Schlechte Qualität bei Amazon Prime Video

50
eingestellt am 18. Jan
Moin,

meine Google-Recherche hat nicht viel ergeben, deshalb frage ich mal hier. Ich habe seit circa zwei bis drei Wochen das Problem, dass die Videoqualität bei Amazon Prime unglaublich schlecht ist. V.a. wechselt die Qualität ungefähr alle zehn Sekunden, was wirklich nervig ist. Ich gucke über die PS4 mit einem LAN-Kabel und habe eine 50.000-Leitung. Hat jemand ein ähnliches Problem? Ich weiß leider gar nicht, wie ich das lösen kann, aber Filme oder Serien gucken, macht so leider wenig Spaß.
Danke im Voraus!
Zusätzliche Info
50 Kommentare
Wird vermutlich an Routereinstellungen liegen. Nur um das Problem eingrenzen zu können. Google mal danach.

Bei mir läuft‘s so bescheiden wie immer, 1080p durchweg und mieser Ton. Dafür hasse ich amazon Prime Video. Da hat Netflix ganz klar die Nase vorn.
ja bei 50.000 ist ja normal das da nur SD geht. 200.000 bis 400.000 müssen es schon sein
Ja, ist bei mir seit kurzem auch der Fall. Kein 1080p mehr, nur noch das HD steht da, zum Teil auch SD
ist das lankabel sehr lang? ordentlich geschirmt?
möglicherweise ist eine störquelle in der nähe.

welchen router verwendest du?
Wenn das Netz bei dir ansonsten stabil ist hat amazon wohl überlastete Server / zu wenig Bandbreite.
Die Berichte der anderen hier passen auch dazu.
Ich kann dem Streaming-Quatsch eh nichts abgewinnen, Qualität sieht anders aus.
Liegt an den Amazon Servern. Abends, besonders zum Wochenende, gibts oft nur SD und mit Glück HD.

1080 nur außerhalb der rush hour konstant.
Hast du Telekom VDSL 50 mit Entertain?
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Schaue über den Browser und obwohl ja Edge immer so geprießen wird, was streaming in bestmöglicher Qualität angeht, läuft da fast nie was in 1080p,. Im aktuellen Firefox dauerts hingegen nur ein paar Sekunden und ich hab konstant 1080p. Kein Plan wie das automatische System bei amazon funktioniert, bei Netflix kann ich über Edge die Qualität zumindest erzwingen, geht bei amazon leider auch mit Tricks nicht.
Bearbeitet von: "JohnDoe93" 19. Jan
mykrieger18. Jan

ja bei 50.000 ist ja normal das da nur SD geht. 200.000 bis 400.000 müssen …ja bei 50.000 ist ja normal das da nur SD geht. 200.000 bis 400.000 müssen es schon sein


Ich hoffe einfach, dass der Dünnpfiff nicht ernst gemeint ist

Ich habe bei mir null Probleme bei Prime Video. Weder am Rechner noch am Fernseher direkt...

Ist es bei dir denn nur mit PS so oder auch am Rechner?
mykrieger18. Jan

ja bei 50.000 ist ja normal das da nur SD geht. 200.000 bis 400.000 müssen …ja bei 50.000 ist ja normal das da nur SD geht. 200.000 bis 400.000 müssen es schon sein


Selten so einen Quatsch gelesen
kingkev231219. Jan

Selten so einen Quatsch gelesen


Und wenn dann bei mydealz
kingkev231219. Jan

Selten so einen Quatsch gelesen


Mein Ironiedetektor hatte da heftig ausgeschlagen, kann ich nur empfehlen.
läuft einwandfrei
Die letzten Tage gab es deutschlandweit immer wieder Probleme mit Amazon Video.
Seit gestern Nachmittag funktioniert es wieder.
Liegt am begrenzten peering eures jeweiligen ISP.
Julz19. Jan

Liegt am begrenzten peering eures jeweiligen ISP.



Inwiefern begrenzt?
Zur Abendstunde ist das billige peering einfach überlastet, Netflix und Co zahlen halt keine gewünschten Abgaben an die ISps.
Somit seid ihr auch nicht auf einer "fast lane" bzw. direktes peering sondern habt halt die deutlichen Geschwindigkeitseinbußen.
Verwendet mal einen vernünftigen vpn, dann werdet ihr sehen wie schnell netflix und Co laden.

Spring mal auf 3:46,

dann siehst du wie schnell netflix und Co sein können, wenn das peering gut ist, niedrige Latenz und hohe datenraten.
Bearbeitet von: "Julz" 19. Jan
Julz19. Jan

Zur Abendstunde ist das billige peering einfach überlastet, Netflix und Co …Zur Abendstunde ist das billige peering einfach überlastet, Netflix und Co zahlen halt keine gewünschten Abgaben an die ISps.Somit seid ihr auch nicht auf einer "fast lane" bzw. direktes peering sondern habt halt die deutlichen Geschwindigkeitseinbußen.Verwendet mal einen vernünftigen vpn, dann werdet ihr sehen wie schnell netflix und Co laden.Spring mal auf 3:46, [Video] dann siehst du wie schnell netflix und Co sein können, wenn das peering gut ist, niedrige Latenz und hohe datenraten.



Also ich lade Videos von Netflix mit voller Bandbreite 110-120 Mbit/s.
Mein Provider ist direkt am bcix.de (Berlin) angebunden.
Genau wie Amazon und Netflix.

bcix.de/bci…rs/

bcix.de/bci…gb/
Bearbeitet von: "dodo2" 19. Jan
dodo219. Jan

Also ich lade Videos von Netflix mit voller Bandbreite 110-120 Mbit/s. …Also ich lade Videos von Netflix mit voller Bandbreite 110-120 Mbit/s. Mein Provider ist direkt am bcix.de (Berlin) angebunden. Genau wie Amazon und Netflix.https://www.bcix.de/bcix/de/2017/05/19/port-upgrade-amazon-as16509-upgrade-to-2x100-gb/


Das natürlich geil
Bei welchem Provider bist du?
Julz19. Jan

Das natürlich geil Bei welchem Provider bist du?



RFT Kabel (Brandenburg/Potsdam/Berlin)
rftkabel.de/
Hier kann man übrigens den netflixeigenen Speedtest durchführen.
fast.com/de/

16207402-qJ9zi.jpg
Bearbeitet von: "dodo2" 19. Jan
dodo219. Jan

Hier kann man übrigens den netflixeigenen Speedtest …Hier kann man übrigens den netflixeigenen Speedtest durchführen.https://fast.com/de/[Bild]


Ja, laut dem Faketest habe ich 72Mbps Download.

Physikalisch unmöglich, denn bei mir kommen laut Fritz Box maximal 51Mbps an.

21Mbps über Maxwert messen sagt viel über die Qualität dieses Speedtest aus
Suppentasse19. Jan

Ja, laut dem Faketest habe ich 72Mbps Download.Physikalisch unmöglich, …Ja, laut dem Faketest habe ich 72Mbps Download.Physikalisch unmöglich, denn bei mir kommen laut Fritz Box maximal 51Mbps an.21Mbps über Maxwert messen sagt viel über die Qualität dieses Speedtest aus



Bei mir zeigt es sehr genau an. Ggf. noch einmal wiederholen.
navraju18. Jan

ist das lankabel sehr lang? ordentlich geschirmt? möglicherweise ist eine …ist das lankabel sehr lang? ordentlich geschirmt? möglicherweise ist eine störquelle in der nähe. welchen router verwendest du?


Ja, es ist fünf Meter lang. Ob es gut geschirmt ist, weiß ich nicht. Ist das Amazon Basic-Kabel, glaube ich. Router ist die Fritz!Box 7412 über 1&1.
Danke an alle für die vielen Antworten. Inwiefern kann ich denn die Routereinstellung angemessen verändern? Scheinbar bin ich aber nicht der Einzige, der die Probleme hat. Online spielen funktioniert bei mir ohne Probleme.
VivaLaMarque19. Jan

Danke an alle für die vielen Antworten. Inwiefern kann ich denn die …Danke an alle für die vielen Antworten. Inwiefern kann ich denn die Routereinstellung angemessen verändern? Scheinbar bin ich aber nicht der Einzige, der die Probleme hat. Online spielen funktioniert bei mir ohne Probleme.



Leider hast du meine Frage nicht beantwortet:
Hast du Telekom VDSL 50 mit Entertain?
Ansonsten welcher Provider?
Bearbeitet von: "dodo2" 19. Jan
dodo219. Jan

Leider hast du meine Frage nicht beantwortet:Hast du Telekom VDSL 50 mit …Leider hast du meine Frage nicht beantwortet:Hast du Telekom VDSL 50 mit Entertain?Ansonsten welcher Provider?


Ich hatte in meinem Kommentar zuvor geschrieben, dass der Anbieter 1&1 ist. Ich habe DSL50, kein VDSL. Habe ich die Frage damit beantwortet ??
VivaLaMarque19. Jan

Ich hatte in meinem Kommentar zuvor geschrieben, dass der Anbieter 1&1 …Ich hatte in meinem Kommentar zuvor geschrieben, dass der Anbieter 1&1 ist. Ich habe DSL50, kein VDSL. Habe ich die Frage damit beantwortet ??


Ok also kein Entertain.
Es ist übrigens alles ab >16k dann VDSL oder FTTH. Und kein DSL mehr
Ich dachte es liegt ggf. an Entertain. Wenn man dann nämlich noch einen Switch hat, der kein igmpV3 hat, flutet der das Netzwerk und es kann zu solchen Störungen kommen.
Bearbeitet von: "dodo2" 19. Jan
Prüfe in der Fritzbox mal (im Onlinemonitor) die Bandbreitenauslastung,
während die Amazon Video Probleme bestehen.

fritz.box/int…lua
Bearbeitet von: "dodo2" 19. Jan
Wer weiß, vielleicht machen die Meltdown Patches den Servern mehr zu schaffen als gedacht...


Viele Grüße,
stolpi
dodo219. Jan

Prüfe in der Fritzbox mal (im Onlinemonitor) die Bandbreitenauslastung, …Prüfe in der Fritzbox mal (im Onlinemonitor) die Bandbreitenauslastung, während die Amazon Video Probleme bestehen.http://fritz.box/internet/inetstat_monitor.lua?


Besten Dank, ich probiere das mal. Wie du merkst, habe ich keine Ahnung von der Materie
Hallo,
extra hierfür einen Account erstellt. Habe exakt das gleiche Problem Playstation 4 Pro, 50.000 VDSL 1&1 und fast bei jedem Film immer alle paar Minuten Abbrüche wo das HD 1080p Zeichen verschwindet.
Habe schon oft im Amazon Service angerufen aber die haben immer erzählt an Ihren Servern könnte es nicht liegen und Sie würden es sofort sehen wenn Probleme bestehen würden.
Der genaue Aufbau bei mir ist eine Fritzbox 7360SL dann über ein Netzwerkkabel in einen Netgear GS105GE 5 Fach Gigabit Switch und von da aus direkt in die PS4 per Netzwerkkabel.
Habe bei Netflix keine Probleme bei anderen Spielen auch nicht. Auch Downloads funktionieren mit höchster möglicher Geschwindigkeit. Nat Typ 2 wird mir bei der PS4 angezeigt.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
VivaLaMarque19. Jan

Besten Dank, ich probiere das mal. Wie du merkst, habe ich keine Ahnung …Besten Dank, ich probiere das mal. Wie du merkst, habe ich keine Ahnung von der Materie



Und? Was kam bei raus?
16368969-aPAdM.jpgDas ist vom Onlinemonitor der Fritzbox. Habe eben zum testen bei Amazon Video nen Film gestartet. Läuft völlig ohne Probleme in HD 1080p. Vermute jetzt es liegt an Amazon da der Abfall der Datenrate nur in den Stoßzeiten vorkommt?
dodo23. Feb

Und? Was kam bei raus?


Hey, danke der Nachfrage. In letzter Zeit lief es recht gut, habe es zwei Mal bei schlechter Qualität erwischt:

Hier nach ca. 5 Sekunden:

16432116-8aRKe.jpg

Hier nach ca. 20 Sek.:

16432116-vCQzD.jpg
Habe das Problem auch bei PS4. Auch bei einer Freundin am Sony TV. Bei meinem LG und Philips TV, wie auch Fire tv immer direkt top Qualität. Bei Sony Geräten schwankt es ständig und fällt immer mal wieder auf SD zurück. Vermute, die leiten den Stream um, irgendwo, auf Server wo das verursacht wird. Definitiv Problem mit Sony Geräten in unserem Fall.
Ich hab selbiges Problem mit meiner PS4 Pro. Die PS4 hängt per LAN Kabel direkt am Router. Telekom Magenta M Leitung mit knapp 46 MBit/s gemessener Übertragungsgeschwindigkeit.

Wenn ich ein Video starte hab ich einen Pixelbrei, welcher in 3-5 Minuten leicht weniger wird. Die HD Anzeige erreiche ich nicht mehr!!! Selbst wenn ich den Film/Serie komplett laufen lasse. Früher war das auf der PS4 innerhalb weniger Sekunden!

Ich kann es leider nicht mehr zu 100% reproduzieren nur hat es im vergangenen Monat bei mir begonnen. Verdächtig ist hierbei, dass auch dort ein Amazon Video App Update auf der PS4 installiert wurde. Ob es wirklich damit zusammenhängt weis ich natürlich nicht. Ich schaue eben nicht täglich Prime Video und kann mich nicht mehr genau daran erinnern, wann diese scheisse hier mit der schlechten Bildquali begonnen hatte.
@pint habe genau das selbe Problem.
Das Problem taucht aber auch nicht immer auf. Ab und zu geht es. Egal zu welcher Tages- und Uhrzeit.
Bin schon die ganze Zeit im zwist mit Amazon und die unterstellen mir durchgehend das Problem liegt bei mir bzw im Netzwerk. Zitat aus der letzten Mail von denen:
"Unsere Techniker haben bestätigt, dass hier ein Problem mit dem Netzwerk besteht."
WTF? Haben die Hacker und Einbrecher eingestellt oder wie wollen die bestätigen das es ein Problem im Netzwerk bei mir ist?
Ich habe es mir jetzt zum Ziel gemacht Amazon so lange zu zermürben bis sie mir entweder eine Premium Leitung routen oder direkt nen Amazon Server in den Keller stellen (Ich weis beides utopisch aber den Kampf werde ich so lange weiterführen bis es funktioniert und ich die Leistung bekomme für die ich bezahle!)
Same here! Ich schaue immer Abends zw. 20 und 22 Uhr und seitdem ich zwei Wochen im Urlaub war sehe ich nur noch Pixelbrei!
Komme nicht mal mehr auf "HD" Qualität (sowohl mit der TV als auch der Xbox One App, alles per Kabel verbunden)
Netflix läuft einwandfrei in 4k/Vision.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler