Schutzklick Versicherung - iPhone Schadensfall?

20
eingestellt am 10. Feb 2017
Hallo zusammen,

ich würde gerne mal generell eure Erfahrungen zu Schutzklick hören und um eine kurze Stellungnahme zu meinem Schadensfall bitten:

Ich habe in meinem iPhone 6 die mitgelieferten iphone kopfhörer drinnen und das Handy mit eingesteckten Kopfhörern auf meinem Tisch liegen.
Dummerweise hab ich die Kopfhörer dann anscheinend leicht schief rausgezogen und der vordere Teil des Klinkenanschlusses bricht von den Kopfhörern ab und bleibt relativ tief im iphone stecken.

Ich zum Apple Store, doch die haben das Teil auch nicht rausbekommen und mir nur angeboten, dass ich das ganze iphone für ca. 300€ tauschen könnte, was ich natürlich nicht gemacht habe.

Letztendlich war ich bei einem Uhrmacher, der mir den abgebrochenen Stecker aus dem Handy gezogen hat.

Leider hat er dafür mehrere Versuche mit seiner Pinzette gebraucht und nun funktioniert der Kopfhörer Anschluss nur noch mit "normalen" Kopfhörern ohne Mikrofon.
Anscheinend hat er wohl einen Kontakt mit seiner Pinzette zerstört, als er versucht hatd en Klinkenstecker rauszuziehen.

D.h. ich kann Apple Kopfhörer nicht mehr benutzen, da diese durch den teils defekten Kopfhöreranschluss nur noch auf einer Seite funktionieren.


Würde gerne mal eure Erfahrungen generell zu dieser Versicherung hören, die ich hier damals durch einen Freebie kostenlos abgeschlossen habe.

Desweiteren würde ich gerne wissen, ob ihr meint, dass so ein Fall durch die Schutzklick Versicherung abgedeckt wäre und wie die Chancen stehen, dass die meinen Klinkenanschluss reparieren..


Merci

Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
CiCihua10. Feb 2017

Kauf dir ein neues und lass nich die anderen für deine Fehler bezahlen



Der böse Uhrmacher ist schuld, würde ihn verklagen.
Das es vielleicht durch dein Missgeschick schon zu dem defekt gekommen ist, ist sicherlich unmöglich, oder?
Bearbeitet von: "okolyta" 11. Feb 2017
Lies dir die Versicherungsbedingungen. Dort steht was alles versichert ist.
20 Kommentare
Lies dir die Versicherungsbedingungen. Dort steht was alles versichert ist.
Desweiteren würde ich gerne wissen, ob ihr meint, dass so ein Fall durch die Schutzklick Versicherung abgedeckt wäre und wie die Chancen stehen, dass die meinen Klinkenanschluss reparieren..

Schon mal auf die Idee gekommen deinen Schaden nicht hier zu schildern, sondern der Versicherung?

Manchmal fragt man sich echt..
Eine Versicherung haben und dennoch zum Uhrenmacher um die Ecke gehen und jetzt hoffen, die Versicherung übernimmt weiter. ... Dies könnte ein Schuh werden.
Hier noch eine
2. Meinung:
Lieber keinen Versicherungsbetrug machen.
Ist es nicht wert.
Geh dir einfach ein neues Telefon kaufen.
Alles Gute!

CiCihua10. Feb 2017

Kauf dir ein neues und lass nich die anderen für deine Fehler bezahlen



Der böse Uhrmacher ist schuld, würde ihn verklagen.
Das es vielleicht durch dein Missgeschick schon zu dem defekt gekommen ist, ist sicherlich unmöglich, oder?
Bearbeitet von: "okolyta" 11. Feb 2017

Kauf dir ein neues und lass nich die anderen für deine Fehler bezahlen
Hättest für 300€ das neue Gerät von Apple nehmen sollen
Ich denke nicht, dass es über die Versicherung klappt. Insbesondere nach deinem Reparaturversuch.

Versuche es nochmal über die Apple Garantie zu tauschen. Sag einfach die Kopfhörer gehen auf einmal nicht mehr. Niemals die komplette Wahrheit
Wenn das nicht klappt vielleicht auch mit einem erfundenen Grund. Hab schon ein iPhone mit dem Grund Wackelkontakt, Farbstich ect. getauscht gekriegt. Und ganz wichtig NUR online und nie über die Stores versuchen. Online wird nur dein Gerät gegen ein neues getauscht und nicht einmal versucht es zu reparieren.

Wie kann ein Stecker abbrechen und die wie kann das nicht auf Garantie laufen? Es waren doch die Apple Kopfhörer... Einfach einen Wackelkontakt reklamieren. Die werden die Anschlüsse nicht prüfen und wenn doch ist es danach wenigstens repariert und du hast noch weiterhin Garantie. Die Versicherung hätte dir nie was gebracht. Haben die nicht eh ne Selbstbeteiligung?
Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu passieren. Hatten 2 Freunde von mir auch. Da sieht man mal, wie toll die Qualität von iPhones (und der Kopfhörer) ist.
Dealhunter201310. Feb 2017

Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu p …Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu passieren. Hatten 2 Freunde von mir auch. Da sieht man mal, wie toll die Qualität von iPhones (und der Kopfhörer) ist.

Lieber brechende klinkenstecker als explodierende Akkus
sachsensascha10. Feb 2017

Lieber brechende klinkenstecker als explodierende Akkus



Ich hab ein LG G5 und noch nie irgendwelche Akkuprobleme gehabt. Zudem hab ich ein gestochen scharfes Display und erweiterbaren Speicher und austauschbaren Akku.
Avatar
GelöschterUser448305
Hast du jetzt nicht quasi ein iPhone 7?

Dealhunter201310. Feb 2017

Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu p …Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu passieren. Hatten 2 Freunde von mir auch. Da sieht man mal, wie toll die Qualität von iPhones (und der Kopfhörer) ist.



Das hat man davon wenn man 10 Euro Sachen in sein 700 Euro Gerät steckt. Womöglich noch günstiger direkt aus China...
Dealhunter201310. Feb 2017

Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu p …Das Abbrechen von Klinkensteckern scheint bei iPhones ja regelmäßig zu passieren. Hatten 2 Freunde von mir auch. Da sieht man mal, wie toll die Qualität von iPhones (und der Kopfhörer) ist.


Ich höre bzw. Lese zum ersten Mal von so einem Fall. Hab nur von kaputten Kabeln gelesen
Mangu11. Feb 2017

Ich höre bzw. Lese zum ersten Mal von so einem Fall. Hab nur von kaputten …Ich höre bzw. Lese zum ersten Mal von so einem Fall. Hab nur von kaputten Kabeln gelesen



Kann ja auch sein, dass es einfach auch an den Usern liegt. Scheint bei den mir bekannten Fällen gar nicht so abwegig zu sein.
Dealhunter201311. Feb 2017

Kann ja auch sein, dass es einfach auch an den Usern liegt. Scheint bei …Kann ja auch sein, dass es einfach auch an den Usern liegt. Scheint bei den mir bekannten Fällen gar nicht so abwegig zu sein.

Kann natürlich auch sein. Ich meinte das auch abseits vom iPhone.
Kabelbrüche hab ich viel öfter mitbekommen. Vor paar Jahren hat ein Kumpel den Ladestecker abgebrochen und es steckte noch im samsung.
Es wusste selbst nicht wie er das geschafft hatte
Warum nicht einfach der Versicherung sagen, dass das Teil kaputt ist. Die Schadensursache würde ich gar nicht nennen.
Wenn du aus dem Saarland melde dich bei mir
Schutzklick ist ein Mistladen, die versuchen sogar einfachste Fälle abzuwehren.
Dealhunter201311. Feb 2017

Ich hab ein LG G5 und noch nie irgendwelche Akkuprobleme gehabt. Zudem …Ich hab ein LG G5 und noch nie irgendwelche Akkuprobleme gehabt. Zudem hab ich ein gestochen scharfes Display und erweiterbaren Speicher und austauschbaren Akku.


Und ich verwende seit Release des iPhone 3G Apple Smartphones und hatte noch nie ein Problem mit dem Kopfhörer Anschluss. Hat das jetzt irgendeine Aussagekraft? Deine Argumente spielen auf dem selben Level wie "Ich ernähre mich seit 3 Jahren vegan und habe keinen Krebs - also muss das gesund sein und alles tierische krebserregend."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler