Saturn offline ca 10% teurer als online!!! Vorsicht!!!

Vorhin wollte ich mir kurzfristig mobile Boxen für meinen PC (Logitech) und InEar Kopfhörer (Sony)bei Saturn kaufen.

Habe die Preise und Bewertungen online verglichen und habe mich für zwei kleine Boxen (10,99€) und InEar Kopfhörer (15,99€) entschieden.

Die beiden Produkte haben auf Amazon eine 4,5 Sterne Bewertung und sind preislich ebenfalls attraktiv. Außerdem weicht der Amazonpreis nicht vom Saturn Onlineshop Preis ab.
Also ein guter Deal wenn man seine Artikel sofort haben möchte

Glücklicherweise habe ich ein Foto von beiden Produkten im Saturn Online Shop gemacht, damit ich schnellstmöglich meine beiden Produkte zusammenbekomme und den markt verlassen kann.

Wunder oh Wunder - Im Saturn Markt (Kiel) angekommen, kosten die InEar Kopfhörer 1€ mehr und die Boxen ganze 2€ mehr.

Natürlich habe ich den Preis am Infostand korrigieren lassen.

Finde es aber ganz schön dreißt vom lokalen Saturn! Hätte ja auch Abholung im Markt auswählen können und somit gleich den besseren Preis bekommen.

Also für alle Mydealzer die spontan in den Saturn rennen der Hinweis:

PREISE IM ONLINE SHOP SIND NICHT IMMER IDENTISCH MIT DEN OFFLINE PREISEN. Nicht einfach reinrennen und einpacken- erstmal Preis abchecken


PS

folgende Produkte habe ich gekauft

Logitech Z120 Speaker

Sony MDR-EX 50 LP (Kopfhörer)

Beste Kommentare

Moderator

Ein Fall für Horatio und Galileo Mystery

Herzlich Willkommen bei Angebot und Nachfrage!

Solange es genügend Menschen gibt, die offline (teurer) einkaufen, gibt es noch einen Einzelhandel... Jemand muss den "Laden" ja bezahlen...

28 Kommentare

Herzlich Willkommen bei Angebot und Nachfrage!

Solange es genügend Menschen gibt, die offline (teurer) einkaufen, gibt es noch einen Einzelhandel... Jemand muss den "Laden" ja bezahlen...

Im Westen nichts neues...

Verfasser

ColdSeavers

Herzlich Willkommen bei Angebot und Nachfrage!Solange es genügend Menschen gibt, die offline (teurer) einkaufen, gibt es noch einen Einzelhandel... Jemand muss den "Laden" ja bezahlen...



Stimmt, weil Media-Saturn-Holding bei den Lieferanten ja auch bestimmt keinen Rabatt bekommen. Mir kommen gleich die Tränen


X)X)X)

Wertvolle Information, danke dafür!!

Schwallinsall1

Im Westen nichts neues...



Trauma..

Verschiedene Vertriebskanäle, verschiedene Preiskalkulation. Das ist nur Kulanz, wenn der Preis offline angepasst wird, keine Konsequenz.

oha interessant

Moderator

Ein Fall für Horatio und Galileo Mystery

Für 3 Euro an den Infostand. Ich verreck.

meinst die haben Lust und Zeit dafür bei über 1000 Produkten jeden tag die preise anzupassen ? oo btw es kann sogar billiger als online sein!!!

Ist doch eig immer so...
Großartige Entdeckung:D

PREISE IM ONLINE SHOP SIND NICHT IMMER IDENTISCH MIT DEN OFFLINE PREISEN



Natürlich nicht, der Preis wird offline immer an der Kasse gemacht. Sollte aber jeder 5 jährige Dealzer wissen. Es ist auch strunz hupe was am Regal hängt. Die Kasse hat immer Recht.

die Kasse hat zwar immer recht, aber viele Läden sind bei sowas sehr kulant wurde erst einmal abgewiesen bei sowas

Natürlich habe ich den Preis am Infostand korrigieren lassen.



Da hatte einfach niemand Bock, sich die Schuhe dreckig zu machen und dich mit dem wohlverdienten Arschtritt aus dem Laden zu befördern.

zur Verteidigung muss ich sagen das ich solche geringen sachen auch anpassen lasse

Verfasser

PREISE IM ONLINE SHOP SIND NICHT IMMER IDENTISCH MIT DEN OFFLINE PREISEN



Die Kasse hat nicht immer Recht. Wiegesagt die Artikel wurden eingescannt und die Preise haben sich vom Online Preis her unterschieden.
Das nicht jeden Tag Preisschilder umgesteckt werden ist mir schon klar, jedoch sollten die Preise im System aktuell sein.

Ich nutze die Saturn Online Seite eigentlich um Auskunft darüber zu erhalten, wie teuer die Artikel in der Filiale sind. Diese Möglichkeit der Informationsbeschaffung hat jedoch einen Haken wie bereits oben beschrieben.

PREISE IM ONLINE SHOP SIND NICHT IMMER IDENTISCH MIT DEN OFFLINE PREISEN



Doch, hat sie, vor jedem Richter.

tell us something new...

paslo

Für 3 Euro an den Infostand. Ich verreck.



und dann um die Ecke zum Penny, um ne Pepsi gratis zu bekommen?

das gleiche kenne ich mit dem ipad 4... saturn online 469€, offline im markt 489€! habe den verkäufer darauf hingewiesen und das ipad zum günstigeren preis bekommen. wer da nich aufpasst wird deftig abgezockt.

Online-Handel günstiger als Offline??

meme-face-full-hd-wallpaper-1080p-funny.


Was viel schlimmer ist: Bei unserem Saturn verkaufen die Kopfhörer für 39,95€ die bei Ama 20€ kosten. DAS ist Abzocke.

Das ist immer so. Mir persönlich soll es recht sein, schließlich subventioniert so der Ottonormalkäufer meine Internetpreise und die Saturn Media Kollegen senken aus Kulanz weiterhin die Preise auf Anfrage.
Teilweise sind die Kollegen sogar so frech, dass man die Angebote aus dem Katalog mit selbigem einfordern muss.

paslo

Für 3 Euro an den Infostand. Ich verreck.



Was machst Du dann hier???

ich bin froh, dass es einzelhandel und normalkonsumenten gibt. sonst wäre die art der mydealzer schnell eine bedrohte!

tomry

Stimmt, weil Media-Saturn-Holding bei den Lieferanten ja auch bestimmt keinen Rabatt bekommen. Mir kommen gleich die Tränen


Ja, Amazon muss im Gegensatz zu denen sicher den vollen Preis zahlen.

und amazon ist steuerrechtlich ja auch viel schlechter als Saturn / mm gestellt. und alleine die nebenkosten...

tomry

Ich nutze die Saturn Online Seite eigentlich um Auskunft darüber zu erhalten, wie teuer die Artikel in der Filiale sind. Diese Möglichkeit der Informationsbeschaffung hat jedoch einen Haken wie bereits oben beschrieben.



Na zum Glück hast du nicht geschrieben "...um zu prüfen, ob der Artikel in der Filiale vorrätig ist.". Da bin ich schon beim "Konkurrenten" MediaMarkt reingefallen und umsonst durch die Gegend gefahren.

Ich bin ja nun wahrlich kein Fan von MM/Saturn und letztlich sind die ja auch selbst Schuld wenn Sie kostenlose Filallieferungen anbieten...

ABER das ein Ladenlokal, oft in 1A-Lage + Personal etc., eine andere Kostenstruktur hat als ein Onlinehandel (hier wären ja im Normalfall die VSK zu tragen) sollte doch auch jedem MD klar sein. Das Beispiel Amazon (Steuersparflüchtling und Dumping-Lohn) wurde ja bereits genannt.

Der Versuch von MM, sich mit den Interpreisen anzulegen ist doch auch kläglich gescheitert und das obwohl teilweise fast 30% Personal abgebaut wurden...

Und wer jetzt mit freier Marktwirtschaft, Homo oeconomicus, Min/Max-Prinzip kommt, dem wünsche ich viel Spass mit der EU-Osterweiterung...
Gibt bestimmt viele dort, die für 1-2€ die Stunde deinen und andere Jobs gerne machen würden - und das ganz ohne Internetpreisvergleich...

X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Tipp für private Haftpflichtversicherung710
    2. Couture & Trends Outlet in Bielefeld geschlossen55
    3. Bitcoin, was ist passiert ?2435
    4. Rest-Tickets für Coldplay am 06. Juni im Olympiastadion München verfügbar […33

    Weitere Diskussionen