Saturn/MediaMarkt Gutscheine Überprüfen

10
eingestellt am 13. Jun
Hallo Mydealer,
kann mir jemand eine Methode nennen wie ich Gutscheine überprüfen kann ob die überhaupt gedeckt sind? Habt ihr ein Rat für mich.

Freue mich über jede Hilfe.
Zusätzliche Info
10 Kommentare
Gehst an die Kasse und fragst was drauf ist.
Oder gehst in den Bezahlvorgang online und prüfst das da.
Er will wissen ob sie gedeckt sind, d.h. nicht mit einer gestohlenen KK bezahlt. Im Prinzip lässt sich das nur überprüfen wenn Du lange genug wartest und sie dann nicht gesperrt sind
Tonschi214.06.2019 00:57

Er will wissen ob sie gedeckt sind, d.h. nicht mit einer gestohlenen KK …Er will wissen ob sie gedeckt sind, d.h. nicht mit einer gestohlenen KK bezahlt. Im Prinzip lässt sich das nur überprüfen wenn Du lange genug wartest und sie dann nicht gesperrt sind


gedeckt heißt m. E. nur, dass Guthaben drauf ist
Dann hat er es schlecht formuliert, wenn hier nur "aufgeladen" oder "Guthaben drauf" gemeint ist, denn gedeckt heisst was anderes. Ich vermute eher er hat aus Ditthand Guthaben erworben (Ebay oder diese unsägliche Krankheit lokal.com) und will sichergehen, dass die Gutscheine nicht platzen bzw. gesperrt werden (wie es ja in der Vergangenheit laut zahllosen Jammerthreads hier wohl öfter vorgekommen ist).

Aber vielleicht sagt der TE ja selbst mal etwas dazu...?!
Bearbeitet von: "Tonschi2" 14. Jun
Sorry an alle das ich mich nicht melden konnte. Die Situation ist folgende. Bei Kleinanzeigen usw werden ja Gutscheine angeboten. Das Problem bei der Sache ist wie ich erfahren konnte, dass es ein paar schlaue gibt die diese Gutscheinkarten einfach stehlen und anbieten. Deshalb war halt meine Frage wie ich mich da vergewissern kann.
Wie geht denn stehlen und dann anbieten? Ohne Aktivierung ist das doch sinnlos?!
Mausiw14.06.2019 21:27

Wie geht denn stehlen und dann anbieten? Ohne Aktivierung ist das doch …Wie geht denn stehlen und dann anbieten? Ohne Aktivierung ist das doch sinnlos?!


Also die gehen so vor. Die stehlen die Karten und sagen dann das sie 100€ usw Wert sind. Wenn man dan an der Kasse sie einlösen will stellt man fest das diese nicht aktiviert wurden. Ist Gott sei Dank mir zwar nicht passiert jedoch es könnte.
Deshalb war ja die Frage wie man diese Karten überprüfen kann. Werde glaub ich im Saturn oder MediaMarkt diese dann prüfen lassen mit dem Verkäufer versteht sich.
Wirklich sicher ist man nie. Ja, es werden auch Karten geklaut die dann nicht aufgeladen sind. Das betrifft alle diese „Gutscheinständerkarten“ aus den Supermärkten usw. Kannst natürlich die Gültigkeit vor Ort mit dem Verkäufer prüfen lsssen, aber das wird wohl nicht jeder machen. Zumal das nur heißt, dass die Gutscheine zu dem Zeitpunkt aktiv waren. Zum Prüfen der Karten wird dann der pin benötigt. Und wer garantiert, dass kurz nach dem Prüfen und Dann Kauf der Karten (wenn man nicht gleich den Gutschein einlöst) nicht Person 2 den Gutschein online / im Laden mit entsprechend erstelltem Barcode einlöst?Das Problem, dass die Karten außerdem mit geklauten Daten erworben sein könnten lässt sich auch nicht umgehen. Und das kann dann ggf. auch noch im Nachhinein zu rechtlichen Problemen führen.
Mir persönlich wäre das zu riskant bei mir unbekannten Personen, zumal die Ersparnis ohnehin wohl nicht so gewaltig sein wird.
schnuffi15.06.2019 07:20

Wirklich sicher ist man nie. Ja, es werden auch Karten geklaut die dann …Wirklich sicher ist man nie. Ja, es werden auch Karten geklaut die dann nicht aufgeladen sind. Das betrifft alle diese „Gutscheinständerkarten“ aus den Supermärkten usw. Kannst natürlich die Gültigkeit vor Ort mit dem Verkäufer prüfen lsssen, aber das wird wohl nicht jeder machen. Zumal das nur heißt, dass die Gutscheine zu dem Zeitpunkt aktiv waren. Zum Prüfen der Karten wird dann der pin benötigt. Und wer garantiert, dass kurz nach dem Prüfen und Dann Kauf der Karten (wenn man nicht gleich den Gutschein einlöst) nicht Person 2 den Gutschein online / im Laden mit entsprechend erstelltem Barcode einlöst?Das Problem, dass die Karten außerdem mit geklauten Daten erworben sein könnten lässt sich auch nicht umgehen. Und das kann dann ggf. auch noch im Nachhinein zu rechtlichen Problemen führen.Mir persönlich wäre das zu riskant bei mir unbekannten Personen, zumal die Ersparnis ohnehin wohl nicht so gewaltig sein wird.


Da hast du recht. Ich lass glaub die Finger davon.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen