Schlechte Internetleitung in neuer Wohnung

60
eingestellt am 21. Apr
Grüßt euch,

meine Verlobte und ich haben uns eine Neubau Eigentumswohnung gekauft und da ziehen wir voraussichtlich im Juni oder Juli ein. Jetzt habe ich da gerade mal die Internetverfügbarkeit geprüft und musste leider feststellen, dass da maximal 50 Mbit/s verfügbar sind. Eigentlich wollte ich gerne min. eine 100er Leitung haben.

Jetzt wollte ich euch mal fragen, was es denn so für Alternativen gibt? In Sachen Internetlösungen bin ich leider kein Experte. Es gibt ja auch sowas wie Internet aus der Steckdose, den Vodafone Gigacube, etc. bla bla bla

Wichtig ist halt, dass man unbegrenzt Datenvolumen zur Verfügung hat. Gibt es da noch irgendeine Lösung, wie ich schnelleres Internet als 50 Mbit/s kriegen könnte, oder muss ich wohl oder übel dann mit den 50 Mbit/s leben?

Und ja, der Ein oder Andere mag jetzt denken "Was für ein Idiot.", aber seid trotzdem ausnahmsweise mal nett bitte. Denken könnt ihr ja was ihr möchtet.

Beste Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck
Oder war das so ein klassischer Gästeklo Impulskauf?
Bearbeitet von: "0655355" 21. Apr
Was ist an 50 schlecht? Damit läuft alles, auch 4K Pornos.
Du hast keine Ahnung "in Sachen Internetlösungen", brauchst aber mehr als 50 Mbit/s?

Ganz ehrlich? Mit 50 Mbit/s kann man auch heutzutage noch gut zurechtkommen, sofern man keine außergewöhnlichen Ansprüche hat. Probier's einfach aus
Wohnung verkaufen.

Du wirst dort nie glücklich werden.
60 Kommentare
Unbegrenztes datenvolum Giga Cube von Vodafone da bist du aber bei 79,99 meine ich
Bearbeitet von: "ArthurRodriguzGrinke" 21. Apr
Hast du denn eventuell nur DSL geprüft? Ggf. bekommst du über Kabel deutlich mehr rein - Voraussetzung ist natürlich ein Kabelanschluss
Bearbeitet von: "Croshk" 21. Apr
Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck
Oder war das so ein klassischer Gästeklo Impulskauf?
Bearbeitet von: "0655355" 21. Apr
Du kannst bei Verivox, Check24 einfach prüfen was an deiner Adresse verfügbar ist. Aber hier in Mannheim ist es auch so das du in Neubaugebieten eher zu den "Abgehängten" gehörst was Infrastruktur betrifft. Kannst halt nur hoffen das es dann ausgebaut wird die nächsten Jahre.
Was ist an 50 schlecht? Damit läuft alles, auch 4K Pornos.
Du hast keine Ahnung "in Sachen Internetlösungen", brauchst aber mehr als 50 Mbit/s?

Ganz ehrlich? Mit 50 Mbit/s kann man auch heutzutage noch gut zurechtkommen, sofern man keine außergewöhnlichen Ansprüche hat. Probier's einfach aus
50 Mbit reichen, ich habe nur 16
ArthurRodriguzGrinke21.04.2020 20:05

Unbegrenztes datenvolum Giga Cube von Vodafone da bist du aber bei 79,99 …Unbegrenztes datenvolum Giga Cube von Vodafone da bist du aber bei 79,99 meine ich


Und hast sehr starke Bandbreitenschwankungen.
Ist 5G dort vor Ort schon verfügbar? Ansonsten gibt‘s außer Glasfaser, Kupfer-DSL und Internet via TV-Koaxialkabel sowie LTE/5G eigentlich keine flächenmäßig verfügbare Breitbandinternettechnologie für Privathaushalte. In begrenztem Umfang noch via Satellit, aber da eher weniger Bandbreite und sehr oft volumenabhängig, dazu technisch halt aufwändig.
Was sagen denn die anderen Miteigentümer?
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 21. Apr
50M ist doch gut, ich musste Jahrelang mit 6M auskommen, obwohl Neubau, etc. juckt die Telekom ja nicht.

Wenn deren Rechnung zwischen Förderung und Investition in Glasfaser nicht aufgeht, dann hört sich das schon wie blanker Hohn an, wenn man beim Kundendienst anruft und man bei den "besten" Willkommen geheißen wird, dann aber trotzdem nur max. 6M geht.
065535521.04.2020 20:10

Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck Oder was das so ein …Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck Oder was das so ein klassischer Gästeklo Impulskauf?


Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht zu kaufen? Weil es so einfach ist bezahlbare Immobilien zu finden, die sonst auch noch den Anforderungen entsprechen?
065535521.04.2020 20:10

Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck Oder was das so ein …Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck Oder was das so ein klassischer Gästeklo Impulskauf?


Je nachdem wo Du kaufst, steht das ganz weit unten auf der Liste.
Zweitaccount21.04.2020 20:23

Du hast keine Ahnung "in Sachen Internetlösungen", brauchst aber mehr als …Du hast keine Ahnung "in Sachen Internetlösungen", brauchst aber mehr als 50 Mbit/s? Ganz ehrlich? Mit 50 Mbit/s kann man auch heutzutage noch gut zurechtkommen, sofern man keine außergewöhnlichen Ansprüche hat. Probier's einfach aus


Naja was mich am meisten nervt, ist dass die Steam Downloads so krass ewig dauern Wenn meine Freundin dann gerade 4K streamt, nebenbei noch am Handy ist und ich dann noch zocken will oder so, reichen dafür auch 50 Mbit/s? Aktuell hab ich 25 und da hängen die Streams zum Beispiel ab und zu.
065535521.04.2020 20:10

Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck Oder was das so ein …Wer kauft denn ne Wohnung ohne Infrastrukturcheck Oder was das so ein klassischer Gästeklo Impulskauf?


Oh gibt genug Leute die sowas heute verraffen. Hier in Mannheim konnte man den Zugezogenen bis zu Corona auch alles verkaufen. Hier gibts Neubaugebiete da wohnst du wie in MeckPom... nur die Preise sind deutlich höher.
Aushilfsmafiosi21.04.2020 20:24

Und hast sehr starke Bandbreitenschwankungen.Ist 5G dort vor Ort schon …Und hast sehr starke Bandbreitenschwankungen.Ist 5G dort vor Ort schon verfügbar? Ansonsten gibt‘s außer Glasfaser, Kupfer-DSL und Internet via TV-Koaxialkabel sowie LTE/5G eigentlich keine flächenmäßig verfügbare Breitbandinternettechnologie für Privathaushalte. In begrenztem Umfang noch via Satellit, aber da eher weniger Bandbreite und sehr oft volumenabhängig, dazu technisch halt aufwändig.Was sagen denn die anderen Miteigentümer?


Die kenne ich bis dato noch nicht. Eine Eigentümerversammlung gab es bis jetzt noch nicht. Denen wird es aber auch egal sein, wir sind die einzigen Eigentümer die da selbst einziehen. Alle anderen werden vermieten.
TheExpendable9121.04.2020 20:31

Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht …Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht zu kaufen? Weil es so einfach ist bezahlbare Immobilien zu finden, die sonst auch noch den Anforderungen entsprechen?



Internet bzw. generell Infrastruktur wäre für mich absolut ein wichtiger Grund für oder gegen Immobilien. Ich leb nur 1x und hätte kein Bock in ner Hütte rumzusitzen, nur weil sie mir gehört... ich weiss ist oft anders heute, aber man muss ja nicht jeden Trend mitmachen. Allein weil meine Frau und ich auch von Zuhause Arbeiten ist Internet ein absolutes Must-have. Genauso wie Einkaufsmöglichkeiten und z.B. Restaurants... in Berlin wo ich aufgewachsen bin gibts heute auch Ecken, wo nichts mehr ist... da kannste gleich in der Pampa wohnen. Aber jeder wie er mag...
TheExpendable9121.04.2020 20:34

Die kenne ich bis dato noch nicht. Eine Eigentümerversammlung gab es bis …Die kenne ich bis dato noch nicht. Eine Eigentümerversammlung gab es bis jetzt noch nicht. Denen wird es aber auch egal sein, wir sind die einzigen Eigentümer die da selbst einziehen. Alle anderen werden vermieten.


Ist auch in Sachen Vermietung nicht ganz unwichtig.
Dann muss deine Verlobte sich ne eigene Leitung mieten.
TheExpendable9121.04.2020 20:34

Die kenne ich bis dato noch nicht. Eine Eigentümerversammlung gab es bis …Die kenne ich bis dato noch nicht. Eine Eigentümerversammlung gab es bis jetzt noch nicht. Denen wird es aber auch egal sein, wir sind die einzigen Eigentümer die da selbst einziehen. Alle anderen werden vermieten.


Na, mit der Wohnung habt Ihr echt das große Los gezogen... Schon mal überlegt, dass Vermieter ganz andere Vorstellungen haben, als Leute, die selbst drin wohnen? Und dann seid Ihr noch in der krassen Unterzahl. Da dürfte 50MBit Internet noch Dein geringstes Problem sein.
Dodgerone21.04.2020 20:41

Internet bzw. generell Infrastruktur wäre für mich absolut ein wichtiger G …Internet bzw. generell Infrastruktur wäre für mich absolut ein wichtiger Grund für oder gegen Immobilien. Ich leb nur 1x und hätte kein Bock in ner Hütte rumzusitzen, nur weil sie mir gehört... ich weiss ist oft anders heute, aber man muss ja nicht jeden Trend mitmachen. Allein weil meine Frau und ich auch von Zuhause Arbeiten ist Internet ein absolutes Must-have. Genauso wie Einkaufsmöglichkeiten und z.B. Restaurants... in Berlin wo ich aufgewachsen bin gibts heute auch Ecken, wo nichts mehr ist... da kannste gleich in der Pampa wohnen. Aber jeder wie er mag...


Ja, naja gut aber auch wenn ich vorher gewusst hätte, dass nur ne 50er Leitung zur Verfügung steht, hätte ich die Immobilie gekauft. 50 sind immer noch mehr als jetzt und viele sagen ja auch das reicht. Ist ja zum Glück nicht so, dass da jetzt nur 1 Mbit/s oder so laufen 😄 100er war ja nur ein Wunsch bis jetzt, aber das hat sich ja eh erledigt jetzt
Aushilfsmafiosi21.04.2020 20:43

Ist auch in Sachen Vermietung nicht ganz unwichtig.


Ja, ist natürlich richtig. Mal gucken, muss ich mal mit den anderen Eigentümern sprechen, wenn die Eigentümerversammlung stattfindet 😄
TheExpendable9121.04.2020 20:33

Naja was mich am meisten nervt, ist dass die Steam Downloads so krass … Naja was mich am meisten nervt, ist dass die Steam Downloads so krass ewig dauern Wenn meine Freundin dann gerade 4K streamt, nebenbei noch am Handy ist und ich dann noch zocken will oder so, reichen dafür auch 50 Mbit/s? Aktuell hab ich 25 und da hängen die Streams zum Beispiel ab und zu.


Probier's aus, hast ja eh keine Alternativen

Sollte aber locker reichen. Ich bin mit meinen 50Mbit nie an irgendwelche Grenzen gekommen. Einzig der bescheidene Upload hat mich zu einem größeren Vertrag "gezwungen"...
Wohnung verkaufen.

Du wirst dort nie glücklich werden.
ArthurRodriguzGrinke21.04.2020 20:05

Unbegrenztes datenvolum Giga Cube von Vodafone da bist du aber bei 79,99 …Unbegrenztes datenvolum Giga Cube von Vodafone da bist du aber bei 79,99 meine ich


Im ersten Jahr eher für 19,99 dann erst viel mehr oder man kündigt und hat dann 50 oder 1000MBit, was auch völlig ausreichend ist.
nokion21.04.2020 21:08

Wohnung verkaufen. Du wirst dort nie glücklich werden.


Jaa also wäre ich die Verlobte würde ich mich auch wegen dieser geringen Bandbreite ab Einzug trennen oder mir zumindest ne Tinder Affäre anlachen
TheExpendable9121.04.2020 20:31

Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht …Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht zu kaufen? Weil es so einfach ist bezahlbare Immobilien zu finden, die sonst auch noch den Anforderungen entsprechen?


Ist doch völlig wayne. ER weiß aber VORHER was die Leitung her gibt.
TheExpendable9121.04.2020 20:33

Naja was mich am meisten nervt, ist dass die Steam Downloads so krass … Naja was mich am meisten nervt, ist dass die Steam Downloads so krass ewig dauern Wenn meine Freundin dann gerade 4K streamt, nebenbei noch am Handy ist und ich dann noch zocken will oder so, reichen dafür auch 50 Mbit/s? Aktuell hab ich 25 und da hängen die Streams zum Beispiel ab und zu.


Hängt ab und zu und ist die Hälfte von 50mbit. Demnach sollte das doppelte ausreichen.

Ne 100mbit Leitung reizen die wenigsten aus. Und die das tun, die wissen auch das sie die Leitung benötigen
Dodgerone21.04.2020 20:33

Oh gibt genug Leute die sowas heute verraffen. Hier in Mannheim konnte man …Oh gibt genug Leute die sowas heute verraffen. Hier in Mannheim konnte man den Zugezogenen bis zu Corona auch alles verkaufen. Hier gibts Neubaugebiete da wohnst du wie in MeckPom... nur die Preise sind deutlich höher.


Wo meinst du? ^^
TheExpendable9121.04.2020 20:47

Ja, naja gut aber auch wenn ich vorher gewusst hätte, dass nur ne 50er …Ja, naja gut aber auch wenn ich vorher gewusst hätte, dass nur ne 50er Leitung zur Verfügung steht, hätte ich die Immobilie gekauft. 50 sind immer noch mehr als jetzt und viele sagen ja auch das reicht. Ist ja zum Glück nicht so, dass da jetzt nur 1 Mbit/s oder so laufen 😄 100er war ja nur ein Wunsch bis jetzt, aber das hat sich ja eh erledigt jetzt


Du kannst ja noch immer nen Magenta Hybrid nehmen wenn die 50Mbit nicht ausreichen. Sind dann 50Mbit DSL + 50Mbit LTE sollte dann in etwa 100Mbit ausmachen.
(Etwa, weils der Idealfall ist / wäre und das LTE nur bei Bedarf zugeschaltet wird.)
Bei einem Kumpel ging nur 16 Mbit/s, obwohl es ein Neubaugebiet war.... jetzt, nach fünf Jahren, kann er sogar 100 Mbit/s buchen.

Versuch ansonsten LTE Festnetztarife. Da könnte, je nachdem wie weit und gut der Sendemast ist, eine 100/40er Leitung gehen
MrBrightside21.04.2020 21:12

Im ersten Jahr eher für 19,99 dann erst viel mehr oder man kündigt und hat …Im ersten Jahr eher für 19,99 dann erst viel mehr oder man kündigt und hat dann 50 oder 1000MBit, was auch völlig ausreichend ist.


Hä ich habe über den giga Cube gesprochen? Nix dsl oder Kabel.
TheExpendable9121.04.2020 20:47

Ja, naja gut aber auch wenn ich vorher gewusst hätte, dass nur ne 50er …Ja, naja gut aber auch wenn ich vorher gewusst hätte, dass nur ne 50er Leitung zur Verfügung steht, hätte ich die Immobilie gekauft. 50 sind immer noch mehr als jetzt und viele sagen ja auch das reicht. Ist ja zum Glück nicht so, dass da jetzt nur 1 Mbit/s oder so laufen 😄 100er war ja nur ein Wunsch bis jetzt, aber das hat sich ja eh erledigt jetzt


Hat ja auch jeder andere Ansprüche. Is doch ok. Ich will das nicht schlecht reden.
Uriel1821.04.2020 21:22

Wo meinst du? ^^



Ganz schlimm ist "Franklin"... aber auch bei uns um die Ecke ist das "Glückssteinquartier"... direkt an der Bahnlinie. Franklin is halt "abgehängt"... Glücksstein is nen richtiges Ghetto und dazu noch unverschämt teuer. Aber bis vor Corona gabs halt nen riesigen Markt der alles aufkauft...
Dodgerone21.04.2020 23:38

Hat ja auch jeder andere Ansprüche. Is doch ok. Ich will das nicht …Hat ja auch jeder andere Ansprüche. Is doch ok. Ich will das nicht schlecht reden.Ganz schlimm ist "Franklin"... aber auch bei uns um die Ecke ist das "Glückssteinquartier"... direkt an der Bahnlinie. Franklin is halt "abgehängt"... Glücksstein is nen richtiges Ghetto und dazu noch unverschämt teuer. Aber bis vor Corona gabs halt nen riesigen Markt der alles aufkauft...


Glückstein geht mir aufn Sack weil ich da mit 50 vorbei gurken soll -.- zeitweise wars ja sogar 30...

Glückstein soll ja nen hippen Burgerladen bekommen.
Uriel1821.04.2020 23:46

Glückstein geht mir aufn Sack weil ich da mit 50 vorbei gurken soll -.- …Glückstein geht mir aufn Sack weil ich da mit 50 vorbei gurken soll -.- zeitweise wars ja sogar 30...Glückstein soll ja nen hippen Burgerladen bekommen.



Hehe... ja die Strassenführung is geil dort. Uns betrifft das als Lindenhöfer ja eigentlich nicht, weil die Bauern da ja alle direkt zum Bahnhof oder zur Autobahn kommen und das Ghetto durch die Strassen gut vom Lindenhof abgetrennt ist. Aber was da jetzt am Bahnhof gebaut wird ist echt mist. V.a. die Strassenführung... als Radler musst du theoretisch 3x die Schienen kreuzen etc. Ich lauf da inzwischen einfach quer durch... ich hab die Pläne gesehen wie es mal werden soll... echt grauenhaft... Hauptsache reingequetscht und viel Beton verbraten... im Sommer is da bestimmt ein "Hotspot"

Den Burgerladen gibts glaub ich schon den du meinst... dieser "Hans im Glück"... keine Ahnung ob der Hip sein soll. Da wohnen halt nur Bauern mit Kohle... da geht eh alles Pleite weil die Leute woanders einkaufen... aber man sieht halt das der Markt da ist. Sind wohl viele aus Frankfurt etc. dorthin gezogen. Bist ja in 30 Minuten in FFM/HBF... mir wär das zu affig. Ich zieh nicht in die Stadt um dann so zu leben.
Dodgerone21.04.2020 23:52

Hehe... ja die Strassenführung is geil dort. Uns betrifft das als …Hehe... ja die Strassenführung is geil dort. Uns betrifft das als Lindenhöfer ja eigentlich nicht, weil die Bauern da ja alle direkt zum Bahnhof oder zur Autobahn kommen und das Ghetto durch die Strassen gut vom Lindenhof abgetrennt ist. Aber was da jetzt am Bahnhof gebaut wird ist echt mist. V.a. die Strassenführung... als Radler musst du theoretisch 3x die Schienen kreuzen etc. Ich lauf da inzwischen einfach quer durch... ich hab die Pläne gesehen wie es mal werden soll... echt grauenhaft... Hauptsache reingequetscht und viel Beton verbraten... im Sommer is da bestimmt ein "Hotspot" Den Burgerladen gibts glaub ich schon den du meinst... dieser "Hans im Glück"... keine Ahnung ob der Hip sein soll. Da wohnen halt nur Bauern mit Kohle... da geht eh alles Pleite weil die Leute woanders einkaufen... aber man sieht halt das der Markt da ist. Sind wohl viele aus Frankfurt etc. dorthin gezogen. Bist ja in 30 Minuten in FFM/HBF... mir wär das zu affig. Ich zieh nicht in die Stadt um dann so zu leben.


Bin ich absolut bei dir, genau Hans im Glück, sieht auch soweit gut aus, is halt ne Kette... ^^

Bin mal gespannt wann der Five Guys auf den Planken aufmacht. Ist glaub schon nen Jahr angekündigt... die Burger bei denen sind aber nicht so prall... :/ hab die in Berlin gekostet.

Mein Hausarzt ist aufm Lindenhof ist eins meiner liebsten Viertel in MA aber alles um den Viktoriaturm können die einfach wieder plätten.
Dodgerone21.04.2020 20:33

Oh gibt genug Leute die sowas heute verraffen. Hier in Mannheim konnte man …Oh gibt genug Leute die sowas heute verraffen. Hier in Mannheim konnte man den Zugezogenen bis zu Corona auch alles verkaufen. Hier gibts Neubaugebiete da wohnst du wie in MeckPom... nur die Preise sind deutlich höher.


1000 MBit Glasfaser
1000 MBit Vodafone-Kabel
250 MBit Telekom-DSL

In einem städtischen Neubaugebiet in Meck-Pom und zum Bruchteil der Mannheimer Grundstückspreise.
Bearbeitet von: "zzpaam" 22. Apr
TheExpendable9121.04.2020 20:31

Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht …Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht zu kaufen? Weil es so einfach ist bezahlbare Immobilien zu finden, die sonst auch noch den Anforderungen entsprechen?


Gerade erst ein Haus wegen sowas nicht gekauft, geht halt einfach garnicht, aber da war auch nur max 2MBit und kaum LTE verfügbar, also quasi abgeschnitten.
Diese "50 Mbit/s sind doch gut wozu braucht man mehr" Kommentare sind sowas von dümmlich.
Die gleichen Kommentare gab es auch schon bei 56k, bei ISDN 64k, 128k, bei 768 Kbit DSL, bei 6 Mbit, etc.
Bei 100 Mbit bekommt außerdem nicht nur doppelten Downstream sondern vorallem vierfachen Upstream, was wohl für viele viel entscheidender ist. Selbst wenn man 100 oder 250 oder noch mehr nicht unbedingt _braucht_, vielleicht will man es einfach gern haben, weil es komfortabler ist und man z. B. nicht 5 Minuten, sondern nur 1 Minute auf einen DL warten muss oder ein Spiel in 10 Minuten geladen hat statt 1 Stunde zu warten. Wenn dann noch jemand nebenbei was in UHD streamt...
Bei Netflix werden für UHD 25 Mbit/s veranschlagt. Die benötigte Bandbreite ist in den letzten Jahren gestiegen und tut es auch weiterhin. Mit den meisten Verträgen bindet man sich außerdem 2 Jahre. Da ist gut, wenn man "Reserven" hat. Die Menge an Daten und hochauflösendem (Bewegt-)Bildmaterial steigt doch stetig. Sei es nun im DL oder auch beim UL. Games werden auch nicht kleiner.
Die effektiven Kosten unterscheiden sich z. B. bei der Telekom auch nicht so extrem zwischen 50, 100, 250. Auf 24 Monate gerechnet zahlt man pro Monat für 100/40 z. B. nur 3-4 Euro mehr als für 50/10, für 250/40 dann circa 7-8 Euro mehr als für 50/10.

Zum eigentlichen Thema: Wie bereits erwähnt gibt es die Telekom Hybrid Tarife. Dort bekommst Du die max. möglich Bandbreite des DSL-Anschlusses theoretisch verdoppelt.

Ansonsten schau mal hier: t-map.telekom.de/tma…=de
Karte an die richtige Stelle bewegen und dann rechts unten in der Legende Festnetz auswählen und dort dann alle Filter durchklicken, vorallem den blauen Filter mit "Highspeed Ausbau geplant". Außerdem kannst Du links bei der Karte das Nadel-Symbol auswählen und dann an einen Ort in der Karte klicken. Dann öffnet sich ein Pop-Up. Oder Du gibst die Adresse ein.
Vielleicht kannst Du so rausfinden, ob und wenn ja wann ein Ausbau geplant ist.


Du kannst auch bei der Telekom mal anfragen bzgl. Ausbau: telekom.de/kon…rue

Hier kannst Du auch mal checken: dslshop.vodafone.de/esh…tml
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 22. Apr
dawirsteirre22.04.2020 01:51

Diese "50 Mbit/s sind doch gut wozu braucht man mehr" Kommentare sind …Diese "50 Mbit/s sind doch gut wozu braucht man mehr" Kommentare sind sowas von dümmlich.Die gleichen Kommentare gab es auch schon bei 56k, bei ISDN 64k, 128k, bei 768 Kbit DSL, bei 6 Mbit, etc.Bei 100 Mbit bekommt außerdem nicht nur doppelten Downstream sondern vorallem vierfachen Upstream, was wohl für viele viel entscheidender ist. Selbst wenn man 100 oder 250 oder noch mehr nicht unbedingt _braucht_, vielleicht will man es einfach gern haben, weil es komfortabler ist und man z. B. nicht 5 Minuten, sondern nur 1 Minute auf einen DL warten muss oder ein Spiel in 10 Minuten geladen hat statt 1 Stunde zu warten. Wenn dann noch jemand nebenbei was in UHD streamt...Bei Netflix werden für UHD 25 Mbit/s veranschlagt. Die benötigte Bandbreite ist in den letzten Jahren gestiegen und tut es auch weiterhin. Mit den meisten Verträgen bindet man sich außerdem 2 Jahre. Da ist gut, wenn man "Reserven" hat. Die Menge an Daten und hochauflösendem (Bewegt-)Bildmaterial steigt doch stetig. Sei es nun im DL oder auch beim UL. Games werden auch nicht kleiner.Die effektiven Kosten unterscheiden sich z. B. bei der Telekom auch nicht so extrem zwischen 50, 100, 250. Auf 24 Monate gerechnet zahlt man pro Monat für 100/40 z. B. nur 3-4 Euro mehr als für 50/10, für 250/40 dann circa 7-8 Euro mehr als für 50/10.Zum eigentlichen Thema: Wie bereits erwähnt gibt es die Telekom Hybrid Tarife. Dort bekommst Du die max. möglich Bandbreite des DSL-Anschlusses theoretisch verdoppelt.Ansonsten schau mal hier: https://t-map.telekom.de/tmap/resources/apps/coverage_checker/index.html?lang=deKarte an die richtige Stelle bewegen und dann rechts unten in der Legende Festnetz auswählen und dort dann alle Filter durchklicken, vorallem den blauen Filter mit "Highspeed Ausbau geplant". Außerdem kannst Du links bei der Karte das Nadel-Symbol auswählen und dann an einen Ort in der Karte klicken. Dann öffnet sich ein Pop-Up. Oder Du gibst die Adresse ein.Vielleicht kannst Du so rausfinden, ob und wenn ja wann ein Ausbau geplant ist.Du kannst auch bei der Telekom mal anfragen bzgl. Ausbau: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=trueHier kannst Du auch mal checken: https://dslshop.vodafone.de/eshop/consumer/zuhauseplus-locator/index.html


Vielen Dank Das mache ich später auf jeden Fall mal
TheExpendable9121.04.2020 20:31

Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht …Wäre eine schwache Internerleitung für dich ein Grund eine Immobilie nicht zu kaufen? Weil es so einfach ist bezahlbare Immobilien zu finden, die sonst auch noch den Anforderungen entsprechen?


Nein nicht direkt. Ich hätte mich aber vorher informiert, ob da in Zukunft ein Ausbau geplant ist, welche Aternativen es gibt und dementsprechend entschieden.
Aktuell ist eine 50er Leitung absolut ausreichend. Wir haben hier nun seit 15 Jahren eine 16k Leitung, das reicht im Jahr 2020 nicht mehr für den ganzen Spaß.
Aber wie gesagt, ich hätte die Wohnung mit einer 50er Leitung gekauft, weil sie vollkommen zufriedenstellend ist.
Bearbeitet von: "0655355" 22. Apr
zzpaam22.04.2020 01:27

1000 MBit Glasfaser1000 MBit Vodafone-Kabel250 MBit Telekom-DSLIn einem …1000 MBit Glasfaser1000 MBit Vodafone-Kabel250 MBit Telekom-DSLIn einem städtischen Neubaugebiet in Meck-Pom und zum Bruchteil der Mannheimer Grundstückspreise.



Also bei Immobilien bin ich fit. Und wo es in MeckPom städtisch schön ist, da sind die Preise nicht sooo günstig. Abgesehen mal davon das es abseits von Rostockmit viel Zugeständniss noch Schwerin gibt... sonst ist alles Dorf... und Rostock ist echt fast auf dem Niveau von Mannheim.... hier kann ich auch in die Pampa fahren und bekomm die Häuser geschenkt... aber da will keiner Leben und es gibt keine Arbeit (so wie in MeckPom dann in den Ecken auch).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler