint bei Smartphones langsam nur noch theoretischer Natur zu sein.

Bei einem Nein = "Ich habe eine Axt" + grimmiger Blick

Wenn du nicht Uri Geller bist, dann muss was vorgefallen sein. Würde es als Händler auch nicht umtauschen.
Wende dich an Huawei und hoffe auf Kulanz

Radament

Bei einem Nein = "Ich habe eine Axt" + grimmiger Blick



Halloween war doch erst gestern...Da wird der Spruch mit der "Axt" wohl eher ein müdes Lächeln bewirken

Direkter Kontakt zu Huawei wird wohl die beste Lösung sein.
Die Typen im Saturn können für eine Ablehnung wahrscheinlich auch nichts, weil die Sachen doch bestimmt bei einem externen Unternehmen begutachtet werden und nicht vor Ort im Laden.

Chriz

Diakutieren wird nicht viel bringen, DU hast das Handy verbogen und damit dem Handy einen pot. mechanischen Schaden zugeführt. Saturn ist damit zu nichts verpflichtet ausser Du kannst nachweisen, dass das Verbiegen keinerlei weiteren Schaden verursacht hat. Sofern der Saturn-Mitarbeiter Dir keine Kulanz anbietet, hast Du jetzt nur noch einen teuren Haufen Schrott.



Was wenn es sich trotz normalen Gebrauch verbiegt? Wenn das Material einfach minderwertig ist?

merkwürdig ist, dass dir die Biegung/Wölbung nicht sofort nach dem auspacken oder spätestens nach einigen Tagen aufgefallen ist. Wenn du es nicht verbogen hast und du es ordnungsgemäß benutzt und aufbewahrt hast, dann muss es von Anfang diese Verbiegung gehabt haben. Aber wenn es von Anfang an gebogen war, dann hätte es dir auffallen müssen.

Die Garantie kann der Händler nicht ablehnen. Garantie wird vom Hersteller gewährt.

Saturn repariert doch nicht selber: Die schicken es ebenso an den Servicepartner von Huawei, wie es Huawei selber auch tun würde. Demnach ist der Effekt, aus der Alternative (das Gerät direkt zu Huawei) zu senden, auch der Gleiche: Die Ablehnung der Garantie. Denn der Servicepartner ist von Huawei beauftragt und legitimiert Garantieleistungen durchzuführen oder eben abzulehnen.

Verfasser

woodrobertz

merkwürdig ist, dass dir die Biegung/Wölbung nicht sofort nach dem auspacken oder spätestens nach einigen Tagen aufgefallen ist. Wenn du es nicht verbogen hast und du es ordnungsgemäß benutzt und aufbewahrt hast, dann muss es von Anfang diese Verbiegung gehabt haben. Aber wenn es von Anfang an gebogen war, dann hätte es dir auffallen müssen.



Das Handy war nach dem auspacken in einem einwandfreien Zustand. Es muss sich im laufe der Zeit beim tragen in der Hosentasche verzogen haben (Radfahren mit Jeans usw). Hatte vorher ein noch viel größeres Note2 und selbst das ist mir nicht verbogen

Also mir ist noch nie ein Smartphone verbogen und ich trage sie nur in den Hosentaschen, komisch oO

woodrobertz

merkwürdig ist, dass dir die Biegung/Wölbung nicht sofort nach dem auspacken oder spätestens nach einigen Tagen aufgefallen ist. Wenn du es nicht verbogen hast und du es ordnungsgemäß benutzt und aufbewahrt hast, dann muss es von Anfang diese Verbiegung gehabt haben. Aber wenn es von Anfang an gebogen war, dann hätte es dir auffallen müssen.



Wieso läuft das eigentlich über die Garantie und nicht über die Gewährleistung? Du hast doch das Gerät erst seit 2 Monaten. Bei der Gewährleistung trägt der Verkäufer die Reparaturkosten...nur mal so zur Info.

woodrobertz

merkwürdig ist, dass dir die Biegung/Wölbung nicht sofort nach dem auspacken oder spätestens nach einigen Tagen aufgefallen ist. Wenn du es nicht verbogen hast und du es ordnungsgemäß benutzt und aufbewahrt hast, dann muss es von Anfang diese Verbiegung gehabt haben. Aber wenn es von Anfang an gebogen war, dann hätte es dir auffallen müssen.



Der Händler hat das Gerät ja angenommen und zur Prüfung an den Hersteller (respektive dessen Servicepartner) gegeben. Dort hat man festgestellt, dass ein Schaden durch den Kunden verursacht wurde und weder Garantie noch Gewährleistung greifen.

Wenn tomry das anders sieht, soll er sich die Entscheidung schriftlich geben lassen und seine Rechte einklagen. Denn anders wird es dann nicht mehr klappen...

Ist halt ein Kackladen, schreib es entweder ab oder lass es günstig irgendwo in so einem Handyreparaturladen offline oder online reparieren. So wie es aussieht denke ich nicht das eine Leiterbahnen beschädigt ist, wird nur eine Lötstelle sein die durch die mechanische Belastung gerissen ist.

thiemob

Menschen, die nicht verstehen warum man 600€ für ein iPhone ausgibt, und sich dann wundern wenn der Service so schlecht ist wenn man billig kauft.



nur gut, dass man auch bei einem 1000euro handy wie dem iphone 6 plus das gleiche "feature" mit dem verbiegen bekommt. bei ordentlicher qualität müsste man sich damit nicht mal befassen.

Wieder gerade biegen und direkt an Huawei schicken.

Typhoon

Wieder gerade biegen und direkt an Huawei schicken.



Wäre auch mein Vorschlag gewesen

Itschie22

"Könnt ihr mir noch irgendwelche Tips auf den weg geben für Dienstag?" Viel Glück



Zieh dir ne Mydealz-Kappe auf, damit wir dich in den 8Uhr Nachrichten erkennen.

Avatar

GelöschterUser184266

Grundsätzlich: Falsche Herangehensweise.

Basics: Unterschied Gewährleistung - Garantie:

http://www.anwalt-seiten.de/artikel/sec1/221.html



Ist das Handy denn nun repariert?

Wenn Saturn dein Handy annimmt, darfst du im gutem Gewissen annehmen, dass der Händler der Nachbesserungspflicht nachgeht.
Beachte: Du bist zwar nicht im Besitz, aber das Handy ist weiterhin dein Eigentum.

Wird dein Handy nun repariert und sie fordern, dass du die Reparatur zahlst, fragst du mal freundlich nach dem von dir unterschriebenen Reparaturauftrag. Reparatur innerhalb der Gewährleistung auf deine Kosten ohne Reparaturauftrag / Kostenvoranschlag geht gar nicht.

Verweigern Sie die Herausgabe, weist du darauf hin, dass das Handy weiterhin dein Eigentum ist und setzt dem Mitarbeitern freundlich eine Frist von 10 Minuten bevor du die Polizei rufst.

Ist dieser Betrag, den du oben geschrieben hast, nur ein Kostenvoranschlag, sprich dein Handy ist weiterhin defekt, --> siehe Basic.
Sie sollen dir mal beweisen, dass das Handy beim Kauf kein Mangel hatte und noch nicht verbogen war (und lass dich ja nicht auf einen Vergleich mit anderem Handy ein, dass ja nicht verbogen sei, Montagsmodelle gibts überall).


Viel Glück!

Verfasser

So kurzes Update:
Bin am Montag im der besagten Saturn Filiale gewesen um die Sachlage zu klären. Lange diskutiert aber scheinbar nichts zu machen. Wenn die Vertragswerkstatt die Garantie ablehnt, dann ist es so. Also habe ich das Handy samt Netzteil ohne weitere Kosten von der Vertragswerkstatt zurückgefordert (dauert 2-3Tage).
Habe mich aber auf einen Deal mit dem Vorgesetzten geeinigt- wollte das Smartphone gemeinsam mit einem anderen Netzteil aus der Filiale laden (hatte den Verdacht- evtl nur Netzteil defekt).

Heute dann das Smartphone samt Netzteil an der Info abgeholt und gemeinsam mit dem Vorgesetzten an einem anderen Netzteil angeschlossen. Der hat große Augen gemacht.
Mein oben genannter Verdacht hatte sich bestätigt- das Smartphone ließ sich aufgrund eines defekten Netzteils nicht mehr laden. Selbstverständlich kann eine Vertragswerkstatt soetwas nicht feststellen. Oder wahrscheinlich ist mir das Netzteil auch heruntergefallen, und deshalb handelt es sich um einen Schaden, der nicht durch die Garantie abgedeckt würde.

Habe dann aus Kulanz ein neues Netzteil von Hama bekommen- zwar nicht original aber wenigstens lässt sich das P7 nun wieder aufladen/benutzen.

Fazit:
Huawei für mich NIE WIEDER!
In der Vertragswerkstatt von Saturn arbeiten nutzlose Lemminge.
Die Mitarbeiter von Saturn sind doch recht freundlich.

Hätte mich sehr geärgert 197€ für eine Reperatur zu zahlen, die gar nicht erforderlich gewesen wäre.

Ernsthaft, ich hab mir jetzt nur den letzten Post von dir durchgelesen, aber du bist selber nicht auf die Idee gekommen es mal mit dem Ladekabel vom Arbeitskollegen zu probieren . Ich mein.. Bevor ich zum Saturn Lauf und da ellenlange Erklärungen abgeb, versuch ich doch erst mal selber das offensichtlich zu probieren.. Das sich die Werkstatt dann denk, dass man dann leicht Geld mit dir machen kann ist ja verständlich :'D

tomry

[b] Huawei für mich NIE WIEDER! In der Vertragswerkstatt von Saturn arbeiten nutzlose Lemminge. Die Mitarbeiter von Saturn sind doch recht freundlich.



Es steht hier immer noch im Raum, wie das Verbiegen überhaupt möglich war. Es kann ein Fabrikationsfehler sein (einmailg oder gibt es diese Beschwerden häufiger?) oder ein reiner Anwendungsfehler auf Deiner Seite.
Egal, was es war, deswegen ist Huawei nun nicht schlecht.
Du hast ja auch nicht die Option genutzt, Dich mal direkt mit denen in Verbindung zu setzen.
Vielleicht hättest Du über die ein neues Handy bekommen.
Kannst Du jetzt ja immer noch machen....

Wie meist im Internet wird erst lauthals "rumgebrüllt", am Ende klärt sich dann fast alles.
Dafür hätte man aber nicht "Rumbrüllen" müssen, sondern einfach mal alle Optionen nutzen können und erst mal abwarten.


Aber schön, dass Du Dich hier überhaupt noch mal gemeldet hast.
Bei 80% der Fälle hört man nie wieder etwas von den Leuten, die sich beschweren und der geneigte Leser kennt dann das Ende nicht...unschön.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Liefert Blume2000 auch an eine Packstation?613
    2. Ebay Käufer bricht nach Sofortkauf Aktion ab1212
    3. Amazon Prime Rabattcodes für ein Kartenspiel. Endpreis: 0,95€1112
    4. Ist der Gaming Pc gut oder billiger zu kriegen?57

    Weitere Diskussionen