Scam Deals anzeigen

9
eingestellt am 19. Aug
Könnte man das nicht einführen, dass Deals von Betrügern nicht gelöscht werden, sondern entsprechend markiert werden.

Hab leider zu spät mitbekommen, dass ich betrogen wurde und konnte die Zahlung nicht mehr stornieren. Hab jetzt einen Streitfall bei Paypal.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
9 Kommentare
Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in Diverses verschoben.
Garcia19.08.2019 12:47

Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in …Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in Diverses verschoben.


Ah okay. Ich habs leider nicht mehr gefunden in der Suche.
Garcia19.08.2019 12:47

Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in …Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in Diverses verschoben.


Soweit ich weiß, werden diese immer gelöscht.

Gibt glaube nur Ausnahmen, wenn bereits besonders viele Kommentare geschrieben oder eine hohe "Gradzahl" erreicht wurde.
Garcia19.08.2019 12:47

Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in …Fakeshop Deals werden üblicherweise als solche gekennzeichnet und in Diverses verschoben.


Nur, wenn der Deal schon zu lange auf myDealz online war und/oder schon sehr viele Kommentare gesammelt hat. Damit sich dann eventuelle Geschädigte austauschen können.

Ein frischer Scam-Deal wird sonst in der Regel kommentarlos gelöscht. In der Hoffnung, niemand sei bereits drauf reingefallen und um dem Shop nicht noch eine weitere Bühne bei Diverses zu bieten (und wahrscheinlich um Diverses nicht täglich mit dutzenden Scam-Deals zu zuspammen).
Ah, okay.
Halt uns auf dem laufenden.
Hier herrscht ja vor allem bei den jüngeren Mitgliedern die Meinung vor, egal wie abstrus der Shop ist, wenn er PayPal anbietet, kann man auch problemlos Mal ne PS4 für 99€ bestellen.
6hellhammer619.08.2019 13:27

Halt uns auf dem laufenden.Hier herrscht ja vor allem bei den jüngeren …Halt uns auf dem laufenden.Hier herrscht ja vor allem bei den jüngeren Mitgliedern die Meinung vor, egal wie abstrus der Shop ist, wenn er PayPal anbietet, kann man auch problemlos Mal ne PS4 für 99€ bestellen.



so wie bei @RyojiKaji z.B. wie man am aktuellen Beispiel sehen kann.
wird Zeit das PayPal den Käuferschutz mal gründlich überarbeitet, oder Konten dauerhaft sperrt, so wie Amazon es auch hinbekommen hat.
Bearbeitet von: "freewilly" 19. Aug
Genau, wenn ein Deal in die Moderation kommt und wir direkt feststellen, dass es sich um einen Fakeshop oder einen gehackten Account handelt, löschen wir den Deal direkt, damit unsere User den Deal gar nicht zu sehen bekommen und es keine Gefahr gibt, dass jemand auf die Betrügerei reinfällt.

Leider gibt es aber auch mal die Fälle, dass so ein Deal nicht in die Moderation kam, sondern direkt online ging. Wenn es dann vorkommt, dass wir diesen Deal "zu spät" entdecken, der Deal bereits einiges an Kommentaren hat oder aufgrund der Zeit, die er bereits online war, zu vermuten ist, dass schon einige User gekauft haben, entfernen wir den entsprechenden Deallink und verschieben den Deal nach Diverses, damit man sich noch weiterhin über den Fake-Deal austauschen kann.

Häufiger ist der erste Fall. Meistens bekommen wir solche Deals rechtzeitig mit und können diese löschen, bevor ein Schaden angerichtet werden konnte. Allerdings, speziell dann, wenn ein Deal gepostet wird, wenn die Moderation nicht besetzt ist, können wir nicht rechtzeitig eingreifen und erst im Nachhinein handeln. Ist ein Deal dann nur wenige Minuten online gewesen, löschen wir ihn meist, um dem betrügerischen Shop keine Plattform zu bieten. Ist er aber schon einige Stunden online, verschieben wir ihn, um unseren Usern die Plattform für einen Austausch zu bieten.
Bearbeitet von: "mydealz_Ire" 19. Aug
Lubich19.08.2019 12:49

Ah okay. Ich habs leider nicht mehr gefunden in der Suche.


die suche ist hier eine absolute katastrophe, also kein wunder
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen