ABGELAUFEN

Selbermachen bei Abo-Einfach

Redaktion

Hallo zusammen!

Ich habe gerade die Information erhalten, dass sämtliche Bestellungen der Selbermachen (für -27€) leider storniert werden.

Hierzu auch nochmal die Info aus dem Deal:

1) Die Zeitschrift Selbermachen kostet im Jahr momentan 42€ - daran gibt es nicht viel zu rütteln, die Zeitschriftenanbieter haben sich selbstständig dazu verpflichtet diesen Preis einzuhalten und keinen direkten Rabatt auf den Jahresabopreis zu geben. (bis auf ein paar wenige %punkte, die erlaubt sind)

2) Ein Preis von 9€ kann folglich also nur ein Preisfehler sein. Hierzu spricht auch, dass -16€ Effektivpreis definitiv nicht "sinnvoll sind". Zumindest aus Sicht der Zeitschriftenverlage, da schließlich Abonnements in den meisten Fällen im ersten Jahr gekündigt werden.

3) Intan, also die Firma, die von Abo-einfach mit der Zeitschriftenlieferung beauftragt wurde, stellt selbst nur Callcenter Mitarbeiter ein. Diese Mitarbeiter haben in der Regel ganz andere Angebote und Leitfäden vorliegen und wissen quasi "überhaupt nichts" von dem Preisfehler. Sämtliche Aussagen dürften in diesem Zusammenhang also leider nur Rätselraten gewesen sein, da Intan nicht die gleiche Firma ist wie abo-einfach.

4) Der Paketpreis ist bei Abo-einfach normalerweise nichts anderes als der Jahresabopreis der Zeitschrift. "Paket" deshalb, weil man bei Abo-Einfach zu einem jeden Jahresabo noch eine Prämie erhält, die im Paket quasi kostenlos ist. Damit hat man einen indirekten Rabatt, der trotzdem rechtlich kein Rabatt ist. (siehe Punkt 1).

5) Abosgratis ist ein Preisvergleich für Zeitschriftenabonnements: Es wird lediglich die Information ausgelesen, die auf den Zeitschriftenanbieterseiten steht.

6) Jede Bestellung der Zeitschrift selbermachen wird leider nicht ausgeliefert. D.h. weder Gutschein, noch Qipu, noch Zeitschrift, werden bestätigt.

Abo-Einfach hat bisher lediglich den Eingang der Bestellung bestätigt und nicht die Bestellung. Es ist im rechtlichen Sinn also lediglich ein invitatio ad offerendum. Mehr dazu hier: mydealz.de/118…rn/

11 Kommentare

Cold. Ah ne, geht nicht

Sammelkacke!

Das Prozedre kommt mir bekannt vor. Geht wohl weniger um nen Preisfehler als ums Datensammeln bei solchen Aktionen...

Schade. Danke für den Hinweis!

Redaktion

Wäre ja auch zu schön gewesen...^^

Und was ist mit dem Praktikanten? Wird er nach Guantanamo deportiert oder zum Marketingmann 2013 ausgezeichnet?

butticom1

Und was ist mit dem Praktikanten? Wird er nach Guantanamo deportiert oder zum Marketingmann 2013 ausgezeichnet?



Den versucht die Bild jetzt fieberhaft abzuwerben.. Das sollte strafe genug sein

Naja meine Daten hatten sie eh schon ^^ Ein Versuch war's ja wert X)

Ich hab noch keinen Storno bekommen. Im Qipu sind die 11€ schon abgelehnt.

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Durch einen bedauerlichen Fehler auf unserer Website wurde das Jahresabo der o. a. Zeitschrift kurze Zeit
irrtümlich zu einem Bezugspreis von 9,00 Euro
angeboten. Hierfür möchten wir uns in aller Form bei Ihnen entschuldigen.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bestellung aufgrund dessen nicht ausführen können.
Bitte betrachten Sie die bereits erhaltene Bestellbestätigung
als gegenstandslos.

Selbstverständlich wurden die in der Bestellung angegebenen Daten bereits vollständig
gelöscht.

Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Freundliche Grüße aus Osnabrück

Ja, schade - 27€ geschenkt bekommen war doch zu schön um wahr zu sein ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Prime-Day 25% Gutschein: Der Kunde ist der Depp66
    2. amazon.it Rücksendung11
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden22
    4. GUNS N' ROSES 2017 in München1011

    Weitere Diskussionen