Abgelaufen

Schufa Auskunft ab 9,50€ - MeineSchufa.de Gutschein *UPDATE2* Kostenlose Auskunft

Admin 270
eingestellt am 30. Mär 2010
Update 2

Es ist soweit. Das System ist online und es kann jetzt auch eine (damit ist die Anzahl gemeint) kostenlose Schufa-Anfrage gestellt werden. Um daran zu kommen, muss man einen Brief mit ausgefülltem Formular und Ausweiskopie an die Schufa schicken. Wer eine Filiale in der Nähe hat, kann diese Auskunft auch vor Ort beantragen.

Update 1

Wie ich bereits damals erwähnt hatte, wird das System ab dem 01.04. geändert und jetzt ist auch raus (siehe tagesschau.de), dass man auch online kostenlos Einblick in seine Daten bekommt. Dies allerdings nur einmal im Jahr. Sehr witzig ist natürlich auch, dass die Schufa 4 der 14 Filialen in denen die Auskunft generell kostenlos war (zukünftig fällt diese Option weg), bald geschlossen werden sollen.

Ursprüngliches UPDATE vom 04.02.2010:

Ursprünglicher Artikel 25.09.09: Über den Online Service der Schufa und die entsprechenden Gutscheincodes habe ich ja jetzt schon mehrmals geschrieben. Jetzt ist noch ein weiterer Code hinzugekommen.


  • Gutscheincode: Frühwarnsystem – Kosten: 9,50€ – Wert: lebenslanger MeineSchufa Zugang, 1 Jahr UpdateService kostenlos inklusive
  • Aktionslandingpage – Kosten: 10,60€ – Wert: lebenslanger MeineSchufa Zugang, 500 Tage UpdateService kostenlos inklusive

Der UpdateService schickt eine SMS oder Email, wenn jemand euern Schufa-Score beantragt. Dieser Service kostet normalerweise 10€ pro Jahr. In den AGBs steht, dass sich der UpdateService automatisch verlängert, wenn er nicht gekündigt wird. Ich hatte mich aber damals mit der Schufa Holding in Verbindung gesetzt und mir wurde gesagt, dass der UpdateService nach Ablauf der kostenlosen Periode automatisch deaktiviert wird. Ich würde aber einfach auf Nummer sicher gehen und die Musterkündigung benutzen (Zeitraum und Datum ggf. anpassen). Die Kündigung dann per Post (Anschrift ist in der Kündigung) oder per FAX an 0611-92 78 109 schicken (kostenlos faxen). Prinzipiell ist die Schufa Auskunft kostenlos, aber leider muss man dafür in eine der Filialen fahren und wer will das schon jedes Mal machen. Ab 1.4.2010 muss die Auskunft wohl transparenter gestaltet werden und soll auch für den Nutzer kostenfrei sein, dann allerdings begrenzt auf eine Anfrage pro Jahr.


Warum sollte man sich so einen Account erstellen?


Handyverträge, Girokonten, Kreditkarten und viele andere Sachen werden bei der Schufa festgehalten. Aus vielen verschiedenen Kriterien (leider nicht bekannt welche) wird ein Scoring-Wert errechnet. Je niedriger dieser ist, desto unwahrscheinlicher ist es z.B. ein Kredit oder einen weiteren Handyvertrag zu bekommen. Teilweise wird dieser aber auch für die Lieferung auf Rechnung (z.B. bei OTTO, Heine, etc.) herangezogen. Diese Unternehmen prüfen zwar oft bei anderen (günstigeren) Unternehmen, aber die Schufa ist sicherlich die wichtigste. Teilweise möchten auch die Vermieter eine Schufa Selbstauskunft, wobei hier nicht euer Schufa-Score auftaucht, sondern in der Regel nur, ob ihr noch irgendwelche “Schulden” offen habt oder eure Verträge nicht regelmässig begleicht. Auch wenn mal Unternehmen pleite gehen oder einfach zu faul sind, bleiben in der Schufa Auskunft Leichen, die eigentlich gar nicht mehr aktuell sind. Die Fehlerquote soll laut einigen Umfragen sehr hoch sein. Man braucht sicherlich keinen Schufa-Zugang, aber für alle, die regelmässig Handyvertragsangebote wahrnehmen, ist es sicherlich interessant und der Zugang gilt unbegrenzt. Alles weitere zur Schufa findet man sonst auch bei Wikipedia.

Zusätzliche Info
270 Kommentare
Verfasser Admin

Danke Klaus

Avatar
Anonymer Benutzer

"lebenslanger MeineSchufa Zugang" bedeutet also,
ich kann ab dann für immer kostenfrei auf meine Daten
schauen, nur der Updateservice ist zeitlich begrenzt?
Fällt das "lebenslang" Recht mit der Kündigung des Update-
Services weg?

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016

blöde frage aber der update service, ist das nur das man eine sms oder mail bekommt? oder updatet der auch falls ein neuer vertrag oder ähnliches dazu kommt?

@fighter1990
Der Updateservice schickt dir jedes Mal eine Email, sobald jemand deinen Score abfragt oder es eine Veränderung deiner Daten gibt (z.B. deine Score hat sich geändert oder ein Versandhaus hat deine Score abgefragt, etc.).
In jedem dieser Fälle wird eine E-Mail an dich versendet, wo drin steht, dass es eine Veränderung deiner Schufa-Daten gegeben hat. Was genau geändert wurde, steht in der E-Mail nicht - da muss man jedes Mal nachschauen.

So nem Drecksverein geb ich nicht auch noch Geld.

Zitat tony:
So nem Drecksverein geb ich nicht auch noch Geld.

Sollte auch am besten keiner machen, da eine Selbstauskunft für JEDEN kostenfrei sein muss und man diese verlangen kann! Dauert zwar einige Zeit bis die von der Schufa sich drauf einlassen, rechtlich hat man aber den Auspruch darauf!

* Gutscheincode: Frühwarnsystem
* Aktionslandingpage

Sehe sich das richtig das sich die beiden Einträge nur in der länge des Updates Unterscheiden (Also wie lange man die Mails etc bekommt?)

Hallo,
irgendwie habe ich das nicht so richtig verstanden, wenn ich mich nun mit dem Gutscheincode: Frühwarnsystem mich anmelde ist es dann für mich für 1 Jahr alles umsonst oder muss ich noch Geld dazu bezahlen??

toll, habe so lange auf einen gutschein gewartet, kam nicht...
habe mich dann doch dazu durchgerungen, anzumelden und jetzt kommt wieder ein gutschein :-(

gilt der gutschein nur für neukunden? ich meine, diesen update-service würde ich sonst gerne mal ausprobieren...

Zitat Homer:
* Gutscheincode: Frühwarnsystem
* Aktionslandingpage

Sehe sich das richtig das sich die beiden Einträge nur in der länge des Updates Unterscheiden (Also wie lange man die Mails etc bekommt?)

So würde ich das auch verstehen.
(365 bzw. 500 Tage [Differenz: 0,70€])

Was für ein Score sollte man denn haben? Also was ist gut, mitteläßig, eher schlecht? Gibt es dort irgendwelche Richtwerte?

Vielen Dank! Ihre Bestellung ist nun abgeschlossen. Wir werden Ihre Bestellung schnellst möglich bearbeiten.

Der Betrag in Höhe von 9,50 € wird von der angegebenen Bankverbindung abgebucht.

Ich dachte der Gutschein umfasst diesen Wert? Dann dürfte doch auch nichts abgebucht werden?

@Melli

Na ist doch mit 9,50€ sehr günstig ... normal kostet so etwas über 16€ ... also sei zufrieden ;-)

Zitat Melli:
Vielen Dank! Ihre Bestellung ist nun abgeschlossen. Wir werden Ihre Bestellung schnellst möglich bearbeiten.

Der Betrag in Höhe von 9,50 € wird von der angegebenen Bankverbindung abgebucht.

Ich dachte der Gutschein umfasst diesen Wert? Dann dürfte doch auch nichts abgebucht werden?

Oben steht doch ganz klar "Kosten: 9,50€".

^^Was bitteschön ist daran nicht zu verstehen?

Zitat ZockerFreak:
@Melli

Na ist doch mit 9,50€ sehr günstig ... normal kostet so etwas über 16€ ... also sei zufrieden ;-)#

Kosten: 9,50€ – Wert: lebenslanger MeineSchufa Zugang, 1 Jahr UpdateService kostenlos inklusive
Der Gutschein ist bereits für diesen Zugang und update Service, normalerweise kostet dies auch 9,50€ und nicht über 16€, dann dürften auch keine Kosten entstehen oder sehe ich das falsch?

wenn ich mir den ganzen schufa-kram durchlesen, dann fällt mir nur eins ein:

WEG mit dem intransparentem SCHUFA-SYSTEM

Piratenpartei wählen

Ich seh es schon wieder kommen.

Gleich wird wieder mit den kostenlosen Shirts und Aufklebern geworben...

Jeder soll das wählen was er für richtig hält (bis auf ein paar krasse Ausnahmen vielleicht!).

Zitat Melli:
#

Kosten: 9,50€ – Wert: lebenslanger MeineSchufa Zugang, 1 Jahr UpdateService kostenlos inklusive
Der Gutschein ist bereits für diesen Zugang und update Service, normalerweise kostet dies auch 9,50€ und nicht über 16€, dann dürften auch keine Kosten entstehen oder sehe ich das falsch?

Was verstehst Du konkret vom Satz nicht?
Punkt 1: Normalerweise würdest Du für alles OHNE Gutschein über 16 € bezahlen. FAKT
Punkt 2: Mit Gutschein zahlst Du nicht mehr 16 € sondern nur 9,50 € für lebenslangen Zugang, 1 Jahr Update-Service (Kündigung bzgl. Update-Service nicht vergessen!). Aber nicht den Zugang kündigen, ist ja immer kostenlos

So wenn Du noch Fragen hast, dann schieß los

Avatar
Anonymer Benutzer

Es ist unverschämt, dass man bezahlen muß, um Einsicht auf Daten über einen selbst zu bekommen. Das die Schufa sich seit ein paar Jahren Web 2.0 mäßig kundenfreundlich gibt mit Formularen und Anfragen für jedermann ist blanker Hohn. Mindestens eine Auskunft pro Jahr hat kostenlos zu sein!

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016

Hi,

wo muss ich denn den Gutschein eingeben? Wenn ich mich registrieren will kommt da kein Feld wo ich diesen Eingeben kann.

Oder muss ich den erst später eingeben?

LG Markus

Avatar
Anonymer Benutzer

Ist ab April 2010 die Schufa nicht eh verpflichtet kostenfrei Auskünfte zu erteilen? Da tritt das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft.

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

SO ich habs auch mal bestellt, obwohl ne Schufa Stelle in meiner Stadt is! Für 10 € kann man eigentlich nix falsch machen, immerhin hat man das ganze Leben was davon ; ) Und Sachen online abzufragen geht eh schneller als für jeden Murks zu so einer Stelle zu fahren... Danke für den Tipp!

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Zitat D.P.:
Ist ab April 2010 die Schufa nicht eh verpflichtet kostenfrei Auskünfte zu erteilen? Da tritt das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft.

Aja, jetzt halt nochmal fett absahnen.

Ich nochma...
also ich muss ja sagen das ich das eine Frecheheit finde, das die auf ihrer Seite JUNGE Leute dazu anstifften Kredite / Ratenkauf auf sich zu nehmen.

meineschufa.de/ind…2_3

Zitat D.P.:
Ist ab April 2010 die Schufa nicht eh verpflichtet kostenfrei Auskünfte zu erteilen? Da tritt das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft.

"Prinzipiell ist die Schufa Auskunft kostenlos, aber leider muss man dafür in eine der Filialen fahren und wer will das schon jedes Mal machen. Ab 1.4.2010 muss die Auskunft wohl transparenter gestaltet werden und soll auch für den Nutzer kostenfrei sein, dann allerdings begrenzt auf eine Anfrage pro Jahr."

Verfasser Admin

Zitat Knox:
Sollte auch am besten keiner machen, da eine Selbstauskunft für JEDEN kostenfrei sein muss und man diese verlangen kann! Dauert zwar einige Zeit bis die von der Schufa sich drauf einlassen, rechtlich hat man aber den Auspruch darauf!
Dauert nicht. Kannst in jede Schufa Filiale gehen. Den Online Zugang wirst Du aber sicherlich nicht durch drängen kostenlos bekommen.

Zitat D.P.:
Ist ab April 2010 die Schufa nicht eh verpflichtet kostenfrei Auskünfte zu erteilen? Da tritt das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft.
Zitat aus dem Artikel "Ab 1.4.2010 muss die Auskunft wohl transparenter gestaltet werden und soll auch für den Nutzer kostenfrei sein, dann allerdings begrenzt auf eine Anfrage pro Jahr."

Tja,

habt ihr mal drüber nachgedacht, wie ein Scoring System funktioniert?

Ein ausgereiftes Scoring System verschlechtert bei einer Auskunft den Score!

Ist nach "Scoring Logik" so, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass jemand, der nachfragt, "etwas zu verbergen" hat.

Jemand der keine Probleme mit dem Scorewert hat würde nach "Scoring - Logik" auch nicht nachfragen... Außerdem ist er ja ein "unangenehmer Kunde", wenn er so was "böses" tut, das muss man natürlich bestrafen...

Ich möchte mich außdrücklich davon distanzieren, dass o.g. Firma dies so macht, ich möchte lediglich darstellen, wie ein "ausgereiftes" Scoringsystem arbeitet.

Deshalb werde ich meinen Score nur dann anfragen, wenn mir irgendwo eine Leistung verweigert wird.

@Anonym Genau das wollte ich auch grade anmerken. Was ich mich frage ist, ob der Score mit jedem Login schlechter wird oder auch schon durch den kostenlosen Update-Service, der einen über Änderungen informiert.

Ist eigentlich ziemlich bescheuert, dass man sich durch die Anmeldung als solche schon selbst den Score versauen kann. Ich habe mich nur einmal eingeloggt und belasse es auch dabei, bis ich weiß, wie sich ein einzelner Login auswirkt.

Wie paranoid seid ihr denn?
Ich bin der Meinung, dass das Login und die Abfrage schon seit ner kleinen Ewigkeit nicht mehr mit eingerechnet wird und nur Volksgemurmel ist. Ich log mich 1x im Quartal ein und mein Score ist seit dem letzten Login trotz neuer Handyverträge um 0,8 Prozentpunkte gestiegen.

Also irgendwie habt ihr alle einen Knall - EINER privaten Fa. Geld zu geben, die "illegal", weil intransparent Daten über Euch sammelt. Das Problem der schlechten Kreditnehmer lässt sich auch elegant lösen, n u r wie bei dem "filesharing" verdient dann eine gewisse gesellschaftliche Oberschicht nichts - und das ist wohl eher das Problem!!!

Aber bei der STASI das MAul aufmachen; die war wenigstens transparent, denn die hatten alles in AKten notiert.

DIESE Firma gehört wie die GEZ aufgelöst!

Zitat Dan:
@Anonym Genau das wollte ich auch grade anmerken. Was ich mich frage ist, ob der Score mit jedem Login schlechter wird oder auch schon durch den kostenlosen Update-Service, der einen über Änderungen informiert.

Ist eigentlich ziemlich bescheuert, dass man sich durch die Anmeldung als solche schon selbst den Score versauen kann. Ich habe mich nur einmal eingeloggt und belasse es auch dabei, bis ich weiß, wie sich ein einzelner Login auswirkt.

Das ist Blödsinn. Mit Scoring hat es sich nichts zu tun.

Was war bei der bitte Stasi transparent? Einsicht in die eigene Stasi-Akte bekommt man erst seitdem es die Stasi nicht mehr gibt ;-)

Zitat Wahnsinn:
Also irgendwie habt ihr alle einen Knall - EINER privaten Fa. Geld zu geben, die "illegal", weil intransparent Daten über Euch sammelt. Das Problem der schlechten Kreditnehmer lässt sich auch elegant lösen, n u r wie bei dem "filesharing" verdient dann eine gewisse gesellschaftliche Oberschicht nichts - und das ist wohl eher das Problem!!!

Aber bei der STASI das MAul aufmachen; die war wenigstens transparent, denn die hatten alles in AKten notiert.

DIESE Firma gehört wie die GEZ aufgelöst!

Ja klar, es wünschen viele, aber... die beiden Firmen existieren und leider werden weiter existieren. Deshalb sind diese Gutscheine klasse !!!

Also die Schufa bestreitet ja den Einfluß auf den Score durch die Selbstauskunft. So recht glauben kann man das nicht, denn die Argumente von "anonym" hier im Thread sind ja nachvollziehbar.

Vielen Dank für die Information. Ich habe mich auch soeben angemeldet.

Was passiert aber, wenn man diese "Leichen" in seiner Schufa-Auskunft hat. Wie kann man diese beseitigen, weiß das jemand?

Auch wenn es fragwürdig ist, dass über einen Daten gesammelt werden: Fakt ist, dass das der Fall ist und wohl auch nicht so schnell abgeschafft wird. Dass man sich jederzeit informieren kann, ist daher keine schlechte Sache.

hab mich auch mal angemeldet. sicher interessant zu sehen, was da über sich so drin steht. vorsichtshalber schicke ich dann gleich nach Aktivierung die Kündigung weg - sicher ist sicher...

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Simon:
So würde ich das auch verstehen.
(365 bzw. 500 Tage [Differenz: 0,70€])

Was für ein Score sollte man denn haben? Also was ist gut, mitteläßig, eher schlecht? Gibt es dort irgendwelche Richtwerte?

Laut meiner Rechnung wären das 1,10€ !?

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Zitat admin:
Dauert nicht. Kannst in jede Schufa Filiale gehen. Den Online Zugang wirst Du aber sicherlich nicht durch drängen kostenlos bekommen.

"

Aber die gesamte Schufa Auskunft über die eigene Person inkl. Scoring, glaub mir

Man muss dazu auch nicht in eine der Filialen!

Avatar
Anonymer Benutzer

ein sehr interesanntes Thema, ich habe vornicht allzulanger zeit genau das in meinem Blog aufgegriffen. Bis zu 46% der Auskünfte sind völlig falsch, veraltert oder durch Namensverwechslungen Tippfehler oder anders menschliches Versagen unbrauchbar.

Dennoch bilden diese falschen Auskünfte oft die Grundlagen für wichtige Verträge. Beeinträchtigen die Bonität und verursachen höhere Beiträge, Raten oder verhindern einen Vertragsabschluss.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Hallo,

weiss jemand, wann man einen Score als "gut", "sehr gut" etc. bezeichnen kann? Meiner liegt bei > 90%

mein schufa score lag bei 95,5 und ist um ca. zwei prozentpunkte gesunken nachdem ich in nen stadtteil gezogen bin, den man als sozialen brennpunkt bezeichnen kann. ich würde meinen aktuellen score als eher mittelmäßig bis leicht unterdurchschnittlich einschätzen. hier haste noch ein paar anderen wert: google.com/search?q=schufa+score+(90+OR+91+OR+92+OR+93+OR+94+OR+95+OR+96+OR+97+OR+98+OR+99+OR+100)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler