Schenker Slim 13 Laptop (Clevo N130BU/N131BU) Preis-Leistungs-Knüller?

7
eingestellt am 1. Sep 2017Bearbeitet von:"sprengo"
Meddl Loide,

auf der Suche nach einem Notebook mit Hauptaugenmerk auf Mobility (max. 1,5kg) und Performance (KEIN Gaming, min. I7-7500U/16GB RAM) bin ich auf den Schenker Slim 13 gestoßen, bei dem als Basis ein Clevo N130BU Barebone mit wahlweise I7-7500U oder I5-7200U genutzt wird. Bei mysn kommt man mit 16GB DDR4 Arbeitsspeicher und 250GB SSD (Samsung 960 Evo) bei der I7-7500U-Variante auf einen Gesamtpreis von 987,00€. Man hat außerdem die Möglichkeit (auch nachträglich) noch zum Beispiel ein LTE-Modul und ein 2,5" SSD/Platte einzubauen, der Arbeitsspeicher ist nicht fest verbaut.
Die Schnittstellenvielfalt ist auch sehr ansehnlich:
1 x 6-in-1 Cardreader (MMC/RSMMC/SD/Mini SD/SDHC/SDXC)
1 x RJ45/LAN-Anschluss
2 x USB 3.0
1 x USB 3.1 Thunderbolt 3 Combo Port (Type-C)
1 x MiniDisplay port 1.3
1 x HDMI (mit HDCP)
1 x Kopfhörer-Anschluss
1 x Mikrofoneingang

Würdet ihr hier zuschlagen oder lieber auf die altbewährten Hersteller Asus, Lenovo, Dell, etc. zurückgreifen, wobei deren Modelle bei gleichen Rahmendaten (Gewicht, Performance, Schnittstellen) meist wesentlich teurer sind?
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Pff also Schenker ist dir nicht gut genug aber Asus schon?
Der Preis hört sich sehr gut an wenn man das Ding nun z.B. mit dem XPS 13 vergleicht sehe ich gleich die Vorteile der Wartbarkeit bei Schenker/Clevo man kommt in der Regel an alle wichtigen Teile ran!
An deiner Stelle würde ich KEINE SSD einbauen lassen! Das Laptop scheint neben einem 2,5" Schacht ja auch noch einen M2 Slot zu haben, an deiner Stelle würde ich die HDD dann drin lassen und in den M2 Slot eine SSD bauen. DIe SSD bekommst du locker für den Preis den die für SSDs haben wollen und dann hast du die HDD quasi umsonnst und kannst darauf Fotos etc ablegen.... (natürlich nur wenn du dir das zutraust)

Ansonsten kann ich Schenker nur empfehlen! Habe nun seit fast zwei Jahren mein P727 mit 2 GTX970 im SLI Modus und bin sehr froh damit (ist natürlich genau das Gegenteil von dem was du dir kaufen willst )
buuii1. Sep 2017

Pff also Schenker ist dir nicht gut genug aber Asus schon? Der Preis …Pff also Schenker ist dir nicht gut genug aber Asus schon? Der Preis hört sich sehr gut an wenn man das Ding nun z.B. mit dem XPS 13 vergleicht sehe ich gleich die Vorteile der Wartbarkeit bei Schenker/Clevo man kommt in der Regel an alle wichtigen Teile ran! An deiner Stelle würde ich KEINE SSD einbauen lassen! Das Laptop scheint neben einem 2,5" Schacht ja auch noch einen M2 Slot zu haben, an deiner Stelle würde ich die HDD dann drin lassen und in den M2 Slot eine SSD bauen. DIe SSD bekommst du locker für den Preis den die für SSDs haben wollen und dann hast du die HDD quasi umsonnst und kannst darauf Fotos etc ablegen.... (natürlich nur wenn du dir das zutraust) Ansonsten kann ich Schenker nur empfehlen! Habe nun seit fast zwei Jahren mein P727 mit 2 GTX970 im SLI Modus und bin sehr froh damit (ist natürlich genau das Gegenteil von dem was du dir kaufen willst )


Danke für die Antwort. Wie kommst du darauf, dass mir Schenker nicht gut genug ist? Ich glaube da hast du mich missverstanden. Ganz im Gegenteil, ich glaube, dass die großen Marken alle keinen derartigen Preis für das Gebotene liefern können.
Die HDD würde ich in jedem Fall ganz draußen lassen, schlägt im Konfigurator nochmal mit -50€ zu Buche.
sprengo1. Sep 2017

Danke für die Antwort. Wie kommst du darauf, dass mir Schenker nicht gut …Danke für die Antwort. Wie kommst du darauf, dass mir Schenker nicht gut genug ist? Ich glaube da hast du mich missverstanden. Ganz im Gegenteil, ich glaube, dass die großen Marken alle keinen derartigen Preis für das Gebotene liefern können.Die HDD würde ich in jedem Fall ganz draußen lassen, schlägt im Konfigurator nochmal mit -50€ zu Buche.


Oh ohne Festplatte hab ich gar nicht gesehen^^ ist natürlich noch besser!
Naja ich würde jetzt Schenker auch nicht als neuen Laptopanbieter zählen^^ die sind schon nen paar Jahre am Markt (auch wenn ich grade nicht rausfinden kann wieviele^^) und die stellen eigentlich nur Highend Geräte her, nicht so wie Asus ich hab zufällig grade ein Crap Asus Laptop von ner Kollegin aufm Schreibtisch (soll nicht heißen das Asus nicht auch ausversehen was gutes herstellt )
Jetz ist kaby lake refresh mit den u prozzis hier, warte noch ein paar Tage.
Eisthomas1. Sep 2017

Jetz ist kaby lake refresh mit den u prozzis hier, warte noch ein paar …Jetz ist kaby lake refresh mit den u prozzis hier, warte noch ein paar Tage.


Verdammt, aus ein paar Tagen werden dann aber eher ein paar Monate oder?
Es sind schon etliche neue Geräte vorgestellt worden. guck z.b. auf computerbase.de oder notebookcheck.com/New…tml

sobald es für deine Geräte einen Nachfolger gibt, dürften die Geräte mit der 7000er Serie günstiger werden.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 1. Sep 2017
Eisthomas1. Sep 2017

Es sind schon etliche neue Geräte vorgestellt worden. guck z.b. auf …Es sind schon etliche neue Geräte vorgestellt worden. guck z.b. auf www.computerbase.de oder https://www.notebookcheck.com/News.37.0.htmlsobald es für deine Geräte einen Nachfolger gibt, dürften die Geräte mit der 7000er Serie günstiger werden.


Korrekt, im mysn-Forum von Notebookcheck hat ein Schenker-Offizieller bereits angekündigt, dass ein Nachfolgemodell in den Startlöchern steht. Wenn das nicht mehr allzu lange dauert würde ich da durchaus drauf warten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen