Schufa Eintrag löschen: N26 Verifizierung fehlgeschlagen wg. "Beschädigtes Ausweisdokument"

24
eingestellt am 16. Okt 2019
Hi,

meine N26 Verifizierung ist fehlgeschlagen, da mein Ausweis (Der Sticker vom Amt beim Umzug) durch Wasser mal beschädigt wurde.

Jetzt hab ich noch denn Schufa Eintrag von N26 drin, N26 hilft nicht weiter (bester Kundenservice, Konto kündigen geht auch nicht, da kein Konto besteht.) Kann man den SchufaEintrag entfernen lassen?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Es wird doch kein Eintrag sein, sondern eine Anfrage. Und die ist bzw. war doch gerechtfertigt. Verschwindet nach einem Jahr automatisch.
Bearbeitet von: "Malawe" 16. Okt 2019
24 Kommentare
Ja.
Chris270316.10.2019 18:52

Ja.


Bin SchufaPlus Kunde, einfach die Anfrage stellen? Mit welcher Begründung
Herzlich Willkommen bei N26, ach ne doch nicht


Ich würde mich auf den Standpunkt stellen, dass die gar keinen Eintrag hätten machen dürfen.
Bearbeitet von: "DrRo" 16. Okt 2019
DrRo16.10.2019 18:54

Herzlich Willkommen bei N26, ach ne doch nicht ;)Ich würde mich auf den …Herzlich Willkommen bei N26, ach ne doch nicht ;)Ich würde mich auf den Standpunkt stellen, dass die gar keinen Eintrag hätten machen dürfen.


Naja, man stimmt ja der Überprüfung der SCHUFA zu.
Eksdee16.10.2019 18:55

Naja, man stimmt ja der Überprüfung der SCHUFA zu.


Aber was haben die überprüft? N26 hat ja gesagt der Ausweis ist “Müll“.
Dann überprüfen die den Quatsch? Klingt für mich auch echt nach super Prozessen seitens N26.
Bearbeitet von: "DrRo" 16. Okt 2019
DrRo16.10.2019 18:54

Herzlich Willkommen bei N26, ach ne doch nicht ;)Ich würde mich auf den …Herzlich Willkommen bei N26, ach ne doch nicht ;)Ich würde mich auf den Standpunkt stellen, dass die gar keinen Eintrag hätten machen dürfen.


Kannst dich auch auf den Kopf stellen, interessiert nur nicht. (no offens, nur Missmut über die Prozesse
DrRo16.10.2019 18:56

Aber was haben die überprüft? N26 hat ja gesagt der Ausweis ist “ …Aber was haben die überprüft? N26 hat ja gesagt der Ausweis ist “Müll“.Dann überprüfen die den Quatsch? Klingt für mich auch echt nach super Prozessen seitens N26.


Wahrscheinlich wurden die Daten schon vorher überprüft, bevor man zum VideoIdent weitergeleitet wird
Es wird doch kein Eintrag sein, sondern eine Anfrage. Und die ist bzw. war doch gerechtfertigt. Verschwindet nach einem Jahr automatisch.
Bearbeitet von: "Malawe" 16. Okt 2019
Wenn kein Konto besteht , wird auch kein Konto hinterlegt sein. Anfragen bleiben ein Jahr bestehen , auch wenn du da kein Kunde geworden bist , kein Anspruch auf Löschung!
jailben16.10.2019 19:22

Wenn kein Konto besteht , wird auch kein Konto hinterlegt sein. Anfragen …Wenn kein Konto besteht , wird auch kein Konto hinterlegt sein. Anfragen bleiben ein Jahr bestehen , auch wenn du da kein Kunde geworden bist , kein Anspruch auf Löschung!


Richtig, war eine Anfrage, die werden aber mit in denn Scores gerechnet oder?
Wenn die Verifikation fehlgeschlagen ist, bezweifelt n26 doch die Identität des Threaderstellers (dieser konnte ja nicht identifiziert werden). Entsprechend liegt ja faktisch keine gültige Einwilligung zum Abruf der Schufa vor.

Ist die Anfrage dann überhaupt legitim? In Zeiten von von verschärften Datenschutzgesetzen würde ich mir da - grad bei der Historie von n26 - mal einen Spaß machen... *hust*
blubdidup16.10.2019 19:43

Wenn die Verifikation fehlgeschlagen ist, bezweifelt n26 doch die …Wenn die Verifikation fehlgeschlagen ist, bezweifelt n26 doch die Identität des Threaderstellers (dieser konnte ja nicht identifiziert werden). Entsprechend liegt ja faktisch keine gültige Einwilligung zum Abruf der Schufa vor. Ist die Anfrage dann überhaupt legitim? In Zeiten von von verschärften Datenschutzgesetzen würde ich mir da - grad bei der Historie von n26 - mal einen Spaß machen... *hust*


Da meinte ich. Es wurden ja die Daten von irgendwem überprüft. Wäre ja genauso gelaufen, wenn der TE einen gebastelten Ausweis aus Pappe mit den Daten von jemand anderem benutzt hätte.
DrRo16.10.2019 19:47

Da meinte ich. Es wurden ja die Daten von irgendwem überprüft. Wäre ja ge …Da meinte ich. Es wurden ja die Daten von irgendwem überprüft. Wäre ja genauso gelaufen, wenn der TE einen gebastelten Ausweis aus Pappe mit den Daten von jemand anderem benutzt hätte.


Naja, bei der VideoIdent Überprüfung, stimmst du zu, das die Überprüfung aufgezeichnet wird. Also von irgendwem ist gut, da man meinen Perso, sowie mein Gesicht im Video sieht:D
Eksdee16.10.2019 19:36

Richtig, war eine Anfrage, die werden aber mit in denn Scores gerechnet …Richtig, war eine Anfrage, die werden aber mit in denn Scores gerechnet oder?


Nein. Nur bei Krediten oder Kreditkarten muss man aufpassen, ob da steht Anfrage Kreditkonditionen (kein Problem) oder Anfrage Kredit (drückt den Score). Außerdem wird so eine Anfrage/Abfrage automatisch durch durchgeführt, sobald du so ein Bankprodukt abschließt...die manuelle Prüfung folgt vll. später wenn Unterlagen fehlen / notwendig sind, aber diese Schufa Abfrage wird mit Klick auf den "Bestellen/Abschließen/Kaufen" Button durchgeführt.
Eksdee16.10.2019 19:04

Wahrscheinlich wurden die Daten schon vorher überprüft, bevor man zum V …Wahrscheinlich wurden die Daten schon vorher überprüft, bevor man zum VideoIdent weitergeleitet wird


Du hast kein Konto bei denen also hast du nur eine Abfrage, kein Eintrag.

Da steht dann bei der Schufa '' Anfrage Kreditkonditionen '', das hat keinen Einfluss auf deine Schufa, nur "Kreditanfrage"

Löschen lassen kann man es also nicht, ist auch gar nicht nötig.
@jailben Du scheinst dich ja etwas auszukennen, sorry falls ich den Thread jetzt kapere aber habe auch seit längerem eine Schufa-Frage die mir aber kein eigener Beitrag wert ist:

Ich hatte von 2017 bis 2018 eine Barclaycard VISA Kreditkarte, wie vermutlich viele hier. Diese habe ich dann gekündigt, doch der Eintrag ist immer noch vorhanden, mit der damaligen Kontonummer, dem damaligen Kreditrahmen. Seit der Kündigung ist noch ein neuer Eintrag hinzugekommen mit dem Titel: "Forderung ausgeglichen". - Ich hatte aber nie einen "wirklichen" Kredit, außer eben die Kreditkarte.
Wann verschwindet der Hinweis und hat er Auswirkungen (evtl. sogar positive)? Habe auch schon mehrere Löschanfragen gestellt, die nicht bearbeitet wurden.
Bearbeitet von: "Malawe" 16. Okt 2019
Die Kreditkarte ist ein Kredit, nur eben ein dynamischer. Also gerechtfertigter Eintrag. Ausgeglichene Kredite sind positiv zu werten
Malawe16.10.2019 21:40

@jailben Du scheinst dich ja etwas auszukennen, sorry falls ich den Thread …@jailben Du scheinst dich ja etwas auszukennen, sorry falls ich den Thread jetzt kapere aber habe auch seit längerem eine Schufa-Frage die mir aber kein eigener Beitrag wert ist:Ich hatte von 2017 bis 2018 eine Barclaycard VISA Kreditkarte, wie vermutlich viele hier. Diese habe ich dann gekündigt, doch der Eintrag ist immer noch vorhanden, mit der damaligen Kontonummer, dem damaligen Kreditrahmen. Seit der Kündigung ist noch ein neuer Eintrag hinzugekommen mit dem Titel: "Forderung ausgeglichen". - Ich hatte aber nie einen "wirklichen" Kredit, außer eben die Kreditkarte.Wann verschwindet der Hinweis und hat er Auswirkungen (evtl. sogar positive)? Habe auch schon mehrere Löschanfragen gestellt, die nicht bearbeitet wurden.


Dafür musst du dich nicht entschuldigen.

Bin ehrlich gesagt auch verwundert, das Otto meine Neukunden Hamster Accounts auf meinen Namen Zuordnen konnte und getan hat, obwohl nur über PayPal bei denen bezahlt wurde.

Empfehle jedem Otto Hamster Mal seine Schufa prüfen zu lassen. Selbst den falsch geschrieben Nachnamen hat das System von Otto zugeordnet , obwohl ich eigentlich gar nicht einverstanden war laut AGB.dort steht nur was von Schufaauskunft Anfrage bei Zahlung per Rechnung oder Ratenzahlung und kein PayPal,KK usw. Hätte da nicht Otto sogar gegen ihre AGBs verstoßen?
Bearbeitet von: "Eksdee" 16. Okt 2019
Malawe16.10.2019 21:40

@jailben Du scheinst dich ja etwas auszukennen, sorry falls ich den Thread …@jailben Du scheinst dich ja etwas auszukennen, sorry falls ich den Thread jetzt kapere aber habe auch seit längerem eine Schufa-Frage die mir aber kein eigener Beitrag wert ist:Ich hatte von 2017 bis 2018 eine Barclaycard VISA Kreditkarte, wie vermutlich viele hier. Diese habe ich dann gekündigt, doch der Eintrag ist immer noch vorhanden, mit der damaligen Kontonummer, dem damaligen Kreditrahmen. Seit der Kündigung ist noch ein neuer Eintrag hinzugekommen mit dem Titel: "Forderung ausgeglichen". - Ich hatte aber nie einen "wirklichen" Kredit, außer eben die Kreditkarte.Wann verschwindet der Hinweis und hat er Auswirkungen (evtl. sogar positive)? Habe auch schon mehrere Löschanfragen gestellt, die nicht bearbeitet wurden.


Ich hatte auch mal eine Barclays Karte. Die wird wohl 3 Jahre nach der Kündigung gelöscht. Habe allerdings eine „meine Schufa“ online Zugang (noch den kostenlosen von damals) und habe denen geschrieben , dass ich den Eintrag gerne entfernt haben möchte. Dann kam eine Antwort , dass die ausgeglichene Forderung doch ein positives Merkmal darstellt, aber falls gewünscht , nochmal antworten und wir löschen den Eintrag.
Eksdee16.10.2019 22:00

Dafür musst du dich nicht entschuldigen.Bin ehrlich gesagt auch …Dafür musst du dich nicht entschuldigen.Bin ehrlich gesagt auch verwundert, das Otto meine Neukunden Hamster Accounts auf meinen Namen Zuordnen konnte und getan hat, obwohl nur über PayPal bei denen bezahlt wurde. Empfehle jedem Otto Hamster Mal seine Schufa prüfen zu lassen. Selbst den falsch geschrieben Nachnamen hat das System von Otto zugeordnet , obwohl ich eigentlich gar nicht einverstanden war laut AGB.dort steht nur was von Schufaauskunft Anfrage bei Zahlung per Rechnung oder Ratenzahlung und kein PayPal,KK usw. Hätte da nicht Otto sogar gegen ihre AGBs verstoßen?


Wer weiß gegen was du alles verstoßen hast , mit imaginären Familienmitgliedern immer den Neukundenbonus abstauben sei froh das keine Rückforderungen kommen, Schufa ist wohl in dem Falle Karma wobei Identitätsanfragen ja keine Auswirkungen haben
jailben16.10.2019 22:14

Wer weiß gegen was du alles verstoßen hast , mit imaginären Fa …Wer weiß gegen was du alles verstoßen hast , mit imaginären Familienmitgliedern immer den Neukundenbonus abstauben sei froh das keine Rückforderungen kommen, Schufa ist wohl in dem Falle Karma wobei Identitätsanfragen ja keine Auswirkungen haben


Ist ja auch nur eine Anfrage zur Identitäts, also so wie bei N26.
Wird bei vielen Usern von MyDealz so sein
Bearbeitet von: "Eksdee" 16. Okt 2019
Eksdee16.10.2019 19:36

Richtig, war eine Anfrage, die werden aber mit in denn Scores gerechnet …Richtig, war eine Anfrage, die werden aber mit in denn Scores gerechnet oder?


Wie lautet denn die genaue Bezeichnung deines N26 Eintrags bei "Meine Auskunft online"?
Bearbeitet von: "Garcia" 17. Okt 2019
Wenn es nur eine Anfrage war, dann ist es doch ziemlich egal. Wird dann ja automatisch wieder entfernt nach einer gewissen Zeit.
hqs17.10.2019 11:16

Wenn es nur eine Anfrage war, dann ist es doch ziemlich egal. Wird dann ja …Wenn es nur eine Anfrage war, dann ist es doch ziemlich egal. Wird dann ja automatisch wieder entfernt nach einer gewissen Zeit.



Um genau zu sein nach 12 Monaten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler