Selber Craft Beer brauen mit Minibrew

13
eingestellt am 9. Dez 2016

Hallo!

Ich habe eine echt coole kleine 5-Liter Bier-Brau-Anlage entdeckt. Bisher könnt ihr sie auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo vorbestellen, die Lieferung soll im Juli 2017 erfolgen.

Das ganze gibt es hier: Minibrew@Indiegogo

Der Preis für den aktuellen Perk liegt bei 799 US$, hinzu kommen noch mal 49 US$ Versand. Der spätere Handelspreis soll 1199 US$ sein.

Das Ganze ist ein Projekt aus Holland. Das benötigte Mindestkapital ist bereits bei Indiegogo zusammengetragen, so dass davon ausgegangen werden kann, dass das Teil auch wirklich produziert wird.
Die Entwickler versprechen Brauen mit minimalem Aufwand. Die Maschine übernimmt so gut wie alle Schritte des Brauens automatisch. Kritische Punkte wie Kontrolle von Temperaturen und Zeiten, sowie das leidige Reinigen beim Brauen werden automatisch durchgeführt.
Das Fass, in dem die Gärung stattfindet, ist nach Fertigstellung des Bieres auch gleichzeitig ein Fass zum Zapfen.

Schaut es euch bei Interesse am besten mal selber an: Minibrew@Indiegogo
899896.jpg

Ich habe es hier als Diskussion eingestellt, da man bei einem Produkt vor seiner Produktion sicherlich nicht von einem Deal sprechen kann. Zudem fehlt der Vergleichspreis. Verglichen allerdings mit anderen Kleinbrau-Anlagen wie der Brau Eule, die viel weniger Automatisierung bringt, ist Minibrew ein Schnäppchen.


Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
db_fotografie9. Dez 2016

Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.Ich möchte gerne selber Bier b …Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.Ich möchte gerne selber Bier brauen, und kann und möchte nicht die Zeit in das stecken, was du "wirkliches Brauen" nennst. Deshalb ist eine solche Maschine für meine Präferenzen das beste Mittel der Wahl.






Brauen ist kein Hexenwerk. Du kannst sogar mit einem großen Topf und einem Gäreimer (10€ in der Bucht) starten - Bier wird bestimmt draus.




Diese Geräte die alles voll automatisiert machen erinnern mich immer irgendwie an Thermomix - hauptsache alles automatisiert und schnell fertig. So schmeckt's dann auch...




Brauen ist ein Hobby, dass Zeit und Genauigkeit verlangt - es macht aber gerade deshalb unheimlich viel Spaß. Man kann für 5-6 Stunden einfach mal den (schnellen) Alltag vergessen und sich nur auf den Vorgang als solcher konzentrieren.




Wer Lust hat zu Brauen, aber sich bisher nicht getraut hat, kann mich gerne nach Tipps fragen.




Edit: Die Schreiben auf der Seite, dass die Gärung nach 4 Tagen durch ist - wie soll das denn gehen? Da ist ein biochemischer Prozess am laufen der sich nicht genau timen lässt. Sehr merkwürdig...
Bearbeitet von: "BillyBoy28" 9. Dez 2016
13 Kommentare
Kein wirkliches "brauen" für mich, wenn alles automatisiert ist
Bearbeitet von: "Mitleser80" 9. Dez 2016
ist das dann auch wieder so eine anlage für die man später bestimmte zutaten/kapsel o.ä. braucht, die man nur beim hersteller bekommt?
ist oft der fall bei diesen kickstarter/indiegogo-braumaschinen.
3 monate später existiert die firma nicht mehr und man sitzt auf einem teuren haufen elektroschrott.
irgendwie würde ich persönlich auch nicht so eine hohe summe bei indiegogo investieren.
das risiko ist gefühlt dort doch deutlich größer als bei kickstarter...
Verfasser
grobian9. Dez 2016

ist das dann auch wieder so eine anlage für die man später bestimmte z …ist das dann auch wieder so eine anlage für die man später bestimmte zutaten/kapsel o.ä. braucht, die man nur beim hersteller bekommt? ist oft der fall bei diesen kickstarter/indiegogo-braumaschinen.3 monate später existiert die firma nicht mehr und man sitzt auf einem teuren haufen elektroschrott.irgendwie würde ich persönlich auch nicht so eine hohe summe bei indiegogo investieren.das risiko ist gefühlt dort doch deutlich größer als bei kickstarter...



Es soll zunächst anhand vorgegebener Rezepte gebraut werden können. Für die werden vom Hersteller natürlich auch Zutaten-Pakete angeboten. Meiner Meinung nach müsste man sich die Zutaten, wenn man sie anhand des Rezeptes kennt, auch selber zusammenkaufen können. Die CO2 Kapsel ist auf Nachfrage hin eine handesübliche (vermutlich für diese Sahne-Sprüh-Dinger). In einer späteren Phase möchte man das System auch für eigene Rezepte öffnen.

Die Steuerung erfolgt übrigens per Smartphone App. Ab Launch gibt es erst mal nur eine iPhone App, Android soll im Winter 2017 folgen.

Das Risiko das du beschreibst, besteht leider, und zwar weil es wegen der Steuerung per App und der (vorübergehenden) Einschränkung auf Rezepte des Herstellers ein teilweise geschlossenes System ist. Wenn das System vollkommen frei direkt am Gerät, ohne Online Pipapo programmierbar wäre, wäre mir deutlich wohler.

Aber wo siehst du den Unterschied zwischen Indiegogo und Kickstarter, was das Risiko angeht?

Kannst du Beispiele für pleite-gegangene Braumaschinen-Hersteller geben? Würde mich mal interessieren.
Verfasser
Mitleser809. Dez 2016

Kein wirkliches "brauen" für mich, wenn alles automatisiert ist



Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.
Ich möchte gerne selber Bier brauen, und kann und möchte nicht die Zeit in das stecken, was du "wirkliches Brauen" nennst. Deshalb ist eine solche Maschine für meine Präferenzen das beste Mittel der Wahl.
dass das ganze nur per app funktioniert ist in meinen augen schon ein k.o. kriterium.
bei indiegogo hört man leider deutlich öfter von fällen, wo das produkt nicht zustande kommt oder später bei kickstarter erneut finaziert wird, wodurch sich die wartezeit enorm verlängern kann.
ich weiß auch noch, wie bei kickstarter dieser laserrasierer rausgekickt wurde, weil das ganze nicht ganz koscher war - und schwupps sind sie zu indiegogo.
das hinterlässt zumindest bei mir einen faden beigeschmack.
konkrete fälle zu braumaschinen wüsste ich jetzt nicht...
db_fotografie9. Dez 2016

Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.Ich möchte gerne selber Bier b …Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.Ich möchte gerne selber Bier brauen, und kann und möchte nicht die Zeit in das stecken, was du "wirkliches Brauen" nennst. Deshalb ist eine solche Maschine für meine Präferenzen das beste Mittel der Wahl.


Dann würde ich ehe mal das Set von besserbrauer ausprobieren.
Dadurch bekommt man einen ganz guten Einblick in die Brauerei, das Ergebnis ist ganz gut.

Bin über dieses Set selber zum brauen gekommen, da ich ein Bekannten hab der benötigte Technik hat, mittlerweile auch am selber ausprobieren.
db_fotografie9. Dez 2016

Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.Ich möchte gerne selber Bier b …Tja, so verschieden sind die Geschmäcker.Ich möchte gerne selber Bier brauen, und kann und möchte nicht die Zeit in das stecken, was du "wirkliches Brauen" nennst. Deshalb ist eine solche Maschine für meine Präferenzen das beste Mittel der Wahl.






Brauen ist kein Hexenwerk. Du kannst sogar mit einem großen Topf und einem Gäreimer (10€ in der Bucht) starten - Bier wird bestimmt draus.




Diese Geräte die alles voll automatisiert machen erinnern mich immer irgendwie an Thermomix - hauptsache alles automatisiert und schnell fertig. So schmeckt's dann auch...




Brauen ist ein Hobby, dass Zeit und Genauigkeit verlangt - es macht aber gerade deshalb unheimlich viel Spaß. Man kann für 5-6 Stunden einfach mal den (schnellen) Alltag vergessen und sich nur auf den Vorgang als solcher konzentrieren.




Wer Lust hat zu Brauen, aber sich bisher nicht getraut hat, kann mich gerne nach Tipps fragen.




Edit: Die Schreiben auf der Seite, dass die Gärung nach 4 Tagen durch ist - wie soll das denn gehen? Da ist ein biochemischer Prozess am laufen der sich nicht genau timen lässt. Sehr merkwürdig...
Bearbeitet von: "BillyBoy28" 9. Dez 2016
Wieviele Anteile hast du daran?
Verfasser
BillyBoy289. Dez 2016

Die Schreiben auf der Seite, dass die Gärung nach 4 Tagen durch ist - wie …Die Schreiben auf der Seite, dass die Gärung nach 4 Tagen durch ist - wie soll das denn gehen? Da ist ein biochemischer Prozess am laufen der sich nicht genau timen lässt. Sehr merkwürdig...


Vermutlich durch Gärung unter Druck und mit erhöhter Temperatur. OK... sicherlich nicht das natürlichste Verfahren.

Die Maschine übernimmt so gut wie alle Schritte des Brauens automatisch. Kritische Punkte wie Kontrolle von Temperaturen und Zeiten, sowie das leidige Reinigen beim Brauen werden automatisch durchgeführt.

Da kann ich auch gleich fertiges Bier kaufen, wenn doch alles automatisch geht. Ach ja: Für 1200 US-Dollar bekommt man etwa 3900 Stück feinsten Dosenbiers …
Da geht doch der ganze Spaß am Brauen flöten.
Das ist wohl eher etwas für Justus, der dann sagen kann "Ich habe mein eigenes Bier gebraut".
Verfasser
Danke für eure Impulse! Ich denke, ich werde einen etwas anderen Weg zum Brauen einschlagen. Nach wie vor finde ich die Idee echt gut. Aber insbesondere das mit der App-Steuerung hat mich auch massiv gestört.
grobian9. Dez 2016

dass das ganze nur per app funktioniert ist in meinen augen schon ein k.o. …dass das ganze nur per app funktioniert ist in meinen augen schon ein k.o. kriterium.


Ich will eine Anlage, die auch in 20 Jahren noch bedienbar ist. Aber Unternehmen kommen und gehen. Und wenn Minibrew vielleicht mal verschwindet, wer weiß ob die Anlage ohne deren Cloud noch funktioniert.

Eine automatische Sudsteuerung hätte ich schon gerne, dann aber so dass ich sie direkt am Gerät programmiere. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.
db_fotografie10. Dez 2016

Danke für eure Impulse! Ich denke, ich werde einen etwas anderen Weg zum …Danke für eure Impulse! Ich denke, ich werde einen etwas anderen Weg zum Brauen einschlagen. Nach wie vor finde ich die Idee echt gut. Aber insbesondere das mit der App-Steuerung hat mich auch massiv gestört.Ich will eine Anlage, die auch in 20 Jahren noch bedienbar ist. Aber Unternehmen kommen und gehen. Und wenn Minibrew vielleicht mal verschwindet, wer weiß ob die Anlage ohne deren Cloud noch funktioniert.Eine automatische Sudsteuerung hätte ich schon gerne, dann aber so dass ich sie direkt am Gerät programmiere. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

​Rasberry pi ist da eine Möglichkeit.

Schau dich mal im Hobbybrauer-Forum oder in der FB Gruppe "Hobbybrauer" um. Da gibts Antworten alle deine Fragen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler