Schöne Inseln in Kroatien

Moin zusammen,

mir kam eben beim Brainstorming nach Urlaubsorten die Idee Kroatien.

Wie waren vergangene Jahre in Thailand, und dem europäischen Raum.

Spanien ist zwar ganz nett, finde ich aber von den Preisen nicht mehr angemessen für das, was man erhält. (Ibiza, Mallorca, quer Italien...)

Kroatien soll ja angeblich richtig schön sein. Die ganzen Inseln und Fotos scheinen schon ganz schön.

Hat jemand Erfahrungen für schöne Ecken? Super Strand, super Wasser und ein schönes Drum herum wäre nett.

Sind Anfang 20, Reisezeitraum 10.07-10.08 sofern wichtig.

LG

12 Kommentare

Dubrovnik ist sehr schön!

Insel Hvar Stadt Jelsa, war selber schon xx mal dort. Wunderschön, Natur pur tolles Wasser und Strand (Strand ist in Kroatien nicht immer am Start).

Ebenso toll und empfehlenswert die Halbinsel Peljesac (Orebic oder Trpanj) oder Insel Korcula.

Unbedingt Dubrovnik anschauen und Zeit mitnehmen und auf jedenfall mit Auto fahren und in kein Hotel sondern in eine Pension mit maximal Frühstück. Abends dann in die kleinen Restaurants am Wasser und das Leben und den Wein genießen.

Wenn du mehr Infos brauchst sag bescheid...

P.S. die Zeiten wo es in Kroatien sehr sehr billig war sind vorbei, die haben auch ordentlich angezogen. Also nicht mit falschen Vorstellungen ran gehen - da hat sich auch viel geändert. P/L aber weiterhin klasse und die Natur.

Ich empfehle die Insel Brač, Ort Bol. Toller Strand, Super klares Wasser, tauchen uns windsurfen ist möglich. Hotels sind sehr gut aber nicht billig.

Dubrovnik kann ich auch nur empfehlen.

Ich kenn mich da aus, weil ich jedes Jahr dort hingegangen bin (über 10 Jahre lang). Dubrovnik, Split, Krk, usw. alles schön und gut aber die Preise sind deutlich nach oben gegangen und dank EU wirds dort auch bald nur Müll zum essen geben.

Aus diesem Grund nur noch Montenegro (Budva, Bar, usw).
20€ Zimmer direkt am Meer mit Balkon, TV, Klima und Frühstück. Essen/Trinken 5€ reicht außer du willst Alk oder schön mitn Weib essen gehen. Es geht auch billiger aber is Ok wenn die dort auch etwas verdienen.

Albanien wäre sehr günstig aber noch hab ich es dort nicht probiert.

als Stadt wäre Split noch sehr zu empfehlen, bevor man nach Hvar fährt Jelsa ist wirklich nicht übel, gibt es klasse Eis

Kroatien ist leider wirklich nicht mehr günstig. Ich würde sagen die Preise dort liegen bei 70-80% von dem, was man in Deutschland zahlt - und das in einer höherpreisigen Region Stadt wie Frankfurt wohlgemerkt und auch noch in der Nachsaison. Was ich ebenfalls zu bemängeln hätte, wäre die Freundlichkeit der dortigen Bedienungen. Wir waren 3 Wochen mit dem Auto unterwegs und wurden oft regelrecht pampig angefahren, wenn wir etwas kaufen wollten. Da gab es dann im Restaurant so Perlen wie: "Was möchten Sie?" "Öhm, was gibt es denn?" "Fisch oder Fleisch." "Dann nehmen wir Fisch." Oder man wollte etwas bezahlen was umgerechnet etwa 12 Euro kostet, wollte umgerechnet mit etwa 15 Euro zahlen, worauf die Frage kam ob man es nicht passend hat. "Nein, leider nicht." "Na von mir aus, wenns sein muss..." Der Kerl war richtig angepisst, dass er an mir Geld verdient hat. Bekannte von uns haben ähnliches erlebt. Es ist einem richtig positiv aufgefallen, wenn man freundlich und zuvorkommend bedient wurde.

Zur Ehrenrettung Kroatiens muss ich ihnen aber die wunderschöne Natur zu Gute halten. Wenn du gerne schnorchelst, achte auf Buchten mit einer "blauen Flagge". Das ist eine Auszeichnung für besonders klares Wasser.

Ich suche übrigens noch ein Reiseziel in Europa wo man gut schnorcheln kann. Kroatien kenne ich jetzt schon die gesamte Küste. Hätte jemand von euch noch Tipps irgendwo am Mittelmeer?

Leute Ihr solltet die Hochsaison vermeiden. Rate euch allen Juni oder September.
1. Es ist nich so voll
2. Auto mieten ist um einiges billiger
3. Keine lange wartezeiten (Kornati Inseln, Plitvice Seen, Dubrovnik, Insel Hvar, Krka Wasserfälle, Rafting am Cetina Fluss Omiš...)

Das Kroatien nicht mehr günstig ist das stimmt leider.

Ist zwar keine Insel, aber sehr schön: Nationalpark Plitvicer Seen

Die Stadt Split war auch überraschend schön und viele junge Leute, die Abends am Hafen zusammengekommen sind.

Dubrovnik ist das Highlight, einmal auf der Stadtmauer drumherum

Und in der Nähe von Dubrovnik gibt es auf einem Berg eine ehemalige Funkstation (jetzt ein Mini-Museum), von dort hat man einen wunderschönen Blick auf Dubrovnik.

Wir waren noch auf der Insel Krk, war bis auf die frischen Feigen mit Slipovicz oder wie der Schnaps hiess, aber nix besonderes.

Klingt super leute , danke für die Infos! Wollen ab dem 18.ten mit 3-4 Freunden da runter , endstation soll budva sein (top hill )

Ja dann würde ich euch Split Flughafen empfehlen. Auto mieten und Küstenstrasse Richtung Omiš, Makarska, Dubrovnik und Budva nehmen. Ein traum Viel Spaß

*Alten Tread ausgraben*
Ich will mit meiner Freundin runter. (keine Party) Die Bilder von den Plitvicer Seen haben es mir ja schon seit Jahren angetan... Aber hier schwärmen alle von Dubrovnik...
Tendenz zu September, vorher sind die Mietwagen unbezahlbar. ~2 Wochen. Wohin? Ich wäre von Hotel bis Camping mit Zelt für alles offen.
Meint ihr man kann so eine Tour quer durchs Land machen ohne ein festes Hotel zu buchen? Sind ja doch 463 km dazwischen, das wäre als Tagesausflug beides nicht drin...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?11
    2. Congstar PSN gesperrt?54
    3. Wo isses hin? ->Sky Komplett 19,99€ auch online mit HD ohne Aktivierungsgeb…33
    4. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva11

    Weitere Diskussionen