ABGELAUFEN

SATURN stellt sich quer bei neuem iPhone 6 (Materialfehler)

Hallo,

am vorgestern habe ich mir bei Saturn ein neues iPhone 6 gekauft, welches hier auch als Deal eingestellt war.

Leider musste ich zuhause beim Auspacken des iPhones feststellen, dass das IPhone einen Materialfehler hat, welcher für einen Preis von 649 Euro nicht hinnehmbar ist.

Daraufhin bin ich am selben Tag noch bei Saturn vorstellig geworden um einen Austausch vornehmen zu lassen. Leider wurde mir dies nicht ermöglicht, weil keine Geräte mehr verfügbar seien und nur heute der Preis möglich ist weswegen eine Nachbestellung auch nicht möglich sei.

Mir wurde geraten, es im Apple Store zu probieren um dort eine Lösung zu finden. Diese haben mich wiederum auch wieder an Saturn verwiesen.

Ich fühle mich von Saturn völlig im Stich gelassen und meine ganze Vorfreude auf das Gerät ist inzwischen auf einem Nullpunkt angelangt.

Wie würdet Ihr an meiner Stelle vorgehen? Was kann ich machen?

Beste Kommentare

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.


Hör bitte auf, solche Unwahrheiten zu verbreiten. Es spielt keine Rolle bei Gewährleistung, ob es sich um einen Aktionspreis oder nicht handelt! Das ist eine gesetzliche Haftungsregelung, die für den gewerblichen Verkäufer bei Neuware ausnahmslos gilt!

Oh man.. soviel Halbwissen..
Also; Da der Verkäufer(Saturn, nicht Apple) nicht frei von Sachmängeln (nach 433 BGB) geliefert hat, hat der Käufer das Recht auf Nacherfüllung (nach 437 BGB). Nach Wahl kann der Käufer, wie hier schon richtig erläutert, die Beseitigung des Mangels (Reparatur) oder die Lieferung einer mangelfreien Sache (Neugerät) verlangen. Da der Kauf noch keine 6 Monate her ist gilt im Übrigen die Beweislastumkehr (476 BGB), sodass der Verkäufer beweisen müsste, dass der Artikel beim Gefahrenübergang (Verkauf) noch mangelfrei war (was er bei Massenware wie einem IPhone wohl nicht kann).
Der Verkäufer kann wie schon gesagt die gewählte Art der Nacherfüllung ablehnen, wenn hiermit ein unverhältnismäßig großer Aufwand verbunden ist. In diesem Fall sehe ich keinen Grund, weswegen es für Saturn unverhältnismäßig mehr Aufwand sein sollte, ein Ersatzgerät zu liefern.
Sollte Saturn sich dennoch querstellen und auf die Reparatur beharren bzw. nicht sofort ein Ersatzgerät liefern können weil es gerade ausverkauft ist, hast du als Käufer das Recht auf Schadenersatz (nach 280 w/ Pflichtverletzung). Das setzt voraus, dass dir tatsächlich ein Schaden entstanden ist und du ihn beweisen kannst (bspw. weil du dir in der Zwischenzeit ein Ersatzgerät mieten musstest). Das wird also schwer..
Da Saturn nicht einfach vom Kaufvertrag zurücktreten und dir den Kaufpreis ausbezahlen kann, kommt die Option des Schadens Aufgrund der Differenz zwischen Aktions- und Normalpreis nicht in Frage.
Sollte Saturn sich allerdings weigern ein Ersatzgerät zu liefern bzw. den Mangel zu beseitigen kannst du vom Vertrag zurücktreten (323 BGB), dir nen neues IPhone kaufen und die Differenz von Saturn als Schadenersatz verlangen. (280 BGB i.V.m. 325 BGB).

Und bitte beachten: Du nimmst dein Recht auf Gewährleistung in Anspruch. Dieses ist dir gesetzlich garantiert und hat weder etwas mit Kulanz noch mit Garantie zu tun. Davon haben die Mitarbeiter im Laden natürlich keien Ahnung. Sprich am besten mit dem Storeleiter.
LG

44 Kommentare
Avatar

GelöschterUser186244

Geld zurück holen?


Verfasser

Ich möchte das Gerät aber, müssen Sie es nicht austauschen?

Gibt es noch andere Saturnmärkte in der Gegend, die das iPhone 6 vielleicht auf Lager haben? Dann würde ich dort hingehen und den Fehler erläutern. Ansonsten würde ich persönlich zu Saturn und mit einem anderen Mitarbeiter reden und zu verstehen geben, dass das für dich nicht akzeptabel ist. Vielleicht mal bei Apple anrufen und das Problem schildern. Die sind in der Regel relativ kulant nur musst du wenn du nicht gleich Apple Care (+ oder ohne +) abschließen willst mit einer kurzen Wartezeit auf das neue iPhone rechnen, da du ohne Apple Care erst das Gerät einsenden müsstest - so läuft es zumindest bei normalen Garantiefällen.

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.

Hast du im Apple Shop vorher einen Termin gemacht? Dann tauschen die bei sowas und mit ein bisschen Hartnäckigkeit in 95% der Fälle.

Verfasser

Leider nur in Kiel, das ist knapp 90 km weit weg und ich möchte ungern extra dort hinfahren und mir dann nen Korb abholen..

Habe vorhin auch nochmal mit Apple telefoniert, die es wohl unter Umständen austauschen würden. Er meinte allerdings, dass das Austauschgerät kein neues ist, sondern ein überarbeitetes. Das kommt für mich auch nicht in Frage, dann hätte ich mir gleich ein gebrauchtes aus Ebay Kleinanzeigen o.ä holen können.

Saturn kotzt mich extrem an!

Bei Facebook Saturn Seite melden, vielleicht könne die was machen?

Du hast schon einen Kaufvertrag mit dem Saturn. Ob es wegen des Preises möglich ist, das iPhone nachzubestellen, braucht dich im Falle eines Sachmangels nicht zu interessieren. Du hast einen Anspruch auf Ersatzlieferung, und den hat Saturn dir zu erfüllen - auch wenn das iPhone halt dann für die teurer ist.

Verfasser

paslo

Hast du im Apple Shop vorher einen Termin gemacht? Dann tauschen die bei sowas und mit ein bisschen Hartnäckigkeit in 95% der Fälle.



Gegen ein neues? OVP?

Am Telefon hieß es ein gebrauchtes..

tehq

Du hast schon einen Kaufvertrag mit dem Saturn. Ob es wegen des Preises möglich ist, das iPhone nachzubestellen, braucht dich im Falle eines Sachmangels nicht zu interessieren. Du hast einen Anspruch auf Ersatzlieferung, und den hat Saturn dir zu erfüllen - auch wenn das iPhone halt dann für die teurer ist.


Jain, gibt Schäden die man verkraften muss, wie zb. kleinere Mikrokratzer. Paar sind dem gegenüber halt sensibel, ist aber immer so eine Streitfrage und kann man nicht pauschal sagen.

@TE was ist bei deinen Iphone für ein Schaden?

Verfasser

Auf der Rückseite ist ein Einkerbung.. Sieht aus wie Kratzer. Sind zwar nur ein paar Millimeter, für mich aber nicht hinnehmbar, weil ich meine Geräte äußerst Pflegsam behandel und kein Bock auf ein neues Gerät habe, welches schon ne Macke hat..

Ganz einfache Lösung: Apple Support anrufen, Gewährleistung/Garantie in Anspruch nehmen. Apple schickt jemanden von der Post zu dir nach Hause mit Abholbestätigung. Innerhalb von 2 Tagen steht die Post wieder bei dir und bringt dir das neue Gerät von Apple mit.
Benötigt wird am Telefon deine Daten und die Seriennnummer/IMEI

Gruß

Hier noch die Nummer: 0800 6645 451

Verfasser

TobyMoby

Ganz einfache Lösung: Apple Support anrufen, Gewährleistung/Garantie in Anspruch nehmen. Apple schickt jemanden von der Post zu dir nach Hause mit Abholbestätigung. Innerhalb von 2 Tagen steht die Post wieder bei dir und bringt dir das neue Gerät von Apple mit. Benötigt wird am Telefon deine Daten und die Seriennnummer/IMEI Gruß



Ist das dann son Refurbished Gerät oder ganz neu?

Also ein Kollege war im Apple Store und hat ein komplett neues bekommen, bzw. war Original verpackt und hatte keine Schäden (Auf dem Austausch Beleg stand aber Refurbished)... Also die tauschen warscheinlich das komplette Gehäuse davor damit es wie neu aussieht

Android-Avatar FTW!

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



müssen sie nicht unbedingt, da es ein Artikel zum Aktionspreis war. Sie werden ihm sehrwahrscheinlich das Geld zurückgeben oder es für ihnbei Apple einschicken. Der Fehler liegt bei Apple nicht bei Saturn. Die packen doch das Telefon nicht aus, daher ist der Fehler auf Apple zurück zu führen....

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.


Hör bitte auf, solche Unwahrheiten zu verbreiten. Es spielt keine Rolle bei Gewährleistung, ob es sich um einen Aktionspreis oder nicht handelt! Das ist eine gesetzliche Haftungsregelung, die für den gewerblichen Verkäufer bei Neuware ausnahmslos gilt!

....

TobyMoby

Ganz einfache Lösung: Apple Support anrufen, Gewährleistung/Garantie in Anspruch nehmen. Apple schickt jemanden von der Post zu dir nach Hause mit Abholbestätigung. Innerhalb von 2 Tagen steht die Post wieder bei dir und bringt dir das neue Gerät von Apple mit. Benötigt wird am Telefon deine Daten und die Seriennnummer/IMEI Gruß




Das sind Neugeräte in neutraler Umverpackung. Deine Garantie läuft ganz normal weiter. Ich würde mich an Apple halten
Ist das dann son Refurbished Gerät oder ganz neu?

Was lernt man daraus? Nie wieder Apple!

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



na dann kauf es ihm ab und mach mal... mr. Schlaumeier.....
und wenn es so wäre wie du sagst..... Die Schuld liegt nicht bei Saturn, sondern bei Apple wegen ... Sie machen das, was du auch selber machen kannst, es einschicken. Du solltest nicht die Kulanz von großen Konzernen, welche unter Kundenservice laufen mit deinem gesetzlichen Anspruch verwechseln.... - so und hier kommt jetzt das Anti Bullshit spray zum Einsatz - Du wurdest ge-Anti-Bullshitted.....

Balkanese

na dann kauf es ihm ab und mach mal... mr. Schlaumeier..... und wenn es so wäre wie du sagst..... Die Schuld liegt nicht bei Saturn, sondern bei Apple wegen ... Sie machen das, was du auch selber machen kannst, es einschicken. Du solltest nicht die Kulanz von großen Konzernen, welche unter Kundenservice laufen mit deinem gesetzlichen Anspruch verwechseln.... - so und hier kommt jetzt das Anti Bullshit spray zum Einsatz - Du wurdest ge-Anti-Bullshitted.....


Hä, bist du voll verblödet? Nur, weil er einen Anspruch auf etwas hat, heißt das nicht, dass man das in jedem Fall so mirnichtsdirnichts durchsetzen kann. Es ist kaufvertragliche Pflicht, einwandfreie Ware zu liefern. Wenn Apple dem Händler fehlerhafte Ware liefert, dann ist es trotzdem nicht das Problem des Käufers, sich mit Apple auseinanderzusetzen, sondern die des Verkäufers. In Deutschland hält sich jeder an seinen Vertragspartner.
Von der Kulanz (du meinst die Garantieabwicklung von Apple), die tatsächlich eine freiwillige Leistung darstellt, die nach belieben ausgestaltet werden kann, haben weder DU noch ICH gesprochen. Also nix Verwechselung.
Falls du im Ernst weiter auf deiner Meinung verharrst: Click in Verbindung mit click steht halt so im Gesetz.
Noch Fragen?

TobyMoby

Ganz einfache Lösung: Apple Support anrufen, Gewährleistung/Garantie in Anspruch nehmen. Apple schickt jemanden von der Post zu dir nach Hause mit Abholbestätigung. Innerhalb von 2 Tagen steht die Post wieder bei dir und bringt dir das neue Gerät von Apple mit. Benötigt wird am Telefon deine Daten und die Seriennnummer/IMEI Gruß



Ich geh mal von einem Neugerät aus. Hatte damals beim iPhone 5 nen ähnlichen Fall, habe dann das neue Gerät bekommen und für meine Unterlagen den Nachweis für die neue Seriennummer!

JohnyJoe

Bei Facebook Saturn Seite melden, vielleicht könne die was machen?



Mhh, die bekommen es da erst recht nicht gebacken.

Balkanese

na dann kauf es ihm ab und mach mal... mr. Schlaumeier..... und wenn es so wäre wie du sagst..... Die Schuld liegt nicht bei Saturn, sondern bei Apple wegen ... Sie machen das, was du auch selber machen kannst, es einschicken. Du solltest nicht die Kulanz von großen Konzernen, welche unter Kundenservice laufen mit deinem gesetzlichen Anspruch verwechseln.... - so und hier kommt jetzt das Anti Bullshit spray zum Einsatz - Du wurdest ge-Anti-Bullshitted.....



dir ist schon klar, dass ein VK ebenso wie der Käufer vom KV zurücktreten kann... oder ist das für dich neu?? 2tens sind die BGB Paragraphen so gestrickt, dass vieles Auslegungssache ist. Im Endeffekt ist er von der Gunst von Saturn abhängig. Du glaubstnicht ernsthaft wenn was kaputt ist geht was du bei Saturn bezogen, dass sie was aus eigener Tasche bezahlen. Die reklamieren es für ihn.. mehr nicht oder erstatten den Preis. Er sollte lieber direkt zu Apple gehen spart Zeit und Kopfschmerzen. Außerdem ist Saturn ein Zwischenhändler und die haften sicher nicht bei Produktionsfehlern. Saturnbzw Kunde macht ne Rekla wegen zwecks Fehler (falls es wirklich einer ist ) und gibt ein Austauschgerät.



Verfasser

Nicht streiten jungs :-)

Ich habe mal rumgegoogelt und immer gelesen, dass Apple nicht gegen NEUWARE austauscht, Darauf habe ich auch kein Bock irgendwelche B Ware zu bekommen.. Man scheiss Saturn.. Zum kotzen dieser Saftladen.

Ich werde morgen nochmal dahin und richtig Alarm machen, dass die mir das Gerät aus Kiel geben, muss ich halt den Sprit dahin zahlen...

Klar kann Saturn vom Kaufvertrag zurücktreten. Allerdings kann der Käufer dann auch Schadensersatz verlagen.

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



Das muss ja klar sein..Denn wie man sieht, hast du keine Ahnung. Die müssen gar nichts. Sie haben das Recht, 2mal nachzubessern. Wenn sie das nicht wollen, dürfen sie auch das Geld zurückgeben. Hauptsache mit keiner Ahnung so tun, als ob man welche hätte.

mircn

Nicht streiten jungs :-) Ich habe mal rumgegoogelt und immer gelesen, dass Apple nicht gegen NEUWARE austauscht, Darauf habe ich auch kein Bock irgendwelche B Ware zu bekommen.. Man scheiss Saturn.. Zum kotzen dieser Saftladen. Ich werde morgen nochmal dahin und richtig Alarm machen, dass die mir das Gerät aus Kiel geben, muss ich halt den Sprit dahin zahlen...


Ja, beim Umtausch würdest du ein Refurbished Gerät bekommen. Macht bei Apple aber eigentlich keinen Unterschied zum Neugerät - Akku als auch Glas und Rahmen werden ausgetauscht.

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



Also dürfen sie vom Vertrag zurücktreten?
Ich finde den entsprechenden BGB-Paragrafen nicht. Kannst du den mal nachliefern?

Wenn ich das richtig verstanden habe müssten sie dann den Preis zurückerstatten, den der Käufer für ein Gerät bei einem anderen Händler bezahlen würde. Also ursprünglichen Saturn-Kaufpreis + Differenz zum aktuellen Marktwert.

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



§ 439

(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

(3) Der Verkäufer kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.

(4) Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Käufer Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 verlangen.

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



Das bezieht sich meines Erachtens nur da drauf, dass er die Nacherfüllung verweigern kann, wenn der Käufer sich für die unverhältnismäßig teurere Variante entschieden hat.

Balkanese

dir ist schon klar, dass ein VK ebenso wie der Käufer vom KV zurücktreten kann... oder ist das für dich neu?? 2tens sind die BGB Paragraphen so gestrickt, dass vieles Auslegungssache ist. Im Endeffekt ist er von der Gunst von Saturn abhängig. Du glaubstnicht ernsthaft wenn was kaputt ist geht was du bei Saturn bezogen, dass sie was aus eigener Tasche bezahlen. Die reklamieren es für ihn.. mehr nicht oder erstatten den Preis. Er sollte lieber direkt zu Apple gehen spart Zeit und Kopfschmerzen. Außerdem ist Saturn ein Zwischenhändler und die haften sicher nicht bei Produktionsfehlern. Saturnbzw Kunde macht ne Rekla wegen zwecks Fehler (falls es wirklich einer ist ) und gibt ein Austauschgerät.


Wie schon angemerkt wurde: Ein VK kann ohne entsprechenden Grund nicht zurücktreten, ohne Schadensersatzansprüche auszulösen. Ein allgemeines Rücktrittsrecht für Verkäufer gibt es eben nicht. Soweit ich das sehe, gibt es nämlich keinen einzigen Grund, auf den der Verkäufer verweisen könnte, aus dem Vertrag rauszukommen. Auf die Auslegungsbedürftigkeit abzustellen ist gerade beim Kaufrecht eher wenig hilfreich - die Paragraphen und Formulierungen wurden in jahrelanger Rechtsprechung schon weit genug ausgefüllt, dass sich hier nur noch minimaler Spielraum für Auslegungen ergibt.
Mag ja sein, dass Saturn ihn da hinhalten und abwimmeln will, wenn eine Nacherfüllung mit Mehrkosten verbunden ist (und da hast du sehr wohl recht: die versuchen alles, um eben solche Fälle abzuwimmeln) - aber ganz ehrlich: Hingehen, Sachmangel vortragen, und bei Verweigerung der gewählten Nacherfüllung eben schriftlich vom Mitarbeiter bestätigen lassen, dass die Nacherfüllung verweigert wird. Spätestens beim Verlangen nach einer schriftlichen Bestätigung wird eben doch gekuscht, weil das tauglich wäre, um einen entsprechenden Anspruch vor Gericht einzuklagen. Glaub mir einfach: Ich hab nahezu täglich mit sowas zu tun.

u2le

Also dürfen sie vom Vertrag zurücktreten? Ich finde den entsprechenden BGB-Paragrafen nicht. Kannst du den mal nachliefern? Wenn ich das richtig verstanden habe müssten sie dann den Preis zurückerstatten, den der Käufer für ein Gerät bei einem anderen Händler bezahlen würde. Also ursprünglichen Saturn-Kaufpreis + Differenz zum aktuellen Marktwert.



Mach dir mal keine Sorgen. Rücktritt können sie dir jedenfalls nicht erklären, ohne sich in irgendeiner Weise schadensersatzpflichtig zu machen. Die Nacherfüllung unter unverhältnismäßigen Kosten ist recht selten der Fall, da liegt die Grenze relativ hoch (idR 150% des Werts der Kaufsache in mangelfreiem Zustand), den dürfte ein nachbestelltes iPhone bei Saturn nicht überschreiten.
Geh nochmal hin, verlange, dass man dir ein neues bestellt - wenn man sich weigert: Lass dir das schriftlich geben, so ausführlich wie möglich. (hab grad gemerkt, du bist ja gar nicht der Threadersteller )


Verfasser

Danke

Ich werde morgen da aufkreuzen und die aufm Pott setzen

Oh man.. soviel Halbwissen..
Also; Da der Verkäufer(Saturn, nicht Apple) nicht frei von Sachmängeln (nach 433 BGB) geliefert hat, hat der Käufer das Recht auf Nacherfüllung (nach 437 BGB). Nach Wahl kann der Käufer, wie hier schon richtig erläutert, die Beseitigung des Mangels (Reparatur) oder die Lieferung einer mangelfreien Sache (Neugerät) verlangen. Da der Kauf noch keine 6 Monate her ist gilt im Übrigen die Beweislastumkehr (476 BGB), sodass der Verkäufer beweisen müsste, dass der Artikel beim Gefahrenübergang (Verkauf) noch mangelfrei war (was er bei Massenware wie einem IPhone wohl nicht kann).
Der Verkäufer kann wie schon gesagt die gewählte Art der Nacherfüllung ablehnen, wenn hiermit ein unverhältnismäßig großer Aufwand verbunden ist. In diesem Fall sehe ich keinen Grund, weswegen es für Saturn unverhältnismäßig mehr Aufwand sein sollte, ein Ersatzgerät zu liefern.
Sollte Saturn sich dennoch querstellen und auf die Reparatur beharren bzw. nicht sofort ein Ersatzgerät liefern können weil es gerade ausverkauft ist, hast du als Käufer das Recht auf Schadenersatz (nach 280 w/ Pflichtverletzung). Das setzt voraus, dass dir tatsächlich ein Schaden entstanden ist und du ihn beweisen kannst (bspw. weil du dir in der Zwischenzeit ein Ersatzgerät mieten musstest). Das wird also schwer..
Da Saturn nicht einfach vom Kaufvertrag zurücktreten und dir den Kaufpreis ausbezahlen kann, kommt die Option des Schadens Aufgrund der Differenz zwischen Aktions- und Normalpreis nicht in Frage.
Sollte Saturn sich allerdings weigern ein Ersatzgerät zu liefern bzw. den Mangel zu beseitigen kannst du vom Vertrag zurücktreten (323 BGB), dir nen neues IPhone kaufen und die Differenz von Saturn als Schadenersatz verlangen. (280 BGB i.V.m. 325 BGB).

Und bitte beachten: Du nimmst dein Recht auf Gewährleistung in Anspruch. Dieses ist dir gesetzlich garantiert und hat weder etwas mit Kulanz noch mit Garantie zu tun. Davon haben die Mitarbeiter im Laden natürlich keien Ahnung. Sprich am besten mit dem Storeleiter.
LG

Setze Saturn schriftlich und nachweisbar eine Frist zur Nachlieferung. Nach Ablauf der Frist ab zum Anwalt. Kosten sollte Saturn tragen, eine RSV wäre natürlich von Vorteil.

Leider musste ich zuhause beim Auspacken des iPhones feststellen, dass das IPhone einen Materialfehler hat, welcher für einen Preis von 649 Euro nicht hinnehmbar ist. Daraufhin bin ich am selben Tag noch bei Saturn vorstellig geworden um einen Austausch vornehmen zu lassen. Leider wurde mir dies nicht ermöglicht, weil keine Geräte mehr verfügbar seien und nur heute der Preis möglich ist weswegen eine Nachbestellung auch nicht möglich sei. Mir wurde geraten, es im Apple Store zu probieren um dort eine Lösung zu finden. Diese haben mich wiederum auch wieder an Saturn verwiesen.



Ich würde den Geschäftsführer antanzen lassen und fragen ob die noch alle Latten am Zaun haben. Du kaufst ein Gerät bei Saturn und nicht bei Apple und wenn dieses einen Defekt hat, dann interessiert es niemanden ob Saturn die Geräte nochmals zu dem Preis verkaufen wird. Du hast dafür bezahlt und erwartest ein zu 100% einwandfreies Gerät.

Wireization

Das ist eine ganz klare Sache. Die müssen nacherfüllen, weil ein Materialfehler vorliegt, der nicht von dir verursacht wurde. Der Kaufvertrag ist geschlossen und Punkt. Mängel müssen sie trotzdem beseitigen, das steht außerfrage. Also ab zu Saturn und entweder nachbessern oder umtauschen lassen.



Sowas dumm penetrantes habe ich selten erlebt. Kannst du das BGB überhaupt lesen?
Wie kommst du darauf, der Händler hätte das Recht, 2x nachzubessern? Wo steht das?

§437BGB:
Ist die Sache mangelhaft, kann der Käufer, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist,
1. nach § 439 Nacherfüllung verlangen,
[...]

§ 439 Nacherfüllung:
(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.
(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.


Und du Pfeife kommst hier um die Ecke und behauptest, ich hätte keine Ahnung???

Die geschilderte Sache ist ganz klar und eindeutig: Der Käufer hat das Recht (gegenüber Saturn) auf Nacherfüllung entweder in Form von Nachbesserung (Reparatur) oder Neulieferung. So einfach ist das.
Er muss nicht zu Apple, da er nicht mit Apple den Kaufvertrag geschlossen hat, sondern mit Saturn. Er kann sogar die Fahrtkosten und andere tatsächlich entstandenen Kosten durch die Nacherfüllung gegenüber Saturn geltend machen.

Und bitte verschont euch damit, hier noch mehr Unfug zu posten und mit eurem Halbwissen zu prahlen. Lest vorher im BGB nach.

Ich hoffe, es ist deutlich geworden, welche Rechte du gegenüber Saturn hast, lieber TE.

Ich habe vor 2 Jahren ein Nagelneues verschweißtes Iphone 5 gekaut bei einem Kleinunternehmer. Kaum Daheim ausgepackt gesehen es hatte einen Kratzer oben beim Einschlaltknopf. der Futzi wollte es nicht zurücknehmen und Apple wollte mir so ein doofes Austauschgerät schicken. Du kannst natürlich mal Glück haben und das es neu ist (was du aber nicht raus finden wirst)aber in der Regel sind die nur von außen neu. Ist schon ne Frechheit was Apple da abzieht bei solchen Sachen man liest auch im Netz das die sich bei Sachen wo man direkt bei ihnen kauft auch so anstellt… aber da könnte man ja noch widerrufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Fahrrad gesucht (~600€)1622
    2. 4x Flixbus 10% Gutscheincodes ohne MBW11
    3. Probleme bei Qipu22
    4. [Amazon Plus Produkt] Small Foot Company 8931 - 75 große und bunt lasierte …22

    Weitere Diskussionen