Scannen und OCR

Hallo zusammen,

ich suche noch nach einer guten Lösung, um Dokumente zu Scannen und als durchsuchbares PDF zu speichern - möglichst alles automatisch. Das ganze für den Privatbereich, d.h. mit vertretbaren kosten.

Hardware ist noch keine passende vorhanden, entweder im Bundle oder es wird mal ein Drucker mit Duplex ADF Scan. Bisher läuft es über einen Flachbettscanner.

Hatte mal den ScanSnap S1300i (http://www.amazon.de/gp/product/B008F05ND6) und war mit der Hardware soweit zufrieden, allerdings war die mitbezahlte Software eine Frechheit.

6 Kommentare

Etwas anders als Du suchst doch Nice to have und technisch interessant. Bietet dazu noch die Edit - Funktion

play.google.com/sto…ocr

Hab bei mir Ähnliches geplant und bislang folgende Option im Blick:

Multifunktionsgerät mit Duplex-Scan:
EPSON WORKFORCE WF-3640DTWF (Herstellerseite), etwa 150€

Software:
Nuance OmniPage 18 (Herstellerseite), etwa 80€.

Derzeit habe ich nur Simplex-Scan und die o.g. Software im Test. Das Einscannen innerhalb der Software läuft gut. Auch automatische Ausrichtung der Seite, OCR Erkennung etc ist einwandfrei. Ebenfalls gut ist das Zusammenfügen bzw. Trennen von Eingescanntem.

Ob es letztendlich diese Konstellation bei mir wird, muss ich noch ergründen (z.B. Folgekosten beim Drucker etc.). Mein Hauptaugenmerk lag auf der Digitalisierung von Rechnungen, Verträgen und allgemeinem Schriftverkehr. Das ging super.

cguy

Etwas anders als Du suchst doch Nice to have und technisch interessant. Bietet dazu noch die Edit - Funktion https://play.google.com/store/apps/details?id=com.renard.ocr


Eine Lösung für Einzelseiten habe ich im Prinzip, auch noch etwas komfortabler als mit Handy. Trotzdem danke.


ffischer

Ob es letztendlich diese Konstellation bei mir wird, muss ich noch ergründen (z.B. Folgekosten beim Drucker etc.). Mein Hauptaugenmerk lag auf der Digitalisierung von Rechnungen, Verträgen und allgemeinem Schriftverkehr. Das ging super.

Das ist auch mein Fokus. Ich glaube ohnehin nicht, dass ein Gerät den 1030dn ablösen kann, wenn es um Schwarzdruck geht. Wie ist denn der Workflow bei deiner Lösung, einfach einscannen, aus OCR vorgeschlagenen Titel korrigieren, Schlagworte anpassen/ersetzen und fertig? Oder muss du nach dem Scan OCR starten, Titel von Hand vergeben, Ausrichtung mit Klick korrigieren etc? Schön wäre auch eine Lösung, die vorhandene Scan bearbeiten kann. Ich kann auch bestens mit einer Kommandozeilenlösung leben.

Wenn du eine Komplettlösung benötigst würde ich einen Fujitsu Scansnap Scanner empfehlen. Da ist dann gleich die Software dabei, welche echt super ist. Da gibt es genügend Blogs zu.

Wenn ein anderer Scanner gewünscht oder schon vorhanden ist genießt Omnipage einen guten Ruf.

floau

Wenn du eine Komplettlösung benötigst würde ich einen Fujitsu Scansnap Scanner empfehlen. Da ist dann gleich die Software dabei, welche echt super ist. Da gibt es genügend Blogs zu. Wenn ein anderer Scanner gewünscht oder schon vorhanden ist genießt Omnipage einen guten Ruf.


Nett, dass du schreibst, aber irgendwas in der Frage hast du arg überlesen

floau

Wenn du eine Komplettlösung benötigst würde ich einen Fujitsu Scansnap Scanner empfehlen. Da ist dann gleich die Software dabei, welche echt super ist. Da gibt es genügend Blogs zu. Wenn ein anderer Scanner gewünscht oder schon vorhanden ist genießt Omnipage einen guten Ruf.



Ups... Den letzten Satz habe ich tatsächlich überlesen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. PSN Guthaben / FF XV22
    2. Suche Handyvertrag11
    3. iTunes Karten11
    4. Gaming PC bis ca. 1300€89

    Weitere Diskussionen