Schufa für Vermieter

33
eingestellt am 5. Jun
Guten Morgen,
für einen Vermieter wird kurzfristig eine Schufa Auskunft benötigt.
Die kostenlosen Varianten fallen damit wegen Zusendung Passwort per Post etc raus, oder?
Hat jemand eine andere Idee?
Danke sehr
Zusätzliche Info

Gruppen

33 Kommentare
Die kostenlosen Alternativen fallen eh raus wenn du dem Vermieter nicht einen Haufen Zeug zeigen willst der ihn nichts angeht.
Gibt es nur in der Zahl Version
toptoptop05.06.2020 08:39

Die kostenlosen Alternativen fallen eh raus wenn du dem Vermieter nicht …Die kostenlosen Alternativen fallen eh raus wenn du dem Vermieter nicht einen Haufen Zeug zeigen willst der ihn nichts angeht.


Würde nur den Score übergeben.
GG2305.06.2020 08:46

Wo am günstigsten?


Wo? Bei der Schufa.
Mit Rabatt: 19,95€.
Ohne Rabatt 29,95€
Bearbeitet von: "caraoge" 5. Jun
GG2305.06.2020 08:46

Würde nur den Score übergeben.


Ich glaube nicht dass ihm 18 Zeichen inkl. dem Wort "Basisscore" ausreichen werden ;-)
Wie wärs mit diesem Deal? Was anderes kann ich aktuell nicht finden
Bearbeitet von: "MartenKing" 5. Jun
MartenKing05.06.2020 09:00

Wie wärs mit diesem Deal? Was anderes kann ich aktuell nicht finden


Dauert aber wohl zu lange. Er braucht die Infos kurzfristig. Zudem ist es keine klassische Bonitätsauskunft für den Vermieter ;-)
Immoscout Premium bietet auch ne Schufa Auskunft an, die meine ich auch direkt kommt.
Ob man das ganze auch über die Schufa direkt bekommt weiß ich nicht.
caraoge05.06.2020 08:56

Ich glaube nicht dass ihm 18 Zeichen inkl. dem Wort "Basisscore" …Ich glaube nicht dass ihm 18 Zeichen inkl. dem Wort "Basisscore" ausreichen werden ;-)


Die Bezahlauskunft für Vermieter enthält auch nicht mehr Zeichen

Mehr als "Es liegen zum XX.XX.XXX außschließlich positive Auskünfte vor" steht da auch nicht.
Hammett05.06.2020 09:52

Die Bezahlauskunft für Vermieter enthält auch nicht mehr Zeichen Mehr a …Die Bezahlauskunft für Vermieter enthält auch nicht mehr Zeichen Mehr als "Es liegen zum XX.XX.XXX außschließlich positive Auskünfte vor" steht da auch nicht.


Das finden Vermieter aber toll. Die sind idR keine Score Fetischisten. Muss man wohl mal Geld ausgeben oder sich nackig machen.
mein vermieter hat mir bonitaetscheck.immobilienscout24.de/ empfohlen weil es sofort das ergebnis ausspuckt und auch nicht teurer ist als bei der schufa selbst. nur dass es bei der schufa selbst eben lange dauert. ich hatte dann aber schon bei der schufa beantragt.
Bearbeitet von: "J0rd4N" 5. Jun
Wir haben Immer das bei ImmobilienScout gemacht für 30€ (wenn man einen Schufa-Zugang hat geht es auch günstiger oder mit diesen Einmal-Codes).

30€ für ein Blatt Papier auf dem im Idealfall nur folgendes vermerkt ist:

„Es liegen uns zum [Datum] ausschließlich positive Vertragsinformationen vor.“
Das ganze ist doch reine Geldmacherei. Wäre ich Vermieter, würde mir die Telefonnummer vom Vor-Vermieter reichen.
Mal die Threads auf MD durchsuchen. Meine irgendeine Bank kann die Abfrage in Echtzeit durchfü ... glaube es war Postbank oder Targo
quak105.06.2020 10:27

Das finden Vermieter aber toll. Die sind idR keine Score Fetischisten. …Das finden Vermieter aber toll. Die sind idR keine Score Fetischisten. Muss man wohl mal Geld ausgeben oder sich nackig machen.


Wenn der Vermieter kein Score-Fetischist ist, dann soll dieser keine Auskunft verlangen. Der Rest der Auskunft geht diesen nämlich einen an. Angeblich muss auch der Vermieter die Kosten für die Auskunft begleichen, wenn er eine Auskunft verlangt. Quelle
Man kann sich zwar darum streiten, wie sinnvoll diese ganze Geschichte per se ist.
Fakt ist aber du brauchst für diesen Vermieter die Schufa-Auskunft.

Schnell und vom Vermieter akzeptiert ist die Bezahlvariante für die genannten 30 €.
Die alternativen Möglichkeiten dauern entweder länger, oder du hast das Risiko, dass der Vermieter diese nicht akzeptiert.

Ich weiß ja nicht, in welcher Gegend dein Mietobjekt liegt.
Aber in vielen Orten kann man froh sein, überhaupt etwas passendes und bezahlbares zu finden.
Und normalerweise haben die Vermieter noch eine Masse an Interessenten, die gerne (fast) alle deren Forderungen erfüllen.
Da würde ich persönlich die Bezahlauskunft schnellstmöglich besorgen und mich über die tolle Wohnung freuen.
Schnäppchen machen kannst du ja später dann beispielsweise bei der Einrichtung ;-)
Bearbeitet von: "Cahuella" 5. Jun
Amoled05.06.2020 14:01

Wenn der Vermieter kein Score-Fetischist ist, dann soll dieser keine …Wenn der Vermieter kein Score-Fetischist ist, dann soll dieser keine Auskunft verlangen. Der Rest der Auskunft geht diesen nämlich einen an. Angeblich muss auch der Vermieter die Kosten für die Auskunft begleichen, wenn er eine Auskunft verlangt. Quelle


Der verlangt doch gar nicht, irgendwelche Details zu sehen !?? In der Auskunft steht ein einziger Satz. Angeblich kann der Vermieter sich auch die Mieter aussuchen. Doofe Welt.
quak105.06.2020 14:26

Der verlangt doch gar nicht, irgendwelche Details zu sehen !?? In der …Der verlangt doch gar nicht, irgendwelche Details zu sehen !?? In der Auskunft steht ein einziger Satz. Angeblich kann der Vermieter sich auch die Mieter aussuchen. Doofe Welt.


"Sich nackig machen" heißt, einen Banken-Striptease zu machen oder wie war das gemeint?
Die Vor-Ort-Alternative wäre eine bei der Postbank zu ziehen. Gibt da scheinbar Automaten für, preislich gleich dem Onlineprodukt.
Amoled05.06.2020 14:51

"Sich nackig machen" heißt, einen Banken-Striptease zu machen oder wie war …"Sich nackig machen" heißt, einen Banken-Striptease zu machen oder wie war das gemeint?


"Sich nackig machen" als Alternative zum Geld ausgeben für den Schufa Bonitätscheck, wäre die drei Monate(?) kostenlose Meine Schufa zu buchen und die Infos daraus dem Vermieter zu geben. Da stehen dann halt die Scores im Detail, Kreditkarten, Konten,...
quak105.06.2020 16:19

"Sich nackig machen" als Alternative zum Geld ausgeben für den Schufa …"Sich nackig machen" als Alternative zum Geld ausgeben für den Schufa Bonitätscheck, wäre die drei Monate(?) kostenlose Meine Schufa zu buchen und die Infos daraus dem Vermieter zu geben. Da stehen dann halt die Scores im Detail, Kreditkarten, Konten,...


Hast du meinen Link gelesen? So wie ich das verstehe, muss der Vermieter für einen verlangten Bonitätscheck aufkommen (Fazit, letzter Absatz). Wäre also egal ob es Geld kostet.
Amoled05.06.2020 17:43

Hast du meinen Link gelesen? So wie ich das verstehe, muss der Vermieter …Hast du meinen Link gelesen? So wie ich das verstehe, muss der Vermieter für einen verlangten Bonitätscheck aufkommen (Fazit, letzter Absatz). Wäre also egal ob es Geld kostet.



Das verstehst du falsch. Bezieht der Vermieter die direkt zahlt er, beziehst du diese zahlst du. Außer man regelt vertraglich etwas anderes.
Schließe die 100 Tage Schufa Online ab, dann kostet der Wisch auch nur 15€.

oder falls du die Kostenlose Version haben willst, Normal Kaufen, etwas warten bis es abgeschickt ist, und dann 14 Tage Wiederrugsrecht nutzen.
Das Schreiben der Schufa, d. h. diese sog. Mietauskunft kommt doch auf nem mehr oder weniger billigen Papier aus nem mehr oder weniger billigen Drucker? Wo besteht das Problem, sich selbst sowas auszudrucken?
Johannness_Johann24.06.2020 13:04

Das Schreiben der Schufa, d. h. diese sog. Mietauskunft kommt doch auf nem …Das Schreiben der Schufa, d. h. diese sog. Mietauskunft kommt doch auf nem mehr oder weniger billigen Papier aus nem mehr oder weniger billigen Drucker? Wo besteht das Problem, sich selbst sowas auszudrucken?


Dokumentenfälschung und wenn das rauskommt droht wahrscheinlich mindestens der sofortige Rauswurf
Twisterado24.06.2020 13:42

Dokumentenfälschung und wenn das rauskommt droht wahrscheinlich mindestens …Dokumentenfälschung und wenn das rauskommt droht wahrscheinlich mindestens der sofortige Rauswurf


Ja, das wird doch maximal rauskommen, wenn du nicht zahlst. Zahlst du alles brav, wird sich kein Vermieter darum kümmern. Denke ich zumindest. Wobei man wahrscheinlich bei der Schufa die "Originalität" des Schreibens bestätigen / falsifizieren lassen kann.
Johannness_Johann24.06.2020 13:45

Ja, das wird doch maximal rauskommen, wenn du nicht zahlst. Zahlst du …Ja, das wird doch maximal rauskommen, wenn du nicht zahlst. Zahlst du alles brav, wird sich kein Vermieter darum kümmern. Denke ich zumindest. Wobei man wahrscheinlich bei der Schufa die "Originalität" des Schreibens bestätigen / falsifizieren lassen kann.


Ja, dem ist so. Es ist ein Prüfcode drauf.
Twisterado24.06.2020 13:42

Dokumentenfälschung und wenn das rauskommt droht wahrscheinlich mindestens …Dokumentenfälschung und wenn das rauskommt droht wahrscheinlich mindestens der sofortige Rauswurf



Schwachsinn. Das ist sicher kein Grund für eine fristlose Kündigung und wird niemals von einem Gericht gehalten.
N4625.06.2020 10:35

Schwachsinn. Das ist sicher kein Grund für eine fristlose Kündigung und w …Schwachsinn. Das ist sicher kein Grund für eine fristlose Kündigung und wird niemals von einem Gericht gehalten.


Wenn die Grundlage für den Vertrag weg ist? Fristgerecht kündigen kann er ihn aber in jedem Fall...
N4625.06.2020 10:35

Schwachsinn. Das ist sicher kein Grund für eine fristlose Kündigung und w …Schwachsinn. Das ist sicher kein Grund für eine fristlose Kündigung und wird niemals von einem Gericht gehalten.


Naja, das Vertrauensverhältnis wäre jedenfalls erheblich gestört.
Wenn kurzfristig benötigt wird:

"In ausgewählten Bank-Filialen unserer Kooperationspartner (u.a. Postbank) erhalten Sie Ihre SCHUFA-BonitätsAuskunft innerhalb der jeweiligen Servicezeiten zum Preis von 29,95 € direkt zum Mitnehmen. Nutzen Sie den folgenden Filialfinder, um eine Filiale in Ihrer Nähe zu finden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie im Besitz eines gültigen deutschen Personalausweises oder eines Reisepasses mit Meldebescheinigung sind und diesen mitbringen. Außerdem ist der Preis von 29,95 € nur durch Lastschrifteinzug von einem Konto zu bezahlen."

Quelle: meineschufa.de/ind…4_3
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler