Schnurgebundenes Festnetztelefon ohne Netzteil (oder mit einem langen Kabel möglich)

3
eingestellt am 12. AugBearbeitet von:"Bonusbaer"
Hallo,

kennt jemand von Euch ein analoges Festnetztelefon mit Display, das entweder ohne Netzteil auskommt oder aber bei dem das Netzteil und die Telefonleitung in einem sind? Bei den Gigasets gibt es ja in der DA-Reihe noch ein paar, z.B. das DA710. Alternativ könnte man auch mit ner LAN-Leitung und POE arbeiten.
Zusätzliche Info

Gruppen

3 Kommentare
Analoge Telefone gingen über die Busspannung. Das fällt nach der IP Umstellung weg. Also Netzteil oder ggf PoE. Wobei mir selbst kein PoE Telefon (ohne passende Anlage) bekannt wäre.
ABC5612.08.2019 14:51

Analoge Telefone gingen über die Busspannung. Das fällt nach der IP U …Analoge Telefone gingen über die Busspannung. Das fällt nach der IP Umstellung weg. Also Netzteil oder ggf PoE. Wobei mir selbst kein PoE Telefon (ohne passende Anlage) bekannt wäre.



Telefon ist an einer FritzBox, d.h. mit der Busspannung wird dort noch immer klappen.
Da gibts doch jede Menge wie z.B. Telekom Kallisto, nur eines aus der riesengrossen Auswahl analoger mit Display.
Und für die Länge einfach langes Telefonkabel kaufen oder Leitung und zwei Westernstecker krimpen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen